Lovetalk.de

Lovetalk.de (https://www.lovetalk.de/)
-   Probleme in der Beziehung (https://www.lovetalk.de/probleme-in-der-beziehung/)
-   -   Ex Freundin (https://www.lovetalk.de/probleme-in-der-beziehung/182053-ex-freundin.html)

Sioa 06.06.2019 15:31

Ex Freundin
 
Hallo,
Ich hab folgendes Problem.

Ich bin seit fast 2 Jahren mit meiner Freundin zusammen.

Zur Vorgeschichte:
Vor 10 Jahren war ich mit einer Frau zusammen. Nach 1,5 Jahren ist die Beziehung auseinander gegangen. Damals hatten wir regelmäßig Kontakt, weswegen einige Beziehungen kaputt gegangen sind. Darauf hin ist der Kontakt immer sporadischer geworden.

Nun arbeitet meine jetzige Freundin mit meiner ex zusammen. Da ich Angst hatte, das es Stress geben wird wenn ich das erzähle, habe ich das verschwiegen. Und hauptsächlich natürlich wegen der Vorgeschichte mit den anderen Beziehungen die deswegen kaputt gegangen sind

Jetzt hat sie durch eine andere Freundin erfahren, daß ich halt mal mit ihr zusammen war. Dementsprechend ist meine Freundin sauer, sagt sie könne mir nicht mehr vertrauen. Uhd zweifelt aktuell an der Beziehung.

Wenn wir zusammen sind, schweigen wir uns fast nur an udn wenn wir schreiben kommen Vorwürfe.
Ihre Freundinnen geben ihr natürlich recht. Ich hab ihr versucht zu erklären, warum ich das gemacht habe, aber sie sagt, das kann sie nicht verstehen.

Ich weiß nicht was ich machen soll... Hat jemand einen Rat?Ich kann sie natürlich verstehen :/
Danke schon mal

Damien Thorn 06.06.2019 15:40

Zitat:

Zitat von Sioa (Beitrag 5725246)
Ich kann sie natürlich verstehen

Kannst Du? Ich nicht. Es wäre eine Sache, wenn sie sauer auf Dich ist, dass Du ihr nicht weit genug vertraut hast, um ihr diese Info mitzuteilen. Aber weswegen SIE das Vertrauen verliert, bleibt scheleierhaft. Letzten Endes geht sie Deine Vergangenheit nichts an. Du kannst mit ihr nochmal reden und ihr klarmachen, dass keine böse Absicht dahintersteckte, sondern schlichtweg Angst, die Partnerschaft zu verlieren. Auf der anderen Seite: Wenn diese Frau eine 2-jährige Partnerschaft nur deswegen beendet, weil sie eine Info nicht hat, die sie überhaupt nicht betrifft und zudem noch 8,5 Jahre her ist, kannst Du froh sein, sie los zu sein.

Eine Frage: Wer hat bei euch die Hosen an? Kannst Du in einem Gespräch Deine Interessen und Grenzen klar vertreten? Ich frage deswegen, weil ihre Drama-Art darauf schließen lassen könnte, dass Du recht devot in der Partnerschaft unterwegs bist. Ist dem so?
-------
Edit: Dank HW124 habe ich mir Deinen alten Thread durchgelesen. Dieselbe Problematik wie eh und je. Vergiss, dass ich gefragt habe.

Helen89 06.06.2019 16:00

Zitat:

Zitat von Sioa (Beitrag 5725246)
Nun arbeitet meine jetzige Freundin mit meiner ex zusammen.

Hast du mal ein paar Eckdaten? Wie lange arbeiten die zwei denn schon zusammen? Zwei Wochen? Zwei Monate?
Hast du deiner Freundin gegenüber so getan, als wenn du von nichts wüsstest? War die Arbeit der zwei überhaupt ein Thema zwischen euch, die neue Kollegin?
Wie ist denn dein derzeitiger Kontakt mit dieser ewig-her-Ex?
Weiß sie, dass das deine Freundin ist?

Hmmm, per se finde ich die Info, ob du mit der Dame mal zusammen warst oder nicht, relativ sinnfrei. Das ist schon so lange her, das ist für den Eimer.
Sich jetzt künstlich darüber aufzuregen, dass du deinen Mund nicht aufgemacht hast, finde ich ziemlich merkwürdig, ehrlich gesagt.
Wozu der ganze Wind?
Hat denn die Ex-Flamme eine neue Liaison?

Helmut Logan 06.06.2019 16:01

Da kann ich Damien nur zustimmen. Das ist fast zehn Jahre her - du musst sie doch nicht über jede Frau informieren, mit der du mal kurz zusammen warst oder die du gedatet hast. Gerade dass du das nicht thematisiert hast, sollte ihr doch zeigen, dass das Schnee von gestern ist und keine Bedeutung mehr hat.

HW124 06.06.2019 16:11

Schade, dass Du meinen Ratschlag aus deinem alten Thread bis heute anscheinend nicht umgesetzt hast....

monochrom 06.06.2019 17:05

Wenn die Dame so hysterisch reagiert isses halt so. Lass sie!

Sportismylife 06.06.2019 21:38

Zitat:

Vor 10 Jahren war ich mit einer Frau zusammen. Nach 1,5 Jahren ist die Beziehung auseinander gegangen. Damals hatten wir regelmäßig Kontakt, weswegen einige Beziehungen kaputt gegangen sind. Darauf hin ist der Kontakt immer sporadischer geworden.
Aha. Und warum sind die Beziehungen wegen sowas beendet worden? :schüttel:

041gast 06.06.2019 21:58

Und wie viele Beziehungen waren das denn dann insgesamt? Also in 8.5 Jahren?

Robertalk 06.06.2019 23:01

Zitat:

Zitat von Sioa (Beitrag 5725246)
Ich hab ihr versucht zu erklären, warum ich das gemacht habe, aber sie sagt, das kann sie nicht verstehen.

Was hast du denn "gemacht"?

Lilly 22 07.06.2019 16:07

Hallo Sioa,

das hier:

Zitat:

Zitat von Sportismylife (Beitrag 5725313)
Aha. Und warum sind die Beziehungen wegen sowas beendet worden? :schüttel:

würde mich auch mal interessieren.

Denn, weshalb hast du, nachdem diese Ex- Beziehung so lange zurück
liegt, aktuell erneut befürchtet, dass könnte deiner neuen Beziehung
schaden? Also welche konkrete Angst soll da dahinter gestanden haben?

Bist du in 8,5 Jahren emotional von deiner Ex nicht losgekommen, was
deiner aktuellen Partnerin nun klar geworden ist, weshalb sie an Euch
zweifelt?

Und wie kommt es überhaupt dazu, dass die beiden miteinander arbei-
ten? Hast du das vorher schon gewusst und sie womöglich extra des-
halb "kennen gelernt"?

Du sprichst nicht darüber, wie du zu deiner neuen Partnerin emotional
selbst stehst. Nur darüber, wie sie zu dir steht (gestanden hat). Das
kann gewisse Rückschlüsse zulassen.


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 19:31 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.