Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Panorama. Dies und Das. Hier kannst du über Themen schreiben, die nicht in die anderen Kategorien passen. Du suchst ein Geschenk für die Hochzeit des besten Freundes, du möchtest über dein gerade absolviertes Bewerbungsgespräch berichten oder suchst Anregungen um ein Studium aufzunehmen? Dann ist dies das richtige Unterforum für dich. Bitte beachte, daß hier zwar kontrovers und auch mal emotional diskutiert werden kann, persönliche Beleidigungen aber nicht geduldet werden. Wir wollen spannende Diskussionen, in denen das Thema im Vordergrund steht, nicht der Verfasser der Beiträge.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 25.03.2021, 22:05   #21
Nick88
Senior Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 11/2009
Ort: FFM
Beiträge: 663
Ich möchte gerne wieder zum eigentlichen Thema zurückkommen. Hat hier jemand detailliertere Informationen über eine Vasektomie ?

@ElGuapo25

Ich müsste ja auch dafür sparen. Mir würde das Geld auch nicht zufliegen.
Glück vielleicht auch , aber ich bin da zuversichtlich
Nick88 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.03.2021, 22:05 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Alt 25.03.2021, 22:12   #22
MiaMarietta
Special Member
 
Registriert seit: 02/2016
Ort: BW
Beiträge: 2.117
Es ist so, auch ich würde einen Partner, der mich so hintergeht, definitiv in den Mond schießen, zumal ich ja schon einiges an Lebenszeit vergeudet hätte, bis er mir gesagt hat, was mit ihm los ist. Gerade, wenn Frau sich Kinder wünscht, tickt ja auch die biologische Uhr. Das ist kein Thema: da wärst du raus. Es ist natürlich deine Entscheidung, das zu machen, aber wenn du es machst, dann, so meine Empfehlung, spiele von Anfang an mit offenen Karten. Ansonsten forderst du es geradezu heraus, wieder verlassen zu werden.

Ich meine, das Einlagern der Spermien kostet übrigens auch.

Geändert von MiaMarietta (25.03.2021 um 22:17 Uhr)
MiaMarietta ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.03.2021, 22:16   #23
hula
Member
 
Registriert seit: 01/2011
Beiträge: 258
Zitat:
Zitat von Nick88 Beitrag anzeigen
@hula
Ich bin nicht unehrlich. Ich sage zu Anfang das ich mir im Moment noch keine Kinder vorstellen kann , aber dass wenn unsere Beziehung ein gewisses Stadium erreicht hat , ich auf jeden Fall Kinder möchte. Nichts daran ist gelogen. Und ich wüsste auch nicht warum ich ihr direkt von der Vasektomie erzählen sollte. Wozu ?
Ich finde schon, dass du unehrlich bist. Zu sagen, dass du keine Kinder möchtest im Moment, in Wahrheit aber keine Kinder zeugen kannst auf natürlichem Weg ist ein riesen Unterschied. Du zwingst damit deine zukünftige Partnerin, künstliche Befruchtung anzuwenden. Das ist nicht nur teuer sondern auch gesundheitlich bedenklich. Ganz abgesehen von der künstlichen Situation. Ihr könnt nicht einfach schönen Sex haben und davon träumen ob hier gerade ein Kind entstanden ist, sondern sie bekommt in einer Klinik unter künstlichem Licht etwas in die Gebärmutter gespritzt während du ihr zwischen die Beine schaust. Das ist auch nicht jedermanns Sache.

Interessant finde ich ja: Du scheinst ein massives Vertrauensproblem bzw. Angst vor Kontrollverlust zu haben. Wieso ist das so?
hula ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.03.2021, 22:30   #24
Nick88
Senior Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 11/2009
Ort: FFM
Beiträge: 663
@MiaMarietta

Ich bin da anderer Meinung. Maximal 1 Jahr bis ich tiefer ins Detail gehe ist nichts im Gegensatz dazu wieviel Jahre ( ! ) , viele Frauen mit Idioten verschwenden die sie permanent volllügen. Außerdem wie gesagt wenn sie es nicht toll findet steht es ihr frei zu gehen. Gar kein Problem.

@hula
Man kann vielen Frauen bei diesem Thema einfach nicht vertrauen. Sie gehen mir einfach zu oft zu verantwortungslos mit der Macht ( Leben auf die Welt bringen ) um. Sie sind oft einfach zu faul oder intellektuell nicht in der Lage anständig zu verhüten. Ich habe wie gesagt große Ziele. Und ich habe keine Lust mich dieser Willkür aussetzen.

Eine künstliche Befruchtung ist maximal , sollte es nicht klappen eine psychische Belastung , mehr aber auch nicht. Man muss die Dinge nicht größer und dramatischer machen als sie sind.
Nick88 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.03.2021, 22:50   #25
MiaMarietta
Special Member
 
Registriert seit: 02/2016
Ort: BW
Beiträge: 2.117
Letztendlich fällst ja du damit auf die Schnauze, nicht wir!

Im Übrigen ist der Mann durchaus auch für die Verhütung mit verantwortlich. Er kann ja seine Kondome immer bei sich tragen, wenn er solche Angst davor hat, dass sie manipuliert werden könnten.

