Lovetalk.de

Lovetalk.de (https://www.lovetalk.de/)
-   Archiv: Streitgespräche (https://www.lovetalk.de/archiv-streitgespraeche/)
-   -   Die Bahn ( DB ) (https://www.lovetalk.de/archiv-streitgespraeche/76857-die-bahn-db.html)

Anhimmelnd 08.04.2009 00:25

Die Bahn ( DB )
 
Meinungen sind gefragt :)

Ja zu viele Verspätungen:

- Ihr glaubt gar nicht wie viele Deppen auf den Gleisen täglich Spazieren gehen und damit Verspätungen auslösen. Hat ein Zug Verspätung entsteht eine ganze Kette von Verspätungen ( Eigenerfahrung ) Natürlich ist das nicht der einzigste Grund alte Loks die es nicht mehr bringen gibt es noch genug.

Fahrkarten: Zu viele verschiedene Arten zu kompliziertes Preissystem, jeder Verbund hat seine eigenen Ticket und Ticketnamen, gehört abgeschafft, Einheit schafft Klarheit. Ich habe mittlerweile ein dickes Buch über Verbünde und welche Fahrkarten es gibt. :kotz:

Sicherheiitsdienst: Traut sich vorwiegend am Wochenende auf bestimmten Linien selber nicht in die Wagen, selten gesehen. :schimpf:

Zug WC'S: Meistens nicht verhanden oder nicht in Betrieb: Ja da gehört auch nicht alles rein, Schuld liegt beim Fahrgast, bis die wieder in Ordnung gebracht werden dauert es zu lange.

Fahrscheinautomaten: Viel defekt da ständig dran manipuliert wird, gute Wiederinstandsetzungszeit, Stunden danach meistens durch Chaoten schon wieder defekt.

Die Bahn ist nicht in allen Punkten Schuld, Zerstörungen, Vandalismus sind an der Tagesordnung, wenn keiner was sagt oder handelt müssen die Preise zwangsläufig erhöht werden.

Personal: Es ist zum Teil ein stressiger Job, da kann auch das Personal nicht immer Sonnenschein verbreiten, die meisten sind aber in Ordnung *raf**raf**raf*

Im großen und ganzen ist die Bahn OK aber es gibt noch viel zu tun :wink:

Hex 08.04.2009 07:16

Ich finde es aber sehr merkwürdig.

Zu den Zeiten, wo ich selber noch viel Zug gefahren bin, waren die Züge ok. Kaputte Toiletten gab es selten. Und nun bitte nicht das Argument "die waren heil, weil es immer noch die Gleichen sind". Das stimmt nämlich nicht so ganz

Ich finde eher, das sich die Reisenden mal am Riemen reißen sollten. Die Bahn ist nicht ihr Eigentum. Und damit hat man das pfleglich zu behandeln.

Gut, Malereien an Sitzen gab es auch schon immer, aber so wie du das erzählst, scheinen die Randalierer ja mehr zu werden oder?

Jeder sollte mal bei sich anfangen und sich fragen, wie er / sie sich in einem Zug benimmt.

Ich käme nicht auf die Idee bei Rauchverbot auf dem Klo zu rauchen.

Sam Hayne 08.04.2009 10:01

Die WCs funktionieren auch heute noch.
Klar, ist mal eins out of order ab und zu ... aber in so 'nem I-irgendwas Zug sind ja normalerweise mehrere. Und in allen anderen sitzt man ja nie lange.

Ob's immer an den bummelnden Fahrgästen liegt, daß es zu Verspätungen kommt, wag ich zu bezweifeln.


Die letzten zwei Fahrten waren 'ne Tortur.

- Zug verspätet ... Anschlusszug weg. Eine Stunde warten um von Ulm nach Memmingen zu kommen. In Memmingen setz ich mich dann in den nächsten Zug .... 2min.... 5min ... 10min!.... nix tut sich ... irgendwann kommt die Durchsage, daß der Zugführer wohl nicht aufgetaucht sei. Man bemühe sich um Ersatz.
Schon 50min später ging's dann auch los. :yeah:
:mad:




- WIEDER Strecke Ulm Memmingen.... nur andere Richtung.
Zug fährt los... *wroooom**brems**wrooom**brems**wrooom*

"wegen erhöhtem Streckenaufkommen gibt es leider einen ausserplanmässigen Aufenthalt von 5min"
5min ... mitten in der Pampa...

weiter geht's ...

*wrooom* *brems* *wrooom* *brems*

"Leider müssen wir Gleisreparaturen durchführen... bitte haben Sie Verständnis. Die Massnahme dient der Sicherung des Fahrbetriebs."

10min später .... *wroooooooooom* *brems* *wrooom* *brems*

10min später .... "Leider müssen wir nochmal einen Zwischenhalt einlegen um Gleisschäden zu beseitigen. Bitte..."

Njaaarrggghhh!!

Eine Stunde um von Ulm nach Memmingen zu kommen. :schimpf: (normalerweise 30min)
Selbstredend: Anschlusszug natürlich längst weg....

Anhimmelnd 08.04.2009 10:11

Bedenken

Gerade kleinere Strecken werden häufig nicht von der Bahn betrieben sondern von privaten Unternehmen.:rolleyes:

Also ich benehme mich immer im Zug ist ja wohl nicht schwierig oder: Etwas Lesen ein zwei leckere Bierchen, Telefonieren und schon dauert die Fahrt nicht so lange. Dabei vielleicht noch ein Video etwas Musik und alles ist Roger Whittaker :fg:

Jo WCS funktionieren noch zumindestens in RE Zügen, auf der S Bahn - wenn verhanden - kaum noch.

