Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Probleme in der Beziehung. Alltagsprobleme in Beziehungen? Mangelndes Vertrauen, Langeweile oder Sprachlosigkeit? Hier findest du ein offenes Ohr für alles, was dich an deiner Beziehung stört. Bitte beachtet, daß es hier um persönliche Probleme geht, bei welchen Hilfe und Ratschläge gefragt sind. Den Finger in die Wunde des Threaderstellers zu legen, trägt nicht zur Problemlösung bei. Wir bitten euch deshalb, hier mit Feingefühl zu agieren.

Thema geschlossen
 
Themen-Optionen
Alt 23.09.2010, 12:19   #41
gastlovetalk
Forumsgast
 
Beiträge: n/a
nein, ueber Dein Baby redest Du ja kein bisschen negativ hier.



Meine Meinung ist: Kontakt begrenzen, am besten auf Null. Wenn ER anruft, keinerlei Zugestaendnisse, sondern klar bei Deiner Linie bleiben. Sag ihm einfach, dass Du das Kind allein grossziehen willst und dabei so wenig Stoerung wie moeglich akzeptieren wirst. Oder leg gleich auf. Und wenn das Auflegen nicht akzeptiert wird, dann Polizei einschalten.

Mit Gruebeln aufhoeren und auf das Kind freuen.
 
Alt 23.09.2010, 12:19 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hallo gastlovetalk,
Alt 23.09.2010, 12:22   #42
gastlovetalk
Forumsgast
 
Beiträge: n/a
Zitat:
Zitat von Purpleswirl Beitrag anzeigen
..., ansonsten kann es passieren, dass du selbst das Sorgerecht für das Kind schneller los bist als du kucken kannst und Vater Staat sich berufen sieht, das Kind vor euch beiden Süchtigen zu schützen.
Ich halte das fuer unangemessene Panikmache.

mausilein, Dein Baby kann Dir nicht weggenommen werden, solange Du von Alk und Drogen wegbleibst, Dich normal auffuehrst, und den Kindsvater aus den vorhandenen Gruenden gewaltfrei auf Abstand haeltst.
 
Alt 23.09.2010, 14:15   #43
Purpleswirl
abgemeldet
Zitat:
Zitat von CtrlAltDel Beitrag anzeigen
Ich halte das fuer unangemessene Panikmache.
Ich nicht.
Ganz im Gegenteil.
Ich wäre wohl eine der Ersten, die das Jugendamt auf solche Verhältnisse aufmerksam machte, wenn ich davon Kenntnis bekäme.

Zitat:
mausilein, Dein Baby kann Dir nicht weggenommen werden, solange Du von Alk und Drogen wegbleibst, Dich normal auffuehrst, und den Kindsvater aus den vorhandenen Gruenden gewaltfrei auf Abstand haeltst.
Ach nee... Und was genau habe ich gesagt?

Richtig..., dass ihr das Kind sehrwohl weggenommen werden kann, wenn sie all das nicht tut.
Und drauf habe ich sie wohlweißlich und überlegt aufmerksam gemacht, weil sie offensichtlich noch immer mehr dazu neigt, sich nicht davon zu distanzieren als endlich einen Schlussstrich zu ziehen und wenigstens im Interesse ihres Kindes endlich das zu tun, wozu sie seit Jahren in ihrem Interesse nicht bereit ist.

(Boah... es ist einfach furchtbar nervig, mit manchen Menschen Gespräche zu führen, wenn sie sich unverständiger anstellen als sie hoffentlich naturgemäß sind.)
Purpleswirl ist offline  
Alt 23.09.2010, 14:35   #44
Trimalchio
abgemeldet
Zitat:
Zitat von mausilein211 Beitrag anzeigen
danke ihr lieben! ... ja das mit dem umziehen wäre das beste, das weiß ich, aber das geht gar nicht. ich hab mir das schon oft überlegt. wenn ich glück habe, dann zieht der kindsvater in eine andere stadt... die stadt der drogen-denk ihr wisst, was ich meine ...

nein auf sorgerecht hat er keinen anspruch, wenn ich das nicht will! und unterhalt werde ich ganz sicher einfordern! da wäre ich ja total blöd! außerdem studiere ich ja jetzt erstmal und millionäre sind wir auch nicht!

das mit dem spermiogramm. er hat mir das versichert und da ich ihm eine 2. chance gegeben habe, wollte ich von neuen anfangen und ihm auch fairer weise vertrauen schenken! ich denke mal es war, dass der arzt gemeint hat "hm, wird schwer auf natürlichem weg ein kind zu zeugen... weil.. blabla" ... so denk ich und er dacht sich: ah ok, ichhab ja eh so viele drogen genommen undkann keine kinder zeugen durch die drogen, des passt so scho und is auch noch nie eine schwanger geworden...

