Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Probleme in der Beziehung. Alltagsprobleme in Beziehungen? Mangelndes Vertrauen, Langeweile oder Sprachlosigkeit? Hier findest du ein offenes Ohr für alles, was dich an deiner Beziehung stört. Bitte beachtet, daß es hier um persönliche Probleme geht, bei welchen Hilfe und Ratschläge gefragt sind. Den Finger in die Wunde des Threaderstellers zu legen, trägt nicht zur Problemlösung bei. Wir bitten euch deshalb, hier mit Feingefühl zu agieren.

Thema geschlossen
 
Themen-Optionen
Alt 22.09.2010, 23:25   #11
Luckylus
abgemeldet
Zitat:
Zitat von mausilein211 Beitrag anzeigen
... kein grund also aggressiv zu werden!


aber kann man seinem kind den vater einfach komplett entziehen??? ich bin überfordert, ich weiß es doch erst seit 5 wochen ....
Sorry, Smileys bei dem Thema finde ich total unangebracht, egal ob unsicher, gelangweilt oder sonst wie.
Ich weiß nicht, wo ich aggressiv bin. Oder dir Dummheit unterstellt habe. Aber meiner Meinung nach ist es gefährlich für dich und das Kind so jemanden weiter in deinem Leben zu lassen. Was machst du, wenn er irgendwann versucht das Kind aus dir rauszuprügeln? Wäre nicht der erste Mann, der sowas macht.

Und inwiefern man seinem Kind den Vater komplett vorenthalten kann/sollte wie auch immer hängt mMn vom Einzelfall ab.
Da kann ich nochmal auf die links im ersten Post verweisen. Das sind Beratungsstellen, die dir auch bei solchen Fragen helfen. Es gibt die Möglichkeit, dass bei späteren Treffen jemand vom Jugendamt dabei ist.

Du willst dich trennen, dann mache das auch.
Ich bin hier raus. Jetzt endgültig.
Luckylus ist offline  
Alt 22.09.2010, 23:25 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hallo Luckylus,
Alt 22.09.2010, 23:35   #12
Wolfsblume
Special Member
 
Registriert seit: 10/2008
Beiträge: 5.759
Zitat:
Zitat von mausilein211 Beitrag anzeigen
ich habe seit jahren eine zwangserkrankung, ich habe meinen "zwang" sozusagen anscheinend auf ihn proeziert!
Kenn ich...alles schon gehabt. Das geht. Gewinn Abstand, führ dir seine schlechten Seiten vor Augen und lern andere Leute kennen.
Du schaffst das!

Massenweise Schokolade hilft übrigens, die Sucht nach Personen etwas zu unterdrücken. Nimm die ganz hochprozentige. Ich weiß nicht worans liegt, aber nach ner viertel bis halben Tafel Schokolade bin ich auch dann richtig glücklich wenns mir vorher scheiße ging und sich eigentlich nix geändert hat.
Wenns noch schlimmer wird: Ein Psychiater kann dir Psychopharmaka gegen Depressionen verschreiben. Soll auch bei Zwangserkrankungen helfen.


Für dein Kind ist es besser, es wird von dir allein aufgezogen, als wenn es mit so einem Kerl zusammenleben muss. Möglicherweise kann er dich drauf verklagen, das Kind sehen zu dürfen, aber ich schätze mit seiner Vergangenheit und der Drogensucht wird das nichts....

Wenn du nicht vorhast, Unterhalt von ihm zu verlangen, kannst du auch behaupten, du hättest das Kind doch noch abgetrieben (ich glaub, im dritten Monat geht das noch), Schluss machen (In Anwesenheit anderer Personen! Oder gleich per Sms. Er soll keine Chance kriegen, gewalttätig zu werden) und weit, weit wegziehen. Musst dann halt konsequent sein.
Auf die Art hättest du ihn komplett los.

