Lovetalk.de

Lovetalk.de (https://www.lovetalk.de/)
-   Megapostings (https://www.lovetalk.de/megapostings/)
-   -   Planet Morning Glory (https://www.lovetalk.de/megapostings/40651-planet-morning-glory.html)

MorningGlory 25.10.2005 11:45

Die Werkstatt hat sich noch gar nicht gemeldet... :confused: :triptap:

AndrewAustralien 25.10.2005 11:45

Zitat:

Zitat von MorningGlory
Ich lebe auf dem Land, Andrew... :d

Achso, ich dachte irgendwie, du wärest in der Stadt oder zumindest am Rand davon. ;)



Zitat:

Zitat von MorningGlory
Da muss ich ja glatt mein Afrikaans wieder ausgraben und den Gönnern ein Baie Dankie schicken... 8-)

Afrikaans ist ein holländischer Dialekt, sprachwissenschaftlich kann man argumentieren, daß Holländisch ein deutscher Dialekt ist. Obwohl die meisten Sprachwissenschaftler meinen, daß man durch das Entsehen der vereinten holländischen Rechtschreibung eine Sprache daraus gemacht hat.

Also, Hochdeutsch wird deinem Freund weiterbringen. :fg: :)




Klingt interessant, diese Biltongs, was für Fleisch ist das?

MorningGlory 25.10.2005 11:53

Kudu, gibt's auch oft mit Rindfleisch. Man hat das früher gern verwendet, weil es lange haltbar ist. Die Deutsch-Südwester hatten das beim Militär gern als Proviant. In Namibia verkaufen sie das an allen Ecken.

Afrikaans ist tatsächlich eine Mischung aus mehreren Sprachen: holländisch ist die Basis, dann kommt noch französisch, englisch und deutsch mit dazu. Man kann sich hineinhören, dann kann man es ansatzweise verstehen. Klingt sehr lustig. :d

huellen 25.10.2005 11:58

ich werd heut meine müdigkeit nicht los. :grummel: außerdem ist heut keine sonne zu sehen. :püh: und ich hab gar keine rechte lust zu arbeiten, aber es hilft ja nix... *seufz


hat jemand eine streicheleinheit für mich? #lieb# bitte? :eek:

MorningGlory 25.10.2005 11:59

:umarmung:

AndrewAustralien 25.10.2005 12:05

Zitat:

Zitat von MorningGlory

Afrikaans ist tatsächlich eine Mischung aus mehreren Sprachen: holländisch ist die Basis, dann kommt noch französisch, englisch und deutsch mit dazu. Man kann sich hineinhören, dann kann man es ansatzweise verstehen. Klingt sehr lustig. :d

Alle Sprachen sind irgendwie oder entstanden irgendwann mal mit Mischungen aus anderen. :fg:

Es ist eigentlich interessant, wie schnell manche Leute weltweit etwas, was sprachwissenschaftlich ein Dialekt ist, zu einer Sprache machen wollen.
Besonders weil Staatlichkeit, Staatsgrenzen und Status (Amtssprache) keine Kriterien sind wenn es Sprachwissenschaft und nicht Politik geht.
Aber das wäre eher ein Streitthema und ist etwas ganz anderes. :)

Du würdest wesentlich merh davon verstehen als ich, ich hätte bessere Chancen mit Pidgin English oder Creole Varianten. ;)



Hm also Rindfleich, das würde mich also nicht abschrecken!
Aber die wurden gesandt und sind noch frisch....sind sie als fertige Produkte wie Bonbons oder so? Also etwas, was man ohne Vorbereitungen ißt?

Ich bin ein bisschen doof wenn es zu sowas kommt, ich habe kein richtiges Bild im Kopf. :rauchen:

MorningGlory 25.10.2005 12:10

Ja, beim Afrikaans kann man eben diese "Entstehung aus verschiedenen Sprachen" noch sehr gut sehen, weil es ja eine relativ junge Sprache ist.

Ich hab mein Biltong vakuumverpackt bekommen. Das ist schon fertig getrocknet und gewürzt, man kann die Streifen kleiner schneiden und sie einfach so essen. Momentan sind die Streifen noch länger und sehen ein bißchen aus wie Hundesnacks... :fg:

Someguy 25.10.2005 12:17

Zitat:

Zitat von MorningGlory
Afrikaans ist tatsächlich eine Mischung aus mehreren Sprachen: holländisch ist die Basis, dann kommt noch französisch, englisch und deutsch mit dazu. Man kann sich hineinhören, dann kann man es ansatzweise verstehen. Klingt sehr lustig. :d

jap, hört sich echt lustig an. während meiner ausbildung war ein mädel bei mir in der klasse, dessen vater südafrikaner ist und ihr enwenig afrikaans beibrachte. ab und zu gab sie ihre kenntnisse zum besten und ich muss ehrlich sagen, dass diese sprache mich am meisten an holländisch erinnert.

AndrewAustralien 25.10.2005 12:21

Interesant.
Ich werde mal genauer schauen, hier habe ich sowas nie gesehen, es ist aber möglich, daß es sie gibt.
Schicken mit der Post würde aber sowieso nicht gehen, die Chancen, daß die Beamten am Zoll die finden wäre hoch. ;)

Ich bekomme Hunger.

Hattest du in Namibia aber viel mit Afrikaans zu tun? Dachte, das wäre dort ein wirklicher Minderheitsdialekt, nur in Südafrika würde es viele Spreche geben.
Und längerfristig ist es gleube ich bedroht. Mal sehen.

MorningGlory 25.10.2005 12:25

Die Weißen in Namibia benutzen Afrikaans als "Mittelssprache", um mit den Schwarzen zu kommunizieren. Die können das meist eher als Englisch - komischerweise, obwohl Englisch dort Amtssprache ist.


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 13:50 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.