Lovetalk.de

Lovetalk.de (https://www.lovetalk.de/)
-   Probleme in der Beziehung (https://www.lovetalk.de/probleme-in-der-beziehung/)
-   -   Wichtig (https://www.lovetalk.de/probleme-in-der-beziehung/170742-wichtig.html)

Jannina 06.06.2015 21:08

Wichtig
 
Hi,
Ich habe zwei Probleme auf welche ich in einem anderen Forum keine Antwort bekommen habe aber ich hoffe das es hier anders ist. Die Themen sind für mich sehr wichtig und zwar geht es um Inzest und um das Outen.

Aber erstmal zu der Story:
Ich bin 16 Jahre jung und Weiblich und ich bin seit ca 1 Woche mit meiner Schwester (16) zusammen. Es ist zwar noch komisch aber wir fühlen uns sehr wohl dabei. Wir hatten jetzt auch mehrere sexuelle Kontakt aber so richtig trauen wir uns noch nicht. Wir wissen nicht ob wir uns Outen sollen da wir Angst haben das wir dann ausgeschlossen werden oder unsere Familie das nicht unterstützt.

Wie würdet ihr das angehen und würdet ihr euch Outen? Sollen wir das so machen das wir erstmal gucken ob wir überhaupt zusammen bleiben und uns erst Outen wenn wir uns ganz sicher sind?

Außerdem gibt es da noch ein Problem und zwar Inzest. Wir sind uns nicht sicher ob das auch für Lesbische Beziehungen gilt da es ja dort nicht zum “richtigen Geschlechtsverkehr“ kommt. Aber ich habe gehört das man dafür harte Strafen kriegen kann und dieses Risiko wollen wir eigentlich nicht eingehen auch wenn wir uns sehr lieben. Es wäre echt schön falls ihr mehr zu dem Thema Inzest wisst.

Ich würde mich über jede sinnvolle Antwort freuen.

LG Jannina

Demandred 06.06.2015 21:19

Selten so eine schlechte Fakegeschichte gelesen. Viel Glück im dritten Forum.

Paradigma 06.06.2015 21:25

Zitat:

Rechtslage in Deutschland
Inzest wird in der Bundesrepublik Deutschland und in Österreich nur zwischen in gerader Linie Verwandten – also Eltern, Großeltern, Urgroßeltern, und deren Kindern, Enkeln, Urenkeln – sowie zwischen Voll- und Halbgeschwistern verfolgt.

In Deutschland werden die Abkömmlinge und Geschwister nicht bestraft, wenn sie zur Tatzeit jünger als 18 Jahre waren;

es bleiben aber etwa Anstiftung und Beihilfe dazu strafbar. Ein Gericht, das mit einem Inzestfall entsprechend § 173 StGB betraut ist, kann allerdings (wie bei jedem Vergehen) nach §§ 153 ff. StPO das Verfahren bei „geringer Schuld“ einstellen.[30]

Im bundesdeutschen Strafrecht bleibt der Tatbestand erfüllt, auch wenn das Verwandtschaftsverhältnis im Sinne des Bürgerlichen Rechts durch Adoption erloschen ist

§ 173 StGB stellt nur den vaginalen Beischlaf zwischen engen Verwandten unter Strafe, andere sexuelle Praktiken sind straffrei.

Seit Mitte der 1970er Jahre liegen die Verurteilungen auf konstant niedrigem Niveau.[31] In den Jahren 2007 bis 2012 gab es in der Bundesrepublik Deutschland jährlich acht bis zwölf Verurteilungen zu diesem Tatbestand.
Ein Blick in die Wikipedia hilft. Rein rechtlich seid ihr auf der sicheren Seite. Es gibt zur Zeit eine Debatte darüber, ob der Inzest-Paragraf nicht komplett abgeschafft werden sollte.

Es dürfte euch aber vermutlich ein scharfer Gegenwind aus der Familie und dem gesellschaftlichem Umfeld entgegenwehen. Ich an eurer Stelle würde das mit dem Outing echt lassen. Wäre mir zu heikel.

Jannina 06.06.2015 21:30

Ich finde es echt schade das es einfach Leute gibt denen so eine Situation anscheinend völlig egal ist :(
Und ich finde es einfach noch schlimmer das ich hier als Lügnerin hingestellt werde. Demandred vielleicht versetzt du dich einfach mal in meine Lage und man sich dann fühlt :( Außerdem weiß ich nicht wie du darauf kommst das meine “Geschichte“ ein Fake ist?
Aber danke an Paradigma für die ausführliche Hilfe. Konnte irgendwie nichts dazu finden. Werde deinen Rat befolgen und uns auf jeden Fall vorerst nicht Outen.

Jannina

Luthor 06.06.2015 22:22

Ist das deine Zwillingsschwester?

Lao-bay-bay 06.06.2015 23:10

Demandred hat aber durchaus Grund, so zu denken. Das ist keine persönliche Wertung von mir, aber deine Geschichte wirkt wie ein Troll - ich will nicht damit sagen, dass du einer bist, aber das Gegenteil werde ich auch nicht behaupten, denn ich weiß es nicht.

Aber jetzt mal De facto:
Wie Paradigma dir völlig richtig aufgezeigt hast, bist du rechtlich noch bis zu deinem 18 Lj. abgesichert.

Bis dahin sind es ja noch 2 Jahre - genug Zeit, um abzuwarten und zu sehen, ob eure Gefühle so lange anhalten. Bis dahin solltet ihr euch keine großen Gedanken machen. Es wird aber ein Geheimnis bleiben müssen. Einerseits werdet ihr nur wenig Verständnis finden, andererseits ist jeder Mitwisser, sobald ihr 18 Jahre alt seid, in gewisser Weise eine Gefahr und hat ein Druckmittel gegen euch (ja, dass ist Erpressung. Aber es gibt halt auch skrupellose Menschen, vor allem jene, denen eure Beziehung ein Dorn im Auge wäre).

Das, was ich jetzt sage, sage ich zu einer lieben Plüschkuh, die hier auf meinen PC-Tisch sitzt:

"Ach, meine liebe Kuh. Die Sache ist so heikel - weißt du aber was? Solange niemand etwas merkt, kann auch niemanden etwas passieren. Denn da wo kein Richter, da auch kein Henker",

Dr. Grey 07.06.2015 09:14

Jetzt reicht's aber wirklich mal mit diesen unsäglich dummen Fake-Stories.

Sad Lion 07.06.2015 10:24

Zur Beruhigung aller hier Mitlesenden: Jannina heißt im richtigen Leben Florian H., der leider weder Freunde hat, noch einen erfüllten bzw. erfüllenden Alltag - weswegen ihm nur ein Dasein als (schlechter) Amateur-Troll bleibt, der überall dort, wo er auftaucht, sofort gesperrt wird.

:wink:


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 11:55 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.