Er kann dir dein Baby nicht wegnehmen. Nicht mit der Vergangenheit, nicht bei deiner Vergangenheit. Er hat Drogen genommen, nicht du. Allerhöchstens kann er Umgangsrecht kriegen.
Wolfsblume ist offline  
Alt 22.09.2010, 23:37   #13
Sunshine Acid
Forumsgast
 
Beiträge: n/a
Ich will sie nicht in schutz nehmen,aber aus eigener erfahrung mit Junker weiß ich wie schwer es ist sich "mal eben so" zu trennen.Dieser schlag mensch ist extrem manipulativ,es hört sich für andere blöde an aber sie haben dich in ihrer gewalt.
Was mich noch interessieren würde ist in wie weit Du dann nachher zu Drogen gestanden hast?
 
Alt 22.09.2010, 23:40   #14
mausilein211
Junior Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 09/2010
Beiträge: 18
fettnäpfchen, ich war bein psychater! ich hab schon 6 tabletten genommen und wollte mit psychotherapie anfangen und bäm! 6tage tabletten eingenommen und am 6ten tag nen positiven schwangerschaftstest in den händen gehalten! also auch keine tabletten mehr und auf den therapieplatz warte ich noch *puh* ... der wille ist da! ich hoffe das ist zu erkennen! alles sehr schwer für mich...
naja, er darf ja sein kind sehen, auch wenn wir nicht verheiratet sind... und er wird es holen wann er will und sich an keine vereinbarungen halten und die frau (eine mathelehrerin das sagt alles!!) wird ihr einiziges enkelkind "einfordern" (wenn sies dann im 9ten monat auch mal erfährt von ihm) .. und er liebt diese frau warum auch immer und wird mich unter druck setzten wollen, dass sie ihr enkelkind am sonntag sieht! aber das ist mein kind und ich will mein kind nicht weggeben müssen, aber rechte hat er ja leider!!!! und ich muss ihn als vater eintragen lassen, weil der "zeugungsunfähige" ruhig monatlich zahlen kann! is eh sauwenig, der verdient doch nix!.. aber ich will nicht, dass um dieses kind gestritten und terror gemacht wird.. ich hab ja ez schon genug terror mit dem!
mausilein211 ist offline  
Alt 22.09.2010, 23:50   #15
Wolfsblume
Special Member
 
Registriert seit: 10/2008
Beiträge: 5.759
Zitat:
Zitat von Sunshine Acid Beitrag anzeigen
Ich will sie nicht in schutz nehmen,aber aus eigener erfahrung mit Junker weiß ich wie schwer es ist sich "mal eben so" zu trennen.Dieser schlag mensch ist extrem manipulativ,es hört sich für andere blöde an aber sie haben dich in ihrer gewalt.
Das könnt man ja durch radikalen Kontaktabbruch + Umziehen umgehen...wenn das Kind nicht da wär.
Ist jetzt halt ne blöde Situation.
Die meisten Aussichten hats wohl, während der Schwangerschaft Schluss zu machen und sich seinen Manipulationen konsequent zu entziehen. Bevor das Kind da ist, kann ers auch nicht sehen wollen.

Wenn ichs mir so überlege...mach live mit ihm Schluss, und sorgt dafür, dass es jemand heimlich mit dem Handy filmt. Je mehr Beweise du dafür hast, dass er ein schlechter Vater ist, desto besser.
Wolfsblume ist offline  
Alt 22.09.2010, 23:52   #16
mausilein211
Junior Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 09/2010
Beiträge: 18
luckylus.. ja wir kommen auf keine nenner, aber auch egal!

