Lovetalk.de

Lovetalk.de (https://www.lovetalk.de/)
-   Archiv :: Herzschmerz (https://www.lovetalk.de/archiv-herzschmerz/)
-   -   möchte mit ihm schlafen,aber....... (https://www.lovetalk.de/archiv-herzschmerz/16496-moechte-mit-ihm-schlafen-aber.html)

nivea 13.11.2001 18:49

hallo Leute vielleicht kann mir jemand helfen.Ich bin seit 1 1/2 Jahren mit meinem Freund zusammen.Wir haben schwere Zeiten hinter uns.Dennoch hielten wir immer zusammen.Ich liebe ihn wirklich über alles.Wir haben noch nicht zusammen geschlafen,da ich vor 2Jahren vergewaltigt wurde.Einmal probierten wir es.Aber ich bekam Panik und es tat auch weh.Jetzt hat er den Wunsch mit mir zuschlafen.Ich möchte schon.Den ich habe eine Therapie gemacht und habe alles gut verarbeitet.Und jetzt geht es mir wirklich sehr gut.Ich weiss er möchte mit mir schlafen,aber habe ein komisches Gefühl.Habe angst,dass es nicht geht und wir dann enttäuscht sind.Ich weiss,dass ich es mit ihm möchte,da ich ihn über alles liebe und er der richtige für mich ist.Er hatte so viel Verständnis für mich.Auch wen ich jetzt noch nicht möchte,weiss ich dass er es versteht.Trotdem habe ich einbischen angst,dass er`es vielleicht irgendwo anders holt.Weil ich denke,Männer brauchen das doch auch mal.Vielleicht gibt es jemanden der mich versteht oder einen Ratschlag hat.Würde mich freuen

JPSpecial 13.11.2001 21:21

hi,
wenn ihr schon eineinhalb jahre zusammen seid und er dir die ganze zeit zu dir gehalten hat, dann brauchst du dir sicher keine sorgen machen, daß er es sich "woanders holt". so wie du es beschreibst, scheint er dich wirklich zu lieben, und deshalb wird er dich auch verstehen und zu dir halten! warum sollte sich das denn jetzt auf einmal ändern? außerdem wenn man richtig verliebt ist und seinen partner versteht, geht es auch ohne sex denke ich... das herz ist wichtiger als das bett!!!
ich wünsch euch weiter alles gute!

luther 14.11.2001 00:06

Hallo Nivea,
ich bin ein Mann und kann mich "leider" nicht in Deine
Situation reinversetzen. Aber ich glaube, daß Du noch zu
viele Gedanken im Kopf hast um Dich fallenzulassen.
Ich vermute Du wärst nicht entspannt und allein schon
technisch würde es nicht klappen. Aber man muß ja nicht
gleich alles auf einmal versuchen. Ich bin kein
Sexualterapeut, aber ich denke langsam rantasten wäre eine
Möglichkeit. Wenn Ihr vorher absprecht, daß Du z.B.von Ihm nur gestreichelt wirst (natürlich nicht nur am Arm), wäre
der Druck (gleich muß ich mit Ihm schlafen) von Dir
genommen und Du könntest wie gesagt langsam den Spaß an
der Sexualität zurückgewinnen.
Viel Glück, Luther

Lady of the Dark 14.11.2001 06:53

liebe nivea,

ich glaube du versteifst dich zu sehr bei dem gedanken an sex. du hälst den zeitpunkt für gekommen und meinst du mußt es jetzt auch durchziehen.
womöglich fängst du sogar an es zu planen, das wann oder wie?

ihr zwei seit seit 1,5 jahren in einer beziehung, ich denke vertrauen zu deinem partner hast du bereits aufgebaut. bisher hat er verständnis gezeigt und darauf verzichtet, warum sollte er das jetzt ändern wollen. wenn er dich liebt....so scheint es ja auch zu sein...wird er auch weiterhin warten.

auf keinen fall solltest du zärtlichkeiten mit ihm austauschen und dabei an sex denken. du solltest es einfach auf dich zukommenlassen, es geschehen lassen wenn du es willst!
wenn du dich zu sehr mit diesen gedanken quälst, dann versteifst du dich und kannst dich nicht mehr entspannen.

was beim sex zählt ist die liebe, nicht die leistung....wenn es beim ersten mal nicht klappt, dann macht man es eben ein ander mal....aufgeschoben ist schließlich nicht aufgehoben. und versagen...oder wie du es nennen möchtest, gibt es bei zwei menschen nicht die sich lieben.

vertraue dich deinem freund an und erzähle ihm ruhig von deinen gedanken und ängsten. er wird sie sicher verstehen und dir helfen.....

ich wünsche dir viel glück...


gemini1973 14.11.2001 09:07

Hallo Du,

ich denke nach 1 1/2 Jahren ist die Gefahr, dass er nicht auch noch weiter Rücksicht nimmt und Deine Situation versteht äußerst gering.

Aber wie sieht es denn bei Dir selbst aus? Hast Du denn keine Lust auf Sex? Ich frage das ganz naiv, da ich nicht weiß, inwieweit Dein eigenes Verlangen nach Sex durch die Vergewaltigung noch vorhanden ist.

Ansonsten meine ich ebenfalls, dass ihr es mit einem Herantasten versuchen solltet (naja...das habt ihr aber sicher schon probiert oder?), es mit Streicheln versuchen solltet.

Denke bitte nicht daran, dass Du diesen Beitrag zu Eurer Partnerschaft unbedingt zu bringen hast! Setze Dich damit nicht selbst unter Druck.