Sailcat 08.04.2009 10:48

Meine Erfahrungen mit der DB sind auch nicht positiv.
Zu der Zeit, als ich noch nach Hamburg gependelt bin, bin ich zunächst mit der Bahn dahin gefahren.
Normalerweise wäre das eine Fahrt von ca. 4 Stunden gewesen. Leider habe ich in zwei Monaten (1 Hin- und Rückfahrt pro Woche) nur ein einziges Mal einen pünktlichen Zug erwischt.
Irgendetwas war immer.
Einmal brannte der Wagon (kein Witz), dann fiel ein Zug aus und wurde nicht ersetzt (natürlich auch nicht bekanntgegeben), dann blieb er mal wieder auf der Strecke stehen (auch keine Ansage, dafür fiel aber die Klimaanlage auch noch aus :rolleyes:) usw. usf.
Die Sitze waren derart durchgesessen, daß ich grundsätzlich mit Rückenschmerzen ankam. Von den Toiletten rede ich lieber nicht - ein Blick und ich habe mir alles zusammengekniffen.
Ich bin dann auf Flugzeug umgestiegen, das nicht nur schneller, sondern - man glaubt es kaum - auch noch preisgünstiger war.
Für mich hat sich das bei dieser Strecke gelohnt, und nach Möglichkeit meide ich die DB, wenn es nur irgendwie geht.

hello 08.04.2009 11:21

Die öffis sind doch alle mieß egal ob in österreich, deutschland oder auch die privat unternehmer... Ja es ist sogar so das alles was irgedwie öffentlich ist von vandalismus und raudis heimgesucht und total zerstört wird. Da hat die stadt bzw. der staat nicht viel möglichkeiten es wird alles so weit im stand gesetzt das es fährt und halbwegs sicher ist und dann wird halt mit der halben ausstattung weiter gefahren!

Als ich noch mit den bus in die schule gefahren bin (1 stunde für 25km) war das auch eine katastrophe, die sitze hart wie beton, durchgeschwitzt und vermodert... Kann man sich ja vorstellen wie es darin stinkt! Dazu kommen noch täglich jugendliche die raufen und ihre klingeltöne in voller lautstärke abspielen, obwohl normale menschen noch gern eine stunde schlafen möchten!

Daher fahr ich auch alles mit dem auto, da kommt es zwar auch zu verspätungen wegen staus doch man kommt wenigstens konfortabel und entspannt ans ziehl.

Außerdem finde ich die bahn viel zu teuer für das was sie bietet, als jugendlicher bezahlt man da schnell mal € 17 für 100 km und das für eine fahrt mit stinkenden beifahrern, ewig langen stopps, einer hitze das eine schlecht wird und jede menge durchgeknallte jugendliche die mit ihren handy die neusten jamba klingeltöne abspielen und irgendwas durch die gegendwerfen und dabei laut schrein!

Da streich ich gleichmal alle argumente was das musik hören, telefonieren, internetsurfen angeht zumal der umts ausbau und sogar der gsm ausbau auf teil zug strecken echt mieß ist! Kann natürlich sein das dies in deutschland besser ausgebaut ist doch kann mir nicht vostellen das man durgenhend mobil surfen kann. Außerdem muss man da ja angst haben das einem das notbook gestohlen wird oder die gepäckstasche was daneben steht.

Bahn? Bim? Bus? U-Bahn? Nicht mit mir!

Anhimmelnd 08.04.2009 13:31

Nun ja

Wenn ich immer nur eine bestimmte Strecke fahre und da der Wurm drin ist dann kommt mir das auch so vor, die Tatsachen sehen da schon ein wenig anders aus 8-p

Manche Fahrgäste sind total unzufrieden, aber sitzen halt immer wieder im Zug :schief:

Gruß:

Frank

Anhimmelnd 01.09.2009 22:17

Gestern war echt gut, Anfahrt zum Dienst. Stehe am Bahnhof Ansage 5 Minuten Verspätung. Fünf Minuten sind um, kein Zug, dann die Ansage das der Zug leider nun doch ausfällt, er wird wohl kurz vor dem Bahnhof ausgefallen sein. :):) Na ja dadurch konnte ich meinen Erhebungszug nicht erreichen und da die Bahn auch Schuld hat, zahlt sie mir auch das Gehalt zu 100%. Also das jeden Tag im Monat... :lachen:

Was ich gut finde das eine Erhöhung für Schwarzfahrer angeregt wird. Soll bald 60 Euro Strafe geben statt 40 Euro, im Wiederholungsfall 120 Euro, richtig so.

** LG: Frank **

Schnuckelche 01.09.2009 22:33

Nicht meckern! Wer mal in England eine Zugfahrkarte gekauft hat, zu den Stoßzeiten, der weiß die DB zu schätzen ;-)
Also rein preislich...

Wenn ich in D Zugfahre dann nur ICE, ist der einzige Zug den man wirklich nutzen kann.

Anhimmelnd 01.09.2009 22:39

Ja aber in England gibt es ja das Kussverbot auf dem Bahnhof, es sollte nun besser laufen. :teufel: :lachen:

Na dann fahr mal ICE von Kleinkleckersdorf nach Sandhausen :teufel:


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:31 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.