Lovetalk.de

Lovetalk.de (https://www.lovetalk.de/)
-   Archiv: Streitgespräche (https://www.lovetalk.de/archiv-streitgespraeche/)
-   -   Datenschutz (https://www.lovetalk.de/archiv-streitgespraeche/77693-datenschutz.html)

Anhimmelnd 24.04.2009 22:35

Datenschutz
 
Jo wieder da :yeah:

Lidl und Bahn und einige andere spähen die Mitarbeiter aus, wenn ihr hier zu etwas Schreiben möchtet nur zu, ich möchte etwas anderes Diskutiren.

Glaubt ihr das der Staat den gläsernen Bürger will? Er weis schon was so auf jedem Konto schlummert ( Gruß in die Schweiz ) :d:fg:

Glaubt ihr wir werden ständig überwacht zb welche Hobbys wir haben und so weiter, ich nicht! Es soll aber welche davon geben die das Glauben

Mir ist das schnurz ob die Wissen was ich gerne mache, welches Bier ich mag. Wissen die welche Drogen ich nehme, warum wurde ich noch nicht verhaftet, :tocktock:nein alles Wissen die nicht :3d:

Und wenn selbst mir ist es egal man kann mich auch Fragen, gebe gerne Auskunft weil es mir nichts ausmacht das die das Wissen, warum auch. :aetsch:

** LG ** Frank :wink:

Xote 25.04.2009 07:06

Zitat:

Zitat von Anhimmelnd (Beitrag 2720681)
Mir ist das schnurz ob die Wissen was ich gerne mache, welches Bier ich mag. Wissen die welche Drogen ich nehme, warum wurde ich noch nicht verhaftet, :tocktock:nein alles Wissen die nicht :3d:

Der gläserne Bürger ist bereits Realität. Bei den breiten Screenings der Masse sind aber Dinge wie Drogenkonsum wahrscheinlich komerziell nicht verwertbar. Deswegen bist du noch auf freiem Fuß.

Hex 25.04.2009 08:16

Es gibt Dinge, wo es mir ehrlich gesagt egal ist, ob sie meine Daten haben.

Solange sie für die richtigen Dinge verwendet werden.

Beispiel: Zur Vermeidung von Kriminalität bzw Sexualverbrechen hätte ich kein Problem meine Dns speichern zu lassen. (auch wenn ich ein Mann wäre).
Aber: die Problematik für mich ist, das man sich eben nicht sicher sein kann, das die Daten auch gesichert werden und nicht jeder Hans und Franz irgendwann meine persönlichste Signatur kennt.

Ich habe auch eine Paybackkarte weil es mir latte ist, ob die Läden damit Statistiken erheben können.

Anhimmelnd 25.04.2009 08:19

Och

Na ja die Wissen wo ich Arbeite, was ich auf dem Konto habe, sonst noch was? Also wie gesagt mir ist das egal, und wenn die mehr Wissen auch :)

Also wenn die mehr Wissen wollen ich beantworte ihre Fragen gerne, null Problem. :zunge:

Na ja wenigstens bleibe ich vom Knast verschont, ist doch auch was wenn die das Wissen sollten und können nichts machen :yeah:

Payback habe und brauche nicht die einzigsten Punkt die ich gerne hätte wären bei meiner Traumfrau, aber da ist der Punktestand wohl im Minus.

Gruß

Frank

Anthill_Inside 25.04.2009 09:25

Jedes mal wenn du deine Kreditkarte benutzt, eine Bonus Karte irgendeines Geschäftes, wenn du irgendwo in einem Hotel übernachtest, die Informationen die dein Arzt über dich sammelt und viele andere Dinge gibt es Daten darüber.
Diese sollten zwar eigentlich nicht abrufbar sein, im Allgemeinen ist es jedoch nicht allzu schwer für den Staat, Versicherungen und Andere die wissen wie sie es anstellen müssen daran zu kommen. Auch deine Aktivitäten im Internet lassen sich leicht nachverfolgen, die Anonimität hier ist nur gefühlt und nicht real.
Die Regierung sucht in zunehmenden Maße nach Mögichkeiten den Bürger zu überwachen und zu kontrollieren. Man muss sich nur einmal die Internet Zensur ansehen die grade stattfindet, anstatt das man gegen die Seiten vorgeht, was weit einfacher wäre, geht man lieber gegen die Bürger im Allgemeinen vor. Dabei wird die Unschuldsvermutung von vornherein ausser kraft gesetzt und der Bürger kriminalisiert.
Dies geschieht nicht wirklich um etwas gegen Kinderpornographie zu tun, viel mehr wird man die Zensur langsam auch auf andere Dinge die den Regierenden nicht genehm sind ausweiten.
Willkommen im Jahr 2009, willkommen in der EUDSSR.


http://www.youtube.com/watch?v=p2amWvKDhls Dieses Video fasst es nochmal relativ kurz zusammen und zeigt die momentane Entwicklung auf. Ich würde sagen das es langsam etwas warm hier wird.

