Lovetalk.de

Lovetalk.de (https://www.lovetalk.de/)
-   Flirt-2007 (https://www.lovetalk.de/flirt-2007-a/)
-   -   Waren oder sind wir ein Traumpaar!!! (https://www.lovetalk.de/flirt-2007-a/33807-waren-oder-sind-wir-ein-traumpaar.html)

12.9.5.2.5 18.10.2004 12:08

Waren oder sind wir ein Traumpaar!!!
 
Hallo Freunde,

ich habe ein riesiges Problem. Meine Verlobte hat sich nach fast 8 jahren von mir getrennt. Ich bin 29 und sie ist 23 Jahre alt. Ich war ihr erster fester Freund. Unsere Beziehung verlief harmonisch und wir traten überall als Traumpaar auf. Nachdem ich im letzten Jahr mein Studium abgeschlossen habe und eine feste Arbeitsstelle angetreten habe, haben wir uns eine gemeinsame Wohnung gesucht. Sie wurde nicht fertig mit der neuen Situation und war im Haushalt völlig überfordert, obwohl ich ihr tatkräftig zur Seite Stand. Eines Tages komme ich nach Hause und sie teilt mir mit, das sie gehen wird. Einfach so! Keine wirklichen Gründe! Sie wüßte nicht , ob sie mich noch lieben würde oder alles nur noch Gewohnheit sei. Dies war vor 3 Monaten. Es stellte sich heraus, das kein anderer im Spiel ist und ich auch sonst nicht Fehler gemacht habe, die eine solche Entscheidung hervorrufen. Ich habe natürlich vom ersten Tage an um unsere Liebe gekämpft und es hätte auch fast zum Erfolg geführt, aber der Schritt zurück fällt ihr schwer. Sie weiß plötzlich nicht mehr, ob sie vielleicht was verpasst hat, wenn sie nur einen Freund im Leben hatte. Denn wir wollten im Mai 2005 heiraten. Sie wollte sogar Kinder haben. Ich habe sie nie zu irgendetwas gedrängt und ich habe ihr auch alle Freiheiten gelassen. Diese hat sie aber selten in Anspruch genommen, da sie die Zeit lieber mit mir verbrachte. Und jetzt ist es genau diese Freiheit die sie genießt. Das eigentliche Problem ist nun, das ich völlig in der Luft hänge, nicht weiß was passiert. Sie schließt nicht aus, das wir wieder zusammenkommen, sie trifft aber auch keine Entscheidung, obwohl ich das Gefühl habe das sie mich noch liebt. Ich zerreiße mich innerlich. Ich weiß nicht, ob ich sie vor eine Entscheidung stellen muss, damit es mir besser geht. Aber ich habe Angst, sie damit unter Druck zu setzen. Was tun? Sie ist meine ganz große Liebe und neue Wege einzuschlagen liegt mir sehr sehr fern. Mit dem Gedanken, das es mehrere Lieben im Leben geben kann, kann ich mich nur sehr schwer anfreunden. Denn ich möchte um diese Frau kämpfen mit der ich eine mehr als schöne Beziehung geführt habe. Wir waren füreinander da. Sie hat das aus mir gemacht was ich heute bin und ich das aus ihr was sie heute ist. Wir haben uns in allen Belangen unterstützt, haben uns Kraft gegeben und waren unzertrennlich. Es ist ein kurzer Auszug aus dem was uns verbindet. Vielleicht könnt ihr mir einen guten Rat geben, was ich tun kann. Denn ich denke rund um die Uhr nur an UNS! Es ist aber nicht so, dass ich aufgehört habe zu leben, ich bin einfach nicht mehr glücklich und dann macht halt alles nicht mehr so viel Spaß.

Kuschelsuechtige 18.10.2004 12:12

hallo!

ja das kenne ich bin auch 5 jahre mit meinem freund zusammen. klar ist es irgendwann gewohnheit, aber missen möchte man diese auch nicht!

ich denke das ihr der mai 2005 einfach ZU schnell ran kam! ist ja nur noch n halbes jahr hin!! ich glaub das sie denkt das dann alles zu spät ist, du warst ihr erster und einziger freund!! sie denkt sie verpasst was und möchte noch was anderes kennenlernen.

Seht ihr euch denn noch? Gemeinsame Hobbies oder so wo ihr euch trefft? oder ist jetzt funkstille?

Redet nochmal miteinander!!

Ciko60 18.10.2004 12:18

Ja, ich denke "Redet nochmal miteinander" ist so einfach gesagt ... ich glaube, dass werdet ihr zur Genüge schon miteinander gemacht haben.
Meistens kommen derartige Entscheidungen aus heiterem Himmel uns sind für den Verlassenen ein schwerer Schlag, zumal sie mitnichten an sowas denken. Du hast Dein Studium beendet, gemeinsame Wohnung, Heirat, Kinder.
Alles in allem eine grosse Zeit der Verändung. Die ihr vielleicht ein bisschen zu schnell kommt. Sie stellt sich die Frage: Bin ich wirklich bereit dazu? Bin ich nicht zu jung? Verpasse ich dann was?

Sehr unfair finde ich. Das hätte sie sich vorher auch überlegen können, BEVOR sie mit Dir über Kinder sprach.

