Lovetalk.de

Lovetalk.de (https://www.lovetalk.de/)
-   Singles und ihre Sorgen (https://www.lovetalk.de/singles-und-ihre-sorgen/)
-   -   Ich steh immer auf jüngere (https://www.lovetalk.de/singles-und-ihre-sorgen/169489-ich-steh-immer-auf-juengere.html)

Gwen-sarah 12.03.2015 21:59

Ich steh immer auf jüngere
 
Hi, ich bin 17 jahre alt und hatte vor fast einem jahr einen freund der erst 13 war (ich 16). Weder meine freunde noch meine familie haben das verstanden und waren total dagegen, das war auch mit ein grund warum ich damals schlus gemacht habe. Seit dem sagt mir meine mutter andauent das frauen einen älteren freund brauchen. Meine ganze familie reitet seit dem darauf rum, als wäre es die schlimste sünde der welt mit einem jüngeren zusammen zusein. Seit dem habe ich gesagt das ich nur noch ältere haben will. Allerdings habe ich jetzt jemanden kennengelernt der 15 ist. Mann siet es ihm weder körperlich noch im verhalten an, außerdem scheinen wir pervekt zusammen zu passen und ich glaube das sieht er auch so. (warum steh ich immer auf jüngere?) ich habe angst davor wie meine familie reagiert, und weis nicht was ich tun soll? Ich bedank mich schon mal bei jedem der einen tipp für mich hat.
LG Gwen-sarah

flyalone 12.03.2015 23:23

Meine Erfahrung ist dass Paare in denen die Frau älter ist glücklicher sind!

Mach auf jedenfall was du denkst und nicht was die anderen sagen!

Ich bin mittlerweile 18 und mein "Beuteschema" ist im Bereich 20-22. keine Ahnung warum die Frauen immer in dem Altersbereich sind aber für die in meinem Alter bin ich nichtmal halb so anziehend.

Also ich finds cool eine ältere Freundin zu haben und wenn die Gegenseite denkt dass ich der Richtige bin, warum nicht. Und Genau so ist es bei euch beiden auch.

Also auf gehts, viel Erfolg!

Demandred 12.03.2015 23:57

Um es mal ganz geradeaus zu schreiben: Der Altersunterschied ist im Teenager Alter Jacke wie Hose.Die wenigen Jahre die da auseinanderliegen sind ja nun keine besonders große Abschnitte.Noch macht es großen Unterschied in den Entwicklungsstadien.Dass Du Dir da Gedanken machst ist nichts weiter als der Giftstachel, den Dir Deine Eltern eingepflanzt haben.Das einzige wo Du Dir Gedanken machen solltest ist mit 18. ab da macht es dann nicht so einen guten Eindruck wenn Du mit einem 13.Jährigen einen auf Beziehung machst.

Davon mal abgesehen arbeite an Deiner Rechtschreibung.

Raubsaurier 13.03.2015 01:47

Ichieht es denn mit dem Altersunterschied im Mitte 20er Bereich aus? Sagen wir, der Mann ist 25 und die Frau 27. Oder der Mann ist 23 und die Frau 25. Das sollte kein Problem darstelledarstellen, oder?

maya88 13.03.2015 11:02

solangs für dich keins ist... rechtlich ist es jedenfalls keins ^^

gastlovetalk 13.03.2015 12:27

Zitat:

Zitat von maya88 (Beitrag 5277447)
solangs für dich keins ist... rechtlich ist es jedenfalls keins ^^

Kann man so nicht sagen. Hängt davon ab, was sie gemacht haben, als er 13 und sie 16 war. Dass Frauen einen älteren Freund "brauchen", ist allerdings quatsch. Meine Partnerin ist eineinhalb Jahre älter als ich.

Demandred 13.03.2015 12:31

Zitat:

Zitat von questio (Beitrag 5277580)
Kann man so nicht sagen. Hängt davon ab, was sie gemacht haben, als er 13 und sie 16 war.

Völlig egal.Wenn es einvernehmlich war, wird kein Gericht der Welt eine(n) 16.jährige(n) verknacken.

Die Gesetze sind zum Schutz von Minderjährigen, nicht um ihnen etwas zu verbieten.Wenn hingegen ein 30 Jähriger mit einer 13.Jährigen was hat, ist das schon wieder anders.

gastlovetalk 13.03.2015 12:35

Ich verzichte jetzt darauf, die entsprechenden StGB-Paragraphen herauszusuchen. Fakt ist: Strafmündig ist man ab 14, Sexualmündig (mit Einschränkungen) ebenfalls. Wenn also eine 16-Jährige mit einem 13-Jährigen schläft, kann das durchaus strafrechtliche Relevanz haben, und zwar völlig unabhängig von der Einvernehmlichkeit. Man kann mit 13 noch nicht wirksam in Sex einwilligen.

gastlovetalk 13.03.2015 12:38

Das ist nicht voellig unproblematisch, demandred.

Beim 13jaehrigen koennte unter bestimmten Umstaenden noch argumentiert werden, dass er nicht wirklich wissen konnte, worauf er sich einlaesst und dann die Einvernehmlichkeit evtl. sogar gegen seinen Widerspruch noch in Zweifel gezogen werden.

Gerade wenn ihre Familie als Zeugen aussagen sollten und dann NICHT zu ihr stuende, koennte das dann unglimpflich werden.

EDIT: questio hat's genauer geschrieben.

gastlovetalk 13.03.2015 12:41

Es ist cleverer, wenn Du Dich auf Leute ab 16 einlaesst.

Es kann sein, dass Deine Eltern Dich schuetzen wollen, ohne die Gruende genau benennen zu wollen. Das kann auch eine Frage der Kultur sein - oder ihrer eigenen Gefuehle und Komplexe.

Bist Du denn in der Lage, gelegentlich fuer eine ruhige Gespraechsatmosphaere zu sorgen, und z.B. Deinen Eltern Deine Fragen auch einzeln zu stellen? Nicht selten reagieren Vater und Mutter vollkommen anders, wenn der jeweils andere nicht dabei ist.

Und koennen dann vielleicht irgendwann mal erklaeren, wie sie zu ihrer Meinung gekommen sind.


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:56 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.