Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Panorama. Dies und Das. Hier kannst du über Themen schreiben, die nicht in die anderen Kategorien passen. Du suchst ein Geschenk für die Hochzeit des besten Freundes, du möchtest über dein gerade absolviertes Bewerbungsgespräch berichten oder suchst Anregungen um ein Studium aufzunehmen? Dann ist dies das richtige Unterforum für dich. Bitte beachte, daß hier zwar kontrovers und auch mal emotional diskutiert werden kann, persönliche Beleidigungen aber nicht geduldet werden. Wir wollen spannende Diskussionen, in denen das Thema im Vordergrund steht, nicht der Verfasser der Beiträge.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 03.11.2010, 18:12   #1
sasa450
Member
 
Registriert seit: 03/2010
Beiträge: 51
Was würdet ihr bei einem Vorstellungsgespräch anziehen?

Ich denke, dass dieser Thread vielen bei ihrer Entscheidung helfen wird. Klar, es kommt auf den Job drauf an und man muss sich wohl fühlen.

Trotzdem darf jeder seine Erfahrungen und Meinungen gerne dazu äussern
sasa450 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.11.2010, 18:12 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Alt 03.11.2010, 18:41   #2
Fettnäpfchenhüpfer
Senior Member
 
Registriert seit: 06/2010
Beiträge: 542
Meiner Erfahrung nach kann man nicht zu gut angezogen sein
Krawatte ja/nein ist die einzige Frage die man sich stellen sollte
Fettnäpfchenhüpfer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.11.2010, 02:00   #3
Equilibra
Cracking the whip
 
Registriert seit: 08/2009
Beiträge: 10.842
Schau mal in Knigge rein. Da stehen alle Tipps, die man brauchen kann
Equilibra ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.11.2010, 02:29   #4
Magnuss
Member
 
Registriert seit: 05/2010
Beiträge: 224
Ich denke, welche Kleidung zum Vorstellungsgespräch passend wäre, hängt davon ab, auf welche Stelle man sich bewirbt, und ja, auch bei welchem Unternehmen. Gerade mit der Kleidung könnte man sich zeigen, dass man zum Stil des Unternehmens bzw. der Bewerbungsstelle "paßt", allein schon optisch wegen.
Würde ich mich als Musiker bei einer Rockband vorstellen gehen, würde ich nicht gerade Anzug und Krawatte tragen, wenn die Boys da einen ganz anderen Stil zeigen.
Würde ich mich als Sanitäter beim Krankenhaus bewerben, würde ich normale rustikale Kleidung tragen (gute Jeans, feste Schuhe, Rolli oder Polohemd, Jackett oder Lederjacke).
Würde ich mich bei einer Bank oder Versicherung oder ähnlich, vorstellen gehen, wo alle quasi einen Kleiderkodex betreiben (dunkler Anzug, Hemd, Krawatte für die Herren), würde ich da auch so gekleidet hingehen.

Man kann sich nicht generell auf irgendeine Kleidung festlegen, es kommt immer auf die Stelle und auf das Unternehmen an, und da bietet die Kleidung nunmal die erste Möglichkeit an, sich "paßend" zur Stelle und zum Unternehmen zu zeigen.
Magnuss ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.11.2010, 09:35   #5
la_manie
Lustiger Astronaut
 
Registriert seit: 11/2009
Beiträge: 4.803
So pauschal kann man aber sagen: ordentlich, sauber und zu dir passende Kleidung. Nicht zuviel sichtbarer Schmuck. Man sagt 7 Dinge, nicht mehr sollte man sehen. Alles andere soll überladen wirken.
la_manie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.11.2010, 04:51   #6
Nachtlicht
Platin Member
 
Registriert seit: 03/2010
Beiträge: 1.530
Immer Hosenanzug (als Frau), je nach AG mit (ein)farbigen Oberteil drunter oder schwarzem Baumwollrolli (bei Architekten und Uni ). Schlichter Businesslook.
Passt bei meinen Jobs immer.

Nachtlicht
Nachtlicht ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.11.2010, 14:14   #7
Valentino
Frei
 
Registriert seit: 06/2010
Ort: Westerwald
Beiträge: 11.685
Andere Leute haben aber auch andere Jobs.

Natürlich kliedet man sich dem Anlass entsprechend. Es ist aber auch wichtig, sich in der Kleidung wohl zu fühlen. Ansonsten ist das ein weiteres Mosaiksteinchen, welches dem Wohlfühlfaktor im Wege steht.
Valentino ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.11.2010, 20:16   #8
Niels91
Member
 
Registriert seit: 07/2010
Beiträge: 298
faustregel: immer ein bisschen besser gekleidet sein als die mitarbeiter dort
Niels91 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.11.2010, 22:18   #9
Black_Wolf
abgemeldet
Ochjo ich war vor einem Jahr als es bei mir soweit war überall in guten Jeans nem anstänidgem Hemd und normalen Schuhen

und das reicht völlig

viel wichtiger is dass man sich gescheit verkaufen kann
Black_Wolf ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.11.2010, 18:12   #10
Ally64
die allerlieblichste :-)
 
Registriert seit: 01/2010
Ort: FFM
Beiträge: 3.740
Kommt auf den Job an. Hat man mit Kunden zu tun oder ist man "öffentlich".... , Branchenabhängig.

Günstig wäre, telef. nachzufragen, ma so, wat da der Dresscode is.

Verkehrt macht man nichts, wenn man einen Hosenanzug, oder dunkle Hose, Bluse, bisschen Schmuck, sparsam Parfüm und man muss eben authentisch rüberkommen.
Nicht verkleidet vorkommen. Dat strahlt man aus.

In die Handtasche dat übliche, wat Frau braucht, zum auf-erfrischen, und die Haarbürste.
Ally64 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.11.2010, 18:12 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Antwort

Ausgesuchte Informationen

Stichworte
auswahlverfahren, bewerbung, vorstellungsgespräch

Themen-Optionen





Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:08 Uhr.