Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Probleme in der Beziehung. Alltagsprobleme in Beziehungen? Mangelndes Vertrauen, Langeweile oder Sprachlosigkeit? Hier findest du ein offenes Ohr für alles, was dich an deiner Beziehung stört. Bitte beachtet, daß es hier um persönliche Probleme geht, bei welchen Hilfe und Ratschläge gefragt sind. Den Finger in die Wunde des Threaderstellers zu legen, trägt nicht zur Problemlösung bei. Wir bitten euch deshalb, hier mit Feingefühl zu agieren.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 24.02.2011, 14:52   #1
flowerpower4321
Junior Member
 
Registriert seit: 02/2011
Beiträge: 18
Wie kriege ich es aus dem Kopf ?

Ich bin jetzt seit knapp 9 Monaten mit meinem Freund zusammen. Vor mir war er ein Frauenheld, hat mit vielen geschlafen und seine Beziehungen hielten nie länger als 2/3 Monate.

Dann kam ich und am Anfang waren wir beide einfach nur glücklich und haben nicht wirklich an "sind wir wirklich so richtig verliebt" gedacht sondern haben einfach nur die Zeit genossen.

Nach 2 Monaten schrieb mich dann die Ex an (3 Wochen nach ihr ist er mit mir zusammengekommen) und behauptete dass er mich mit ihr betrogen hätte.
Das spielte dann für die nächsten 3 Monate ein großes Thema, da ich mir nicht zu 100% sicher war, ob es nicht stimmte was er abstreitete. Inzwischen habe ich die Ex auch mal persönlich kennengelernt und sie hat sich bei mir für ihre "Eifersuchtsszene" entschuldigt. Mein Freund und sie sind jetzt "Beste Freunde" und er meinte dass er sich gar nicht mehr vorstellen könnte sie zu küssen.
Als das halbwegs geklärt war, kam die nächste Fremdgehgeschichte. Die sich aber nach längerer Zeit Zweifel auch als Lüge von hinterlistigen Tussis entpuppte.

Jetzt ist seit 2 Monaten nichts mehr gewesen, aber trotzdem komme ich nicht klar und kann ihm nicht zu 100% vertrauen (auch wenn er nichts gemacht hat) und immer wieder hab zweifel ob er es ernst mit mir meint da er vor mir schon soo viele hatte.

Das Ding ist, alle die ihn vor mir gekannt haben (auch die Ex) sind der Meinung dass er sich total verändert hat seit er mit mir zusammen ist und nicht mehr so selbstsicher ist und sobald ich schlechte Laune habe es ihn total fertig macht.

Auch er beteuert immer dass er mich liebt und zum ersten mal weiss was liebe ist.

Ich weiss einfach nicht wirklich, was ich von allem halten soll und ob ich endgültig damit abschliessen kann dass er vor mir soviele hatte und ein frauenheld war..

Soll ich Schluss machen ?Ich liebe ihn wirklich nur macht es mich auch total fertig.
flowerpower4321 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.02.2011, 14:52 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Alt 24.02.2011, 15:00   #2
Dr. Scharlatan
Gesperrt wegen Mehrfachanmeldung
 
Registriert seit: 11/2010
Beiträge: 314
Zitat:
Zitat von flowerpower4321 Beitrag anzeigen
Jetzt ist seit 2 Monaten nichts mehr gewesen, aber trotzdem komme ich nicht klar und kann ihm nicht zu 100% vertrauen (auch wenn er nichts gemacht hat) und immer wieder hab zweifel ob er es ernst mit mir meint da er vor mir schon soo viele hatte.
Das ist dein Problem. Du vertraust weder in dich, noch in ihn.
Dr. Scharlatan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.02.2011, 15:03   #3
gastlovetalk
Forumsgast
 
Beiträge: n/a
Einerseits kann ich deine Bedenken verstehen, wenn Dein Freund so ein Weiberheld war.
Andererseits kann ich nicht verstehen, dass Du eine Trennung in Erwägung ziehst, nur weil Gerüchte kursiert sind. Ist doch alles Erstunken und Erlogen gewesen.

Du musst einfach lernen, zu vertrauen. Ich weiß, hört sich leichter an, als es ist! Aber nen anderen Tipp habe ich nicht.
  Mit Zitat antworten
Alt 24.02.2011, 16:08   #4
flowerpower4321
Junior Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 02/2011
Beiträge: 18
Er tut wirklich alles damit ich ihm vertraue und diese dummen Gerüchte, die mich damals verletzt haben weggehen. Nur ist das nicht der Fall und wenn er was mit seiner Besten Freundin macht (die Ex) weiss ich eben nicht, ob ich ihm vertrauen kann was total schade ist weil wir soo viele schöne Momente haben und es traurig wäre wenn es an sowas zerbricht.

Aber ich will nicht nur glücklich sein wenn ich ihn sehe sondern auch glücklich sein wenn ich ihn nicht sehe (nicht der Fall)!!! es ist halt schwierig und was denkt ihr..wenn ich schluss mache und eine trennung vielleicht hilft dass ich merke dass ich ihm vertrauen kann ?
flowerpower4321 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.02.2011, 16:32   #5
ceres
Platin Member
 
Registriert seit: 12/2010
Ort: zu Hause
Beiträge: 1.690
Zitat:
Zitat von flowerpower4321 Beitrag anzeigen
... Soll ich Schluss machen ?Ich liebe ihn wirklich nur macht es mich auch total fertig.
Als Du ihn kennen gelernt hast, wußtest Du von seiner "Vergangenheit". Da hat es Dich ja wohl wenig gestört. Was hat sich daran geändert?

