Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Probleme in der Beziehung. Alltagsprobleme in Beziehungen? Mangelndes Vertrauen, Langeweile oder Sprachlosigkeit? Hier findest du ein offenes Ohr für alles, was dich an deiner Beziehung stört. Bitte beachtet, daß es hier um persönliche Probleme geht, bei welchen Hilfe und Ratschläge gefragt sind. Den Finger in die Wunde des Threaderstellers zu legen, trägt nicht zur Problemlösung bei. Wir bitten euch deshalb, hier mit Feingefühl zu agieren.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 23.09.2010, 08:34   #41
lilfeli
Forumsgast
 
Beiträge: n/a
Und dann schaue ich Fotos von uns an, zum Beispiel, die in der Wohnung hängen und dann kommt das Gefühl einfach: Du bist mein Schatzi. Und das ist gut so!

Ach, ich drehe mich einfach innerlich im Kreise. ich weiß, dass ich einfach zuviel nachdenke und das ich Liebe zu rational sehe und an Messlatten fest machen möchte. Aber dieses Gedankenmuster kann ich nicht richtig durchbrechen. Dann kommen wieder diese negativen Gefühle hoch, dass ich alles anzweifle. Hin und wieder hatte ich das im Laufe der Beziehung mal gehabt, hab es dann aber abgetan und mir gesagt, was soll der Kack? Hör auf damit dich verrückt zu machen.
Aber jetzt habe ich mich so wieder reingesteigert, besonders in diese Panik, dass ich echt Probleme habe, da rauszukommen.
  Mit Zitat antworten
Alt 23.09.2010, 08:34 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Alt 23.09.2010, 09:16   #42
gastlovetalk
Forumsgast
 
Beiträge: n/a
Kannst Du ihn dazu bringen, das er Dir MORGENS ein paar Mal ueber den Ruecken streicht, oder Dich in den Arm nimmt?

Das (vor allem Streicheln am Ruecken) gibt eine kleine Oxytocin-Ausschuettung, und die wirkt gar nicht schlecht gegen Aengste. Vielleicht ungefaehr so wie das Gefuehl, das beim Photo-Angucken kommt.
  Mit Zitat antworten
Alt 23.09.2010, 09:49   #43
lilfeli
Forumsgast
 
Beiträge: n/a
Wenn ich ihn wach bekomme, bestimmt. Das Problem ist, ich stehe eine Stunde vor ihm auf.
Ich sage ihm aber immer noch Tschüss, wenn ich durch die Türe bin und gebe ihm einen guten Morgen Kuss, damit er mal langsam wach wird.
Ich werde ihn trotzdem mal fragen.

Aber das wusste ich noch nicht mit dem Rücken streicheln. Das ist ja interessant!
  Mit Zitat antworten
Alt 23.09.2010, 10:14   #44
gastlovetalk
Forumsgast
 
Beiträge: n/a
Dass Du zuerst aufstehst, hatte ich mir schon gedacht, da Du ja auch frueher zu Hause bist.

Versuch's mal, aber nur wenn Du und er sonst nichts gegen Schmusen am Morgen hast.

Versuchen heisst drei Wochen lang jeden Tag ohne jeglichen Drumherum-Aufwand durchfuehren, und danach erst entscheiden, ob es gut oder schlecht war. Nach drei Wochen wirst Du es sicher wissen.

Ich glaube, der Koerper erinnert sich dabei an das Gefuehl, dass Du als Saeugling hattest, wenn Deine Mutter Dich rumgetragen und/oder gesaeugt hat.

EDIT: Ich WEISS nicht, ob das eine Koerpererinnerung ist, ich koennte es mir aber gut vorstellen, dass es so zusammenhaengt. Sicher ist aber, dass es eine Oxytocin-Ausschuettung gibt, wenn man von einer Person, die man nicht gerade hasst, ueber den Ruecken gestrichen bekommt. Kann gut sein, dass es bei Frauen staerker wirkt als bei Maennern. Man kann das in ganz normaler bestseller-Literatur nachlesen, z.B. Werner und Marion Kuestenmacher, "Simplify your Love" (Achtung, da steht nicht Life, sondern Love!) und Barbara und Allan Pease, "Warum Maenner nicht zuhoeren und Frauen rueckwaerts nicht einparken koennen".

