Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Probleme in der Beziehung. Alltagsprobleme in Beziehungen? Mangelndes Vertrauen, Langeweile oder Sprachlosigkeit? Hier findest du ein offenes Ohr für alles, was dich an deiner Beziehung stört. Bitte beachtet, daß es hier um persönliche Probleme geht, bei welchen Hilfe und Ratschläge gefragt sind. Den Finger in die Wunde des Threaderstellers zu legen, trägt nicht zur Problemlösung bei. Wir bitten euch deshalb, hier mit Feingefühl zu agieren.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 11.05.2011, 08:42   #11
Nuits sans toi
abgemeldet
Zitat:
Zitat von jjanii Beitrag anzeigen
@Nuits sans toi: Ja, wir wohnen seit einem halben Jahr zusammen..
Oje.
Das empfände ich in dieser Situation als extrem schwierig.
Nimm dir, bei Bedarf, die Freiheit, für ein paar Tage zu einer Freundin oder deinen Eltern/Geschwistern zu ziehen. Falls du mit ihm nicht mehr zusammen wohnen kannst.
Nuits sans toi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.05.2011, 08:42 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hallo Nuits sans toi,
Alt 11.05.2011, 08:44   #12
Shen Te
abgemeldet
Hm, vielleicht hilft dir dieses Forum:
http://www.hiv-symptome.de/forum/

Informiere dich unbedingt bei deiner Ärztin/Beratungsstellen über die Krankheit, auch wenn du dich bestimmt im Moment sehr davor fürchtest, aus Angst schlimme Dinge darüber zu erfahren: Genauere Informationen werden deine Ängste verringern!
Du wirst dich wahrscheinlich besser fühlen als zurzeit, wo du völlig diffus im Dunkeln tappst.

Aids ist eine sehr schlimme Krankheit, keine Frage. Allerdings gilt sie - soweit ich weiß - dank guter Forschung und Behandlungsmethoden in Industrieländern mittlerweile als "chronische" und nicht als "tödliche" Krankheit.
Und je früher die Krankheit erkannt und mit der Behandlung begonnen wird, umso besser natürlich.

Wenn du zurzeit nicht die Kraft hast, mit deinem Partner darüber zu sprechen, dann lass es.
Solltest du ihn verständlicherweise (!) zurzeit nicht sehen wollen, dann ziehe vorübergehend zu einer Freundin/Familie etc., ohne dich ihm zu erklären!
Sobald du dich etwas gesammelt hast, musst du ihn natürlich aufklären, denn er ist ja ebenfalls betroffen.
Aber meiner Meinung nach reicht dafür eine sms vollkommen aus, wenn du nicht mehr mit ihm reden/ihm unter die Augen treten willst. Mehr bist du ihm nicht schuldig.
Shen Te ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.05.2011, 08:46   #13
Valentino
Frei
 
Registriert seit: 06/2010
Ort: Westerwald
Beiträge: 11.683
@jjanii

Auch unsere Zeit ist begrenzt. Nur haben wir vielleicht ein anderes Mindesthaltbarkeitsdatum. Auch die Nichtinfizierten müssen sich ihr Leben einteilen, verfallen irgendwann, werden müde und müssen gehen.

Ob Du überhaupt früher gehen musst steht ganz sicher noch nicht fest. Die Medizin ist da ganz dolle am rühren, da der Bedarf an medizinischer Hilfe bei HIV riesig ist.

Wenn doch, dass betrachte Dich als eine Frühlingsblüte, die zwar kurz, aber dafür umso schöner blüht.

Ich kann mir übrigens nicht vorstellen, dass die Krankheit nach so kurzer Zeit ausbricht. Vielleicht hat Dich Dein Freund gar nicht angesteckt.

Hattest Du in den vergangenen Jahren eine medizinische Behandlung, kurz vor dem damaligen Test sexuellen Kontakt oder andere Möglichkeiten einer Infektion?

Bevor Du Deinen Freund zum Teufel schickst klopfe doch bitte erst einmal alle anderen Möglichkeiten ab.
Valentino ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.05.2011, 08:51   #14
monamania
Nordisch
 
Registriert seit: 05/2008
Ort: Emskopp
Beiträge: 2.726
Hallo jjani!

Ich fühle mit dir und wünsche dir viel Kraft!

Bist du dir absolut sicher, dass nur dein Freund als Infizierungsquelle in Betracht kommt?

