Lovetalk.de

Lovetalk.de (https://www.lovetalk.de/)
-   Singles und ihre Sorgen (https://www.lovetalk.de/singles-und-ihre-sorgen/)
-   -   Kontaktmangel (https://www.lovetalk.de/singles-und-ihre-sorgen/182198-kontaktmangel.html)

Keksomat 22.07.2019 21:41

Kontaktmangel
 
Hallo,

ich weiß gar nicht was ich hier eigentlich will. Mir nur was von der Seele schreiben oder "gute Ratschläge" oder vielleicht auch einfach beides?

Also es geht bei mir darum, dass ich ein echtes Problem damit habe, Kontakte zu knüpfen. Das liegt wahrscheinlich einfach daran, dass ich seit ich denken kann von anderen gemobbt wurde. Es fing schon im Kindergarten an. Ich war halt damals schon ein kleines Pummelchen und wie Kinder halt so sind, wenn man ein bisschen anders ist, ist man halt doof. Das zog sich dann durch meine gesamte Schullaufbahn und irgendwann nach der Grundschule habe ich dann eben einfach von mir aus keine neuen Kontakte mehr geknüpft, hatte keine Lust mehr jemand neues kennen zu lernen um eh nur abgelehnt zu werden. Ich habe momentan noch zwei Menschen neben meiner Familie in meinem Leben, mit denen ich mich auch ab und zu mal treffe aber wenn ich ganz ehrlich zu mir selbst bin, mir könnte nichts egaler sein als diese Menschen. Wenn ich mit denen zusammen bin, bin ich jedes mal dann doch einfach nur noch froh wenn es dann auch wieder vorbei ist. Das ist auch so wenn ich zum Beispiel in der Stadt zum einkaufen bin, ich bin froh wenn ich da wieder raus komme, ohne mit jemanden reden zu müssen. Die meisten Leute gehen mir einfach alleine durch ihre Anwesenheit auf die Nerven. Ist das vielleicht einfach ein Fall für einen Psychologen? Ich weiß es einfach nicht. Manchmal fühle ich mich halt schon doch ein wenig einsam und ich nehme mir auch immer wieder vor, einfach mal raus zu gehen und meine Situation zu ändern aber dann kommt immer wieder der Moment, in dem mich allein der Gedanke daran ankotzt.

Sportismylife 22.07.2019 22:00

Zitat:

Das liegt wahrscheinlich einfach daran, dass ich seit ich denken kann von anderen gemobbt wurde.
:knuddel: ich weiß wie das ist.

Zum Thema: Die Entscheidung kann dir keiner abnehmen. Entwerder du machst was und findest Freunde oder du machst nichts und findest keine. Mal eine Frage.. wenn du schreibst "rausgehen" - was meinst du damit genau? In den Park? In die Stadt? In einen Verein?

Damien Thorn 23.07.2019 07:53

Es ist ein Unterschied, ob man gern der Einzelgänger ist oder ob man Probleme hat, mit anderen Menschen in Kontakt zu treten. Bei letzterem empfehle ich Dir, regelmäßig aus Deiner Komfortzone herauszutreten und Dich mit anderen auszutauschen. Sei es längerfristig in Vereinen, abendliches Ausgehen etc. oder auch kurzfristig bei einem Small Talk im Kaufhaus, an der Bushaltestelle etc. Falls der Leidensdruck aufgrund der kindlichen Erlebnisse bei Dir hingegen zu tief sitzt, bietet sich durchaus ein Therapeut an. Aber so wie Du Dich schreibst, bist Du durchaus fähig, Kontakte zu knüpfen, bist eben nur negativ damit konditioniert. Du brauchst einfach gute Erfahrungen, und die bekommst Du durch Übung. Dann wirst Du auch umgänglicher und endest nicht als Sonderfall, der gerade deswegen prädestiniert für's Mobbing ist.

fear89 23.07.2019 17:36

Ich kann dich gut verstehen. Schau Dir einmal die Eigenschaften eines Introverts an bzw. Google man ein bisschen zum Thema "introvertierte Menschen" usw.
Das hat mir mega geholfen mich selbst besser zu verstehen und vieles das du beschreibst klingt genau danach :)

Keksomat 23.07.2019 19:57

Zitat:

Zitat von Sportismylife (Beitrag 5734461)
:knuddel: ich weiß wie das ist.

