Lovetalk.de

Lovetalk.de (https://www.lovetalk.de/)
-   Thema Liebe als Diskussionsgrundlage (https://www.lovetalk.de/thema-liebe-als-diskussionsgrundlage/)
-   -   Partnerbörse: Studie zu Attraktivität und Messaging-Verhalten (https://www.lovetalk.de/thema-liebe-als-diskussionsgrundlage/184146-partnerboerse-studie-zu-attraktivitaet-und-messaging-verhalten.html)

Sam Hayne 23.07.2020 13:34

Partnerbörse: Studie zu Attraktivität und Messaging-Verhalten
 
Liste der Anhänge anzeigen (Anzahl: 1)
Ich äußerte hier schon manches mal die wilde Behauptung, dass 95% der Frauen auf 5% der Männer stehen, als Begründung für allerhand zwischenmenschlicher Problemchen.

Nun kam ich drauf, dafür tatsächlich mal nach Belegen zu suchen (*grinse-smiley*) und hab was aus dem Jahre 2009 gefunden.

Eine Partnerbörse hat Attraktivitätsbewertungen und Messaging-Verhalten ausgewertet.

https://techcrunch.com/2009/11/18/ok...YiB-loyj7QGMzj

So ganz recht hab ich demnach nicht... aber die beiden Graphen und das unterschiedliche Messagingverhalten sind schon spannend.

- Wenn Männer Frauen nach Attraktivität einschätzen, gibt es viel Mittelmaß, wenige für sie sehr unattraktive, wenige für sie sehr attraktive Frauen.
- Frauen finden 80% der Männer unattraktiv

ABER:
- Männer bombadieren vor allem die attraktivsten Frauen mit Nachrichten
- Nachrichten von Frauen gehen hingegen v.a. an Männer nahe ihrer eigenen Liga, auch wenn sie sie eigentlich unattraktiv finden


Wollt ich einfach mal dalassen für alle ambitionierten Weltversteher.

Dexter Morgan 23.07.2020 13:45

Zitat:

Zitat von Sam Hayne (Beitrag 5792081)
- Nachrichten von Frauen gehen hingegen v.a. an Männer nahe ihrer eigenen Liga, auch wenn sie sie eigentlich unattraktiv finden

Ja, und diese Rationalität fand ich immer merkwürdig. Aufgefallen war mir das durchaus.

Danke für die Mühe. Das spiegelt wider, was ich wahrnehme.

Paladin301 23.07.2020 14:13

Interessant, diese Rationalität habe ich teilweise auch im weiblichen, verheirateten Kollegenkreis raushören können. Da waren Sätze in Richtung " So richtig attraktiv fand ich meinen Mann nie, aber er war nett und zuverlässig und ich wollte Haus, Kinder und Familie gründen" schon sehr befremdlich.

Lilly 22 23.07.2020 14:19

Zitat:

Zitat von Sam Hayne (Beitrag 5792081)
...ABER:
- Männer bombadieren vor allem die attraktivsten Frauen mit Nachrichten
- Nachrichten von Frauen gehen hingegen v.a. an Männer nahe ihrer eigenen Liga, auch wenn sie sie eigentlich unattraktiv finden...

Welche Liga meinst du? Rein die Attraktivität betreffend oder
insgesamt (Attraktivität, Herkunft, Status, Bildung, Beruf)?

:lachen:

*Ironie off

Paladin301 23.07.2020 14:22

Da es hier um eine Bewertung der Attraktivität, wird er das wohl auch mit Liga meinen...

monochrom 23.07.2020 14:44

Zitat:

Zitat von Paladin301 (Beitrag 5792087)
Interessant, diese Rationalität habe ich teilweise auch im weiblichen, verheirateten Kollegenkreis raushören können. Da waren Sätze in Richtung " So richtig attraktiv fand ich meinen Mann nie, aber er war nett und zuverlässig und ich wollte Haus, Kinder und Familie gründen" schon sehr befremdlich.

Wa(h)re Liebe.

Paladin301 23.07.2020 14:50

So war auch mein Gedanke, fand das schon sehr gruselig und meine offen ausgesprochene Meinung stieß auf Unverständnis gefolgt von persönlichen Anfeindungen, warum ich wohl noch Single wäre.

Dexter Morgan 23.07.2020 15:06

Wir haben einen Reproduktionsauftrag. Sinngemäß. In einer Zivilisation mit extensiver Brutpflege lässt sich der eben nicht gewaltfrei mit Sams 5% abwickeln, jedenfalls nicht offen. 5 Männer auf 100 Frauen, Geschlechtergleichgewicht vorausgesetzt, also 1 Mann auf 20 Frauen, sind schon 40 Kinder pro Mann bei durchschnittlichen zwei Kindern pro Frau. Wer soll denn das aushalten. Also teilt sich das Kinderheer auf viele Männer auf, unabhängig vom Erzeuger.

Zivilisation bricht nicht vollständig mit Trieben, aber kanalisiert sie geeignet. Siehe auch "Kuckuckskinder".

Sequenzielle Beziehungen sind ein anderer Weg des Umgangs mit den Rahmenbedingungen. Irgendwann geht dann ein 5%-Mann an jede der 20 zu bedienenden Damen.

Es ist doch so einfach :schüttel: :fg:

monochrom 23.07.2020 15:38

Zitat:

Zitat von Paladin301 (Beitrag 5792100)
So war auch mein Gedanke, fand das schon sehr gruselig und meine offen ausgesprochene Meinung stieß auf Unverständnis gefolgt von persönlichen Anfeindungen, warum ich wohl noch Single wäre.

Klar, da sich diese Frauen dadurch angegriffen fühlten. Wer die Wahrheit spricht braucht eben ein schnelles Pferd.

Dexter Morgan 23.07.2020 15:45

Genau. Die Frau bekommt das Haus, der Mann das Pferd zum Verschwinden.


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 20:46 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.