Anhimmelnd 25.04.2009 09:55

Jo

Nicht dran gedacht, aber korrekt, es stört mich aber in keinster Weise, so etwas nennt man wohl Musterbürger :lachen:

Aber in diesem Forum bin ich nicht erkennbar, ich brauche ja keine Adresse angeben, vielleicht für die Überwachungsbhörden, für Dich und andere hier regestrierte aber nicht, das finde ich gut so :nicken:

Vielleicht ist mein Vorname auch Heinz, wer weiß :aetsch:

Gruß:

Frank

Anthill_Inside 25.04.2009 10:00

Auch für uns wäre es nicht unbedingt schwer soetwas herauszufinden, besonders für die Betreiber des Forums nicht. Es ist relativ leicht deinen Standort, deinen Provider und auch deine Ip herauszufinden. Und über diese IP kriegt man vom Provider schnell weitere Informationen.

Nein, ich würde dich nicht als Musterbürger bezeichnen, viel eher als Jemandem dem seine Freiheit, seine Rechte und die Demokratie als solche eigentlich vollkommen egal ist. Du gehörst zu den Personen die es erst stört wenn es zuspät ist und ihre Rechte bereits weg.
Eine solche Einstellung ist in höchstem Maße bedenklich, besonders da Menschen die andere in einer solchen Art überwachsen meist nichts gutes im Schilde führen. Auch musst du in totalitären Systemen und Überwachungsstaaten nicht einmal gegen das Gesetz, das diese sowieso nach Gutdünken auslegen verstoßen um ins Visier der Obrigkeit zu geraten. Der Obrigkeit der du dann schutzlos ausgeliefert bist weil du zu lange im heißen Wasser gesessen hast und die Veränderung garnicht mitbekommen.

YouTube - Was ist RFID? < RFID Chip (dieser findet bereits immer mehr Verwendung.)

Anhimmelnd 25.04.2009 10:38

Na ja

Also den ersten Absatz von Dir wage ich zu Bezweifeln, da habe ich Vertrauen in meinen Provider, unberechtigt?

Was heißt hier zu spät, es würde mich auch danach nicht Stören, welche Rechte sollen denn dann verloren gehen?

Doch ich führe nur gutes im Schilde, alles was für mich gut ist :yeah:

Och wenn ich irgendwo ins Visier gerate ist mir das gleichgültig, was soll es. OK ich habe auch jemanden im Visier :sonjaf-aetsch::herzschlag: Sie will das nicht, da kann ich nichts machen !!! :d:nicken:

Gruß:

Frank

Anthill_Inside 25.04.2009 12:59

Zitat:

Zitat von Anhimmelnd (Beitrag 2720941)
Na ja

Also den ersten Absatz von Dir wage ich zu Bezweifeln, da habe ich Vertrauen in meinen Provider, unberechtigt?

Das hatten auch einige andere Leute, bis vor kurzem die Polizei teilweise wegen Kavaliersdelikten bei ihnen klingelte.

Zitat:

Was heißt hier zu spät, es würde mich auch danach nicht Stören, welche Rechte sollen denn dann verloren gehen?
Dein Recht auf freie Meinungsäusserung, dich politisch zu betätigen etc. Dies ist bereits jetzt mitunter der Fall. Vertrittst du eine Meinung die nicht genehm ist wird bereits mitunter öffentlich eine Hexenjagd auf dich veranstaltet. Viel Glück danach noch einen Job, eine Wohnung oder ähnliches zu finden.
Und ja, das ist erst der Anfang, alle totalitären Systeme begannen einmal klein und Niemand hätte gedacht wohin sie sich entwickeln.

Zitat:

Doch ich führe nur gutes im Schilde, alles was für mich gut ist :yeah:
Es geht nicht um dich, sondern um die Obrigkeit.

Zitat:

Och wenn ich irgendwo ins Visier gerate ist mir das gleichgültig, was soll es. OK ich habe auch jemanden im Visier :sonjaf-aetsch::herzschlag: Sie will das nicht, da kann ich nichts machen !!! :d:nicken:
Der Vergleich hinkt total, zeigt aber wie naiv du mit diesem Thema umgehst, sag mal wie alt bist du eigentlich?

Hex 25.04.2009 13:17

Zitat:

Zitat von Anthill_Inside (Beitrag 2720869)
Diese sollten zwar eigentlich nicht abrufbar sein, im Allgemeinen ist es jedoch nicht allzu schwer für den Staat, Versicherungen und Andere die wissen wie sie es anstellen müssen daran zu kommen. Auch deine Aktivitäten im Internet lassen sich leicht nachverfolgen, die Anonimität hier ist nur gefühlt und nicht real.

Genau das ist das einzige Problem, welches ich damit habe.
Die Daten müssen angegeben werden (Arzt z.B.) und ich muß befürchten, das sie missbraucht werden.

bei einer Paybackkarte ist es mir recht egal. Wobei ich auch nie mehr Daten angebe als ich muß.

Den zweiten Teil find ich noch wichtiger: das Inet. Mich schockiert immer wieder, wieviel Manche von sich preisgeben, gerade in Foren. Oder was für Infos und Bilder in den Profilen zu finden sind....
Ich bin stolz darauf, das ich weder meinen jetzigen Namen noch meinen Mädchennamen im Netz gefunden habe.
Und das wird wohl auch so bleiben.


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:19 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.