Zum Thema: Die Entscheidung kann dir keiner abnehmen. Entwerder du machst was und findest Freunde oder du machst nichts und findest keine. Mal eine Frage.. wenn du schreibst "rausgehen" - was meinst du damit genau? In den Park? In die Stadt? In einen Verein?

Nun da ich gerne lese kam mir schon ab und zu mal die Idee, in die nächste Bücherei zu gehen aber dass wäre ja sowieso kein guter Ort um Gespräche anzufangen. In meinem Kopf klingt auch Disco bzw Club interessant aber ich habe dann immer Angst, dass ich da gar nicht erst rein komme. Und ich finde Tanz irgendwie affig, ich weiß auch nicht warum.

Sportismylife 23.07.2019 19:59

Zitat:

Zitat von Keksomat (Beitrag 5734548)
Nun da ich gerne lese kam mir schon ab und zu mal die Idee, in die nächste Bücherei zu gehen aber dass wäre ja sowieso kein guter Ort um Gespräche anzufangen. In meinem Kopf klingt auch Disco bzw Club interessant aber ich habe dann immer Angst, dass ich da gar nicht erst rein komme. Und ich finde Tanz irgendwie affig, ich weiß auch nicht warum.

In der Disco etc findet man eher Sex, würde ich sagen. Gute Freunde müsstest du am besten wo anders suchen.

Keksomat 23.07.2019 20:00

Zitat:

Zitat von Damien Thorn (Beitrag 5734475)
Es ist ein Unterschied, ob man gern der Einzelgänger ist oder ob man Probleme hat, mit anderen Menschen in Kontakt zu treten. Bei letzterem empfehle ich Dir, regelmäßig aus Deiner Komfortzone herauszutreten und Dich mit anderen auszutauschen. Sei es längerfristig in Vereinen, abendliches Ausgehen etc. oder auch kurzfristig bei einem Small Talk im Kaufhaus, an der Bushaltestelle etc. Falls der Leidensdruck aufgrund der kindlichen Erlebnisse bei Dir hingegen zu tief sitzt, bietet sich durchaus ein Therapeut an. Aber so wie Du Dich schreibst, bist Du durchaus fähig, Kontakte zu knüpfen, bist eben nur negativ damit konditioniert. Du brauchst einfach gute Erfahrungen, und die bekommst Du durch Übung. Dann wirst Du auch umgänglicher und endest nicht als Sonderfall, der gerade deswegen prädestiniert für's Mobbing ist.

Manchmal da habe ich solche Tage an denen ich mir vornehme, einfach mal locker und offen jeden anzuquatschen, den ich möchte. Ja und am Ende trau ich mich dann irgendwie doch nie. Ich neige wohl dazu, mir zu viele Gedanken zu machen. Gedanken darüber wie das nun ausgehen könnte.

Keksomat 23.07.2019 20:01

Zitat:

Zitat von fear89 (Beitrag 5734532)
Ich kann dich gut verstehen. Schau Dir einmal die Eigenschaften eines Introverts an bzw. Google man ein bisschen zum Thema "introvertierte Menschen" usw.
Das hat mir mega geholfen mich selbst besser zu verstehen und vieles das du beschreibst klingt genau danach :)

Ja stimmt, es deutet ziemlich viel darauf hin. Und ich hasse meine Unfähigkeit da heraus zu brechen.

Keksomat 23.07.2019 20:04

Zitat:

Zitat von Sportismylife (Beitrag 5734549)
In der Disco etc findet man eher Sex, würde ich sagen. Gute Freunde müsstest du am besten wo anders suchen.

Ist das tatsächlich so?

Sportismylife 23.07.2019 20:06

Zitat:

Zitat von Keksomat (Beitrag 5734553)
Ist das tatsächlich so?

Definitiv.


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 10:26 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.