Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Panorama. Dies und Das. Hier kannst du über Themen schreiben, die nicht in die anderen Kategorien passen. Du suchst ein Geschenk für die Hochzeit des besten Freundes, du möchtest über dein gerade absolviertes Bewerbungsgespräch berichten oder suchst Anregungen um ein Studium aufzunehmen? Dann ist dies das richtige Unterforum für dich. Bitte beachte, daß hier zwar kontrovers und auch mal emotional diskutiert werden kann, persönliche Beleidigungen aber nicht geduldet werden. Wir wollen spannende Diskussionen, in denen das Thema im Vordergrund steht, nicht der Verfasser der Beiträge.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 30.11.2020, 19:50   #1
PIcasso1989
Der Hund
 
Registriert seit: 07/2009
Ort: BW
Beiträge: 12.690
Ein Klo für Alle

Früher, in der Urzeit der Zivilisation, gab es für diejenigen, die müssen, ein Klo.
Später dann gab es zwei.
Und wenn m auf ein Frauenklo oder f auf ein Männerklo gegangen ist - nein, ist er nicht, das war igittigit.

Aber früher war das auch einfach: da gab es nur Männer und Frauen. Heute aber braucht man Klos für
Transgender, Genderqueer, Genderfluid, Bigender, Trigender, Agender. Und weil niemand 6 Klos vorhalten kann, hat man was Neues erfunden: Nach Geschlecht getrennte Klos sind "diskriminierend." Das neue Klo dagegen ist ein "Schutzraum gegen Diskriminierung."

Deshalb gibt es künftig nur noch ein Klo für alle. Ich bin begeistert. Wieder ein großer Fortschritt in Sachen Gleichstellung.

https://www.swr.de/swraktuell/baden-...lberg-100.html
PIcasso1989 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.11.2020, 19:50 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hallo PIcasso1989,
Alt 30.11.2020, 20:34   #2
monochrom
Weltraumpräsident
 
Registriert seit: 01/2017
Ort: NRW
Beiträge: 12.835
Ich sags ja immer wieder das Gleichstellung fürn Lokus ist...
monochrom ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 30.11.2020, 21:08   #3
Sportismylife
Sporty
 
Registriert seit: 01/2008
Beiträge: 7.140
Fehlen nur noch die Umkleidekabinen und Duschen für alle. Ganz wie in Starship Troopers.
Sportismylife ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 30.11.2020, 22:05   #4
Nec pluribus impar
Member
 
Registriert seit: 07/2020
Beiträge: 127
Dazu passt folgender Beitrag: Ist eine schwierige Frage. Ich versuche das allgemeiner zu fassen. Koedukation gibt es noch nicht so lange. Früher war die Geschlechter-Trennung im Unterricht Standard. Noch viel früher gab es getrennte Schwimmbäder, so wie es heute noch in vielen islamischen Ländern der Fall ist. Es gab sogar getrennten Gottesdienst im Christentum. Der Philosoph Thomas von Aquin hätte mit seinem Rollenbild über Frauen heute viel weniger Zuspruch als damals
Das Menschenbild hatte im Mittelalter ein ganz anderes Idealbild zu grunde.

Mit gemeinsamen Toiletten will man der Diskriminierung gegen Transgender entgegenwirken. Geschlechtertrennung wird heutzutage mit "Rückschritt" in Verbindung gebracht.
Nec pluribus impar ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.12.2020, 18:30   #5
Gartenlaube
Member
 
Registriert seit: 09/2018
Beiträge: 494
Ein Meilenstein für die Meschheit!
Wenn alle dasselbe Klo benutzen, kriegen auch alle dasselbe Gehalt,
die gleichen Aebeitsbedingungen, die gleiche Anerkennung usw...
Egal, ob Mann oder Frau, Gender oder Trans, quer oder längs...

Ja, das Leben kann so einfach sein
Gartenlaube ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.12.2020, 00:01   #6
Ch.arlie
Member
 
Registriert seit: 06/2015
Beiträge: 481
Zitat:
Früher, in der Urzeit der Zivilisation, gab es für diejenigen, die müssen, ein Klo.
Später dann gab es zwei.
Und wenn m auf ein Frauenklo oder f auf ein Männerklo gegangen ist - nein, ist er nicht, das war igittigit.

Aber früher war das auch einfach: da gab es nur Männer und Frauen. Heute aber braucht man Klos für
Transgender, Genderqueer, Genderfluid, Bigender, Trigender, Agender. Und weil niemand 6 Klos vorhalten kann, hat man was Neues erfunden: Nach Geschlecht getrennte Klos sind "diskriminierend." Das neue Klo dagegen ist ein "Schutzraum gegen Diskriminierung."
Cisgender bzw. zissexuell fehlt in der Auflistung
Ch.arlie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.12.2020, 18:03   #7
Nec pluribus impar
Member
 
Registriert seit: 07/2020
Beiträge: 127
Zitat:
Ein Klo für Alle
Würde ich super finden. Da ergeben sich neue Flirtmöglichkeiten auf der Arbeit im Produktionsbetrieb mit dem netten Kollegen, an den ich denken muss
Nec pluribus impar ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen





Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 21:38 Uhr.