Lovetalk.de

Lovetalk.de (https://www.lovetalk.de/)
-   Herzschmerz allgemein (https://www.lovetalk.de/herzschmerz-allgemein/)
-   -   bitte helft mir !!! (https://www.lovetalk.de/herzschmerz-allgemein/39934-bitte-helft-mir.html)

ash85 11.07.2005 20:58

bitte helft mir !!!
 
hi....
also ich meine freundin hat jetzt seit einem monat mit mir schluss gemacht.
wir zwei hatten die märchenhafteste und tollste beziehung die man sich vorstellen kann.es hat etwas gedauert bis wir zusammen kamen und war auch etwas komisch...aber sie hat halt irgendwann gemerkt ,dass es mir ernst war und das war dann der beweis für sie.
naja auf jeden fall hat eigentlich immer alles perfekt funktioniert und wir waren 8 monate und 18 tage unfassbar glücklich.das einzige was ( nur sie ) gestört hat war das "aufeinander hocken".mich hat dies nie gestört und sie hat nie gross was gesagt.irgendwann meinte sie es kommt ihr vor als seinen wir nur noch sowas wie beste freunde und ich wär wie ein bruder zu ihr.wir haben dann eine pause eingelegt...aber die haben wir beide nicht wirklich als solche angesehen....irgendwann machste sie schluss.
sie sagt mir noch oft ,dass ich ihr immer ein super freund war,sie mich nicht verlieren möchte und dass sie nicht glaubt jemanden wie mich nochmal finden zu können.
Und so ist es auch.ich hab für sie wirklich immer alles getan was sich eine frau vorstellen kann um glücklich zu sein und wir sind uns so ähnlich dass es fast unheimlich ist.
dann ging sie mir ne weile aus dem weg und behandelte mich echt wie den letzten dreck.vorgestern waren wir seit langem mal zusammen weg und promt kam sie mir näher, bis sie irgendwann zum nachdenken anfieng und meinte "ich mache es dir nur noch schwerer"....
sie meinte auch "ich tu dir doch nur weh ..warum liebst du mich immer noch??ich verstehe es nicht !!!"
tja und die wahrheit ist dass ich sie über alles liebe und sie für mich " die eine" ist....ich werde sie niemals aufgeben und wenn es sein muss werde ich ewig auf sie warten denn für mich ist sie die allerbeste...und das weiss sie...
das komische ist auch dass ich weiss dass sie noch gefühle für mich hat aber angst hat uns ne neue chance zu geben.....oft sagt sie "es könnte nie wieder wie früher sein"....
ich bin am ende und nur noch fertig...alles was ich vom leben will ist sie ...alles andere ist mir egal..ich würd alles tun um sie neu zu gewinnen.
bitte helft mir....ich habe angst und bin verzweifelt...
jetzt sagt mir nicht sowas wie " die zeit heilt alle wunden" oder "du kommst schon drüber hinweg"....richtige Hilfe...ich hab genug durchgemacht um solche sprüche wie für den arsch anzusehen...!!!!
bitte helft mir :weinen: :weinen: :weinen:

PS:sie sagt auch oft dass sie mit mir die schönste und beste zeit ihres lebens hatte....

Marietta 11.07.2005 21:08

@ ash85

Ich kann gar nicht genau verstehen, wieso sie Schluss gemacht hat. Gibt es denn noch irgendeinen anderen Grund dafür? Hast du einen Verdacht?

Hat sie einen anderen kennengelernt?

ash85 11.07.2005 21:56

danke schon mal im vorraus....
ja also da bist du nicht die einzige die sich das fragt !!!
auch unser freundeskreis kann das nicht verstehen...wir waren echt "das" perfekte paar und die die uns gekannt haben, haben zu uns aufgesehen.
ich und alle anderen können sie nicht wirklich verstehen.ich hab sie eigentlich immer verstanden,aber in diesem fall kann selbst ich sie und ihr verhalten nicht verstehen.
ich wünschte sie würde uns ne zweite chance geben...es muss ja nicht sofort sein aber irgendwann...wie gesagt ich bin bereit und werde auch warten..egal wie lange !!!
und zu deiner frage Marietta ....also.....nein nicht wirklich...
dieses "aufeinander hocken" war ihr halt wohl zu viel.weil wir halt wirklich alles zusammen gemacht haben.ich war halt zu blind und zu dumm um zu sehen dass sie neben dieser beziehung ihr eingener mensch sein muss......
einen anderen oder so hat sie nicht....das wüsste ich und hab ich schon gewusst aber zudem hat sie es am samstag nochmals bestätigt.
sie sagte: "es ist nicht so als würd ich nicht an dich denken und ich könnte jetzt auch nicht was mit jemand anderem anfangen....."
zudem kenn ich sie gut genug um das ausschliessen zu können.

das einzige was noch etwas hätte bewirken können, ist nunmal die traurige tatsache dass wir im bett nicht gerade den tollsten sex hatten.und ja es lag an mir.dadurch dass sie immer unten liegen wollte spürte ich zuviel und es dauerte nicht lang...hab auch kein problem damit es zuzugeben...bin ja kein dummer macho oder sowas.wir fanden uns anziehend,so ist es nicht....aber sicherlich hat die häufigkeit mit der zeit nachgelassen.aber ich denk so gehts den meisten paaren mit der zeit!!!
also der sex war für sie wol nicht der beste...ABER ich habe sie entjungfert und sie hat somit keine vergleichsmöglichkeiten....+ sie hat mir gesagt der sex sei zwar nicht super aber das wäre sicherlich nicht der grund warum sie mit mir schluss macht.und auch wenns komisch klingen mag...ich glaube ihr...dazu kenne ich sie gut genug.

