Lovetalk.de

Lovetalk.de (https://www.lovetalk.de/)
-   Panorama (https://www.lovetalk.de/panorama/)
-   -   Unisextoilette (https://www.lovetalk.de/panorama/183483-unisextoilette.html)

Pinktier 24.11.2019 14:47

Im Grunde schon. Aber ich werde weiterhin im Verborgenen pinkeln. Gruppendynamik hin oder her.

OneSilverDollar 24.11.2019 16:33

Schon die alten Römer kackten und pieselten nebeneinander. (zu sehen in Pompeij)

076gast 24.11.2019 19:46

Und getrennte Klos gibt es garantiert NICHT seit Jahrtausenden! :lachen:

Hologramm77 25.11.2019 12:58

Über die geschlechtsspezifischen Gewohnheiten beim Toilettengang in den letzten Jahrtausenden geben die archäologischen Funde nur wenig Aufschluss. Je weiter in der Zeit zurück, desto eher ist es eine Ausnahme überhaupt einen Toilettenplatz zu identifizieren. Doch das hat noch lange nicht zu sagen, dass es nicht auch nach Geschlechtern getrennte Toilettenorte gab.

076gast 25.11.2019 13:24

Dann geh und besichtige Burgen, Schlösser, etc.
Da siehst Du keine getrennten Klos, weil es keine gab.

GreatBallsofFire 01.12.2019 21:36

Zitat:

Zitat von Pinktier (Beitrag 5752974)
Im Grunde schon. Aber ich werde weiterhin im Verborgenen pinkeln. Gruppendynamik hin oder her.

Du pinkelst ja total konterrevolutionär! :schimpf:

Um solche gutbürgerlichen Rückzugsmöglichkeiten auszuschließen, hatten die 68er Kommunarden die Klotüren in der Kommune ausgehängt.

Nun musst Du bloß noch sagen, das Du nur Sex mit einem festen Partner magst. :P

GreatBallsofFire 01.12.2019 22:02

Zitat:

Zitat von OneSilverDollar (Beitrag 5752990)
Schon die alten Römer kackten und pieselten nebeneinander. (zu sehen in Pompeij)

Und denke mal an die sogenannten Abtrittfrauen, auch Buttenweiber genannt.

Die hatten weite Mäntel an, darunter einen Eimer und wer mal musste, hat sich auf den Eimer gesetzt und nur sein Kopf hat aus dem weiten Mantel hervorgeschaut.
Wer sein Geschäft unter dem Mantel erledigt hatte, hat sich die Hose hochgezogen, hat bezahlt, und ist seiner Wege gegangen.
Übrigens ging das ohne Toilettenpapier!

Equilibra 10.01.2020 14:48

Zitat:

Zitat von Narrenkaeppchen. (Beitrag 5753099)
Dann geh und besichtige Burgen, Schlösser, etc.
Da siehst Du keine getrennten Klos, weil es keine gab.

Ausgeschilderte, nach Geschlechtern getrennte Toiletten mag es lange nicht gegeben haben, ich wage aber sehr zu bezweifeln, dass es normal war, dass Männer und Frauen direkt nebeneinander ihr Geschäft verrichteten. Archäologische Ausgrabungen und historische Bücher beinhalten keine Informationen darüber (zumindest habe ich keine gelesen), es wird aber nicht wenig über die Menschen selbst überliefert, ihr Leben, die Vorstellungen, soziale und geschlechtsspezifische Aufteilungen. Männer und Frauen waren schon immer als verschieden angesehen und auch so behandelt. Ich stelle es mir nur schwer vor, dass man bei Toilettengewohnheiten eine Ausnahme gemacht hat.

Und welchem Zweck soll eine Unisextoilette dienen? Geld einsparen? Fühlt sich jemand wirklich gerecht behandelt und nicht benachteiligt, weil man nicht separat, sondern neben Menschen anderen Geschlechts die Hände wäscht?

GreatBallsofFire 10.01.2020 15:03

Aber Equilibra, das siehst Du alles völlig falsch!
Wir wollen endlich die Geschlechtertrennung überwinden, um besser zueinander zu finden.

Pikdame 13.02.2020 20:33

Ich gehe sehr gerne auf Herren-Toiletten, wenn die Damen-Toiletten mal wieder überfüllt sind. Da hat sich auch noch nie einer beschwert!


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 10:01 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.