Lovetalk.de c-date

Zurück   Lovetalk.de > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Probleme in der Beziehung. Alltagsprobleme in Beziehungen? Mangelndes Vertrauen, Langeweile oder Sprachlosigkeit? Hier findest du ein offenes Ohr für alles, was dich an deiner Beziehung stört. Bitte beachtet, daß es hier um persönliche Probleme geht, bei welchen Hilfe und Ratschläge gefragt sind. Den Finger in die Wunde des Threaderstellers zu legen, trägt nicht zur Problemlösung bei. Wir bitten euch deshalb, hier mit Feingefühl zu agieren.

Thema geschlossen
 
Themen-Optionen
Alt 09.06.2010, 13:12   #11
gemeingefährlich
Forumsgast
 
Beiträge: n/a
Zitat:
Zitat von ~Sakura~ Beitrag anzeigen
ich finde es da eher schlimm das sie dir diese Wünsche breits nach 3 Monaten offenbart.... Mit was rückt sie denn erstmal nach 6 raus?^^
Nach 6 wird die Vorstadtvilla zum abgelegenen Schlößchen am Wörthersee... Natürlich mit dazugehörigem Gestüt, versteht sich.
 
Alt 09.06.2010, 13:12 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Lovepoint
Alt 09.06.2010, 13:31   #12
tw060270
Member
 
Registriert seit: 08/2008
Ort: PF
Beiträge: 127
HAHA!

Tür auf - Freundin raus - Leben geniesen!

Wohl zuviel Liebesromane gelesen!
tw060270 ist offline  
Alt 09.06.2010, 13:31   #13
stefan3
Platinum Member
 
Registriert seit: 11/2009
Ort: umgezogen
Beiträge: 2.534
Abgesehen davon frage ich mich: Was will ein Akademiker, vermutlich aus dem kulturwissenschaftlichen Bereich, mit so einer primitiven, unintelligenten Altenpflegerin?
Angst, keine mehr abzukriegen?

Gibt es denn ausser dem Sex da irgendwelche Gemeinsamkeiten?

Oder ist sie zwar in Gesprächen etwas lahm, aber eine liebevolle und knuffige Partnerin?

Stell dir mal vor, du willst die auf irgendwelche Präsentationen oder Ausstellungen mitnehmen, was soll denn das gehen?

Oder mal ein gutes Gespräch, das sich nicht nur um Sex dreht, abends vor dem Einschlafen?
Solche Frauen mögen gaanz spassig sein, gerade wenn man lange ohne Frau war, aber für immer?
Mir wäre das spätestens mit dem Forderungskatalog die Sache nicht mehr wert, ganz einfach.
stefan3 ist offline  
Alt 09.06.2010, 18:03   #14
Fallendream
Gräfin
 
Registriert seit: 03/2010
Ort: The Dark Side
Beiträge: 5.905
Zitat:
Zitat von save_the_man Beitrag anzeigen
Hey, ich hab da ein Problem und würde gerne Eure Meinung dazu hören:

ich bin nun fast 3 Monate in einer Beziehung mit einer Frau (27).
Ich hab das Gefühl, ich als Mensch bin ich nur ungeordnet wichtig und fühle mich sozusagen als "Mittel" zum Zweck.
Ihre (sehr konkreten) Vorstellungen sind:
-Zusammenziehen nach einem Jahr
-alles schön neu (also so durchschnittsküche ist wohl nicht drin)
-der Mann hat für den finanziellen Rahmen zu sorgen
-Kinder mit 30 Jahren
-Mann hat viel Geld zu verdienen Zitat "Denk dran, wir brauchen Geld"
-90qm Wohnung zu zweit (ca. 500 Euro kalt)

labert mich ständig voll mit:
-ihre Cousine (28) ist ja jetzt verlobt und Ihr Mann tut ALLES für Sie
-DIE wollen ein Haus kaufen
-die verdienen ja auch nicht so viel (ich schätze das Gehalt von denen zusammen auf ca. 2500 Euro netto-da bin ich weit davon immer entfernt gewesen-arbeite schließlich nicht in der Industrie)

Ihre Situation
-wohnt bei den Eltern und hat noch nie woanders gewohnt
-erwartet, dass der Mann (Traumprinz) sie abholt und dann verwöhnt, Kinder zeugt und sie versorgt
-Erwartet immer dass ich für irgendwelche überflüssigen Sachen Geld ausgebe (z.B. FlachTV, ständig neue Kleidung (und zwar die teuerste-nicht beim Takko oder so).
-äusserst konservative Einstellung
-dadurch, dass sie niemals alleine gelebt hat, hat sie sehr große Erwartungen.
-ihre Schwester (29) ist mit einem Millionär verbunden, der ihr alle Wünsche erfüllt(der ist zwar 50 und sieht aus wie 70, aber hat Kohle)
-arbeitet zwar (Heilberuf), verdient aber nicht so viel (vielleicht 1200 Euro)
-hat ihr ganzes Geld nie zurückgelegt, sonder alles in ihr Pferd gesteckt.
-ihr bester Kumpel heiratet eine Millionärin=gutes Vorbild, die sich mit den 500Euro Scheinen den Hintern abwischen
-möchte ein Haus bauen, in Urlaub gehen, Kinder haben, und ein Auto fahren (und zwar nur von guter, teurer deutscher Qualität-am liebsten mit 5 Ringen)
-Partnerschaftliches Überlegen "Was liegt in unserem finanziellen Rahmen"=nicht drin, dann muss der Mann halt mehr verdienen
-total unrealistische Vorstellungen vom Leben