naja, aber ich will jetzt nicht so negativ über mein baby reden, weil ich mich total freue und das auf jeden fall auch alleine schaffe mit der unterstützung meiner familie.

ich grübel dauernd, ob ich einfach nicht mehr ans telefon gehen soll, oder ob ich ihn anrufen soll, ob er sich mit mir trifft und ich ihm dann alles was mir im kopf rumschwirrt sagen soll und dass ich es nicht mehr aushalte und mich von ihm trenne und auch das mit dem kind ihm sagen werde, dass er nicht denken braucht, dass er am we mal kommt und sein kind holt, usw usw....
Mit ihm hast Du viel mitgemacht. Und ich hätte es verstehen können, wenn Du sehr früh jede Freundschaft mit ihm gemieden hättest und schon gar kein Kind von ihm hättest haben wollen. Jetzt ist beides passiert.

Statt Dich moralisch anzugreifen oder Dir Vorschriften zu machen, würde mich einfach nur interessieren, wie es aus Deiner Sicht dazu kommen konnte. Hattest Du nicht vielleicht schon lange Zeit einen starken Hang dazu, den falschen Männern eine Chance zu geben? Ich habe etwas den Verdacht, dass Du so eine Art helfersyndrom hast. Seine eigenen Probleme wird auch erleichter lösen können, wenn DU ihm nicht die Chane gibst, sich gemütlich in seinen Fehlern einzurichten.

Seine Fehler sind all diejenigen, unter denen Du leidest und dann trotzdem ihm gegenüber wohl zu sehr die Starke spielst, der das nichts anhaben könnte. Wenn Du also noch Kontakt mit ihm haben willst, musst Du ganz klar eine Bereitschaft zu Änderungen bei ihm einfordern. Bei Drogensucht kannst Du alles vergessen, wo er nicht die HIlfe von Ärzten und Kliniken in Anspruch nimmt. Hochheilige Versprechen haben trotz allem guten Willen dann keine lange Haltbarkeit. Und ihm muss klar werden, dass seine Chancen nicht grenzenlos Deinen Leidensdruck erhöhen dürfen.
Trimalchio ist offline  
Alt 23.09.2010, 14:51   #45
mausilein211
Junior Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 09/2010
Beiträge: 18
also erstmal zu den lieben menschen, die mich hier plump angreifen!
ich musste grinsen, als gesagt wurde, dass das jugendamt mir das kind wegnehmen würde. das ist wirklich sehr lustig!... man kennt mich überhaupt nicht und entscheidet über mein leben!
ich komme aus einer sehr guten gegend und aus einem sehr guten elternhaus. ich habe noch nie in meinem leben drogen genommen oder sonst irgendwelche süchte gehabt!
außerdem bin ich 21 jahre und habe diesen kerl mit 15 kennengelernt! man kann auch in was reinkommen, ohne ein schlechter mensch zu sein!
ich lasse mir von niemanden etwas bieten, schon gar nicht von leuten, die mich nicht mal persönlich kennen! wie oft noch: "ich bin da in was reingekommen mit diesem mann!"
ich hab abitur, eine gesicherte zukunft, eine familie die hinter mir steht und bin jetzt schon eine der verantwortunsvollsten mütter in meinem alter, die ich kenne!
man redet sich sehr leicht, wenn man nicht in der situation ist!
und wie oft eigentlich noch? er nimmt derzeit keine drogen und er schlägt mich auch nicht! das ist 5 jahre her unter chemischem drogeneinfluss! was keine entschuldigung ist, jeglich eine begründung, wieso er es jetzt nicht mehr tut! beschimpfen tut er mich auch seit jahren nicht mehr ok! ich nehme hier niemand in schutz, aber ich lasse mir nicht sagen, dass ich mich SO schlecht behandeln lasse. tut mir ja leid, jeder mensch hat eine 2. chance verdient und das einzige,was eben ez ist, ist das mit dem ignorieren! ja er ist ein arsch ok, aber ich bin sicher nicht asozial und gefährde das leben meines kindes!!!!!!!!!! ich hab ihm halt diese chance gegebn und merke, dass er sich nicht komplett geändert hat... KANN DOCH PASSIEREN ODER???? nochmal: ihr kennt mich nicht!!! und wie oft noch: ich will mich ja trennen man!!! gott, wie kann man nur so unsozial sein. ich führe mich GANZ NORMAL auf!! ich nehme keine scheiß drogen und ich trinke kein scheiß alkohol man ich trink nicht mal scheiß kaffee und zieh nen mundschutz beim friseur und nägelmachen an!! also nenn mich nicht verantwortungslos und jugendamt bla bla! ich bin soo ein liebenswürdiger mensch, der einfach an den falschen mann gekommen ist und sich abhängig gemacht hat ok!!! versteh das oder lass es sein!!
hier wird von manchen menschen gerade so getan, als hätte ich ein mann, der bei mir wohnt und mich jeden tag gründ und blau fotzt! und selbst , wenn eine frau in dieser situation ist, dann greift man sie nicht an, sondern versucht ihr zu helfen! manche menschen haben nun mal ihre probleme und sich nicht so stark, das hat alles gründe. ich denke niemand auf dieser welt lässt sich freiwillig gerne schlecht behandeln!!!!!

