Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Probleme in der Beziehung. Alltagsprobleme in Beziehungen? Mangelndes Vertrauen, Langeweile oder Sprachlosigkeit? Hier findest du ein offenes Ohr für alles, was dich an deiner Beziehung stört. Bitte beachtet, daß es hier um persönliche Probleme geht, bei welchen Hilfe und Ratschläge gefragt sind. Den Finger in die Wunde des Threaderstellers zu legen, trägt nicht zur Problemlösung bei. Wir bitten euch deshalb, hier mit Feingefühl zu agieren.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 11.03.2011, 12:49   #1
misstaken
Junior Member
 
Registriert seit: 03/2011
Beiträge: 8
Schuldgefühle - ich zerstöre meine Beziehung!

Hallo!
Dies ist mein erster Forumbeitrag, den ich je verfasst habe. ich weiß also noch nicht genau, wie man das veilleicht macht. Vielen Dank, an die die sich die Zeit nehmen ihn zu lesen!

Ich weiß gar nicht so richtig, wie ich mein Problem beschreiben soll. Ich kann nur schonmal sagen: ich bin sehr unglücklich.

Ich fühle mich im augenblick total alleine, und habe einfach das Gefühl, dass ich Hilfe brauche.

Ich habe seit einem halben Jahr eine Beziehung mit einem sehr liebevollen und sensiblen Mann. Davor hatte ich einfach immer Pech in der Liebe.
Wir sind gerade zusammengezogen und jetzt habe ich das Gefühl, dass ich kurz davor bin die Beziehung total zu zerstören.
Aus irgendwelchen Gründen zicke ich total oft rum, meckere oder jammere. Ich werde auch oft laut, und motze meinen Freund an. Heute waren seine Eltern bei uns zu hause und wollten uns helfen und ich habe sogar vor seinen Eltern geschrien und gezickt. Das war meinem Freund so unangenehm dass er richtig sauer auf mich ist.
Ich schaffe es einfach nicht ruhig zu bleiben. Vor allem wenn seine Eltern da sind.
Ich mache einfach immer alles falsch, ich schaffe es nicht meine Bedürfnisse mitzuteilen, meistens kenne ich sie noch nicht einmal. Mein Freund ist sehr harmoniebedürftig und kommt mit meiner streitsüchtigen art überhaupt nicht klar.

dabei bin ich doch eigentlich so dankbar, dass es ihn gibt, und dass er mit mir zusammensein will und dann verletze ich ihn ständig so. ich bin total egozentrisch und übergehe seine bedürfnisse. aber irgendwie kann ich nicht anders. Ich rege mich einfach immer über so viele dinge auf, finde dann dass mein freund MICH und MEINE bedürfnisse übergeht, oder rücksichtslos sei und lauter so nen mist. Wie schaffen es auch nicht so richtig miteinander zu reden.

Ich habe so Angst, dass ich mich nicht ändern kann und wir uns ständig streiten, dass ich meinen Freund so sehr belaste und ihn zerstöre. Ich habe mir immer gewünscht eine sehr liebevolle, respektvolle und liebevolle Beziheung zu führen, aber das ist mir offensichtlich nicht möglich.

Ich würde mich sehr freuen, wenn ihr mir dazu etwas schreiben könnt und eure ehrliche Meinung schreibt.
misstaken ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.03.2011, 12:49 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hallo misstaken, ich kann mir vorstellen dass es dir heute nicht so gut geht. Was da hilft ist Schokolade. Schokolade hilft immer und es geht einem damit sicher nicht besser, aber für einen kurzen Moment kann man alle Sorgen vergessen. Ich habe heute beim Milka Schokoladenpaket Gewinnspiel mit gemacht. Vielleicht ist das auch was für dich?
Alt 11.03.2011, 12:56   #2
mbrandis
Special Member
 
Registriert seit: 03/2011
Ort: In deinem Kopf
Beiträge: 3.271
Ego zu hoch?
Energie-Vampir?

