Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Panorama. Dies und Das. Hier kannst du über Themen schreiben, die nicht in die anderen Kategorien passen. Du suchst ein Geschenk für die Hochzeit des besten Freundes, du möchtest über dein gerade absolviertes Bewerbungsgespräch berichten oder suchst Anregungen um ein Studium aufzunehmen? Dann ist dies das richtige Unterforum für dich. Bitte beachte, daß hier zwar kontrovers und auch mal emotional diskutiert werden kann, persönliche Beleidigungen aber nicht geduldet werden. Wir wollen spannende Diskussionen, in denen das Thema im Vordergrund steht, nicht der Verfasser der Beiträge.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 09.11.2010, 19:51   #11
Sailcat
lass das!
 
Registriert seit: 01/2001
Beiträge: 35.342
Zitat:
Zitat von Ally64 Beitrag anzeigen
In die Handtasche dat übliche, wat Frau braucht, zum auf-erfrischen, und die Haarbürste.
Ich glaube kaum, daß da einer reinguckt.
Abgesehen davon hatte ich noch nie ein Handtäschchen zum Vorstellungsgespräch mit.
Sailcat ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.11.2010, 19:51 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Alt 10.11.2010, 01:27   #12
Nachtlicht
Platin Member
 
Registriert seit: 03/2010
Beiträge: 1.530
Eine Haarbürste mitzunehmen - falls Frau mit "wehenden" (langen) Haaren erscheint - ist durchaus angebracht. Kurz vor dem Gespräch auf der Toilette oder ggf. im Auto sich flink noch mal herrichten und die ordentliche Optik kontrollieren, finde ich auch wichtig.
Irgendeine Tasche um diverses Herrichtungszubehör zu verstauen (Haarbürste, Puderdose, Taschentücher), und sei es eine Aktentasche, hab ich immer dabei.

Bei Parfum wäre ich vorsichtig. Lieber weniger oder gar nicht, als zu viel.


Nachtlicht
Nachtlicht ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.11.2010, 15:22   #13
dalila_nurhan
Senior Member
 
Registriert seit: 03/2010
Beiträge: 962
Zitat:
Zitat von Nachtlicht Beitrag anzeigen
Immer Hosenanzug (als Frau), je nach AG mit (ein)farbigen Oberteil drunter oder schwarzem Baumwollrolli (bei Architekten und Uni ). Schlichter Businesslook.
Passt bei meinen Jobs immer.

Nachtlicht
Kann manchmal auch schon overdressed sein . Für Informatikerjobs zB ist es oft am besten, mit (ordentlichen) Jeans und einem netten Oberteil hinzugehen - mit Hosenanzug kann man da schon eher blöd auffallen.

Generell hätte ich gesagt, am besten, man kleidet sich ein wenig besser als die Leute, die dort arbeiten. Damit kann man nichts falsch machen.
dalila_nurhan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.11.2010, 21:30   #14
Tristania
Junior Member
 
Registriert seit: 11/2010
Ort: Norddeutschland
Beiträge: 46
Ich habe in meinem Beruf das Problem, dass ich ohnehin weiß trage und relativ strenge Bekleidungsregeln habe.
Bei Vorstellungsgesprächen habe ich immer den Kompromiss für mich gesucht....
An oberster Stelle steht eh gepflegt, sauber und ordentlich zu erscheinen.
Ansonsten sollte das Styling neutral und professionell sein.
Ich als Liebhaberin schwarzer Kleidung aus Gründen der Gesinnung wegen habe auf sowas zumindest beim Gespräch verzichtet.
Wer/was ich privat bin und beruflich sein/zeigen/erreichen will..sind 2 verschiedene Paar Schuhe.
Tristania ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.11.2010, 02:39   #15
Ally64
die allerlieblichste :-)
 
Registriert seit: 01/2010
Ort: FFM
Beiträge: 3.740
Zitat:
Zitat von Sailcat Beitrag anzeigen
Ich glaube kaum, daß da einer reinguckt.
Abgesehen davon hatte ich noch nie ein Handtäschchen zum Vorstellungsgespräch mit.
warum sollte da einer reingucken?

