Lovetalk.de

Lovetalk.de (https://www.lovetalk.de/)
-   Lounge (https://www.lovetalk.de/lounge/)
-   -   Mit Behinderung Studium schaffen? (https://www.lovetalk.de/lounge/181947-mit-behinderung-studium-schaffen.html)

Player944 29.04.2019 21:05

Mit Behinderung Studium schaffen?
 
Moin,

Meine Eltern meinen, dass ich mit meiner geistigen und körperlichen Behinderung kein Abitur oder Weiterbildung schaffe. Ich habe trotzdem eine Ausbildung verkürzt auf dem 2 Arbeitsmarkt, in einer behinderten Werkstatt abgeschlossen. Würde ich es trotzdem schaffen? Habe einen angeborenen Herzfehler und bin sehr langsam in Sachen zu verstehen und brauche für Auswendig lernen doppelt so lange, wie im normalen Leben. Das heißt, was ich lerne, wenn ich lerne, brauche ich für 200 Begriffe 1-2 Stunden pro Tag. Ist das normal oder zu viel? Würde ich das dann überhaupt schaffen? Nein oder? Wie seht Ihr das? Würde ich Psychologie oder Case-Manager oder Logistikmeister mit meiner Behinderungen schaffen? Sind hier Rechtschreibfehler drin ? Bitte korigieren

MiaMarietta 29.04.2019 21:26

Ich habe in Google mal eingegeben:

„Studieren mit geistiger Behinderung“.

Da gibt es einiges zu finden. Vielleicht kannst du da ja mal schauen, was die dort so schreiben. Da kannst dann mit deiner Mutter eventuell auch drüber sprechen.

Helen89 29.04.2019 21:32

Komm' her schlanker hübescher Mann.

Ich habe großen Respekt vor dir, Player, dass du hier schreibst und nehme meine Worte bezüglich meines ersten Beitrags an dich zurück! LRS hast du aber trotzdem nicht. :fg: Sei froh.

1. Du hast einen Abschluss ohne Quali. = Keine Zugangsvoraussetzung für die gymnasiale Oberstufe = Abitur.

2. Mit deiner Ausbildung über den zweiten Arbeitsmarkt warst du in einer Maßnahme, mit der du normalerweise ebenfalls keine Quali für ein Studium erworben hast.

3. In diesem Forum kann dir keiner sagen, welche sonstigen Voraussetzungen du mitbringst, um beruflich weitere Wege zu gehen, dafür braucht es deine Schulhistorie und eventuell deine ganzen Tests, die du schon über dich ergehen lassen musstest.

4. Was haben deine Ausbilder/Betreuer während deiner Ausbildung für weitere Vorschläge für dich gehabt?

5. Für deine Frage gibt es konkretere und praktischere Hilfe als dieses Forum! Ich kann dir zwei Möglichkeiten nennen, schaffe ich aber erst morgen Abend, eine Nachricht an dich. Ich melde mich bei dir. OK? :)

Liebe Grüße,

Helen

Helen89 29.04.2019 21:36

Zitat:

Zitat von MiaMarietta (Beitrag 5718817)
„Studieren mit geistiger Behinderung“. Da gibt es einiges zu finden.

Ja, gibt es. Dafür braucht es bestimmte Voraussetzungen, es geht ja auch um's Geld, wer da was finanziert etc. Not easy und viel Bürokratiekram, dafür braucht eventuell die Mutter auch Hilfe. Etc.

Helen89 29.04.2019 22:27

Also Weiterbildung für ihn, gell, Studium ist was ganz anderes, ausklammern, sonst klingt meine Antwort missverständlich, lese ich gerade. Es ist spät und ich bin groggy.

Player944 30.04.2019 05:58

ja, ich will es ausprobieren. Diese Berufe die ich geschrieben habe. Eventuell noch Informatik oder so. Keine Ahnung . Psychologie oder Bwl finde ich auch Interessant. Auch recht gute Verdienstmöglichkeiten.

Luthor 30.04.2019 11:17

Ich wuerde dir empfehlen in kleinen Schritten vorzugehen.
Erwirb doch erst mal eine Qualifikation, die dir neue Wege eroeffnet.

Nebebeibemerkt, Psychologie oder Informatik sind keine leichten Studiengaenge.

Kannst du eigentlich gut rechnen?

Dexter Morgan 30.04.2019 11:35

Zitat:

Zitat von Player944 (Beitrag 5718863)
ja, ich will es ausprobieren. Diese Berufe die ich geschrieben habe. Eventuell noch Informatik oder so. Keine Ahnung . Psychologie oder Bwl finde ich auch Interessant. Auch recht gute Verdienstmöglichkeiten.

Als Kriterium würde ich dir Begabung empfehlen. Luthors Frage finde ich in dem Zusammenhang interessant. Hinter einem Interesse steckt nicht immer eine Begabung; das mögliche Einkommen sollte gar kein Kriterium sein, im Gegensatz zu den Chancen auf dem Arbeitsmarkt. Letztere und Talent unter einen Hut zu bekommen ist bereits eine nicht immer leichte Aufgabe.

Baldo 30.04.2019 14:07

Ich weiß nicht wie das bei einer geistigen Behinderung ist, aber mein Bruder besitzt einen Körperbehinderungsgrad von 100% und wäre mal fast an Krebs gestorben. Er hat dann mit 30 erst eine Ausbildung gemacht, später studiert und einen sehr guten Job bekommen. Heute lebt er in einem Haus und reist viel rum.

Someguy 30.04.2019 15:28

Ich habe beruflich ab und zu mit körperlich behinderten Studenten und Wissenschaftlern zu tun. Das ist heutzutage in den meisten westlichen Ländern überhaupt kein Problem mehr, auch wenn die Behinderung einem auf den ersten Blick recht heftig erscheint.

Ohne abwertend klingen zu wollen, glaube ich jedoch eher nicht, dass man mit einer signifikanten geistigen Behinderung ein Studium schafft. Dafür sind die Ansprüche viel zu hoch.


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:41 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.