Lovetalk.de

Lovetalk.de (https://www.lovetalk.de/)
-   Gesundheitsfragen (https://www.lovetalk.de/gesundheitsfragen/)
-   -   Schilddrüsenunterfunktion - Baustelle 1 (https://www.lovetalk.de/gesundheitsfragen/160073-schilddruesenunterfunktion-baustelle-1-a.html)

Nachtlicht 04.12.2013 17:31

Schilddrüsenunterfunktion - Baustelle 1
 
Mein Körper entwickelt sich zu einer Baustelle. Jedenfalls kommt es mir so vor. Ständig wird eine neue, größere, teils unheilbare Erkrankung festgestellt.

Ich hab mir jetzt vorgenommen, dies mal anzugehen.

Mein erstes Problem:
Ich habe vor ca. zwei Jahren eine Schilddrüsenunterfunktion diagnostiziert bekommen. Nehme daher Thyroxin. Laut ärztlicher Untersuchungen ist dies bereits seit längerem richtig eingestellt. Trotzdem bin ich dauermüde, fühle mich ständig abgespannt, bin oft völlig antriebslos, u.s.w.

Frage:
Kann die Dosis oder auch das Medikament trotz der guten Laborergebnisse das falsche sein oder die Dosis falsch bemessen (zu niedrig)?

dunkle jane 04.12.2013 20:58

hallo, habe ich auch. ich nehme auch thyrox 100, dazu muss ich auch noch thybon 20 henning nehmen. laut arzt ungewöhnlich aber wegen der hormone durchaus ratsam. diese zusammensetzung habe ich von einem anderen arzt und nehme das schon eine weile. meine jetzige ärztin musste erstmal im pc nachlesen ob das überhaupt nötig ist. ich hatte vorher zuviele männliche hormone im blut, mit thybon wurde das reguliert. um das schilddrüsenhormon einzustellen braucht es schon eine ganze weile. ich muss die schon seit 7 jahren nehmen.

Someguy 04.12.2013 20:59

Ja,das kann sein. Bei wievielen ärzten warst du bisher wegen der sd? Ich würde einen spezialisten aufsuchen,ein endokrinologe ist da der richtige.

Wurdest du auf autoimmunerkrankungen untersucht(blutwerte)? Ich habe mitbekommen,dass bei weitem nicht alle ärzte bei einer sd-erkrankung darauf testen.

Nachtlicht 04.12.2013 23:30

Die Schilddrüsenwerte wurden bis jetzt von 3 verschiedenen Hausärzten überprüft. Bei einem Endokrinologen war ich aber noch nie. Leider gibt es bei uns in der Gegend keinen. Es wäre aber vielleicht wirklich mal ratsam, habe zunehmend erhebliche Hormonschwierigkeiten (siehe auch meinen anderen Beitrag) :-(

Was machen die denn anderes, als ein "normaler" Arzt, der das Blut zum Hormontest in ein Labor schickt? Letzteres wird der Endokrionologe ja auch tun.

dunkle jane 05.12.2013 01:51

ich war in hamburg beim endokrinologen. die sind darauf spezialisiert. ich musste mehrmals dahin und die haben jede menge test´s gemacht. als ich das thyrox allein nahm, hatte ich monatelang keine periode usw. mit dem thybon ist das alles normal geworden. geh bitte zum spezialisten. deine schilddrüse steuert sämtliche organe des körpers mit diesen hormonen. wenn sie nun nicht mehr funktioniert, sind deine organe unterversorgt. sie untersuchen dort auch, ob sie verändert ist und eventuell raus muss.

Hex 05.12.2013 06:48

Es gibt Menschen die eine sogenannten" Wohlfuehlwert" haben. Dieser Wert liegt etwas hoeher als der Durchschnittswert. Bitte deinen Arzt die Dosierung zu erhoehen und lass dann den Wert nach ca einem Monat überprüfen.
Ich habe seit 15 Jahren eine U-funktion, begonnen hatte ich mit den 75ern, mittlerweile bin ich bei 200. :eek:
Dann kann es noch sein, dass du das gewählte Medikament nicht richtig vertraegst. Ich war mal richtig uebel dran, als ich das Thyroxin von einer anderen Firma nehmen sollte gegen den bloeden Vertraegen der KK. Seitdem ist es festgeschrieben das ich immer das Gleiche Medikament bekomme. Von wegen wirkt doch alles gleich.

Hex 05.12.2013 06:54

Noch mal kurz zum Wohlfuehlwert: der Arzt schaut, das der Wert ziemlich genau zwischen 1 und 2 liegt, also bei 1,5. Fuer manche Menschen wäre aber 1,75 richtiger.
Das hat mit ein Spezialist hier im kh erklärt zu dem ich wegen "Kloss im Hals" sollte. Da bot sich ein radiologische Untersuchung an, die laut meinem Hausarzt schon mal einmal mehr gemacht werden sollte.
Genauso sollte per Ultraschall auf die Drüse geschaut werden. Machen sie bei mir etwa alle zwei Jahre beim Check up.

Nachtlicht 05.12.2013 14:49

Ich war heute morgen beim Hausarzt. Ganz nebenbei wurde noch eine Blasenentzündung festgestellt.
Primär hat er aber ein Chronisches Erschöpfungssyndrom diagnostiziert. Das mag jetzt vielleicht als "Modekrankheit" oder schlicht gar nicht als Krankheit gelten, aber ehrlich gesagt fühle ich mich (seit Jahren) genauso so, wie der Name es sagt. Er wollte mich krank schreiben, hab ich aber erst einmal abgelehnt.
Ich bin einfach nur noch fertig. Ständig kaputt, und dazu ständig (objektiv) schlechte Nachrichten und Begebenheiten im Job, privat und gesundheitlich.

Der Arzt hat mir erst mal Neurexan verschrieben. Dann gibt es die Idee einer Kur irgendwann im nächsten Jahr.

Das mit dem Schilddrüsen-Wohlfühlwert werde ich mal im Hinterkopf behalten.

Nachtlicht 07.12.2013 23:47

Möglicherweise hat die Blasenentzündung eine größere Rolle gespielt, als ich dachte. Ich hatte ja keinerlei spürbare Symptome (Schmerzen, etc.), aber Blut im Urin. Nun nehme ich den dritten Tag die Antibiotika dagegen, und ich fühle mich heute so gut wie schon sehr lange nicht mehr.

Das Neurexan habe ich gestern und heute noch gar nicht wieder genommen.

Aimeencore 09.12.2013 20:06

Zitat:

Zitat von Nachtlicht (Beitrag 5041806)

Mein erstes Problem:
Ich habe vor ca. zwei Jahren eine Schilddrüsenunterfunktion diagnostiziert bekommen. Nehme daher Thyroxin. Laut ärztlicher Untersuchungen ist dies bereits seit längerem richtig eingestellt. Trotzdem bin ich dauermüde, fühle mich ständig abgespannt, bin oft völlig antriebslos, u.s.w.

Frage:
Kann die Dosis oder auch das Medikament trotz der guten Laborergebnisse das falsche sein oder die Dosis falsch bemessen (zu niedrig)?

Wenn Du müde bist, liegt es am Wetter, wenn L-Thyroxin richtig eingestellt ist.

Jeder hat es heutzutage mit der Schilddrüse und solange es kein Hashimoto oder ein Kropf ist, ist es auch nicht schlimm.

Versuche es mal mit Vitamin B12.


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:30 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.