Lovetalk.de

Lovetalk.de (https://www.lovetalk.de/)
-   Computer & Technikecke (https://www.lovetalk.de/computer-and-technikecke/)
-   -   ebay vs. Amazon? (https://www.lovetalk.de/computer-and-technikecke/158481-ebay-vs-amazon.html)

PIcasso1989 09.10.2013 13:09

ebay vs. Amazon?
 
Ich habe Vorgestern bei ebay nach einem nicht alltäglichen Produkt (Fliesenlack) gesucht.

Jetzt ist in meinem Postfach Reklame von amazon: Fliesenlack-Angebote...

Daß ebay mein Suchverhalten verfolgt, damit muß ich rechnen.
Nun ist amazon aber einer der schärfsten Konkurrenten.
Deshalb wundert mich das schon.

Weiß jemand eine Erklärung?

mandoo 09.10.2013 13:41

Zitat:

Zitat von PIcasso1989 (Beitrag 5003582)
Ich habe Vorgestern bei ebay nach einem nicht alltäglichen Produkt (Fliesenlack) gesucht.

Jetzt ist in meinem Postfach Reklame von amazon: Fliesenlack-Angebote...

Daß ebay mein Suchverhalten verfolgt, damit muß ich rechnen.
Nun ist amazon aber einer der schärfsten Konkurrenten.
Deshalb wundert mich das schon.

Weiß jemand eine Erklärung?

Erschreckend, oder? Was tust du dagegen?

Sad Lion 09.10.2013 13:45

Hast du evtl. mal über Google oder eine andere Suchmaschine nach Fliesenlack gesucht?

Zwischen ebay und Amazon wird es vermutlich keine Werbepartnerschaft geben, aber zwischen diversen Suchmaschinen und Amazon wohl schon.


Es sei denn natürlich, die NSA hat ihre Finger drin - dann wäre alles möglich. :fg:

Vielleicht eignet sich Fliesenlack ja zum Bau einer Brandbombe und die Carnivore-Software hat während deiner Suche Alarm geschlagen. Da du aber nach einer gründlichen Überprüfung als ungefährlich eingestuft wurdest, hat die NSA deine Daten an den Meistbietenden - also Amazon - verkauft, damit die Kosten deiner Überprüfung gedeckt sind. :clown:


Obwohl, wenn man etwas genauer darüber nachdenkt, klingt das irgendwie gar nicht mal so abwegig... :gruebel:

PIcasso1989 09.10.2013 13:47

Zitat:

Zitat von mandoo (Beitrag 5003626)
Was tust du dagegen?

Erst einmal mich zu informieren versuchen, in
dem ich das Phänomen poste.

Auf den ersten Blick scheint es mir jedenfalls
unlautere Konkurrenz zu sein; als ob sich jemand
bei der Sparkasse nach den Festgeldzinsen
erkundigt und prompt ein Angebot von der
Volksbank bekommt.

0815Nick 09.10.2013 13:51

Was für ein Postfach? Welcher Anbieter?
Surfst du mit aktivem Google Konto? Oder etwas vergleichbarem?

Es ist ein leichtes Seitenübergreifende Cookies auszulesen.
Ich bekomm auch ständig Werbung von Google eingeblendet über irgendwelche Hardware die ich mir irgendwann mal angeguckt habe, von Shops die ich irgendwann mal besucht habe usw.
Aber Mails hab ich davon noch nie bekommen. Ausser dem Üblichen Krankenkassen, Versicherungs und Viagra Spam natürlich.

Also mein Tipp, versuch es mal mit dem Privat-Modus deines Browers, lösche alle verbliebenen Cookies von früher und melde Konten jeglicher Art nie auf Dauer an und benutze immer den Abmeldeknopf, wenn du mit der Benutzung fertig bist.

mandoo 09.10.2013 13:55

Zitat:

Zitat von PIcasso1989 (Beitrag 5003636)
Auf den ersten Blick scheint es mir jedenfalls
unlautere Konkurrenz zu sein; als ob sich jemand
bei der Sparkasse nach den Festgeldzinsen
erkundigt und prompt ein Angebot von der
Volksbank bekommt.