Monkey D. Ruffy 11.07.2005 22:45

Hast du denn sie denn mal zur Rede gestellt, also gefragt, warum sie solche Bedenken hätte, hast sie gefragt, ob sie überhaupt keine Gefühle für dich hätte. Wenn sie das dann wieder auf dich schiebt, also, dass du so in sie verliebt wärst, dann solltest du meiner Meinung nach nicht darauf eingehen, sondern sagen, dass es hier in dem Gespräch nicht um dich ginge...Denn es geht hier wirklich nicht um dich...deine Gefühle sind da, du stehst gefühlsmäßig wie ein Felsen zu ihr (habe ich das richtig verstanden?)..es ist ihr Problem, und du solltest dem Problem schon auf den Grund gehen, in dem du sie damit auseinandersetzt....vielleicht ein wenig krass...meine Meinung, aber vielleicht ein Gedankenansatz..

ash85 11.07.2005 22:54

ich hoff ich hab das richtig verstanden....
also wir haben natürlich oft miteinander geredet.und ja sie weiss von meinen gefühlen und ich weiss sicher dass sie ( wenn auch vielleicht grad wenig ) gefühle für mich hat.das problem ist wohl dass sie angst davor hat wieder eingeengt zu werden und dass ich klammere.ich habe mch aber in der hinsicht schon so verändert dass ich das nicht mehr tue weil ich es nun verstanden habe.
nur sie will grad dass wir nur noch befreundet sind und da ist es schwieig an sie ranzukommen.immer wenn ich reden will flüchtet sie irgendwie ( symbolisch gemeint ) und wenn ich sie auf das " aufeinanderhocken" anspreche meint sie, dass es doch schon längst nicht mehr darum geht.sie meint auch durch ne neue chance würde es wohl nie wie zuvor.
das ist aber traurig, vor allem weil sie ja weiss was sie na mir hat und wie unfassbar glücklich sie mit mir immer war.
und ja ich stehe wie ein fels zu ihr.wie gesagt wenn es sein muss werde ich für immer auf sie warten , denn ich weiss zu wem mein herz gehört und ich könnte mich niemals belügen und einfach so weiter leben , mit einer anderen an meiner seite, mit dem wissen dass ich eigentlich eine andere liebe...das wäre nicht ich.
aber ich mein ich kann sie ja nicht zwingen mich zu lieben.aber ich bin sicher wenn sie uns eine chance geben würde könnte ich sie wie früher verzaubern und so ihre gefühle neu entfalten...aber wenn wir so getrennt sind hab ich angst alles falsch zu machen und sie zu kränken..und so kann ich gar nichts erreichen.deshalb ist alles was ich momentan mache warten,hoffen und ihr den normalen freund spielen!!!
(ps: one piece rockt )

Monkey D. Ruffy 11.07.2005 23:05

Sie flüchtet also, schonmal versucht, ihr zu sagen, dass dir eine Aussprache sehr viel bedeuten würde und dass du ihr klarmachen möchtest, dass es nicht wie zuvor sein wird, sindern besser werden könnte....

Wenn du das denkst, dann sag´ihr das..ich denke schon dass das funktioniert, da ihr eine history habt...und solange noch Respekt voreinander besteht, sollte sich das mit ihr Lösen lassen.....echt schwierig, die Situation, weißte....aber du solltest dir auch bewußt sein, dass du sie nicht zwingen kannst mit dir zusammen zu sein.

Wenn du dir so sicher bist, dass es deine eine Liebe ist, dann versuch weiterhin sie zu verstehen, dazu brauchste ihre Hilfe...es liegt an dir, sie entscheiden zu lassen..hab Geduld...und dränge sie zu keiner Entscheidung....remember, Aufeinanderhocken, einengen...?

Marietta 12.07.2005 06:46

@ ash 85

Also ich sehe es so, dass ihr auf jeden Fall eine Chance habt.
Laß ihr jetzt mal etwas Freiraum, rede dann mit ihr.

Was ich gar nicht verstehen kann ist, dass der Sex in eurem Alter langweilig werden könnte...? Und ich denke, da du das Sexproblem angesprochen hast, dass es damit auf jeden Fall was zu tun haben könnte (neben eurem permanenten "aufeinanderhocken").