Vielleicht lääst Du Dich bezüglich deines Verhalten einmal professionell beraten,wenn Dir die Beziehung wichtig ist.
mbrandis ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.03.2011, 12:59   #3
tom nakamura
Member
 
Registriert seit: 03/2011
Ort: sigmaringen
Beiträge: 58
hai,

also für deinen erst post, haste das gut gemacht, du musst erstmals für dich selber klar kommen und wissen was du willst, wenn du Zuneigung & liebe suchst dann mach doch es nicht so komplieziert, wenn du mit deinen verhalten nicht aufhörst dann wird er über kurz oder lang weg sein, das ist sicher, sowas macht niemand lange mit.

ihr müsst reden, das ist das einzige was hilft, sage ihm genau was du fühlst und warum, ergründe dein verhalten, vielleicht hast einen andere vorstellung vom beziehung wie er?
tom nakamura ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.03.2011, 13:04   #4
SRAL80
Member
 
Registriert seit: 03/2011
Beiträge: 97
Moin!
Sag doch mal wie alt du bist und in was für einem Lebenabschnitt du dich gerade befindest.
Hört sich so an, als ob dir gerade alles ein bißchen über den Kopf wächst.
Irgendeinen Grund muss es ja geben, warum du so bist und nicht anders kannst.

Das ist jetzt kein Scherz, aber meine Schwester war auch mal so drauf und der Grund war, dass sie die Pille nicht wirklich vertragen hat. Nach verschreiben einer anderen Pille hat sich das dann tatsächlich gelegt...
SRAL80 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.03.2011, 13:19   #5
misstaken
Junior Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 03/2011
Beiträge: 8
danke an euch, dass ihr mir schon so schnell eine antwort geschrieben habt!

ich bin 24 jahre und studentin.

ich befinde mich zur Zeit in einer therapie um meine Probleme zu lösen.

ja es ist sehr stressig zur zeit, vor allem mit dem umzug.

Ich erwarte glaube ich keine richtige hilfe von euch, ich denke mein problem kann ich nur in meiner therapie lösen. aber es tut mir unheimlich gut zu sehen, dass ich gerade nicht alleine bin und dass jemand meinen beitrag liest, also danke dafür ; ) das ist sehr lieb!
misstaken ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.03.2011, 13:23   #6
misstaken
Junior Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 03/2011
Beiträge: 8
@ SRAL 80 das klingt schön, dass ich einfach mein verhütungsmittel ändern muss... so eine einfache lösung wünsche ich mir ; ) ich glaube mein problem liegt richtig tief und hat nichts mit medikamenten zu tun - leider : (
misstaken ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.03.2011, 13:24   #7
TeamU
Special Member
 
Registriert seit: 01/2011
Beiträge: 9.193
Wenn du nicht gut mit ihm über den Gefühlskram reden kannst, druck deinen Anfangspost aus und drück ihm den Zettel in die Hand.

Das wird deine Beziehung ein Stückchen verlängern und er wird es wohl wert sein, nehme ich an.
TeamU ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.03.2011, 13:49   #8
neugierige
Golden Member
 
Registriert seit: 03/2010
Ort: BW
Beiträge: 1.297
um diese verhalten zu habe denke ich mir muss tiefer verletzungen geben...

ich denke, du bist grade auf dich fiksiert und denkst an dich, weil dir das von ausen nicht an dich ankommt..weil das innere ist sehr zerissen..

deine genesung wird noch lange dauern und es wird noch viel schmerz hoch bringen, den ich denke dein verhalten ist unter anderen wut, wut auf etwas, aber das abbekommt der mensch der dir grade so nah steht..

deine schuldgefühle sind beerechtigt und haben auch einen grund, es ist dir klar, doch du kannst deinen verhalten nicht abstellen denke ich mir..

hast du vieleicht daran gedacht deine beziehung auf eis legen oder beenden.. den dein verhalten wird weiter diese beziehung zerstören und verletzten automatisch wirst du schuld gefühle haben.. es ist never ending story..

ich bin selbst in terapie, ich habe für mich entschlossen so lange ich gehe diesen weg in keiner beziehung eingehen..