Du kannst im Moment so gut wie gar nichts tun. Ausser sie in Ruhe lassen und Leine geben ... zurückkommen muss sie von selber. Erst wenn Du auf Distanz gehst, wird sie möglicherweise merken, was sie verloren hat. Dazu gehört aber Geduld , Geduld, Geduld. Mach Dich rar - mein Tipp.

12.9.5.2.5 18.10.2004 12:22

Wir haben vollen Kontakt, sehen uns beim Tennisspielen regelmäßig, kochen zusammen, gehen gemeinsam auf Partys, Tanzen, gehen zu gemeinsamen Freunden und Telefonieren häufig. Wir unternehmen halt ab und an was alleine. Aber auch das ist ja nichts ungewöhnliches.
Aber genau diese Situation macht mir zu schaffen. Es ist einerseits schön und andererseits weiß ich nicht wie es um uns steht. Ich spreche sehr offen über meine Gefühle, aber sie trifft keine Entscheidung. Sie schließt nichts aus...

@ciko60: Du hast wahrscheinlich recht mit dem rar machen, ist aber nicht so einfach, zumal sie dann mehr die initiative übernimmt. Und ich bin dann doch wieder da...

Kuschelsuechtige 18.10.2004 12:25

hmm aber wie seid ihr denn verblieben?

ihr habt ja miteinander geredet und seht euch regelmäßig!
WAs meint sie denn? wird das nie wieder was? braucht sie nur ne kleine pause? oder wie, da ihr ja noch sehr viel miteinander macht denke ich das ihr sehr viel noch an dir liegt. ich versteh die ganze sache einfach nicht....

12.9.5.2.5 18.10.2004 12:42

Siehst Du, genau so geht es mir auch! Ich weiß, dass ihr sehr viel an mir liegt. Aber wenn es darum geht eine Entscheidung zu treffen, dann sagt sie nur, dass sie es selber nicht weiß.
Freunde von mir sagen, dass ich sie zu einer Entscheidung zwingen muss, aber das kann ich nicht. Dafür liebe ich sie zu sehr und habe zu große Angst sie damit unter Druck zu setzen und zu einer ungewollten Entscheidung zu zwingen.

Kuschelsuechtige 18.10.2004 12:49

oh doch, du musst sie direkt nochmal fragen was sache ist! vorallem wie lange sie das noch durchziehen will. ein jahr oder wie? du würdest dann ein jahr vergeuden, in dem du noch andere frauen kennengelernt hättest oder sonst wie verbracht hättest!!

und die antwort, sie weiss es auch nicht so genau, ist mit sicherheit nicht die wahrheit!!!

Lucio 18.10.2004 13:03

Auch von mir der Tip: Mach Dich rar! Es muss ihre Entscheidung seien und genau die kannst Du niemals erzwingen. Wenn Du es doch tust trifft sie eine ungewollte Entscheidung die sie irgendwann bereut und dann doch geht. Ich geb Dir n Tip: So blöd wie es klingt abba siehs doch mal ganz positiv. Wenn ihr im Mai geheiratet hättet wär definitiv Schluss mit gewissen Freiheiten die Du Dir jetzt nochmals nehmen kannst. Verstehst Du. Vergeude die zeit nicht. LEB SIE AUS. Entweder sie kommt zurück und Du hattest ne geile Zeit (auch wennst vielleicht 1 jahr dauert) oder sie kommt nicht zurück. Abba Du hattest ne geile Zeit. Zieh doch einfach mal mit n Kumpel um die Häuser! Tus nicht um Dich abzulenken sondern um Spaß zu haben...Lass sie machen. Du wirst ihr fehlen, da kannst Dir 100%ig sicher sein. Die Frage ist nur wie sehr. Sei da für sie wenn SIE Dich braucht abba nur so wie ein Freund, soll heißen Du darfst ihr auch mal absagen es sei denn es ist Ihr super wichtig. Abba sag deine Initiativen nicht ab nur weil ihr z.B. grad langweilig ist. LEB!!!

12.9.5.2.5 18.10.2004 13:04

Ich habe sie mehrfach darauf angesprochen...!

Und ich weiß nicht, ob sie mich belügt. Aber wir kennen uns nun mal sehr gut. Und ich denke sie weiß es wirklich nicht. Freiheit genießen oder Liebe? Dabei könnte sie beides haben. Ich bin nicht darauf fixiert jetzt unbedingt heiraten zu müssen. Ich bin auch nicht der Mensch der keine Freiheiten lässt. Das Problem ist, das wir dies selten in Anspruch genommen haben.
Ein weiteres Problem ist, dass sie tierische Angst vor sich selber hat, zurückzukommen und mir irgendwann nochmal so weh zu tun.
Auch das finde ich zeigt, dass ich ihr nicht egal bin.

Danke übrigens an alle die hier etwas zu sagen. Bin das erste Mal in einem Forum und finde es Klasse das es Menschen gibt, die anderen helfen wollen ohne sie zu kennen
:-))) Schliesse mich ab jetzt denen auch online an...

Kuschelsuechtige 18.10.2004 13:06

Na dann nehm dir aber mal nen anderen nick :) man weiss ja gar nicht wie man dich ansprechen soll :bussi:

ja du kennst sie schon lange und müsstest wissen ob sie lügt oder nicht, aber nur zu sagen ich weiss es nicht, damit ist DIR nicht geholfen. wenn sich die lage nicht ändert, dann seh es als abschiedsgruss an!!

Geh und mach einen drauf!!


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:10 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.