Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Probleme in der Beziehung. Alltagsprobleme in Beziehungen? Mangelndes Vertrauen, Langeweile oder Sprachlosigkeit? Hier findest du ein offenes Ohr für alles, was dich an deiner Beziehung stört. Bitte beachtet, daß es hier um persönliche Probleme geht, bei welchen Hilfe und Ratschläge gefragt sind. Den Finger in die Wunde des Threaderstellers zu legen, trägt nicht zur Problemlösung bei. Wir bitten euch deshalb, hier mit Feingefühl zu agieren.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 16.03.2011, 09:53   #21
Laura .
Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 08/2009
Beiträge: 147
das ist echt krass.. mir ist es vorher wirklich nie richtig aufgefallen was ich ´mit diesem ganzem "nachgeben" "anrichten" kann ..
Laura . ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.03.2011, 09:53 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hallo Laura ., Weihnachten 2020 steht vor der Tür. Die besinnliche Weihnachtszeit eignet sich perfekt dazu einen Kurzurlaub zu machen. Buchen Sie jetzt ein Angebot unter der Kategorie Weihnachten 2020 und sichern Sie sich eine besinnliche Weihnachtszeit im Hotel Ihrer Wahl.

Hier das passende Hotel finden

Alt 16.03.2011, 09:56   #22
Laura .
Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 08/2009
Beiträge: 147
Zitat:
Zitat von Ferroli Beitrag anzeigen
Selbstbewusster werden ist gut. Nur wenn du jetzt machst was du willst, seinen Willen mit Gewalt brichst, ihm auf dem Kopf rumtanzt, dann wird seine Eifersucht nicht gerade abnehmen. Im Gegenteil, er wird sich fragen ob du ihn überhaupt noch liebst. Ihr solltet das vorher klären und da machst deinen Standpunkt klar. Dann weiß er woran er ist und merkt das er dir nichts vorschreiben kann. Bin mal gespannt was heute Abend rauskommt!
wie nimmt seine eifersucht denn ab? .. Es wäre wohl am besten wenn wir in ruhe reden und wir einen kompromiss finden..nur habe ich nicht die gringste ahnug wie der aussehen soll? =( ... er hätte es nicht gerne wenn ich am we weggehe.. ich möchte weggehen weil niemand zuhause ist und ich niht 3 tage lang darumsitzen will .. hmm ..er meinte ja ihm wäre das nicht so recht weil er ja weit weg ist und wenn dann i.was ist könnte er nicht schnell kommen oder so .. aber wenn ich ihm sage ich würde vorher alles abklären wie ich heimkomme usw. was würde denn nach ihm da noch gegensprechen? .. eig. ja nichts
Laura . ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.03.2011, 09:57   #23
Purpleswirl
abgemeldet
Zitat:
Zitat von Laura . Beitrag anzeigen
das stimmt ! och herje.. wie recht ihr doch habt ..
sonst ist das ja aalles kein problem mit dem weggehen wir sind auch nicht so das jeder jedes wochenende i.wie weggehen muss..
Nur er eben dieses nicht zuhause das is das ja ..

aber ich werde es einfach durchziehen egal ob ihm das passt..
die nächste sache kommt nur noch wenn ich dann weggehe hab ich eben auch ein schlechtes gefühl oder gewissen weil ich weiß das ihm das nicht passt
Ja..., und genau mit diesem Egoismus und dem absolut fehlenden Verständnis für den eigenen Partner wirst du den Grundstein für eine schlechte Beziehung und irgendwann anstehende Trennung legen.

Du bist 17 Jahre alt und lebst bei deinem Freund.
Ich gehe also mal davon aus, dass er den Löwenanteil eures Zusammenlebens finanziert.
ER hat die Wohnung, in die du mit eingezogen bist.
ER hat sie vermutlich eingerichtet, es sind seine Möbel seine technischen Geräte, die du jetzt nutzen kannst.
ER verdient die Kohle für euer _und also auch dein_ Leben.

Nun nutzt er ein Wochenende, um Geld hinzuzuverdienen, das mit Sicherheit wieder euch beiden zu Gute kommt.

Begleiten willst du ihn nicht, denn die Möglichkeit, so wenigstens bei ihm zu sein und mit ihm Zeit zu verbringen, ist dir nicht wichtig.
Du würdest dich dann langweilen und alleine eine solche Aussage ist ein Schlag ins Gesicht eines jeden Partners.
Stattdessen willst du Halligalli machen und kannst auch nicht ein einziges Wochenende einfach nur zu Hause bleiben. Selbst dann nicht, wenn dir dein Freund deutlich zeigt, dass ihn dein Verhalten verletzt und verärgert.