sunshine... inwiefern ICH zu drogen stehe?? ich kenne mich aus von a-z, habe jahrelang darüber mit ihm diskutiert, ich hab so ein scheiß helfersyndrom oder so... ich verabscheue drogen, wie die pest und hab noch nie welche genommen!
jetzt nimmt er keine mehr, er muss urin abgeben jeden monat! er säuft jetzt jeden tag, um weg von der realität zu sein!... ja ich wollte ihm helfen und jetzt brauche ich die hilfe und er scheißt auf mich!... ich trenne mich von ihm, ich hoffe ich werde diesen schmerz und dieses gedehmütigte gefühl irgendwann los... ich wollte schon wegziehen, aber ich will nicht flüchten! er wohnt paar straßen entfernt! ich will so stark sein und ihn mit einem rießen bauch an der kasse im supermarkt gegenüberstehen und ihn nicht mal mehr beinm arsch anschaun! ich will, dass er mich nicht mehr in seiner gewalt hat. ich meine nicht krörperlich, das traut er sich nicht mehr, genauso wie mit dem beschimpfen.. er wüsste, dass ich ihn anzeige, so unterwürfig wie früher bin ich nicht...
ich liebe ihn auch nicht, ich denke es nur. sowas kann man ja nicht lieben! es geht hier glaub ich nur um die anerkennung, um irgendwie mir zu beweisen, dass ich nicht jahrelang umsonst mir den arsch aufgerissen hab und immer wieder für ihn da war, wenn er mich gebraucht hat.. ich werde diese nie bekommen.. ich hab meine ganze jugend verschwendet und hätte so viele andere bessere haben können..... das ist das schlimme! das ist in meinem kopf! und wenn er sich morgen komplett ändern würde, dann würde ich denken: ok es hat sich gelohnt durch die scheiße zu gehen!..........ABER ich weiß!! ich weiß, dass das nie so sein wird!!! ich habs schon lange realisiert! ich wars mir wohl nie wert und net anders gewohnt... aber mein kind soll das beste leben haben!!
mausilein211 ist offline  
Alt 22.09.2010, 23:58   #17
Wolfsblume
Special Member
 
Registriert seit: 10/2008
Beiträge: 5.759
Es beeindruckt mich, wie klar Du die Situation durchblickst.

Aber ich würde doch dazu raten, wegzuziehen. Es ist zwar schön, Stärke beweisen zu können, aber es ist auch ein Risiko. Eines, das ich in dieser Situation nicht eingehen würde. Das hat nichts mit Flucht zu tun.
Das wäre ein taktischer Rückzug.

Außerdem...ich weiß nicht wie das mit dem Umgangsrecht ist, eventuell musst du das Kind weniger oft abgeben, wenn du weiter weg wohnst.
Wolfsblume ist offline  
Alt 23.09.2010, 00:00   #18
mausilein211
Junior Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 09/2010
Beiträge: 18
wolfsblume, er wird mir nicht mal glaubn, wenn ich sage, dass schluss ist! ich melde mich gar nicht mehr, doch wenn er sauer und somit stur ist und mich ignoriert bzw sich ausklickt, dann melde ich mich wie wild, weil die ganze vergangenheit aufkommt, ich schlaflos bin und nur noch weine und herzrasen habe... richtige panikattacken!... und da merkt er natürlich welche macht er hat, wenn er sms bekommt in denen steht, dass er mein leben zerstört und ich am boden liege und wegen ihm weine etc etc.... er weiß, dass ich ihm sicher bin, nicht so sicher, dass er mich nochmal schlagen oder als ******** beschimpfen kann, aber dass er sich ma paar tage net meldet und auf nix reagiert und dann wieder anrufen kann und mich einlulln kann..
daher wird er es net ma ernst nehmen, wenn ich sage ich trenne mich! er wird nur denken, die is schwanger, die bekommt eh keinen mehr, die wird sich nie von mir trennen!
aber das baby gibt mir erstmal die kraft, dass ich mich nicht mehr melde.. das ist durch das zwanghafte verhalten imemr eine qual für mich gewesen.. jetzt hab ich soweit schon geschafft! und ich werds immer weiterschaffen! meine gedanken 24std am tag immer mehr von ihm wegzulenken.. nicht hinzugehen, wenn er anruft... nicht mehr zu weinen oder zu brüllen, wenn er am tel ist.. ich werds scho irgendwie schaffen... das alles ist mit meiner "krankheit" mit dem zwang wie ein kalter entzug, mit herzrasen usw... aber ich werd es chaffen, nicht für mich, sondern für mein kind! ... ich hoffe nur so schnell wie möglich und so schnell wie möglich vorallem, dass wenn ich ihn ma mit ner andren sehn wüprde ich mir net denk: oh gott, wie gut er die behandelt oh gott und mir hat er so viel angetan und mich wie shcmutz behandelt -und in eine tiefe depression verfalle, sondern eher: oh mädel, warte paar monate, er hat jede seiner freundin dreckig behandelt, dir blüht das schon auch noch!!!
... ich will meine verlertzbarkeit in wut umwandeln!
mausilein211 ist offline  
Alt 23.09.2010, 00:08   #19
mausilein211
Junior Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 09/2010
Beiträge: 18
ja, man weiß ja immer nicht, mit wem man schreibt hier, ich sehe alles sehr klar und ich weiß auch, was sache ist! ich bin niemand der sagt: ach ich hab ihn doch provoziert, er musste mich schlagen! -oder so ein scheiß da!!! ich bin durch meine gutmütigkeit und meine familiäre vergangenheit einfach in eine scheiß abhängigkeit gekommen, dass DER mann mir zeigen muss WAS ich wert bin! dass er also über meinen wert bestimmt und das ist der völligste schwachsinn!...... genauso wie man denkt: alkohol hilft einem bei problemen!! und dann trinkt man, und noch mal, und am nächsten tag wieder und zack is man abhängig und man weiß, dass es einen umbringt das zeug, aber man braucht viel kraft um trocken zu bleiben! SO fühle ich mich!! und das nur bei ihm! freundschaften zu beenden wenn ich ungerecht behandelt werde ist kein ding. nur dieser penner ist das problem!!!!

