Lovetalk.de

Lovetalk.de (https://www.lovetalk.de/)
-   Archiv :: Liebesgeflüster (https://www.lovetalk.de/archiv-liebesgefluester/)
-   -   Umfrage an alle Frauen! (https://www.lovetalk.de/archiv-liebesgefluester/5030-umfrage-alle-frauen.html)

ronkim 04.01.2000 00:24

Liebe Frauen hier im Netz...

...ich fände es interessant wenn ihr uns Männern einfachmal frei raus sagt was ihr eigentlich wollt, vielleicht mit Prioritäten, nehmen wir eine Skala von 1-10, beispielsweise, "er soll immer absolut ehrlich sein, egal was ist (8)", verstanden?

Das fände ich geil, mal zu sehen wo liegen Eure Prioritäten, ist ja nicht nur für uns, sondern eben für Euch, damit es uns einfach fällt Beziehungen in den Griff zu kriegen.

Dann wäre noch nett zu sehen wir Ihr Euch selber einschätzt, also "ich bin naiv", "ich bin realistin" oder was auch immer.

Vielleicht trägt das zur "Völkerverständigung" bei, bis dann ihr Lieben!

rk

mariposa 04.01.2000 01:07

Endlich mal ein interessantes Posting:

Treue 10
Ehrlichkeit 9 (man muss ja nicht alles wissen, sonst werde ich vielleicht noch für nix eifersüchtig)
Stärke, Selbstständigkeit 8 Punkte, keinen übertriebenen Freitheitsdrang. Allerdings sollte er eine eigene Meinung haben. Es geht mir schnell auf die Nerven, wenn er mir immer Recht gibt. Allerdings sollte er mich bei wichtigen Entscheidungen auch fragen.
Schönheit 7. Er sollte nicht so toll und schön sein, dass ihm alle hinterher schauen, Hauptsache er gefällt mir, dabei sagt mir nur das Gefühl, der gefällt mir. Da gibt es keine Skala. Groß und schlank sollte er aber schon sein.
Romantisch 5. Bitte nicht zu sehr. Andauernd Rosen und Geschenke zu bekommen, wird auf Dauer langweilig. "Ich liebe dich" sollte er aber schon sagen können, aber bloß nicht täglich. Am besten, solche Sachen, wenn es gar nicht erwartet wird.
Ich könnte jetzt sagen, 10 Punkte für Gefühlsbetont, aber das bin ich doch eher bei 7, ja stimmt, so gaaanz weiche Männer mag ich gar nicht. Eher die Art hare Schale, weicher Kern.
Bodenständigkeit 8. Er sollte auf keinen Fall "Sohn" von Beruf sein, das kann ich gar nicht leiden. Wenn jedes Wort "papa" ist, bin ich gleich weg. Träume muss er haben, aber bitte nicht nur träumen, ja aber verrückt sein, das sollte er trotzdem.
Geduld 6: Ich bin wahnsinnig launisch und finde es echt faszinierend, wenn ich jemanden damit nicht wahnsinnig machen kann. Können wir uns aber nicht mal vernünftig streiten, dann nervt das auch. Also bitte keine Andeutungen, bei denen ich genau erkennen muss, warum er schlecht drauf ist, sondern klar sagen.

Ich weiß nicht, wie ich mich einschätzen soll. Frag mal meine Ex-Freunde. http://xlovetalk.futurequest.net/ubb/smile.gif


So, mehr fällt mir gerade nicht ein. Habe ich jetzt spontan runtergeschrieben, vielleicht schreibe ich später noch mehr.

So, und wo bist du nun mein Traummann?! Wenn jemand das Obige erfüllt, dann kann er sich gerne bei mir melden. *lol*


Eve25 04.01.2000 01:20

Hi ronkim,

wäre noch "nett", wenn Du uns schreiben würdest, was Du Dir davon erhoffst. Ja gut, Du hast von Beziehungen in den Griff kriegen geschrieben.... Ich gebe zu, Dein Topic hört sich interessant an, aber ich denke, was die Umsetzung anbelangt, dürfte es in die Kategorie fallen: trau keiner Statistik ausser der, die Du selbst gefälscht hast!

