Lovetalk.de

Lovetalk.de (https://www.lovetalk.de/)
-   Thema Liebe als Diskussionsgrundlage (https://www.lovetalk.de/thema-liebe-als-diskussionsgrundlage/)
-   -   Ist Monogamie nur eine Illusion? (https://www.lovetalk.de/thema-liebe-als-diskussionsgrundlage/178162-ist-monogamie-nur-eine-illusion.html)

Ands17 01.08.2017 13:44

Ist Monogamie nur eine Illusion?
 
Hi

ich habe gerade diesen Artikel aus der New York Times gesehen und fand ihn interessant, wenn auch etwas langatmig. Da geht es hauptsächlich um Frauen, die trotz eines erfüllten Sexuallebens mit ihren Partnern, das Interesse an ihnen verlieren.

http://www.nytimes.com/2013/05/26/ma...r-that.html?hp

Hierzu einige Auszüge:
Zitat:

Later, after her appointment, she told me that in fact she has orgasms pretty much every time she and her husband have sex — that wasn’t the problem. “There’s something that’s stopping me from wanting it,” she said. “I don’t know what it is. I can’t tell you what it is.

There were the demands of graduate school, the demands of children, the demands of work, medical issues, men who weren’t always as kind or nearly as engaged as they could be. But at bottom there seemed to be one common cause: they had all grown tired of sex with their long-term partners.


But for many women, the cause of their sexual malaise appears to be monogamy itself. It is women much more than men who have H.S.D.D., who don’t feel heat for their steady partners. Evolutionary psychologists argue that this comes down to innate biology, that men are just made with stronger sex drives — so men will settle for the woman who’s always near.

Dietrich Klusmann, a psychologist at the University of Hamburg-Eppendorf in Germany, has provided a glimpse into the bedrooms of longtime couples. His surveys, involving a total of almost 2,500 subjects, comprise one of the few systematic comparisons of female and male desire at progressive stages of committed relationships. He shows women and men in new relationships reporting, on average, more or less equal lust for each other. But for women who’ve been with their partners between one and four years, a dive begins — and continues, leaving male desire far higher.
Wenn man bedenkt, dass Scheidungen hauptsächlich von Frauen ausgehen, wenn auch die Gründe unterschiedlich sein mögen, dann würde das was da im Text steht wohl Sinn machen.

Ich weiß nicht, ob Männer oder Frauen monogamer veranlagt sind, aber ich glaube, dass der Artikel nicht verkehrt ist. Eine Frau hat mehr (sexuelle) Offerten als ein Mann, warum sollte sie demnach monogamer veranlagt sein?

Meinungen?

miiicha 01.08.2017 14:22

"Monogamie" heißt wörtlich "Einehe",
kann man auch mit "Zweierbeziehung" übersetzen.

Das ist keine Illusion, sondern milliardenfache Realität.

Die Illusion ist die Erwartung, das sexuelle Verlangen würde dabei nicht zurückgehen.

Nu mach was draus für dein Leben :)

Ands17 01.08.2017 14:33

Die Frage ist, ob es nur kurzfristige Realität ist?

Ansotica 01.08.2017 15:29

Ich glaube, dass das Problem ist weniger, dass man mehrere Partner möchte, als dass man den alten einfach nicht mehr will. So klingt zumindest der erste Absatz für mich.

Ands17 01.08.2017 16:35

Zitat:

Zitat von Ansotica (Beitrag 5587820)
Ich glaube, dass das Problem ist weniger, dass man mehrere Partner möchte, als dass man den alten einfach nicht mehr will. So klingt zumindest der erste Absatz für mich.

Kommt aber dann fast aufs Gleiche hinaus, denn die, die trotzdem in der Beziehung bleiben, suchen sich nebenbei wen anderes zum Vergnügen. So oder so impliziert beides, dass langfr. Monogamie nicht möglich scheint.

Bodo B. 01.08.2017 16:46

Zitat:

Zitat von Ands17 (Beitrag 5587833)
... die trotzdem in der Beziehung bleiben, suchen sich nebenbei wen anderes zum Vergnügen.

Davon hat Ansotica aber nichts gesagt.

monochrom 01.08.2017 17:04

Zitat:

Zitat von Bodo B. (Beitrag 5587834)
Davon hat Ansotica aber nichts gesagt.

Ist aber Realität.

Sportismylife 01.08.2017 17:05

Zitat:

Zitat von Ansotica (Beitrag 5587820)
Ich glaube, dass das Problem ist weniger, dass man mehrere Partner möchte, als dass man den alten einfach nicht mehr will. So klingt zumindest der erste Absatz für mich.

So sehe ich das auch. Die Leute kommen halt sehr oft wegen den falschen Gründen zusammen :schüttel: dann ist das ja nicht wunderlich.

Bodo B. 01.08.2017 17:17

Zitat:

Zitat von monochrom (Beitrag 5587840)
Ist aber Realität.

... aber nicht fast das Gleiche, wie vom TE angenommen. ;)

monochrom 01.08.2017 18:09

Zitat:

Zitat von Bodo B. (Beitrag 5587843)
... aber nicht fast das Gleiche, wie vom TE angenommen. ;)

Aber na sicher.


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:20 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.