Gegen das Sexproblem kannst du doch was tun. Das ist das einfachste von der Welt, oder nicht?
Finde ich ja schonmal schön, dass du es wenigstens gemerkt dass sie das anödet, wenn sie immer unten liegt und du dir da in paar Sekunden einen abrammelst. Ich weiß nicht, wieso du da nicht schon eher drauf gekommen bist, dass da Handlungsbedarf besteht.

ash85 12.07.2005 16:58

vielen dank für eure anteilnahme....bedeutet mir viel....
und jetzt zu euren kommentaren:

1.)um gleich eins klarzustellen, ich bin schon über zwanzig und sie ist auch nur knapp 2 jahre jünger als ich...demnach denkt nicht wir sind noch voll jung.

2.)ich habe ihr öfters gesagt dass ich mich aussprechen will und keine sorge auch wenn sie oft davon rennt so haben wir doch schon einige male über alles geredet und ich hab immer wieder versucht ihr klar zu machen, dass wir nicht die selben fehler wiederholen würden und es eigentlich nur noch besser werden kann.aber wie gesagt sie bleibt im momment stur und sagt nicht konkretes.
sie weiss genau wie ich für sie empfinde aber ich hab das gefühl sie will es einfach nicht so richtig wahr haben. und ja wir haben respekt voreinander und schätzen uns gegenseitig sehr.is echt nicht so das wir uns jetzt nicht mehr mögen oder so...das wird nie passieren weil wir einander einfach brauchen.
ist schwer zu erklären aber wir haben einfach ne enge bindung (auch vor der beziehung schon).

3.)wir sind uns schon sehr über das sexproblem bewusst.wir haben auch einige male miteinander geredet und uns ausgesprochen und uns vieles vorgenommen.....
der sex ist sicherlich ein kleiner anschub aber wie gesagt ich kenne sie gut genug und sie hat es auch mir gesagt , dass der sex nicht entscheidend für die trennung war.ich meine ihr ist es genau so gut wie mir klar , dass wir einfach übung brauchen und vieles ausprobieren müssen bzw. auf einander eingehen müssen.aslo kann ich schon sicher sagen dass sie sicherlich nicht den sex in den vordergrund gestellt hat.ich meine das ist ja nicht nur meine schuld wenn sie ständig unten sein will !!!
also sicher war es ein kleiner "mitfaktor" aber kein entscheidender.

4.)und ja ich weiss wie gesagt schon dass ich sie nicht zwingen kann mit mir zusammen zu sein.aber ja ich bin 100% sicher dass sie die richtige ist und hoffe dass sie es irgendwann einsehen wird.denn im augenblick glaube ich dass die angst sie hindert all die schönen seiten unserer beziehung zu sehen.
und ich bin mir im klaren dass ich grad nicht gross was tun kann ausser einfach mal abzuwarten und zu hoffen.mir tut es nur so sau weh wenn sie genau wissen sollte wie perfekt alles funktionieren kann und trotzdem alles wegen solch vergleichsweise kleinigkeiten wegwirft.

aber wie gesagt ich weiss nicht genau wie ich witerhandeln soll.
ich wollte z.B. in zwei wochen nochmals kurz mit ihr reden.dabei will ich sie nicht zu einer entscheidung zwingen oder so...ich wollt ihr nur nochmal klar und deutlich mitgeben dass ich sie wirklich vom herzen liebe und bereit bin, möge sie mir noch so sehr weh tun mit ihren möglichen aktionen, so lange es auch dauert zu warten.
was soll ich nun tun erst mal abwarten und den freund spielen oder weiter was versuchen....ihr aus dem weg gehen oder was????

ash85 12.07.2005 23:46

achja und ich bin wirklich bereit alles zu tun was ich kann....aber bei mir ist einfach ,wie bei jedem anderen auch in so einer situation, einfach so eine abnormale angst da sobald sie was mit anderen typen macht.ich brauch mir eigentlich keine sorgen machen weil ich sie kenne und sie sowas nicht tun wüede und sie mir ja gesagt hat dass sie an mich denkt und nichts mit jemand neuem anfangen könnte...aber trotzdem bin ich so ängstlich...
ich versuch natürlch das zu verbergen .aber es ist echt sau schwer diese lüge und dieses "freundschaftsspiel" durchzuhalten wo ich sie doch einfach gern packen würde und sie küssen würde und wünschen würde dass alles wieder so schön sein kann wie es früher war....

supermancaptain 13.07.2005 00:48

hm.
also ich durfte mir auch anhören, dass sie (meine ex) keinen anderen hat, nicht auf one-night-stands steht, etc.
hat dann genau 2 wochen gedauert, bis ich erführ, dass sie sich doch mit jemandem (regelmäßig) trifft. ich weiss, das hilft dir kaum weiter. aber nicht alles ist so, wie es scheint, oder wie es jemand vielleicht gesagt hat.

anscheinend sind frauen noch viel unbarmherziger bzw. empfänglicher, wenn sie auf der Suche (=Jagd) sind. ;-(


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:40 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.