Geändert von gastlovetalk (24.09.2010 um 10:12 Uhr)
  Mit Zitat antworten
Alt 23.09.2010, 11:16   #45
lilfeli
Forumsgast
 
Beiträge: n/a
Aha. Ja, das werde ich mal heut abend mit meiner besseren Hälfte bequatschen.

Darf ich dich mal fragen, woher du all solche Sachen weißt

Klingt auf jeden Fall schon logisch mit der Säuglingshaltung. Wenn man sich ängstigt, ist ja auch oft so, dass man sich automatisch zusammenrollt und am liebsten von umarmt wird.
Schmusen am Morgen ist immer super, machen wir oft, zum Beispiel am Wochenende. Erstmal noch ne halbe Stunde / Stunde im Bett liegen bleiben und die Nähe des anderen spüren.
  Mit Zitat antworten
Alt 23.09.2010, 11:20   #46
gastlovetalk
Forumsgast
 
Beiträge: n/a
Kriegst PN.
  Mit Zitat antworten
Alt 24.09.2010, 07:55   #47
Sternenmeer
abgemeldet
eure ausführungen interessieren mich aber auch
Sternenmeer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.09.2010, 09:51   #48
Pii
Member
 
Registriert seit: 10/2008
Beiträge: 429
Zitat:
Zitat von Sternenmeer Beitrag anzeigen
eure ausführungen interessieren mich aber auch
Das dachte ich mir auch schon. Was hat es immer mit diesen "Kriegst ne PN" auf sich... da werd ich dann nur NOCH neugieriger. Aber vll. ist der Inhalt Privat. Trotzdem, das Thema an sich ist interessant, von daher, wenn's nicht zu privat ist wuerde ich schon auch gerne mitlesen.
Pii ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.09.2010, 14:06   #49
lilfeli
Forumsgast
 
Beiträge: n/a
Hallo ihr Lieben,

ähm, in diesem Falle ist es doch etwas privater. Tut mir leid, das möchte ich dann doch nicht so hier mailen. sorry!!!

Aber ich habe jetzt für mich ein paar Vorsätze vorgenommen:

Zum einen an mich selber, Partner und Liebe keine zu hohen Erwartungen stellen. Man kann Liebe halt nicht jeden Moment fühlen und darüber sollte ich mir wirklcih keine Sorgen machen. ich mache mir wohl wirklich viel zu viele Gedanken! Und ich werde für mich etwas suchen, um nicht in dieses Gedankenkarussell zu geraten. Und natürlich auch etwas für uns als Paar machen. Wir gehen jetzt regelmäßig zusammen zum Sport und Sauna.

Aber trotzdem fände ich es sehr interessant, ob es auch noch andere Menschen gibt, die sich immer zuviele Gedanken machen und vielleicht diesselben Gedanken haben wie ich.
  Mit Zitat antworten
Alt 27.09.2010, 08:10   #50
lilfeli
Forumsgast
 
Beiträge: n/a
@Sternenmeer:
Ja, das Thema ist wirklcih sehr interessant, besonders, weil bei mir das Gedankenkarussell nicht so recht aufhören will.
Ich habe mir jetzt folgendes Buch bestellt, welches mir CtrlAltDel empfohlen hat: Simplify your life bzw. simplify your love von Werner Küstenmacher.

Mal schauen, wie das Buch ist. HOffe, ich kann lernen meine Gedanken mal etwas abzuschalten, denn manchmal habe ich echt das Gefühl, ich steiger mich immer mehr da hinein.
  Mit Zitat antworten
Alt 27.09.2010, 08:10 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Antwort

Ausgesuchte Informationen

Stichworte
gedankenkarussell, liebe im zweifel, unsicherheiten

Themen-Optionen





Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:05 Uhr.