Lovetalk.de

Lovetalk.de (https://www.lovetalk.de/)
-   Umfragen (https://www.lovetalk.de/umfragen/)
-   -   Suizid - tragbar oder nicht? (https://www.lovetalk.de/umfragen/118061-suizid-tragbar-oder-nicht.html)

lowcarb 19.06.2011 23:40

Suizid - tragbar oder nicht?
 
Abend,

hoffe mal nicht die Umfrage ist für euch nicht zu abstoßend... Aber wenn man mal annimmt, es ist nichtsmehr zu ändern, keine besserung in Sicht und diese Person hätte breits alles versucht. Sie lebt quasi nurnoch um täglich Schmerzen zu haben.

Ist da der Suizid tragbar? Auch wenn man noch viele Verwandte und Bekannte hat? Man lebt also nurnoch um andere vor dieser Enttäuschung zu schützen.


Meiner Meinung nach ja, es sterben soviele Menschen auf der Welt die es nicht wollen, da macht dieser eine doch keinen Unterschied. Das man ein großes Schwarzes loch mit sich reißt ist natürlich die Schattenseite der Medaille.

Zweifler 20.06.2011 12:42

Eigentlich eher etwas für den Bereich "Grundsatzdiskussionen". Ich lass es mal hier.

Sam Hayne 20.06.2011 12:48

Worum geht's hier nun?
Suizid... ich schmeiß mich vom Wolkenkratzer, weil ich kein Mädel find - oder um aktive Sterbehilfe?

Zweifler 20.06.2011 13:46

Ich hatte Letzteres in den Eingangspost hinein interpretiert.

JustAGuy 20.06.2011 13:59

Zitat:

Zitat von Sam Hayne (Beitrag 3958823)
Worum geht's hier nun?
Suizid... ich schmeiß mich vom Wolkenkratzer, weil ich kein Mädel find - oder um aktive Sterbehilfe?

Zitat:

Zitat von Zweifler (Beitrag 3958973)
Ich hatte Letzteres in den Eingangspost hinein interpretiert.

Ja, aber in Anbetracht der Probleme des TE und seiner Wahrnehmung oder Darstellung dieser Probleme könnte dieser Thread wirklich ein "Soll ich mich umbringen oder nicht"-Thread sein. Somit ist das mit Vorsicht zu genießen.

Was er nun mit "täglich Schmerzen" meint, ist eben unklar.

PIcasso1989 20.06.2011 15:47

Ich lese Suizid - und nicht (aktive)Sterbehilfe; es wird ausdrücklich auf das Leid hingewiesen, daß man damit ggfs. Verwandten und Bekannten zufügt.

Halte ich für verständlich und nicht zu verurteilen.
Aus religiösen Gründen aber 'eigentlich' unzulässig.

isa73 20.06.2011 15:48

Zitat:

Zitat von JustAGuy (Beitrag 3959002)
Ja, aber in Anbetracht der Probleme des TE und seiner Wahrnehmung oder Darstellung dieser Probleme könnte dieser Thread wirklich ein "Soll ich mich umbringen oder nicht"-Thread sein. Somit ist das mit Vorsicht zu genießen.

Was er nun mit "täglich Schmerzen" meint, ist eben unklar.

Ich finde die Fragestellung auch bedenklich.
Aktive Sterbehilfe ist Begrifflich etwas anderes wie Suizid.

Würde es hier rausnehmen.

PIcasso1989 20.06.2011 15:56

Warum soll man nicht drüber reden? Die Zeit der Sprach-Tabus sollte vorbei sein. Und es gibt sicher auch dazu Umfragen; die hat schließlich auch jemand gemacht.

Die persönliche Problematik des TE ist nachlesbar - soll er sein Problem nicht, wie andere auch, besprechen dürfen?

Zweifler 20.06.2011 16:24

Danke für die Hinweise. Gut, wenn sich user über user Gedanken/Sorgen machen. Ich hab mir mal die threads des TEs angelesen.

Der Eingangspost ist, aus meiner Sicht, so allgemein gehalten, dass man noch nicht die Pferde scheu machen müsste. Abgesehen davon sollte den usern bekannt sein, dass Suizid-Ankündigungen zur Anzeige gebracht werden.
http://www.lovetalk.de/lt-informatio...dgedanken.html

Andererseits finde ich, dass es auch ein schwieriges Alter sein kann. Wenn ich mich zurückerinnere, dann haben sich damals auch viele mit solchen und anderen Fragen beschäftigt. Warum auch nicht.

Sollte ich mal nicht hier sein und es scheint doch brenzlig zu werden, dann scheut Euch nicht, den entsprechenden Beitrag zu melden.

Apfelmus 20.06.2011 16:56

Der Suizid ist wohl das größte Versagen einer menschlichen Existenz.

Die Ursache dafür ist oftmals sehr unterschiedlich, doch niemals zu akzeptieren.
Das mag für die Fälle der unheilbar kranken Menschen, die ihrem Leiden ein Ende setzen wollen, vielleicht zunächst sehr hart erscheinen. De facto ist aber jede Existenz mit anderen Menschen verflochten und kein Mensch weiß wirklich, wie andere über einen selbst denken. Man kann sich negativ wie positiv darüber täuschen.

Wer der eigenen Existenz ein Ende setzt bestraft nicht nur die, die er treffen will, sondern ganz besonders die Menschen an die er gar nicht gedacht hat. Und diese Menschen, die sind sein Versagen, die seinen Vorwurf gnadenlos auf ihn zurück werfen.


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 22:01 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.