Lovetalk.de

Lovetalk.de (https://www.lovetalk.de/)
-   Archiv: Streitgespräche (https://www.lovetalk.de/archiv-streitgespraeche/)
-   -   Gewalt gegen Männer (https://www.lovetalk.de/archiv-streitgespraeche/85103-gewalt-gegen-maenner.html)

Congo 07.09.2009 21:34

Gewalt gegen Männer
 
Feminismus - ein Problem?

Zitat:

Gewalt gegen Männer
Schwarzer begrüßte die Tat der US-Amerikanerin Lorena Bobbitt, die ihrem schlafenden Mann John den Penis abgetrennt hatte, nachdem dieser sie angeblich betrogen, zu einem Schwangerschaftsabbruch „gezwungen“ und vergewaltigt hatte.[24] Obwohl Lorena Bobbitt einer Verurteilung nur wegen der Annahme geistiger Unzurechnungsfähigkeit zum Tatzeitpunkt durch die Geschworenen entging, und obwohl wegen der angeblich vorausgegangenen Vergewaltigung nicht einmal Anklage erhoben wurde, äußerte Schwarzer:

„Sie hat ihren Mann entwaffnet. (…) Eine hat es getan. Jetzt könnte es jede tun. Der Damm ist gebrochen, Gewalt ist für Frauen kein Tabu mehr. Es kann zurückgeschlagen werden. Oder gestochen. Amerikanische Hausfrauen denken beim Anblick eines Küchenmessers nicht mehr nur ans Petersilie-Hacken. (…) Es bleibt den Opfern gar nichts anderes übrig, als selbst zu handeln. Und da muss ja Frauenfreude aufkommen, wenn eine zurückschlägt. Endlich!“

– Alice Schwarzer: Emma ( Frauenzeitschrift ) 1994

"Gleichberechtigung" oder einfach nur kranker Hass von der weiblichen Fraktion(Feminismus) ?

Es gibt noch weitere Probleme, die im Laufe der Diskussion auch angesprochen werden, aber dies soll erstmal reichen.
Beiträge wie "Ja, find ich okay" oder "Nein, ist schei*e" sollen vermieden werden, erläutert euren Standpunkt und bringt Argumente. Wer sich nicht erwachsen genug fühlt, um zu diskutieren, oder emotional nicht in der Lage ist (gilt besonders für die Frauen), Kritik zu verkraften, sollte nicht schreiben.
Dieser Thread bezieht sich nicht auf alle Frauen, ist keine Verallgemeinerung, soll heißen, dass ich nicht alle Frauen über einen Kamm schere.

The Joker 07.09.2009 21:43

Zitat:

Zitat von Congo (Beitrag 2915101)
Gleichberechtigung oder einfach nur kranker Hass von der weiblichen Fraktion(Feminismus) ?

krankes Weib.

wenn meine Frau mir den Schwanz abschneidet hol ich meine 45er und mach aus ihren Kniescheiben Konfetti

Lilli Marlene 07.09.2009 21:44

Ich bezweifle, dass du dann noch irgendwas machst.

Das Menschen sich abstechen und/oder verstümmeln gibt es seit je her. Warum ist es jetzt so erschreckend, wenn eine Frau das tut? Frauen werden seit Jahrtausenden geschlagen, vergewaltigt, etc. Es haben auch schon Männer ihren Frauen die Brüste abgeschnitten. Dass Alice Schwarzer gerne mal provoziert ist auch keine Neuigkeit.

Wozu dieser Thread? :rolleyes: Es gibt ja hier auch keinen Thread über Fritzl, in dem Frauen behaupten, dass Männer grundsätzlich pervers und mordsgefährlich seien. :rolleyes:

Außerdem: was ist mit Kriegsverbrechen, Guantanamo Bay, KZs, usw.? Da gab's auch Gewalt gegen Männer zuhauf -- ist das weniger schlimm, weil sie von Männern ausgeübt wurde? Ich versteh' das Ziel hier nicht ganz. Ist doch pupsegal, wer es gegen wen ausübt: es gibt Dinge, die sind einfach krank, egal gegen wen sie sich richten oder wer sie ausübt.

The Joker 07.09.2009 21:45

Zitat:

Zitat von Lilli Marlene (Beitrag 2915117)
Ich bezweifle, dass du dann noch irgendwas machst.

das bezweifle ich auch.

Wolfsblume 07.09.2009 22:12

Zitat:

Zitat von The Joker (Beitrag 2915114)
krankes Weib.

wenn meine Frau mir den Schwanz abschneidet hol ich meine 45er und mach aus ihren Kniescheiben Konfetti

Ich hoffe, dass deine Frau sich demnächst scheiden lässt, falls du tatsächlich eine hast. Dieser Hass ist ja nicht mehr normal, und die Tatsache, dass du überhaupt auf die Idee kommst, deine Frau könnte sowas tun, spricht für sich.


@Congo: Viele Vergewaltigungsopfer erheben keine Anklage. Und wenn er sie vergewaltigt hat, dann hat er es verdient. Man kann über den Fall nicht urteilen, ohne alle Fakten sicher zu kennen.

Der Punkt, warum Alice Schwarzer sich freut ist: Lorena Bobbitt hat dafür gesorgt, dass sich die allgemeine Wahrnehmung des Geschlechterverhältnisses geändert hat. Frauen werden nicht mehr als hilflose Opfer gesehen.