Aber vielleicht wäre es ja auch ein guter Tipp, mal mit einem Psychologen zusammen deine Ängste zu beleuchten. Als normal/angemessen empfinde ich die nämlich nicht mehr.
MiaMarietta ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.03.2021, 01:04   #26
TEAMM
Member
 
Registriert seit: 02/2021
Beiträge: 86
Zitat:
Zitat von Nick88 Beitrag anzeigen
Hallo Leute

Seit einigen Monaten beschäftigt mich das Thema Vasektomie ( und das vorherige einfrieren von Sperma ). Egal wie gut man als Mann auch verhüten mag , 100% Sicherheit gibt es nie und wenn es doch einmal zu einer "ungewollten Schwangerschaft" kommen sollte hat man als Mann nicht das geringste Mitspracherecht und darf die nächsten Jahre zahlen.

So wie Frauen selbst entscheiden ob sie schwanger werden und die Pille korrekt nehmen oder auch nicht , wie es ihnen gerade passt , so habe auch ich als Mann das Recht zu entscheiden welche Frau von mir schwanger wird und welche nicht.

Schließlich heißt es Gleichberechtigung und nicht Frauenbevorteilung.

Ich würde zum Beispiel bei Anbahnung einer festen Beziehung kein Wort darüber verlieren ( warum auch ? ). Sondern lediglich sagen dass Kinder im Moment noch keine Option für mich sind. Sollte sich die Beziehung dahingehend entwickeln das ich der Frau vertrauen kann , würde ich es zur Sprache bringen. Ich würde sie ja nicht um ihren Kinderwunsch bringen , denn mithilfe des eingefrorenen Spermas wäre eine Schwangerschaft ja immernoch möglich.

Selbstverständlich würde ich auch nach der Vasektomie mit Kondom Sex haben denn Geschlechtskrankheiten gibt es ja nach wie vor.

Ein Problem mit meiner Entscheidung hätten ja dann nur Frauen die heimlich vorgehabt hätten "ausversehen schwanger" zu werden.

Habt ihr schon eine Vasektomie durchführen lassen ?
Wie seht ihr das ?

Freue mich auf eure Antworten
Ich habe eine Vasektomie durchführen lassen, um meiner Frau die Last der Verhütung zu nehmen.

Sie vertrug die Pille nicht und die Spirale war schmerzhaft für sie.

Du merkst den Unterschied beim Sex nicht. Es knallt genauso laut, aber es sind Platzpatronen.

Ich bin 55 und habe in meinem ganzen Leben nur ein einziges Mal ein Kondom getragen. Für mich und die Frauen, mit denen ich Sex habe, fühlt sich das unnatürlich an.

Ich komme aus einer anderen Generation.

In meiner Jugend haben wir das Mädel lediglich gefragt : "Verhütest du?"

Beim "Ja" wurde Streufeuer geschossen und beim "Nein" wurde geschluckt.

Daran hat sich bis heute nichts verändert.

Um deine Frage zu beantworten :

Du hast keine Nachteile und zu 100% die Kontrolle über deine Zukunft.
TEAMM ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.03.2021, 01:31   #27
TEAMM
Member
 
Registriert seit: 02/2021
Beiträge: 86
Zitat:
Zitat von Nick88 Beitrag anzeigen
Ich möchte gerne wieder zum eigentlichen Thema zurückkommen. Hat hier jemand detailliertere Informationen über eine Vasektomie ?
Ja, habe ich.

Du kannst mich gerne per PN anschreiben, oder ich gebe dir meine Telefonnummer.

Ich beantworte dir gerne alle deine Fragen.

Lass dich nicht durch die Nichtskönner im Lovetalk verwirren, die von nichts eine Ahnung, aber zu allem eine Meinung haben.
TEAMM ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.03.2021, 09:00   #28
PIcasso1989
Der Hund
 
Registriert seit: 07/2009
Ort: BW
Beiträge: 12.751
Zitat:
Zitat von Nick88 Beitrag anzeigen
Außerdem wie gesagt wenn sie es nicht toll findet steht es ihr frei zu gehen. Gar kein Problem.
Und wenn sie zusätzlich auch noch Katzen im Bett mag?
PIcasso1989 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.04.2021, 21:25   #29
Nick88
Senior Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 11/2009
Ort: FFM
Beiträge: 663
@MiaMarietta

Ich werde damit sehr wahrscheinlich nicht auf die Schnauze fallen. Ich hätte dann die Kontrolle und wenn die Frau nicht weiter mitgehen möchte , ist sie zur Not auch austauschbar.

Wenn das Kondom reißt und die Frau sich weigert die Pille danach zu nehmen oder der Riss im Kondom wird nicht bemerkt , ist der Mann der Willkür der Frau schutzlos ausgeliefert.
Würdest du das als Mann lustig finden ?
Es gibt schon genug Kinder aus "ungewollten Schwangerschaften" man muss nicht dafür sorgen dass es noch mehr werden.
Nick88 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.04.2021, 06:56   #30
OneSilverDollar
من خانومه کارین ه
 
Registriert seit: 08/2006
Ort: Tal der Königinnen
Beiträge: 13.528
Deiner ganzen Schreibe nach bist du noch ziemlich jung.

Du musst erst einmal einen Arzt finden, der das macht.

Die allermeisten Docs schützen ihre Patienten auch vor sich selbst.

Wobei: es ist nicht das Schlechteste, wenn du dich nicht vermehrst.
Ich will mir nicht vorstellen, dass meine Enkelin deinen Sohn kennengelernt.
OneSilverDollar ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.04.2021, 06:56 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Antwort

Ausgesuchte Informationen

Stichworte
selbstbestimmung, vasektomie

Themen-Optionen





Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:01 Uhr.