Lovetalk.de

Lovetalk.de (https://www.lovetalk.de/)
-   Grundsatzdiskussionen (https://www.lovetalk.de/grundsatzdiskussionen/)
-   -   Lebenslänglich - richtig oder falsch? (https://www.lovetalk.de/grundsatzdiskussionen/179804-lebenslaenglich-richtig-oder-falsch.html)

Sportismylife 06.06.2018 16:00

Lebenslänglich - richtig oder falsch?
 
Hallo!

Ich habe mir in letzter Zeit ein paar Dokus über Gefängnisse angesehen.
Dadurch bin ich zum Thema Lebenslänglich gekommen.

Meine Meinung dazu:

- Kinderschänder
- Vergewaltiger
- Serienmörder

Diese Leute sollten für immer weggesperrt werden.

Aber was ist mit Insassen die ihre Taten sehr bereuhen (und nicht zu diesen 3 Kategorieen gehören) und nie wieder etwas Schlimmes tun würden, weil sie dazu gelernt haben?

Ich finde diese Leute sollten eine zweite Chance bekommen.

Isolationshaft ist auch ein Thema. Ich bin grundsätzlich dagegen da es Weißfolter ist.

Bin gespannt was ihr dazu schreibt.

MfG Sporty

Lilly 22 06.06.2018 23:45

Lebenslänglich bedeutet in Deutschland maximal 25 Jahre die man
abzusitzen hat. Natürlich kann man unter gewissen Umständen
schon viel früher raus. Und selbst jene, die 20 Jahre davon mindes-
tens absitzen müssen, haben i.d.R. eben noch "ihre zweite" Chance.

Wir leben hier zum Glück noch nicht wie in Amerika.

Hinzu kommt, dass "Kinderschänder" und "Vergewaltiger" meist
nicht mal ein Fünftel dieser o.g. Strafe bekommen.

Also, worum geht es dir hier konkret?

0815Nick 07.06.2018 11:19

Wie Lilly schon sagte, ist Lebenslänglich nicht ein Leben lang.

Viel Problematischer finde ich, dass ein Gericht mehr oder weniger willkürlich noch die Sicherungsverwahrung dazugibt. Und die ist tatsächlich ein Leben lang.
Ich persönlich habe damit so meine Probleme. Na klar, es gibt wirklch böse Menschen die nie wieder raus dürfen, aber ob das immer so sicher erkannt wird? Wie viele hocken da drin zu unrecht verwahrt?

Andere Frage: Rehabilitiert unser Gefängnissytem so wie es eigentlich nötig wäre?
Wenn jemand 20 Jahre lang hinter Gittern war, kommen die wenigsten noch vernünftig draussen zurecht.

Bestrafung ist eine Sache die nötig ist, aber Rehabilitation muss so korrekt gemacht werden dass sie auch funktioniert.
Was diese Punkte angeht muss unser Strafsystem noch dringend verbesert werden finde ich.

Dexter Morgan 07.06.2018 12:34

Sporty ... was hast Du angestellt, hm? :fg:

Scherz. Was soll deiner Meinung nach das Strafziel sein?

weoijr3289982 07.06.2018 15:11

Ein Monat Knast kostet 3000€. Möchtest du wirklich den langen Urlaub finanzieren? Außerdem sind Gänge zum Jobcenter viel schlimmer.
Bei Serienmördern und Intensivtätern könnte ich es mir jedoch noch vorstellen, die für immer in den Bau zu schicken.

Sportismylife 07.06.2018 15:43

Zitat:

Zitat von Dexter Morgan (Beitrag 5651344)
Was soll deiner Meinung nach das Strafziel sein?

Es gibt Leute die einfach für immer weggesperrt gehören. Z.B. Kinderschänder.

Aber das ganze Leben zu verbauen für andere Taten wie bewaffneter Raubüberfall - was soll das?

Die aller meisten erkennen doch was sie getan haben und fühlen sich dementsprechend. Sie bereuen es zu tiefst (zum Teil).

Bei einer Doku hat mal ein Knastinsasse über seinen Kollegen der lebenslänglich sitzt, folgendes ausgesagt:

"Wenn er jetzt freikommen würde, würde er nichtmal bei Rot über die Ampel gehen".

Wieso sollte man solche Leute weiter wegsperren?

OneSilverDollar 07.06.2018 15:48

"Bewaffneter Raubüberfall" klingt bei dir ein bisschen nach Kinderspiel.

Ist es aber nicht. Der Täter würde die Waffe nutzen, wäre er dazu gezwungen.
Das ist ein schwerer Vorwurf.

Wie "Brandstiftung" - ist auch kein Pappenstiel. Auch das ist eine schwere Straftat...

OneSilverDollar 07.06.2018 15:49

Zitat:

Zitat von Sportismylife (Beitrag 5651361)

"Wenn er jetzt freikommen würde, würde er nichtmal bei Rot über die Ampel gehen".

Wieso sollte man solche Leute weiter wegsperren?

...weil er alles sagen würde, um postiv/resozialisiert zu erscheinen.

Er will raus! Das ist alles.

Sportismylife 07.06.2018 15:52

Zitat:

Zitat von OneSilverDollar (Beitrag 5651363)
...weil er alles sagen würde, um postiv/resozialisiert zu erscheinen.

Er will raus! Das ist alles.

Sie dir doch mal ein paar Dokus an.
Es gibt Leute die bereuehn ihre Taten zu tiefst.
Es gibt sogar Leute die sagen sie hätten die Todesstrafe verdient.

Zitat:

"Bewaffneter Raubüberfall" klingt bei dir ein bisschen nach Kinderspiel.
Ist schon schlimm, ja. Aber ein Kind zu vergewaltigen ist unermesslich schlimmer.

OneSilverDollar 07.06.2018 15:57

Zitat:

Zitat von Sportismylife (Beitrag 5651366)
Sie dir doch mal ein paar Dokus an.
Es gibt Leute die bereuehn ihre Taten zu tiefst.
Es gibt sogar Leute die sagen sie hätten die Todesstrafe verdient.

Dass sie ihre Taten bereuen, ist nicht mehr als Recht! :schüttel:

Oder bereuen sie vielleicht, dass sie geschnappt wurden? Wer weiß das schon?


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:45 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.