Die meisten Vergewaltiger haben deswegen Erfolg, weil die Frauen gar nicht erst versuchen sich zu wehren. Die Erkenntnis, dass sie sich wehren können ist für Frauen auf der ganzen Welt ein wichtiger Schritt in die richtige Richtung - und das ganz unabhängig davon, wie die Sache wirklich abgelaufen ist. Ob der Mann die Frau vergewaltigt hat, ob sie ihm wirklich den Penis abgeschnitten hat, das ist im Prinzip egal.


Liebe Männer, hört endlich, endlich auf herumzujammern dass Frauen euch "hassen". Dieses Herumgeheule ist in 99% der Fälle unbegründet, und in dem 1% der Fälle in denen es stimmt...nun, die meisten Verbrechen werden immer noch von Männern gegen Frauen begangen, nicht umgekehrt.
Es ist durchaus verständlich, wenn einige Frauen von Männern die Schnauze voll haben.

Wenn ihr euch über Gewalt von Frauen gegen Männer beschweren wollt, beschwert euch über prügelnde Ehefrauen, beschwert euch über sexuellen Missbrauch von Jungen durch Frauen, aber hängt euch nicht an einem einzigen Fall auf, der in keinem Bezug zum realen Alltag auf der Welt steht.




PS: Ich wette, es ist öfter vorgekommen, dass ein Mann einem Nebenbuhler den Penis abgeschnitten hat, als dass eine Frau das bei einem untreuen Mann getan hat.

Warum ist es Männerhass, wenn Frauen es tun?

Warum ist es kein Frauenhass, wenn ein Mann eine wildfremde Frau vergewaltigt, die ihm nie was getan hat? (Es gibt tatsächlich Leute, die behaupten, das sei kein Verbrechen aus Frauenhass)

The Joker 07.09.2009 22:14

Zitat:

Zitat von Wolfsblume (Beitrag 2915170)
Ich hoffe, dass deine Frau sich demnächst scheiden lässt, falls du tatsächlich eine hast. Dieser Hass ist ja nicht mehr normal, und die Tatsache, dass du überhaupt auf die Idee kommst, deine Frau könnte sowas tun, spricht für sich.

Gibs mir Baby

Wolfsblume 07.09.2009 22:27

Zitat:

Zitat von Congo (Beitrag 2915101)
Wer sich nicht erwachsen genug fühlt, um zu diskutieren, oder emotional nicht in der Lage ist (gilt besonders für die Frauen), Kritik zu verkraften, sollte nicht schreiben.

Die einzige Person die bisher einen völlig nutzlosen, nichts zu einer Diskussion beitragenden Kommentar abgegeben hat war ein Mann. Aber du musst natürlich gleich mal schön herablassend so tun, als wäre mangelnde Kritikfähigkeit hauptsächlich von Frauen zu befürchten.
Das war hineineditiert, du hast also sogar schon gesehen, wer sich unreif verhalten hat, und dass das keine Frau war.

Versuch nicht, dein seltsames Frauenbild damit zu rechtfertigen, dass Frauen Männer hassen.

Vielleicht hassen Frauen DICH aber das liegt dann an dir, nicht an deinem Geschlecht.

Edit: Was? Du bist sogar mit "The Joker" befreundet? Na Mahlzeit. Dann kann man die Hoffnung auf eine halbwegs vernünftige Diskussion ja gleich begraben.

The Joker 07.09.2009 22:29

Zitat:

Zitat von Wolfsblume (Beitrag 2915191)
Die einzige Person die bisher einen völlig nutzlosen, nichts zu einer Diskussion beitragenden Kommentar abgegeben hat war ein Mann. Aber du musst natürlich gleich mal schön herablassend so tun, als wäre mangelnde Kritikfähigkeit hauptsächlich von Frauen zu befürchten.
Das war hineineditiert, du hast also sogar schon gesehen, wer sich unreif verhalten hat, und dass das keine Frau war.

Versuch nicht, dein seltsames Frauenbild damit zu rechtfertigen, dass Frauen Männer hassen.

Vielleicht hassen Frauen DICH aber das liegt dann an dir, nicht an deinem Geschlecht.

ich war so böse Baby bestraf mich

Congo 07.09.2009 22:31

Zitat:

Zitat von Wolfsblume (Beitrag 2915170)

@Congo: Viele Vergewaltigungsopfer erheben keine Anklage. Und wenn er sie vergewaltigt hat, dann hat er es verdient. Man kann über den Fall nicht urteilen, ohne alle Fakten sicher zu kennen.

Du liest anscheinend nur das , was du lesen möchtest , die ehrte Dame war nämlich seine Frau und sie schnitt ihm den Penis ab aufgrund der Vermutung , dass er ihr fremdgegangen sei.

Der Mann hat es natürlich verdient , wenn ein Mann seiner fremdgehenden Frau irgendwas "abschnippelt" dann sieht das ganze schon anders aus.

The Joker 07.09.2009 22:34

Zitat:

Zitat von Congo (Beitrag 2915197)
Du liest anscheinend nur das , was du lesen möchtest , die ehrte Dame war nämlich seine Frau und sie schnitt ihm den Penis ab aufgrund der Vermutung , dass er ihr fremdgegangen sei.

was völlig hirnrissig übertrieben und unaussprechlich Brutal ist.
aber das war ja nicht das erste Mal das Frauen so durchdrehen.

Frauen neigen onehin zu übertriebener Eifersucht.


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:04 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.