Und ronkim - und alle anderen Männer - ich bin weiblich (und das sogar sehr gerne http://xlovetalk.futurequest.net/ubb/smile.gif) - aber auch ich verstehe viele Frauen nicht, wie sie handeln, wie sie mit ihren Partnern umgehen, etc.

Ich denke manchmal, wir sollten davon wegkommen, des "Rätsels Lösung" in den Geschlechtsunterschieden zu suchen. Wenn Männer im Haushalt weniger tun (natürlich nur rein statistisch http://xlovetalk.futurequest.net/ubb/smile.gif) - hängt das dann mit ihrem Penis zusammen??? Oder eher mit Erziehung, Sozialisation, Beruf, Anerkennung von Frauen als Mütter und Hausfrauen, letztlich gesellschaftliche und politische Fragen????

Zudem stellt sich mir die Frage, wie oberflächlich das ganze wird. Beispielsweise wenn ich sagen würde: Abwechslungsreiche Sexualität (10) - tja, dann werd ich ihm sicherlich NICHT den Laufpaß geben, wenn er mal keinen "hochkriegt"..... voller Tücken das Ganze http://xlovetalk.futurequest.net/ubb/smile.gif

Manches wird sich auch erst konkret am Einzelfall zeigen - "er soll immer absolut ehrlich sein, egal was ist". Mir ist Ehrlichkeit sehr wichtig, aber manchmal ist eine (kleine) Notlüge vielleicht weniger verletzend. Aber wer setzt hier den Maßstab?? Und wenn Du dann ehrlich gewesen bist, ists zu spät....

Aber trotz allem, Deine Frage ist dennoch interessant und mich würden auch andere Antworten interessieren. Also mir ist erstmal wichtig: Attraktivität (jetzt nicht im Sinne von Mr. Universum - sondern schlicht gegenseitige Anziehung muß gegeben sein). Offenheit, Vertrauen, Ehrlichkeit, Geborgenheit, Zärtlichkeit, gefestigte Persönlichkeit. Und das finde ich alles gleich wichtig, vielmehr ich denke, das eine geht nicht ohne das andere, also z. B. Sex ohne Vertrauen und das Gefühl von Geborgenheit.

Vielleicht weniger wichtig, aber auch sehr schön: Romantik, nach "guter alter Sitte" umworben werden. Immer wieder habe ich auch festgestellt, daß es die kleinen alltäglichen Dinge sind, die eine Beziehung beleben, seis z. B. nur ein Anruf bei der Arbeit, was ich grade mache und er damit Interesse an dem zeigt, was ich mache.

Eine Beziehung läßt sich sicherlich nicht in Griff kriegen, wenn man eine solche "Liste" einhält, da ist immer gemeinsames Arbeiten gefordert und das ist so vielseitig wie zwei Individuen nun mal sind. Egal ob Mann oder Frau. Oder meinst Du, dass homosexuelle Paare weniger Beziehungsstress haben?? http://xlovetalk.futurequest.net/ubb/wink.gif - nee, wollen wir das jetzt auch noch diskutieren??, vielleicht bißchen viel auf einmal!! http://xlovetalk.futurequest.net/ubb/smile.gif

Gruß,

Eve

mariposa 04.01.2000 01:45

Das ist klar, jeder Mensch ist anders. Ronkim kann ja wohl schlecht sagen: "Was, du magst das nicht, aber 57 % der Frauen mögen das doch." Und ihm wird hoffentlich klar sein, dass man das nicht auf jede beziehen kann.

ronkim 04.01.2000 07:12

Was ich mir davon erhoffe?
Zu lernen, Meinungen zu tauschen, Neues zu erfahren und mir ist sehr wohl klar wie ich mit individuellen Meinungen umzugehen habe und die Mitleser sicher auch!
Deswegen eben auch der Aufruf an mehrere Frauen, denn nur die Unterschiedlichkeit lässt Ähnlichkeiten erkennen.