Es gäbe ja rein theoretisch auch andere Möglichkeiten der Ansteckung.
monamania ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.05.2011, 08:51   #15
dear_ly
befristet gesperrt
 
Registriert seit: 10/2008
Ort: Bavaria/BaWü
Beiträge: 24.099
Sag es ihm auf jeden Fall....was, wenn er dich nochmal betrügt/immernoch und dann noch andere ansteckt?
Das ist echt heftig...
dear_ly ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.05.2011, 08:53   #16
jjanii
Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 05/2011
Beiträge: 72
@lilazoe: Ja, das werde ich wohl alles tun müssen.
Zu meiner Familie habe ich sehr guten Kontakt, ist nur doof, dass sich dann alle wegen mir Sorgen machen.

Grade bin ich mir nicht so bewusst, wie ich auch noch Schluss machen soll. Waaaaaaah.
jjanii ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.05.2011, 08:53   #17
ist
Special Member
 
Registriert seit: 02/2011
Beiträge: 5.549
Hallo!

Tut mir Leid was passiert ist.

Was hat Dein Arzt zu Dir gesagt wie es weiter geht? Die Medikamente haben sich bei HIV sehr verbessert. Weniger Nebenwirkungen und bessere Wirkung. HIV heißt noch lange nicht das man bald stirbt. Außerdem kann es theoretisch jederzeit so weit sein das man die Krankheit heilen kann. Man kann noch Jahrzehnte weiter Leben. Das Leben kann einen völlig anderen Inhalt erhalten. Einen intensiveren.

Hast Du schon eine Beratungsstelle für HIV Kranke aufgesucht? die Caritas www.caritas.de www.caritas.at bietet zum Beispiel anonyme HIV Beratung.

HIV ist bloß eine Krankheit und aus meiner Sicht bei weitem weniger schlimm als zum Beispiel Alzheimer.

Wenn Du eine gute Kommunikationsbasis zu Deinem Freund hast, kannst Du ihn auch bitten, das er mit Dir gemeinsam zum Arzt geht oder auf eine Beratungsstelle. Die können es dann Deinem Freund sagen und mit euch beiden gemeinsam über eine eventuelle Behandlung sprechen.
ist ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.05.2011, 08:57   #18
jjanii
Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 05/2011
Beiträge: 72
@ monamania: Ja, das könnte natürlich auch sein... er muss ja jetzt auch auf jeden Fall einen Test machen, wenn ich mich nicht bei ihm angesteckt habe, dann hab ich ihn ja vielleicht mittlerweile angesteckt.
Ich wüsste aber auch nicht, wo ich mich beispielsweise geschnitten haben sollte und dann mit dem Blut von jemand anders in Verbindung gekommen sein soll...
Und die Fraunärztin sagte auch, dass es so am Wahrscheinlichsten ist.

@ dear_ly: Ja, ich spreche heute abend mit ihm. Und wenn er dazwischen noch mit vielen anderen Menschen auf jegliche Art und Weise Sex hat, Pech!
jjanii ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.05.2011, 08:59   #19
Wanderlust
Lüstchen
 
Registriert seit: 10/2009
Ort: Dark Side of the Moon
Beiträge: 2.800
Wünschdir auch ganz viel kraft jjani!

Aber wie sicher bist du dir, das es von deinem Freund kommt?

Trotzdem solltest du es ihm auf jeden Fall sagen, er muss sich auch nochmal untersuchen lassen, damit er später auch keine anderen Frauen anstecken kann.
Und ist hat ja schon Links gepostet wegen einer HIV-Beratung.
Wanderlust ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.05.2011, 08:59   #20
dear_ly
befristet gesperrt
 
Registriert seit: 10/2008
Ort: Bavaria/BaWü
Beiträge: 24.099
Naja für die Menschen ist es aber mies. Vielleicht wussten die nichtmal, dass er ne Freundin hat und die betrügt
dear_ly ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.05.2011, 08:59 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hey dear_ly,
Antwort

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Freundin ist vielleicht HIV positiv! Was soll ich tun? MrDexter Gesundheitsfragen 17 03.01.2010 10:27
Singledasein ist positiv Klara-Horn Singles und ihre Sorgen 4 30.11.2009 17:10
Positiv denken - auf einmal gehts nicht mehr Scheues_Herzchen Herzschmerz allgemein 7 13.03.2006 02:10
Eher Negativ oder Positiv? Kiki1803 Archiv: Loveletters & Flirttipps 22 29.11.2004 11:48
Positiv Denken MorningGlory Archiv: Streitgespräche 69 18.03.2004 11:34




Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:04 Uhr.