Der oder die einzige, der da reinguckt, ist man selbst.
Warum sollte man keine einfache Schultertasche nutzen wollen.

Wohin mit Handy, Bleistift, Block, bisken Aufhübschzeuch...., Geldbörse, Tatuch....usw.

Gibt auch Mappen... , meist für Herren geeigneter. Da passt ein Kamm noch rein.

Kommt auf die Branche an.

Für Büro können dat Frauen auch mitnehmen, aber wären wir nicht Frauen, wenn nicht jede etwas zum Auffrischen mit hätte?

Im übrigen ist erstaunlich, mit welchen Wucht-Taschen manch Frauen in der Disco erscheinen.
Haben die den ganzen Hausstand dabei oder dat halbe Bad?

Geändert von Ally64 (15.11.2010 um 16:27 Uhr)
Ally64 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.11.2010, 06:36   #16
Sailcat
lass das!
 
Registriert seit: 01/2001
Beiträge: 35.342
Die Frage war, "was ziehe ich an", nicht, was stecke ich in meine Tasche.
Manche Dinge sind so selbstverständlich, daß man nicht drüber reden muss.
Daß ich bespielsweise Geld und Schlüssel mitnehmen ist auch klar, ne?
Ebenso klar sollte sein, daß man nicht noch die Zuckerkrümel vom Berliner am Mund hat oder die Haare auf Sturm.
Aber wer weiß ...
Sailcat ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.11.2010, 16:24   #17
Ally64
die allerlieblichste :-)
 
Registriert seit: 01/2010
Ort: FFM
Beiträge: 3.740
Das ist wahr. ABER

nicht jeder achtet auf sowat.

Gibt im youtube informative Videos, sag da nur Hesse, und der ist einer der Bewerber-Päpste.
Der könnte aus seinem Nähkästchen plaudern, wat der so gesehen hatte an Bewerbern, die sich dann fragten, an wat es gelegen hatte. - Die Absage -

Mit der Tasche war nur ein Accessoire, also zum Gesamtbild. Es wurde von mir am Rande erwähnt. - Eine andere Userin griff dat Thema "Haarbürste ect." nochma auf.
Gesamtbild.

Logo ist dat andere selbstverständlich.
Wollen nicht Erbsen zählen.

Die Starterin hat da auch keinen Bock mehr auf Meldung.............
Wäre sie schlau, hätte sie selbst ma gegooglet.

hier wat von Focus :

http://www.youtube.com/watch?v=J0zaY9QXuD8
Wat zieh ich zu einem Vorstellungsgespräch an?

Geändert von Ally64 (15.11.2010 um 16:30 Uhr)
Ally64 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.11.2010, 12:37   #18
NRWler
Member
 
Registriert seit: 10/2010
Ort: In Deutschland
Beiträge: 69
Zitat:
Zitat von sasa450 Beitrag anzeigen
Ich denke, dass dieser Thread vielen bei ihrer Entscheidung helfen wird. Klar, es kommt auf den Job drauf an und man muss sich wohl fühlen.

Trotzdem darf jeder seine Erfahrungen und Meinungen gerne dazu äussern
Kurzen Rock - kein Höschen und enges Oberteil
NRWler ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.11.2010, 12:47   #19
poor but loud
Special Member
 
Registriert seit: 03/2006
Beiträge: 4.515
Zitat:
Zitat von dalila_nurhan Beitrag anzeigen
Generell hätte ich gesagt, am besten, man kleidet sich ein wenig besser als die Leute, die dort arbeiten. Damit kann man nichts falsch machen.
Sehe ich ähnlich. Banken, Versicherungen und Bestattungsunternehmen setzen selbst bei Lehrstellenbewerbern immer noch die Kombination schwarzer Anzug/weißes Hemd/dezente Krawatte voraus, obwohl sich heutzutage selbst die Chefs mitunter etwas "casual" kleiden.
poor but loud ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.11.2010, 12:47 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Antwort

Ausgesuchte Informationen

Stichworte
auswahlverfahren, bewerbung, vorstellungsgespräch

Themen-Optionen





Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:00 Uhr.