Ich denke, dass es weit weniger Eifersucht ist, die deinen Freund so verspannt, sondern vielmehr dein Egoismus und seine Erkenntnis, dass er dir neben deinem Individualvergnügen völlig unwichtig zu sein scheint.

Was wäre daran so problematisch, auf deine Alleingänge mal ein Wochenende zu verzichten, wo doch dein Freund für euer beider Wohl auf ein ganzes Wochenende verzichtet und für euch arbeitet?
Oder ist es für dich so selbstverständlich, dass der Trottel die Kohle ranzuschaffen hat und du während dieser Zeit, die er leider dann auch nicht zu deiner Bespaßung zur Verfügung steht, dann den Bär steppen lässt?

Ich sehe hier weniger deinen Freund als das Problem, denn er betrachtet sich mit dir in einer Beziehung befindlich und als eine Einheit.
DU bist das Problem, da du nicht willens und fähig bist, dich als Teil dieser Beziehung und Einheit zu verstehen _zumindest nicht bezüglich deines eigenen Spaßes, denn ansonsten nimmst du die Vorteile dieser Beziehung und Einheit ja gerne an.

Viellleicht betrachtest du dein Verhalten mal einen Moment unter diesem Aspekt und wenn du Glück hast, dann geht die eventuell nicht nur ein Licht, sondern ein ganzer Kronleuchter auf.
Ansonsten kann es passieren, dass sich dein Freund irgendwann fragt, warum er eigentlich für dich malochen sollte, wenn du ihn nur dafür brauchst, dass er dir dein lustiges Leben finanzieren und ermöhglichen soll, ohne dafür tatsächlich eine liebende Freundin zu haben.
Purpleswirl ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.03.2011, 09:58   #24
Daisy83
Platin Member
 
Registriert seit: 10/2008
Ort: Hinter dem Mond
Beiträge: 1.941
Das schlimmste was dir passieren kann ist, das du dich am Ende nicht mehr kennst. Das du nicht mehr weißt, was richtig und was falsch ist. Ich schreib dir meine Erfahrung dazu. Ich durfte am Ende nicht mal mehr anziehen was ich wollte, denn da hätten mich ja Männer anschauen können, ich musste mein Hobby aufgeben, denn das konnte ja gar nicht angehen, das seine Freundin auf einer Bühne steht und von den Männern bewundert wird. Ich musste mich heimlich mit meinen Freunden treffen, weil er das überhaupt nicht akzeptiert hat ( und das obwohl er diese Leute seit 15 Jahren kennt!), ich musste heimlich SMS schreiben, chatten, weil sofort sowas kam wie "Wer kann jetzt wichtiger sein, wie ich?"...Ich musste mich ihm komplett anpassen, ständig aufpassen, was ich sage, was ich mache, wen ich wie anschaue, was ich anziehe. Am Schluss hat er jedesmal Schluss gemacht, wenn ich nicht nach seiner Pfeife getanzt habe, nur um dann ein paar Stunden später wieder zu heulen, dass er das doch gar nicht will..

Glaub mir, das willst du nicht erleben! Und auch bei uns hat dies harmlos angefangen...
Ich kann dir nur sagen- wehr dich! Steh zu dir und deinen Bedürfnissen und lass dich nicht verbiegen!
Daisy83 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.03.2011, 10:04   #25
Laura .
Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 08/2009
Beiträge: 147
Zitat:
Zitat von Purpleswirl Beitrag anzeigen
Ja..., und genau mit diesem Egoismus und dem absolut fehlenden Verständnis für den eigenen Partner wirst du den Grundstein für eine schlechte Beziehung und irgendwann anstehende Trennung legen.

Du bist 17 Jahre alt und lebst bei deinem Freund.
Ich gehe also mal davon aus, dass er den Löwenanteil eures Zusammenlebens finanziert.
ER hat die Wohnung, in die du mit eingezogen bist.
ER hat sie vermutlich eingerichtet, es sind seine Möbel seine technischen Geräte, die du jetzt nutzen kannst.
ER verdient die Kohle für euer _und also auch dein_ Leben.

Nun nutzt er ein Wochenende, um Geld hinzuzuverdienen, das mit Sicherheit wieder euch beiden zu Gute kommt.

Begleiten willst du ihn nicht, denn die Möglichkeit, so wenigstens bei ihm zu sein und mit ihm Zeit zu verbringen, ist dir nicht wichtig.
Du würdest dich dann langweilen und alleine eine solche Aussage ist ein Schlag ins Gesicht eines jeden Partners.
Stattdessen willst du Halligalli machen und kannst auch nicht ein einziges Wochenende einfach nur zu Hause bleiben. Selbst dann nicht, wenn dir dein Freund deutlich zeigt, dass ihn dein Verhalten verletzt und verärgert.