Ich hoffe es werden noch mehr die sich hier endlich mal ihre Wünsche von der Seele schreiben wollen.

restless soul 04.01.2000 07:54

Tja, also das ist ja nicht gerade einfach:

10: Ehrlichkeit
9: Treue
8: Vertrauen
7: Verständnis
6: Offenheit
5: ab hier wirds etwas schwierig für mich, weil ich finde, daß die ersten 5 einfach die wichtigsten sind in einer Beziehung, wenn da alles ok ist, dann ist es einfach eine gute Beziehung. alles andere kann man auch so meistern.

Wie ich mich selbst einschätze...hmmm...mal überlegen.....

Ich glaube, ich versuche in einer Beziehung einfach immer alles richtig zu machen, obwohl mir das nicht sehr oft gelingt. Ich bin der Typ, der vom Partner alles und noch mehr verlangt, Treue und Ehrlichkeit usw, aber dabei selber keine weiße Weste hat. Ich will einfach in Zukunft versuchen, ich selbst zu sein. Das ist der einzige Weg, Erfüllung zu erreichen. Zu sich selbst zu stehen.

putzi 04.01.2000 09:11

hi toff,

stimmt absolut, man verliebt sich nie in jemanden, den man häßlich und unattraktiv findet, ABER, manchmal kommt es vor, dass man überrascht ist, dass einer einem gefällt, weil man den typ mann/frau vorher nicht so besonders fand. und das liegt dann an der ausstahlung, bzw. die chemie stimmt.
putzi

Rick Deckard 04.01.2000 18:51

Hey restless,

ich hätte gedacht: "Gut küssen: 15"! http://xlovetalk.futurequest.net/ubb/wink.gif

putzi 04.01.2000 20:19

hi ihr,

ich denke, dass problem ist die unterschiedliche auffassung und umsetzung von begriffen wie offenheit, vertrauen, verständnis, treue usw. jeder möchte die eigenschaften beim anderen, fast jeder hält sich für offen, verständnisvoll, humorvoll usw. aber dies kommt beim anderen eben nicht immer genauso an, weil jeder andere menschen und verhaltensweisen durch einen eigenen filter betrachtet.
allgemein schliesse ich mich den obigen postings an, treue, ehrlichkeit, verständnis und sex sind wichtig, ich mag es dazu noch, wenn mann mich zum lachen bringen kann, wenn auch mal richtig rumalbern angesagt ist, ausserdem finde ich es wichtig, dass ich mit einem partner diskutieren kann. mann sollte sich bei auseinandersetzungen nicht gleich aus dem staub machen, sondern mich möglichst noch überzeugen, dass er recht hat. wobei dies dann in die richtung geht, dass ich eine gewisse dominanz durchaus schätze, weil ich selbst einen ausgeprägten willen habe.
beim kennenlernen gebe ich euch männern den tip: seid ein wenig undurchschaubar, das macht immer interessant. natürlich sollte mann wissen, wann er damit aufhören sollte, und frau auch an sich ranlassen sollte.
so, das wars von meiner seite....
putzi

Toff 04.01.2000 20:51

Hi ronkim!

Nette Idee. Bin aber ein Mann, kann also nicht teilnehmen. *g*

Was ich aber bei solchen Umfragen (egal ob bei Männlein oder Weiblein) recht ähnliche Ergebnisse zutage treten (Treue, Ehrlichkeit, Humor etc.), die Optik offiziell aber kaum eine Bedeutung hat. Trotzdem wissen die meisten Leute schon auf Distanz, daß sie mit dem/der sich nie eine Beziehung vorstellen könnten.
Das man Treue so schnell erkennen kann... Faszinierend.

Ich denke, das Aussehen ist oft doch ein KO-Kriterium.

;-) Toff


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:35 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.