... ich hab mir das schon überlegt, da ich nächstes jahr im november, wenn mein kind ein halbes jahr ist, hier studieren werde und da ich von krippen nichts halte meine mama mein kind behüten wird worüber ich ihr sehr dankbar bin!.... ich kann meine mama hier nicht alleine lassen, sie hat nur noch mich und meine großeltern sind beide über 85 und meine mama muss sie pflegen! meine mama würde sfort mit mir in eine andere stadt ziehen! sie hält hier auch nichts mehr!
ich muss das wohl alles durchkaun.. zum anwalt rennen und von meinen depressionen damals usw erzählen, ich hat atteste.. und dass er ein knasti ist, der seien sucht verlagert hat! vllt hab ich glück und muss mein kind nicht aus den händen geben. dann kann er alle 2wochen für den nachmittag mit MIR und dem kind in den park , aber ich kämpfe dafür, dass er es nie alleine sehen wird! -der blöst katzen mit kippenrauch an, weils lustig is!!! sojemand kann nicht mit einem säugling umgehen!!!!
mausilein211 ist offline  
Alt 23.09.2010, 00:11   #20
Sunshine Acid
Forumsgast
 
Beiträge: n/a
Zitat:
Massenweise Schokolade hilft übrigens, die Sucht nach Personen etwas zu unterdrücken. Nimm die ganz hochprozentige. Ich weiß nicht worans liegt, aber nach ner viertel bis halben Tafel Schokolade bin ich auch dann richtig glücklich wenns mir vorher scheiße ging und sich eigentlich nix geändert hat.
Schokolade setzt die sogenannten Glückshormone (also Dopamin, Serotonin, Noradrenalin,Endorphine,Oxytocin,Phenethylamin) , frei deswegen gehts dir gut, du bist quasi von Schokolade high
 
Alt 23.09.2010, 00:11 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hey Sunshine Acid,
Thema geschlossen

Ausgesuchte Informationen

Stichworte
abhängigkeit, beziehung, psychische misshandlung, schwanger, trennung

Themen-Optionen


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Liebt er mich? Leah1991 Probleme in der Beziehung 8 28.03.2010 12:01
Anleitung - Mädchen beibringen, dass man DER Freund ist & nicht der beste Freund Lebenistkompliziert Singles und ihre Sorgen 26 14.05.2009 22:18
Freund ist SCHWUL?! nimmer.niedlich Probleme nach der Trennung 24 10.08.2008 22:53
Wegen den Freunden alles kaputt!!! kitty1986 Probleme nach der Trennung 25 03.11.2007 16:31
Mein Freund behandelt mich wie ein Stück Dreck! Chippy Archiv :: Herzschmerz 2008 15 03.06.2001 05:48




Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:27 Uhr.