Ich denke, dass es weit weniger Eifersucht ist, die deinen Freund so verspannt, sondern vielmehr dein Egoismus und seine Erkenntnis, dass er dir neben deinem Individualvergnügen völlig unwichtig zu sein scheint.

Was wäre daran so problematisch, auf deine Alleingänge mal ein Wochenende zu verzichten, wo doch dein Freund für euer beider Wohl auf ein ganzes Wochenende verzichtet und für euch arbeitet?
Oder ist es für dich so selbstverständlich, dass der Trottel die Kohle ranzuschaffen hat und du während dieser Zeit, die er leider dann auch nicht zu deiner Bespaßung zur Verfügung steht, dann den Bär steppen lässt?

Ich sehe hier weniger deinen Freund als das Problem, denn er betrachtet sich mit dir in einer Beziehung befindlich und als eine Einheit.
DU bist das Problem, da du nicht willens und fähig bist, dich als Teil dieser Beziehung und Einheit zu verstehen _zumindest nicht bezüglich deines eigenen Spaßes, denn ansonsten nimmst du die Vorteile dieser Beziehung und Einheit ja gerne an.

Viellleicht betrachtest du dein Verhalten mal einen Moment unter diesem Aspekt und wenn du Glück hast, dann geht die eventuell nicht nur ein Licht, sondern ein ganzer Kronleuchter auf.
Ansonsten kann es passieren, dass sich dein Freund irgendwann fragt, warum er eigentlich für dich malochen sollte, wenn du ihn nur dafür brauchst, dass er dir dein lustiges Leben finanzieren und ermöhglichen soll, ohne dafür tatsächlich eine liebende Freundin zu haben.
Bitte GAANZ LANGSAM oke ?!

1. Ich wohne bei meinem Freund RICHTIG
2. DIe Wohnung bezahlt und alles drum und dran bezahlt sein vater
3. Mein Freund macht ABi
4. Ich habe mehr geld zur verfügung da ich in einer ausbildung bin
5. Bezahlt er deshalb NICHT
6. Wenn hier also jemand malocht bicn ich das ja wohl
Laura . ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.03.2011, 10:06   #26
Laura .
Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 08/2009
Beiträge: 147
Zitat:
Zitat von Daisy83 Beitrag anzeigen
Das schlimmste was dir passieren kann ist, das du dich am Ende nicht mehr kennst. Das du nicht mehr weißt, was richtig und was falsch ist. Ich schreib dir meine Erfahrung dazu. Ich durfte am Ende nicht mal mehr anziehen was ich wollte, denn da hätten mich ja Männer anschauen können, ich musste mein Hobby aufgeben, denn das konnte ja gar nicht angehen, das seine Freundin auf einer Bühne steht und von den Männern bewundert wird. Ich musste mich heimlich mit meinen Freunden treffen, weil er das überhaupt nicht akzeptiert hat ( und das obwohl er diese Leute seit 15 Jahren kennt!), ich musste heimlich SMS schreiben, chatten, weil sofort sowas kam wie "Wer kann jetzt wichtiger sein, wie ich?"...Ich musste mich ihm komplett anpassen, ständig aufpassen, was ich sage, was ich mache, wen ich wie anschaue, was ich anziehe. Am Schluss hat er jedesmal Schluss gemacht, wenn ich nicht nach seiner Pfeife getanzt habe, nur um dann ein paar Stunden später wieder zu heulen, dass er das doch gar nicht will..

Glaub mir, das willst du nicht erleben! Und auch bei uns hat dies harmlos angefangen...
Ich kann dir nur sagen- wehr dich! Steh zu dir und deinen Bedürfnissen und lass dich nicht verbiegen!
Danke das ist echt ehr lieb und hilfreich von dir =)
Davor habe ich auch angst das es mal so kommt.. deswegen muss ich wirklich dagegen angehen.. aber kalr ist auch das man sich i.wie in der mitte einigen muss oder? weil mir würde es ja auch nicht gefallen wenn er irgend etwas macht was ich nicht gern habe ..
Laura . ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.03.2011, 10:08   #27
Daisy83
Platin Member
 
Registriert seit: 10/2008
Ort: Hinter dem Mond
Beiträge: 1.941
Richtig - Kompromisse sind das Zauberwort

Man muss sich überlegen, was man denn tun kann ohne dabei zu leiden und was definitiv zu weit geht. Zu weit ist sicher dann, wenn die Gedanken ständig drum kreisen und man sich ständig unter Druck fühlt Fehler zu machen, die den anderen wieder auf die Palme bringen..
Daisy83 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.03.2011, 10:18   #28
Laura .
Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 08/2009
Beiträge: 147
nein das darf auch nicht passieren.. aber ich muss auch darauf achten das ich nicht ausversehn wieder mich unterordne..
wenn ich z.B. heute abend auch sage das ich ja nicht unbedingt was trinken muss (was ich auch wirklich nich muss)
wäre das falsch?
Laura . ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.03.2011, 10:22   #29
Daisy83
Platin Member
 
