Lovetalk.de

Lovetalk.de (https://www.lovetalk.de/)
-   Thema Liebe als Diskussionsgrundlage (https://www.lovetalk.de/thema-liebe-als-diskussionsgrundlage/)
-   -   Finden Frauen schneller einen Mann als Männer eine Frau? (https://www.lovetalk.de/thema-liebe-als-diskussionsgrundlage/87251-finden-frauen-schneller-einen-mann-als-maenner-eine-frau.html)

Neribas 11.09.2009 12:23

Finden Frauen schneller einen Mann als Männer eine Frau?
 
Hallo,
ich stelle mir seit kurzem die Frage ob junge Frauen und weibliche Jugendliche es leichter haben einen Kerl bzw. Mann zu finden wie Männer. Den Grund das es mehr Männer als Frauen in Deutschland gibt kann man ja sicherlich ausschließen zumindest glaube ich nicht daran.
Denn gerade wenn ich irgendwie Party oder Disco bin und ich sehe ein sehr hübsches Mädchen mit einer schönen Ausstrahlung, dann weiß ich meistens schon vorher das die einen Freund hat. Entweder weil sie ohne ihren Freund nicht auf Partys macht oder das es einfach so ist das so ein gut aussehendes Mädchen einfach nicht Single sein kann, also so auf die Art da gehört der Freund einfach dazu.
Auch habe ich den Eindruck das viele gut aussehende Mädels wenn sie mal Single sind, dies meistens auch nicht lange sind.

Aber was meint ihr?
Warum haben die Mädels es leichter und schneller einen Freund zu finden im Gegensatz zu uns Männern?

Wolfsblume 11.09.2009 14:48

Du redest hier von hübschen Mädchen mit hübscher Ausstrahlung. Wenn ich einen hübschen Jungen mit toller Ausstrahlung sehe, dann kann ich auch davon ausgehen, dass er entweder vergeben ist...oder die Tatsache, dass alle Mädchen auf ihn fliegen schamlos ausnutzt und daher an einer festen Beziehung nicht interessiert ist.

Schöne Menschen habens leichter. Hat die Wissenschaft schon vor längerem festgestellt.

Sam Hayne 11.09.2009 15:19

Natürlich haben's hübsche (und halbwegs) hübsche junge Frauen leichter, wieder jemanden zu finden.

Warum? Weil wir's nun mal so eingerichtet haben, daß es die Männer sind, die den Frauen hinterherrennen.
Und nur in männlichen Ausnahmefällen (die berühmten 10%) isses umgekehrt.


Ich kenn's auch nur so, daß "das Mädel" nach 'ner Trennung wieder recht schnell in Partnerschaft ist.
Weil sie recht schnell "gefunden" wird...
Der 90% Kerl muss erst mal suchen und überzeugen...
Und der 10% Kerl... ist eigentlich nonstop ausgelastet. Manchmal vielleicht sogar mit mehreren gleichzeitig.

Ryker 11.09.2009 15:42

Zitat:

Zitat von Neribas (Beitrag 2919857)
Den Grund das es mehr Männer als Frauen in Deutschland gibt kann man ja sicherlich ausschließen zumindest glaube ich nicht daran.

Auf alle Altersklassen verteilt sicher nicht, in juengeren Altersklassen hingegen betraegt das Verhaeltnis etwa "Maenner 13:12 Frauen".
Das ist kein grosser Unterschied, aber einer, der genug Verteilungsdruck erzeugt.

Sam Hayne 11.09.2009 16:20

Glaub nicht, daß das nun sooo der Auslöser ist.

Kommt auch drauf an, wie weit Du "junge Jahre" ausdehnst.
Als männlicher Jugendlicher (v.a. unter 18) hat man ja eher das Problem daß der Löwenanteil der gleichaltrigen Mädels 'nen "älteren" möchte.

Das haut viel mehr rein als die 13:12.

Und das war auch schon vor 15 Jahren so... Mädels in der Klasse... bis auf drei: Alle weg. Jungs ... bis auf zwei/drei ("hohoiii!") alle allein.

B.Smith 11.09.2009 16:24

Bei den heutigen Kurzzeitbeziehungen fällt's doch gar nicht auf, wenn eine Frau im Durchschnitt 1/13 mehr Männer hat. Der Effekt wird eh dadurch überdeckt, dass Frauen selektiver vorgehen. Da sind keine Mittelwerte, sondern Varianzen gefragt. Und dann siehts für den Durchschnittsmann sowieso zappenduster aus.

Luc 11.09.2009 17:02

Wenn es um das "Jemanden abbekommen" geht, haben es Frauen tausend mal einfacher.

Wenn es um die wirkliche Liebe geht, haben es beide gleich schwer.

Wer hat Mitleid mit uns Männern? :D

Sam Hayne 11.09.2009 17:03

Zitat:

Zitat von Luc (Beitrag 2920057)
Wenn es um die wirkliche Liebe geht, haben es beide gleich schwer.

Alles andere wäre mathematisch auch... ziemlich unmöglich. :lachen:

B.Smith 11.09.2009 17:07

Aber da sprechen wir entweder nur über Durchschnitte oder betrachten nur einen Zeitpunkt, Sam. Man könnte auch sagen: In einem Auto, dessen Sitze nach dem Durchschnittsmaß gefertigt ist, sitzt man gut. Warum dann nicht ich? :schimpf:

Sam Hayne 11.09.2009 17:16

Da ham se auch wieder Recht...
Hatte "wirkliche Liebe" aber auch als "glückliche Liebe" interpretiert, welche die gegenseitige Zugetanheit bedingen sollte.

"Wirkliche Liebe" kann natürlich auch einseitig sein...


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:30 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.