das traurige für dich und deinen partner ist, das mann weiss es nicht wenn die situacion zu ende ist in 6 mon , in 1 j..es ist ungewiss...

dein partner wird auch irgendwann nicht mehr mitmachen können, wird sehr verletzt sein, und du wirst noch mehr schuld gefühle haben aber auch erleiden die trennung unter diesen umstanden..

also in grunde genommen geht es -mache ich weiter so wie es ist, (obwohl ich nichts am mir andern kann , besser sagen noch nicht,) oder lege ich bindung auf eis um weitere schuldgefühle und verletzungen an ihn unterlassen..

Geändert von neugierige (11.03.2011 um 13:53 Uhr)
neugierige ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.03.2011, 14:13   #9
ist
Special Member
 
Registriert seit: 02/2011
Beiträge: 5.547
Hallo!

Zuerst einmal zu dem, was aus meiner Sicht komplett richtig ist:

Zitat:
Zitat von misstaken Beitrag anzeigen
ich bin total egozentrisch und übergehe seine bedürfnisse.
Das finde ich ganz richtig so. Aus meiner Sicht sollte sich in einer Beziehung jeder selbst der nächste sein! Zuerst muß man sich selbst lieben / für sich selbst da sein, erst dann kann man auch einen anderen lieben.

Schaue ruhig auf Dich. Gehe Deinen Bedürfnissen nach und nicht seinen!

Aber jetzt zu etwas anderem:

Auch Dein Freund hat das Recht seinen Bedürfnissen nachzugehen. Das heißt, wenn er sich mit Freunden treffen will, dann soll er das tun und zwar auch ohne das Du dabei bist. Genau so wie wenn er seinen Hobbys nachgehen will.

Was immer er macht, er macht es aus seiner Sicht richtig. Wenn Du es besser kannst, kannst Du es gerne besser machen! Aber Du brauchst einem erwachsenen Menschen nicht zu sagen wie er es besser machen soll (sofern er nicht danach fragt). Du bist nicht seine Mama. Wenn Dir etwas nicht passt so wie er es macht, mache es entweder selber oder gehe zu etwas anderem, nur lasse es ihm so wie er es macht weiter machen.

Als nächsten Punkt. In einer Beziehung sollte viel mehr positives als negatives Besprochen werden. Wie oft sagst Du Deinem Freund positives?

LG
ist ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.03.2011, 14:16   #10
mbrandis
Special Member
 
Registriert seit: 03/2011
Ort: In deinem Kopf
Beiträge: 3.271
@ Ist

dein erster Satz ist Schrott ... Egoisten scheitern IMMER!!
mbrandis ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.03.2011, 14:16 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hey mbrandis, egal wie gross deine Sorgen auch sein mögen, mir hilft es immer nach draußen zu gehen und den Grill anzuwerfen. Grillen ist Entspannung pur. Ob nun ein deftiges BBQ oder ein einfach mariniertes Schweinesteak. Am Grill kann ich alle Probleme vergessen. Du hast noch keinen Grill? Bei der Telekom kannst du aktuell am Angrillen 2019 Gewinnspiel mitmachen und entweder einen Beefer oder ein Keramik Ei gewinnen. Wer von uns gewinnt lädt den anderen ein ;-)
Antwort

Ausgesuchte Informationen

Stichworte
agressionen, kommunikationsprobleme, schuldgefühle, verzweifelt; hilfe

Themen-Optionen


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Ich zerstöre unsere Beziehung.... Sternenmeer Probleme in der Beziehung 108 14.11.2010 20:14
"Fremdgeküsst" vor der Beziehung danshad Probleme in der Beziehung 36 21.09.2010 22:40
Ich zerstöre unsere Beziehung rose83 Probleme in der Beziehung 5 14.08.2010 19:26
Beziehung weiterführen? ta1991 Probleme in der Beziehung 34 15.06.2010 00:41
7 Jahre Beziehung und jetzt..... Bierbrauer Probleme nach der Trennung 36 23.04.2009 20:28




Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 22:08 Uhr.