Geändert von mausilein211 (23.09.2010 um 15:04 Uhr)
mausilein211 ist offline  
Alt 23.09.2010, 15:00   #46
mausilein211
Junior Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 09/2010
Beiträge: 18
@ purple
mich müsste man wegsperren??? vater staat soll mein kind vor "uns beiden süchtigen" schützen? bist DU eigentlich noch herr deiner sinne meine liebe? ich wache im krankenhaus auf?? ... das ist doch der absturz pur, was du hier von dir gibst! ICH bin süchtig und verliere das sorgerecht?? weil ich traurig bin, dass mein freund sich immer wieder bei mir ausklickt und mich vernachlässigt??? ja?? oh ok!! deswegen wird einem das kind weggenommen??? ich würde mich schämen sowas von mir zu geben!
ähm... vllt. erstmal den ganzen thread lesen und net nur überfliegen, bevor man sich in sachen einmischt und über menschen urteilt!
mausilein211 ist offline  
Alt 23.09.2010, 15:40   #47
Dr. Grey
Moderator a.D.
 
Registriert seit: 08/2006
Ort: mit Ausblick
Beiträge: 17.105
@Mausilein211, verstehst du denn nicht, daß die Leute hier dir helfen wollen? Was möchtest
du denn hören?

Daß du Verständnis für einen gewalttätigen Ex-Knast-Junkie haben sollst? Warum um Himmels
willen umgibst du dich überhaupt mit einem solchen asozialen Typen? Nachdem du selbst
bemerkst, daß du dich offensichtlich schon lange zu solchen Typen hingezogen fühlst,
dann halte dich von diesen fern und umgib dich mit Menschen, die dir guttun.

Wenn du so verantwortungsvoll deinem Baby gegenüber bist, dann kann es wohl nicht so
schwer sein, etwas für dein Wohlbefinden und somit auch dem des Kindes zu tun und
den Kontakt zu diesem Mann rigoros abzubrechen.
Dr. Grey ist offline  
Alt 23.09.2010, 15:54   #48
Bubbles
Forumsgast
 
Beiträge: n/a
ach du shice,

mausilein (nomen est omen?) du bist ja ganz durcheinander. *mal vorsichtig neben dich setzt, wenn ich darf*.

mal tiiiiiiiiiiiiiiiiiiieeeeeeeef durchatmen. heftige story! gut dass du hier bist, dass wäre auch zuviel um damit allein fertig zu werden, du brauchst support.


ich geb dir erstmal einen link zu eurer "beziehung", diese kaliber kenn ich nämlich aus dem job.

www.re-empowerment.de

das ist eine plattform für frauen, die gewalt in paarbeziehungen erfahren oder erfahren haben, die sich dort austauschen, du bist nämlich kein einzelfall. du kannst dich da auch registrieren, allerdings nur per handzulassung, und schreiben, was von außen keiner sieht. nur frauen.

ansonsten schau mal rechts auf die links und klicke die an. lese dir die texte gut durch. du wirst dich darin wiederfinden.

ich denke das ist erstmal das erste, was du brauchst, dass wir dir ermöglichen, kontakt zu betroffenen aufzunehmen.


zwotens:
wir müssen hier zwei dinge unterscheiden bei dir. einmal die beziehung und streng davon getrennt die schwangerschaft.

erstmal zum dringenderen problem. könntest du dir vorstellen, das kind alleine aufzuziehen? ohne ihn? in deinem angeknacksten zustand? hast du hilfe, familie, freundinnen mit kindern? bist du in einer region, wo es viele angebote für alleinerziehende mütter gibt?

oder könntest du dir eine abtreibung vorstellen? in welchem monat bist du? 21 ist ein sehr junges alter....


du siehst gleich, worauf ich hinauswill, du wirst dich von ihm unabhängig machen müssen.

ach mensch shice, solange machst du das schon mit.