Nun meine Situation:
-arbeitslos, aber nicht tätigkeitslos (Doktorand - noch ca. 3 Jahre), werde aber wahrscheinlich bald ein Stipendium oder Halbtagsstelle bekommen
-nicht wirklich sehr arm-aber keinesfalls reich
-hab auch als Studierter nur 1300 Euro immer verdient und war auch immer nur befristet angestellt - hab leider in einer sehr schwachen Branche gelernt
-wohne nun wieder daheim hab dort ne eigene, große Wohnung (Eltern)
-Durch meine prekäre Arbeitssituation und durch Mobbing musste ich zur Psychotherapie (sie weiss nix davon-in dieser Gegend wo die wohnt darf man sich auf die Stufe "Mörder, Kinderschänder, Betrüger, Psychotherapie" einordnen). Hatte allerdings nur eine Depression (keine Psychose o.ä. Schlimmes). Allerdings ist die bald abgeschlossen und meiner Depression geht es auch besser-hatte meine Arbeitsstelle nicht sehr gut verarbeitet.
-meine Branche gibt es kaum Stellen.
-ich bin überhaupt nicht konservativ und stelle mir eigentlich ein partnerschaftliches miteinander vor, in dem der jew. Mensch im Mittelpunkt steht (auch Sie als Mensch steht für mich im Mittelpunkt und ich genieße es einfach, wenn sie da ist).

hab Sie zwar schon damit konfrontiert, dass das Leben nicht immer so toll verlaufen kann und man seine Vorstellungen nicht so hochschrauben kann, allerdings reagiert sie da nur sehr genervt.
Ich bin schon völlig verzweifelt, weil ich kann das alles voraussichtlich nie finanzieren und ich selbst hab nach meinem bisher schwierigen Lebensweg nicht so die Ansprüche an mich selbst oder an andere. Ich bin froh, dass ich mich halbwegs wieder des Lebens freuen kann, ein Dach über den Kopf hab und von einem Zimmer ins andere gehen kann (hatte bisher immer nur ne Wohnung mit 25qm).
Was soll ich machen? Schluss machen? Ich denke, sie wird total enttäuscht von mir sein, wenn sie merkt, dass ich ihre Vorstellungen und Wünsche nicht alle erfüllen kann. Fühl mich schon richtig als Versager.
eine andere suchen...wer schon so materiell ist, ohne jemals wirklich selber was geleistet zu haben kannst du vergessen...mit so jemanden würde ich keine minute mehr verbringen wollen...
wahrscheinlich würde sie dich wenn sie jemanden findet der ihr mehr " bietet" auch noch verlassen und dann wäre es umso schlimmer..weil du viel. bis dahin für ihren " lebensstandart" schulden gemacht hast ect.
kümmer dich um dich und such dir eine frau die dich um deinetwillen liebt
Fallendream ist offline  
Alt 09.06.2010, 19:33   #15
leonora
special
 
Registriert seit: 12/2009
Ort: im Leben
Beiträge: 15.940
ich glaube, das ist der erste thread, in dem sich alle antwortenden user/innen mal einig sind
leonora ist offline  
Alt 09.06.2010, 19:36   #16
misterwah
Special Member
 
Registriert seit: 08/2009
Ort: south of the border
Beiträge: 4.043
Zitat:
Zitat von leonora Beitrag anzeigen
ich glaube, das ist der erste thread, in dem sich alle antwortenden user/innen mal einig sind


Hab euch alle lieb. Aber irgendwie kann ich's immer noch nicht wirklich glauben, dass es sowas heute noch gibt (ich meine nicht die Einigkeit im LT)
misterwah ist offline  
Alt 09.06.2010, 19:38   #17
gemeingefährlich
Forumsgast
 
Beiträge: n/a
Paah, misterwah, glaubst Du, dass so viele Ehen aus Liebesgründen geschlossen werden? Ich glaube eher, dass so wenig Ehen aus Liebesgründen geschlossen werden.
 
Alt 25.08.2012, 20:37   #18
Klemmer
dauerhaft gesperrt
 
Registriert seit: 06/2012
Beiträge: 1.702
Geld regiert die Welt. Welche Frau will schon einen Mann haben der kein oder nicht genug Geld hat. Richtig, keine. Frauen sind nun mal materialistisch und opportunistisch. Das dürfte dir ja jetzt bewußt geworden sein.
Klemmer ist offline  
Alt 25.08.2012, 21:04   #19
dear_ly
となりのトトロ, トトロ♫
 
Registriert seit: 10/2008
Ort: Bavaria/BaWü
Beiträge: 24.099
Zitat:
Zitat von Klemmer Beitrag anzeigen
Geld regiert die Welt. Welche Frau will schon einen Mann haben der kein oder nicht genug Geld hat. Richtig, keine. Frauen sind nun mal materialistisch und opportunistisch. Das dürfte dir ja jetzt bewußt geworden sein.
Pauschalisierung und Schwachsinn. nur weil es ein paar verrückte Weiber gibt, die so überzogene Anforderungen haben sind langen icht alle so.
Außerdem ist der Thread 2 jahre alt...
dear_ly ist offline  
Alt 25.08.2012, 21:05   #20
Klemmer
dauerhaft gesperrt
 
Registriert seit: 06/2012
Beiträge: 1.702
Zitat:
Zitat von dear_ly Beitrag anzeigen
Pauschalisierung und Schwachsinn. nur weil es ein paar verrückte Weiber gibt, die so überzogene Anforderungen haben sind langen icht alle so.
Außerdem ist der Thread 2 jahre alt...
Dich und deine Anforderungen habe ich ja auch bereits kennengelernt
Klemmer ist offline  
Alt 25.08.2012, 21:05 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Bluvesa - Blumenversandshop
Thema geschlossen

Ausgesuchte Informationen

Stichworte
ansprüche, finanzen, frauen, geld, versager, vorstellungen

Themen-Optionen





Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:32 Uhr.