Lovetalk.de

Lovetalk.de (https://www.lovetalk.de/)
-   Aktuelles (https://www.lovetalk.de/aktuelles/)
-   -   Parteitag der Grünen. (https://www.lovetalk.de/aktuelles/158760-parteitag-der-gruenen.html)

Lynn K. 19.10.2013 14:13

Parteitag der Grünen.
 
Da sitzt man auf der Couch, macht nichts ahnend den Fernseher an, und da sind sie:

Die Grünen.

Die Kamera schwenkt durch die Reihen, Herr Trittin redet von Ökologie.

Erster Kameraschwenk:

Junge Frau im Hollister-Sweatshirt.

Na ja klar, warum auch nicht?

Weiss doch nun wirklich selbst der letzte Hinterweltler wie abartig und rigide die ihre Firmenpolitik umsetzten.

Made in Bangladesh für Cents, verkauft für harte Euros, aber bitte nicht an Obdachlose oder Übergewichtige. Die wollen wir nicht.

Zweiter Kameraschwenk:

Junge Frau daddelt auf dem I-Phone rum.

Prima. Super. Wirklich jetzt.

Scheiss auf die Chinesen, die sich in der Fabrik reihenweise das Leben nehmen.

Ist doch alles geil.

Sehe ich das zu übertrieben, wenn ich sage, dass eben dieses a) entweder vollkommen desinteressierte Menschen sein müssen, oder b) sie nicht an ihre eigenen Prinzipien glauben?

Fängt Verantwortung nicht immer im Kleinen an, und gipfelt im Grossen?

drachentoeter 19.10.2013 14:20

"Unsere Direktkadidatin" in Saarbrücken hat mich "der Maßen überzeugt", dass ich nicht Grün wählen konnte.

Ich habe ihr die Gründe (in ihrer Person) auch geschrieben.
Keine Antwort erhalten,
ist ja auch eine Antwort.

Aber Trittin könnte ich folgen,
nur nicht den "Kandidaten/innen", die wie in jeder anderen Partei an die Pfründe wollen.

Der Dumme ist IMMER der Wähler - egal was er wählt.

Lynn K. 19.10.2013 14:28

Zitat:

Zitat von drachentoeter (Beitrag 5010125)
Der Dumme ist IMMER der Wähler - egal was er wählt.

Ich kann diese nichtssagenden Allgemeinplätze echt nicht mehr ertragen.

PIcasso1989 19.10.2013 14:49

Zitat:

Zitat von Lynn K. (Beitrag 5010131)
Ich kann diese nichtssagenden Allgemeinplätze echt nicht mehr ertragen.

Genauso wie dein Thread, der dumm-plakativ zum Grünen-Bashing aufruft.
Zitat:

Sehe ich das zu übertrieben, wenn ich sage, dass eben dieses a) entweder vollkommen desinteressierte Menschen sein müssen, oder b) sie nicht an ihre eigenen Prinzipien glauben?

HamuSumo 19.10.2013 14:49

Der Tag an dem die Grünen sich selbst auflösen, ist ein guter Tag für Deutschland.

Oder die Basis säbelt die gesamte Führungsetage ab und besinnt sich auf ihre Wurzeln und einen Politikstil, der sich konstruktiv nennen kann.

Lynn K. 19.10.2013 14:57

Zitat:

Zitat von PIcasso1989 (Beitrag 5010141)
Genauso wie dein Thread, der dumm-plakativ zum Grünen-Bashing aufruft.

Denkst du, ja?

Darum geht es hier leider so gar nicht.

Es geht viel eher um den Begriff der Prinzipientreue als um eine Partei an sich.

Es geht auch keinesfalls darum, sich beleidigend-trotzig hinter eine vermeintlich kritisierte Fraktion zu stellen, sondern um die Frage, wie viel das Individuum bereit ist, sich selber zum Wohle der Masse zu beschneiden.

Um es einfacher zu formulieren:

Wäre es als Mitglied der Grünen nicht angebracht, Kleidung aus nachhaltiger Produktion zu tragen, statt oben aufgeführten Hipster-Krempels?

Wäre doch nur konsequent.

Lynn K. 19.10.2013 15:01

Zitat:

Zitat von HamuSumo (Beitrag 5010142)
Oder die Basis säbelt die gesamte Führungsetage ab und besinnt sich auf ihre Wurzeln und einen Politikstil, der sich konstruktiv nennen kann.

Da kommt ja das Problem:

Ist die Basis nicht schon genauso verbrettert wie ihre Spitze?

Die Wurzeln wären ja eben eigenverantwortliches Handeln und kein Fleisch-Ess-Verbots-Tag.

Und denkst du, dass die Grünen da wieder hin gelangen?

HamuSumo 19.10.2013 15:13

Die Frage ist nicht, ob sie da wieder hin gelangen sondern ob sie da überhaupt hin möchten. Und nachdem lediglich linkes Gesicht gegen linkes Gesicht ausgetauscht wird, habe ich da sehr meine Zweifel. Aber ja, insofern ich die Partei kenne, halte ich auch den sog. Realo-Flügel für sehr schräg. Göring-Eckarts neuliches Zitat, dass wir auch Migranten brauchen, die sich in unserem Sozialsystem wohlfühlen, ließ mein Blut in Wallung bringen.

Ganz ehrlich, wer Ökologie über alles stellt, sollte sich eher mit der ÖDP beschäftigen.

Sam Hayne 20.10.2013 10:02

Zitat:

Zitat von HamuSumo (Beitrag 5010165)
Die Frage ist nicht, ob sie da wieder hin gelangen sondern ob sie da überhaupt hin möchten. Und nachdem lediglich linkes Gesicht gegen linkes Gesicht ausgetauscht wird, habe ich da sehr meine Zweifel. Aber ja, insofern ich die Partei kenne, halte ich auch den sog. Realo-Flügel für sehr schräg. Göring-Eckarts neuliches Zitat, dass wir auch Migranten brauchen, die sich in unserem Sozialsystem wohlfühlen, ließ mein Blut in Wallung bringen.

Ganz ehrlich, wer Ökologie über alles stellt, sollte sich eher mit der ÖDP beschäftigen.

Scheint eh nicht Deine Partei zu sein.
Wär für sie wohl vergebene Liebesmüh, sich Dir anzunähern.
Von daher...

Julie25 20.10.2013 14:05

Zitat:

Zitat von Sam Hayne (Beitrag 5010477)
Scheint eh nicht Deine Partei zu sein.
Wär für sie wohl vergebene Liebesmüh, sich Dir anzunähern.
Von daher...

scheint so... wobei man weiß ja nie, vielleicht koaliert morgen ja "seine" Partei mit den Grünen, heutzutage alles möglich :wink:


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:42 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.