noch etwas: du gehst sofort bitte zur schwangerschaftskonfliktberatung (macht pro familia, caritas, google mal im netz). das sind die gespräche, die man auch benötigt, wenn man einen abbruch vollziehen will, wegen § 218. bis dritter monat, weißte ja. aber dort bekommst du vor allem in solchen situationen wie deiner sehr viele tipps, also wenn du das kind bekommen möchtest, was rechtlich los ist (ich kann dich gleichmal beruhigen, damit kenn ich mich aus, aber besser du gehst zu denen und hörst dir das vor ort an). und auch was es für möglichkeiten gibt, kind und job oder ausbildung zu vereinbaren, wo es hilfen gibt........ finanzielles, all das. dafür sind die da, genau für mädels wie dich.

geh da bitte mal vorbei. du kannst da auch öfter vorbeigehen.

wie geht es dir jetzt? wie fühlst du dich gerade?
berichte doch mal etwas mehr über dich!


lg,
bubbles

Geändert von Bubbles (23.09.2010 um 15:59 Uhr)
 
Alt 23.09.2010, 15:59   #49
makaya
Senior Member
 
Registriert seit: 10/2009
Ort: Lubumbashi
Beiträge: 852
wenn er säuft dann heißt das, dass er bereits rückfällig geworden ist. Denn das ist nichts anderes als eine Sucht nach einer "legalen" Droge...
makaya ist offline  
Alt 23.09.2010, 16:10   #50
Bubbles
Forumsgast
 
Beiträge: n/a
Zitat:
Zitat von Dr. Grey Beitrag anzeigen
@Mausilein211, verstehst du denn nicht, daß die Leute hier dir helfen wollen? Was möchtest
du denn hören?

Daß du Verständnis für einen gewalttätigen Ex-Knast-Junkie haben sollst? Warum um Himmels
willen umgibst du dich überhaupt mit einem solchen asozialen Typen? Nachdem du selbst
bemerkst, daß du dich offensichtlich schon lange zu solchen Typen hingezogen fühlst,
dann halte dich von diesen fern und umgib dich mit Menschen, die dir guttun.

Wenn du so verantwortungsvoll deinem Baby gegenüber bist, dann kann es wohl nicht so
schwer sein, etwas für dein Wohlbefinden und somit auch dem des Kindes zu tun und
den Kontakt zu diesem Mann rigoros abzubrechen.
sure. aber ich glaube auch, dass hier etwas einfühlungsvermögen gefordert ist und das gebot der stunde L_A_N_G_S_A_M sein sollte. und zwar genau in dem tempo, wie es für die te richtig ist.

jetzt permanent auf dem eigenanteil rumzureiten und den gleich rauszuhauen, bringt die betroffene nicht weiter - im gegenteil, das destabilisiert sie noch mehr. das sind fragen, die kann sie sich irgendwann mal stellen, wenn sie sich von ihm getrennt hat. aber im moment hat sie andere sorgen. wahrscheinlich hört sie sowieso seit 5 jahren immer nur, dass sie ja an allem schuld sei und jetzt auch noch hier - ist bisschen zuviel gerade glaube ich.

vielleicht nicht der richtige zeitpunkt.


ich würde viel lieber mal zuhören, wobei ich denke, es ist für sie schon schwer genug, ohnehin was rauszulassen. sie weiß ja, dass das alles irgendwo nicht so okay ist.


und noch was: sprüche wie "hätt ich dir gleich sagen können" sind extrem kontraproduktiv. wenn ihr euer ego streicheln wollt, was für mega frauen ihr doch seid, die sich sowas niemals gefallen lassen würdet, dann tut es woanders.

ich hab eher das gefühl, hier sitzt gerade jemand, der verdammt stark eure hilfe braucht und dem es schwer genug gefallen ist, darum zu bitten.


little mouse,
ich weiß nicht, ob du noch mitliest, aber sollte es so sein, erzähl doch mal mehr. du wirst das schaffen, stück für stück.

alles gute für dich!
bubbles
 
Alt 23.09.2010, 16:10 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hey Bubbles,
Thema geschlossen

Ausgesuchte Informationen

Stichworte
abhängigkeit, beziehung, psychische misshandlung, schwanger, trennung

Themen-Optionen


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Liebt er mich? Leah1991 Probleme in der Beziehung 8 28.03.2010 12:01
Anleitung - Mädchen beibringen, dass man DER Freund ist & nicht der beste Freund Lebenistkompliziert Singles und ihre Sorgen 26 14.05.2009 22:18
Freund ist SCHWUL?! nimmer.niedlich Probleme nach der Trennung 24 10.08.2008 22:53
Wegen den Freunden alles kaputt!!! kitty1986 Probleme nach der Trennung 25 03.11.2007 16:31
Mein Freund behandelt mich wie ein Stück Dreck! Chippy Archiv :: Herzschmerz 2008 15 03.06.2001 05:48




Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:57 Uhr.