Registriert seit: 10/2008
Ort: Hinter dem Mond
Beiträge: 1.941
Ich halte es für ein Entgegenkommen, wenn du ihm das sagst...Immerhin verzichtest du auf einen kleinen Teil, was du normal nicht tun würdest, nur das er sich besser fühlt...
Daisy83 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.03.2011, 10:27   #30
Purpleswirl
abgemeldet
Zitat:
Zitat von Laura . Beitrag anzeigen
Bitte GAANZ LANGSAM oke ?!
Dass dir mein Beitrag nicht gefällt und du letztlich auch zu egoistisch sein wirst, um ihn zu bedenken, war mir schon klar.

Andererseits will ich meine Aussagen aber nicht mit dir diskutieren.
Mach was draus oder lass es bleiben.

Zitat:
2. DIe Wohnung bezahlt und alles drum und dran bezahlt sein vater
Noch schlimmer.
Also muss dein Freund dein Verhalten auch noch vor den kritischen Nachfragen seiner Eltern rechtfertigen und entschuldigen.
Frag dich mal, in welch eine Situation du ihn bringst.

Zitat:
3. Mein Freund macht ABi
Schön.
Und zumindest ist er so ordentlich und verständig, dass er es als angezeigt sieht, seinen Vater zu unterstützen und nebenbei etwas Geld zu verdienen.
Warum sollten seine Eltern ohne jede Gegenleistung nicht nur ihren eigenen Sohn, sondern nun auch noch seine minderjährige Freundin finanzieren?
Was bringt dich auf die Idee, dass du ein Anrecht darauf hast?

Es bleibt doch sicher dabei, dass du die Möbel und Haushaltsgegenstände deines Freundes/seiner Eltern nutzt?
Du verbrauchst ihr Wasser, ihren Strom, lebst mietfrei in ihren Räumlichkeiten, wirst vermutlich sogar durch sie verköstigt und versorgt.

Zitat:
4. Ich habe mehr geld zur verfügung da ich in einer ausbildung bin
Und? Fließt etwas von deinem Geld in die Finanzierung deines Lebensunterhaltes oder nur in deine lustigen Partys?
Beteiligst du dich finanziell an den Kosten deines Lebens in einem völlig fremden Haushalt?

Zitat:
5. Bezahlt er deshalb NICHT
Solange du zu einem Billigtarif in der Wohnung/Haus fremder Menschen lebst, bezahlen Andere für dich.
Dabei ist es ziemlich latte, ob es dein Freund selbst oder seine Eltern sind, die dich finanzieren.

Zitat:
6. Wenn hier also jemand malocht bicn ich das ja wohl
Dann wäre es dir also möglich, dich von deiner Ausbildungsvergütung auch komplett alleine zu versorgen?
Du könntest dir die Miete für eine eigene Wohnung leisten?
Dich komplett einrichten und ausstatten?
Dich entsprechend versichern/absichern?
Dich ernähren und versorgen?
Und daneben noch ständig auf der Piste sein und feiern gehen?

Wohl kaum...

Und da du bei deinem Freund nicht in einem kostenfreien Hotel mit kostenloser Vollpension _also Schlaraffenland_ lebst, wo du rücksichtslos kommen und gehen könntest, wie dir beliebt, sondern in einem Familienverbund aufgenommen worden bist, hast du dich als Teil dieser Familie zu benehmen und entsprechend einzubringen.

Anderenfalls solltest du dir eine eigene Wohnung nehmen und müsstest dir nicht vorhalten lassen, dass es wohl weder deinem Freund noch seinen Eltern gefallen kann, dass du on the Road bist, während dein Freund arbeitet.
Mach weiter so und es könnte sein, dass die Eltern deines Freundes dich schneller als er selbst bitten, dir eine andere Bleibe zu suchen.

Geändert von Purpleswirl (16.03.2011 um 10:44 Uhr)
Purpleswirl ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.03.2011, 10:27 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hey Purpleswirl,
Antwort

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Der beste Freund von meinem Ex - großes Drama Kisabella Probleme nach der Trennung 2 08.10.2012 18:49
Wie kann/soll das weitergehen? Kirschi1988 Singles und ihre Sorgen 19 23.11.2010 21:11
Exfreund zurückgewinnen trotz neuem Freund nici777 Probleme in der Beziehung 14 20.09.2010 09:30
Meine Freundin und ihre bester Freund Reach Probleme in der Beziehung 4 12.08.2010 00:02
verliebt in den besten Freund Bercy Probleme in der Beziehung 12 21.12.2009 11:18




Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 16:22 Uhr.