Wenn Du schreibst, daß Du ihn liebst und er Dich, warum willst Du dann Schluß machen? Wo ist denn da die Logik, geschweige denn das Gefühl? Was sollte ER denn tun, damit DU ihm vertraust?

Loyalität muß von beiden Seiten ausgehen und Deine Loyalität steht wohl eher in Frage als seine!
ceres ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.02.2011, 16:39   #6
flowerpower4321
Junior Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 02/2011
Beiträge: 18
Von seiner Vergangenheit habe ich erst erfahren als die erste Fremdgehgeschichte kam. Es hat mich ganz schön fertig gemacht.

Er hat mich entjungfert und es war scheiße zu wissen, dass er das mit vielen schon gemacht hat. Aber eben Kurzbeziehungen.

Ich bin gerade einfach nur verwirrt und überlege ob ich Schluss machen soll und mit jemand anderen Neuanfangen soll wenn ich über ihn hinweg bin. Dann kann ich nochmal komplett anfangen und mach mich nicht mehr fertig weil ich nicht mit seiner Vergangenheit klar komme. Ich versteh nicht wieso er sich in mich verliebt hat so richtig und nicht in die anderen oder ob es überhaupt stimmt ?! Nur würden die 9 Monate dagegen sprechen.. Oh mann...
flowerpower4321 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.02.2011, 16:46   #7
ceres
Platin Member
 
Registriert seit: 12/2010
Ort: zu Hause
Beiträge: 1.690
Zitat:
Zitat von flowerpower4321 Beitrag anzeigen
Von seiner Vergangenheit habe ich erst erfahren als die erste Fremdgehgeschichte kam. Es hat mich ganz schön fertig gemacht.

Er hat mich entjungfert und es war scheiße zu wissen, dass er das mit vielen schon gemacht hat. Aber eben Kurzbeziehungen.

Ich bin gerade einfach nur verwirrt und überlege ob ich Schluss machen soll und mit jemand anderen Neuanfangen soll wenn ich über ihn hinweg bin. Dann kann ich nochmal komplett anfangen und mach mich nicht mehr fertig weil ich nicht mit seiner Vergangenheit klar komme. Ich versteh nicht wieso er sich in mich verliebt hat so richtig und nicht in die anderen oder ob es überhaupt stimmt ?! Nur würden die 9 Monate dagegen sprechen.. Oh mann...
Gibt es einen realen Grund Schluß zu machen oder sind Deine Eifersuchtsgefühle der einzige? Er hat doch wohl absolut nichts getan, seit dem Ihr zusammen seid, was Dein Vertrauen nicht rechtfertigen würde, oder?

War es nach Deinem Empfinden etwas "Besonderes" zwischen Euch bisher? Wenn ja, warum läßt Du Dir das von dummen Gedanken und Gerüchten und bösen Neidern nehmen?
ceres ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.02.2011, 16:59   #8
flowerpower4321
Junior Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 02/2011
Beiträge: 18
Die Frage ist, wie ich diese dummen Gedanken wegkriege. Er spricht zum ersten Mal von einer gemeinsamen Zukunft mit mir und ich habe Angst, dass dieses "Weiberheldimage" wieder hochkommt und ich dermassen verletzt werde indem er fremdgeht. Deshalb schliesse ich mich lieber und lass mich nicht komplett gehen. Dann werde ich nicht so krass verletzt, wenn ich schon insgeheim den Gedanken hatte dass es so kommen wird.
flowerpower4321 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.02.2011, 17:06   #9
ceres
Platin Member
 
Registriert seit: 12/2010
Ort: zu Hause
Beiträge: 1.690
Zitat:
Zitat von flowerpower4321 Beitrag anzeigen
Die Frage ist, wie ich diese dummen Gedanken wegkriege.
Nein, die Frage ist eine ganz andere. Die hast Du nämlich etwas zuvor schon selber gestellt:

Zitat:
Zitat von flowerpower4321 Beitrag anzeigen
... Ich versteh nicht wieso er sich in mich verliebt hat so richtig und nicht in die anderen oder ob es überhaupt stimmt ?! ...
Dein Problem ist nicht seine Vergangenheit und Deine Angst, verletzt zu werden, sondern einzig, daß Du scheinbar ein lausiges Selbstbewußtsein hast und mehr an Dir zweifelst als an ihm. Du glaubst, nicht "attraktiv" genug zu sein, um gegen andere "noch kommende" bestehen zu können.

Wenn Du also Deine schlechten Gedanken aus dem Kopf bekommen willst, solltest Du einfach mal darauf vertrauen, daß Du "liebenswert" bist - so wie Du bist, so wie Du aussiehst. Punkt!
ceres ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.02.2011, 17:17   #10
flowerpower4321
Junior Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 02/2011
Beiträge: 18
Woher soll ich wissen dass er nicht fremd geht/ gehen wird ?
flowerpower4321 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.02.2011, 17:17 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Antwort

Ausgesuchte Informationen

Stichworte
fremdgehen, liebe, richtig verliebt

Themen-Optionen


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
wie kriege ich diesen mann aus dem kopf? lola89 Fremdgegangen, was nun? 13 18.02.2011 18:09
liebe Liebe: Neuverlieben, Flucht, was bedeuten diese Funken u wie kriege ich ihn? Verloren-im-All Singles und ihre Sorgen 4 01.02.2009 09:50
Wie kriege ich meine unerwiderte Jugendliebe aus dem Kopf? camefromhell Singles und ihre Sorgen 14 08.12.2007 10:21
wie kriege ich seinen Namen? tanja78 Archiv: Loveletters & Flirttipps 23 17.06.2004 19:26




Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:17 Uhr.