Das ist dein Problem damit? Nicht, dass da jemand ständig deine Shopping- und sonstigen Gewohnheiten beobachtet und es schamlos ausnutzt um selber mehr Gewinn zu machen?

PIcasso1989 09.10.2013 14:11

Zitat:

Zitat von 0815Nick (Beitrag 5003644)
Was für ein Postfach? Welcher Anbieter?
Surfst du mit aktivem Google Konto? Oder etwas vergleichbarem?

:gruebel:
Ich hab ein googlemail-Konto (..und verwende chrome....). Aber man wird doch nicht beim suchen via Google automatisch eingelogged?

Zitat:

Zitat von 0815Nick (Beitrag 5003644)
Aber Mails hab ich davon noch nie bekommen.

Genau das irritiert mich. Was schon einmal so, auch damals die Kombination ebay-amazon, nur ging es damals um das Produkt "Diamantschleifscheiben". :D

Zitat:

Zitat von 0815Nick (Beitrag 5003644)
Also mein Tipp, versuch es mal mit dem Privat-Modus deines Browers, lösche alle verbliebenen Cookies von früher und melde Konten jeglicher Art nie auf Dauer an und benutze immer den Abmeldeknopf, wenn du mit der Benutzung fertig bist.

"Man" macht sich die Mühe halt eher nicht. :-(
Ich hab eine zeitlang den Cookie-Cooker verwendet, eine lustige Sache, wird aber schon lange nicht mehr weiter entwickelt.

Zitat:

Zitat von mandoo (Beitrag 5003655)
Das ist dein Problem damit? Nicht, dass da jemand ständig deine Shopping- und sonstigen Gewohnheiten beobachtet und es schamlos ausnutzt um selber mehr Gewinn zu machen?

Auch.
Ich empfinde es als doppeltes Problem.
a) als individuelle Unverschämtheit
b) als mittlere Katastrophe, daß wir in einem Überwachungsstaat leben.

mandoo 09.10.2013 14:23

Zitat:

Zitat von PIcasso1989 (Beitrag 5003677)
:gruebel:
Ich hab ein googlemail-Konto (..und verwende chrome....). Aber man wird doch nicht beim suchen via Google automatisch eingelogged?

Das sind Probleme Nummer 1 und Nummer 2. Googlemail liest deine Mails mit und beim Chrome weiß ich das zwar nicht sicher, ist aber davon auszugehen, dass er dein Surfverhalten protokolliert.

Zitat:

Zitat von PIcasso1989 (Beitrag 5003677)
"Man" macht sich die Mühe halt eher nicht. :-(
Ich hab eine zeitlang den Cookie-Cooker verwendet, eine lustige Sache, wird aber schon lange nicht mehr weiter entwickelt.

Ghostery ist ziemlich gut und unkompliziert. Einmal einstellen (fast) nie wieder sorgen. Hatte in bestimmt 2 Jahren die ich das benutze vielleicht 2 oder 3 Seiten, wo das Probleme gemacht hat.
NoScript ist auch hilfreich (für so ziemlich alles, was sich schlechtes im Internet rumtreibt), bedeutet aber auch mehr Aufwand.

PIcasso1989 09.10.2013 14:48

Ghostery ist halt nicht unumstritten. Was meinst du?

http://www.heise.de/newsticker/meldu...y-1890879.html

whatIwant 09.10.2013 14:53

zu google/googlekonto:

wenn du ausgeloggt suchst, dann reichen IP/Cookies immer noch aus um später Suchanfragen mit deinem Konto zu verknüpfen. Natürlich nur theoretisch. ;)

Und zur amazon/ebay-Geschichte:

https://partnernet.amazon.de/gp/asso...-1&pf_rd_t=501

Also Beispiel. Reicht schon, wenn ein amazon-Marketplacehändler auch bei ebay mit den entsprechenden Produkten vertreten ist und dort halt die Suchen und Besucher "auswertet", was ja auch über cookies passieren kann. ;)


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 00:00 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.