Das Wichtigste ist aber, dass Du mit allen Mitteln versuchst, das was passiert ist zu verarbeiten. Du musst mit dieser Sache abschließen. Mir scheint, dass dies noch nicht der Fall ist.

Tick 14.11.2001 23:37

nivea
 
Hey ich kenne dein Problem nur zu gut und ich muss Lady of the Dark Recht geben.Es bringt dich echt nicht weiter wen du dich an dem Gedanken fest klammerst, du musst mit ihm Sex haben weil ihr schon solange zusammen seit und weil er es brauchen könnte wen er dich wirklich von Herzen liebt wartet er noch länger.Sex ist nicht das wichtigste in einer Beziehung.
Ich kenne dein Problem weil,ach ja du hast mein Posting ja gelesen,am Anfang hatte ich dieses Problem auch un ich habe es heute noch zwischen durch und meine Freundinn auch.Das wichtigste ist das du die Sache langsam auf dich zukommen lässt und wirklich rein gar nichts überstürzt.Du musst nicht mit dem Gedanken spielen jetzt könnte er mit mir schlafen wollen ich muss mich zusammen reissen.Dann bist du nähmlich ganz sicher noch nicht bereit dazu.Es wahr für dich ein schreckliches erläbnis und dort wegen kannst du das auch nicht so schnell vergessen.
Dort wegen geh das ganze wirklich ruhig an und dein Freund hat ganz sicher Geduld den er kiebt dich ja!!!!!!!Und versagt hast du bestimmt nicht ich weis wie du dich gefühlt haben musst in der Situation und ich weis es auch aus der Sicht deines Freundes und ich denke er hat sehr viel verständnis für das!!!Und der ausdruck Männer brauchen dies ja den kenne ich zu gut von meiner Freundinn,das hatte sie zu mir auch immer gesagt aber ich habe immer aufgehört mit dem "Vorspiel" wen sie angefangen hatte zu zittern.Den dann wahr sie auch nich nicht bereit dazu. auch wen sie das gegenteil gesagt hat.Ich denke auch das dein Freund es sich nicht irgendwo anders holt, wen er dich wirklich liebt.Gehe du einfach das ganze langsam an und immer einen Schritt weiter!Und irgendwann klappt es dann schon keine Angst ich denke dein Freund hält auch hier zu dir!!Ich hoffe ich konnte dir ein bisschen helfen??!
[Geändert von Tick am 15.11.2001 um 11:30 Uhr]

nivea 16.11.2001 18:52

tick
 
Hallo.Was habt ihr zwischendurch noch?Sorry wenn ich so direkt frage.Habe gestern mit ihm geredet.Und wir wollen es langsam angehen.Freut mich das bei euch alles wieder in Ordnung ist?Siehst du wenn man zusammen redet kommt alles gut.Engt sie dich nicht mehr so ein?Es ist super wen sie das gut überstanden hat.Aber was macht sie,wen sie ihn sieht?Ich wünsche ihr jedenfalls ganz viel kraft.Ich denke,sie ist eine sehr starke Frau.Den sie hat auch eine Vergewaltigung überlebt,und das braucht sehr viel Kraft und Mut.Redet sie immer noch nicht darüber?Es wäre vielleicht sehr wichtig für sie.Ich würde ihr eine Therapie anraten.Ich weiss,das geht mich alles gar nichts an.Aber irgendwie geht mir das auch einbischen nah.War sie auch schon hier?Ich würde vielleicht gerne mal mit ihr Kontakt aufnehmen.Vielleicht redet sie ja mit mir.Ich weiss,bin aufdringlich,aber ich möchte nur helfen.Wünsche dir noch einen schönen abend.Und finde ich total schön,wie du dich um deine Freundin sorgst.

Dave Bowman 16.11.2001 20:34

Zitat:

Geschrieben von JPSpecial
das herz ist wichtiger als das bett!!!
Dieses pseudoromantische Geblubber. Man kann es wirklich nicht mehr hören. Ist es so schwer zu begreifen, daß eines ohne das andere auf Dauer nicht funktioniert?

damian 16.11.2001 22:07

Warum wird eigentlich jedesmal die vorsilbe "pseudo" bemüht, die ja einen ach so wissenden ausdruck verleiht, gelle, wenn man etwas kritisieren will?
Pseudomoral, pseudoromantisch, pseudo pseudo, ach was für verlogene menschen ihr doch seit, igitt igitt, schämt euch und fühlt euch entdeckt.

Dave bowmann, wenn du den ganzen beitrag verstanden hättest wüßtest du, dass er eine vorstellung und eine haltung von LIEBE vermitteln wollte, die im grunde sehr wohl romantisch ist.
Deine argumentation kommt bestens ohne abwertendes "pseudo" aus, nämlich indem du den realismus der romantik gegenüberstellen würdest.

Dave Bowman 16.11.2001 23:33

damian - ohne es zu bemerken bemühst Du selbst den Begriff "Pseudo", indem Du glaubst, mich beurteilen zu können. Eine Pseudobeurteilung eben.

Ich habe den Beitrag sehr wohl verstanden, aber auf einen ganz andere Weise, als Du. Verschone mich also bitte mit Deiner Feststellung, ich hätte es nicht verstanden, nur, weil mein Verständnis von Deinem abweicht. Sonst könnte ich auf den Gedanken kommen, Deine Sichtweise sei arrogant. Und das willst Du doch nicht, oder?


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 03:15 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.