Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Probleme in der Beziehung. Alltagsprobleme in Beziehungen? Mangelndes Vertrauen, Langeweile oder Sprachlosigkeit? Hier findest du ein offenes Ohr für alles, was dich an deiner Beziehung stört. Bitte beachtet, daß es hier um persönliche Probleme geht, bei welchen Hilfe und Ratschläge gefragt sind. Den Finger in die Wunde des Threaderstellers zu legen, trägt nicht zur Problemlösung bei. Wir bitten euch deshalb, hier mit Feingefühl zu agieren.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 12.12.2011, 15:38   #41
gastlovetalk
Forumsgast
 
Beiträge: n/a
Zitat:
Zitat von 0815Nick Beitrag anzeigen
Aber davon auszugehen, Frauen könnten grundsätzlich nicht beim Sex kommen, also ich weiss nicht...
HUUUUps, DAS habe ich nicht geschrieben. Es ist vielmehr so, dass eine Mehrzahl der Frauen das nie erlebt.

Und auch wenn orgasmuslose Frauen, ebenso wie "nicht-mit-maennern-Orgasmus"-Frauen deswegen im statistischen Durchschnitt keineswegs ungluecklicher sind als der Durchschnitt (zumal sie zusammen ja die Mehrheit darstellen) ist bei dieser TE die Situation halt anders.

Sie ist ungluecklich, und dann muss sie sich halt ueberlegen, ob sie etwas aendern will.
  Mit Zitat antworten
Alt 12.12.2011, 15:38 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Alt 13.12.2011, 10:25   #42
ide%fix@
Junior Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 06/2011
Beiträge: 28
danke für deinen beitrag.sicher,männer haben auch gefühle,aber meiner zeigt sie nie und kann auch nicht darüber reden.verklemmt erzogen? ich weiß es nicht.weiß nur das es ihm besser ginge,würde er seine und auch meine gefühle zulassen und auch darüber reden!denn nur wer sich damit beschäftigt,findet auch die ursache,warum er selber oder die frau nicht zufrieden ist.er schmeißt lieber gleich alles hin,so nach dem motto,hat ja alles keinen sinn,und ist dabei selber unglücklich.aber zum thema,warum frau,also ich nie ohne sb kommen können?! wie soll das gehen wenn nicht mal das richtige feeling ,atmosphäre ist?heißt ins bett,zieh dich aus,kuß,rein raus,fertig...bin ich ne gummipuppe?welche frau mag so "beglückt" werden und hat dabei noch einen o?selbst wenn ich ihn frage ob er es schön und befriedigend fände,wenn ich ihn so behandelte,kommt kein ! kommentar ! ich denke er bräuchte ne therapie um zu lernen sich zu öffnen,sich einzugestehen das keiner perfekt ist,was er immer sein möchte,und das das zugeben der eigenen fehler gerade die stärke und das liebenswerte an einem menschen ausmacht.aber er sagt,therapeuten sind keine hilfe,er will nicht darüber reden,das geht keinen was an ! was soll ich da noch machen? ratlosigkeit! trotzdem danke !
ide%fix@ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.12.2011, 10:35   #43
la_manie
Lustiger Astronaut
 
Registriert seit: 11/2009
Beiträge: 4.803
Zitat:
männer haben auch gefühle,aber meiner zeigt sie nie und kann auch nicht darüber reden.
Früher ging die Erziehung von Jungs nicht in diese Richtung.
Zitat:
ich denke er bräuchte ne therapie um zu lernen sich zu öffnen,sich einzugestehen das ...
Wie werde ich ihn los in 10 Tagen...
la_manie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.12.2011, 10:36   #44
gastlovetalk
Forumsgast
 
Beiträge: n/a
Macht diese Partnerschaft, in der Du etwas ganz Wesentliches vermisst; ich benenn es mal so: "das sich gegenseitige Öffnen der Gefühlswelten", für Dich noch einen Sinn?

Dieser Frage musst Du Dich m.E. stellen.

Du glaubst, er braucht einen Therapeuten? Er glaubt aber etwas ganz anderes. Du kannst das nicht für ihn entscheiden wollen. Das hat was mit Dominanz und Arroganz zu tun, und zwar von Deiner Seite.

Er ist unglücklich. Also hat er Leidensdruck. Aber sowohl die Entscheidung, welchen Weg er gehen möchte, um das zu ändern, als auch die Entscheidung, ob er ueberhaupt einen Weg gehen möchte, ist allein ihm überlassen.

Du kannst nur für deine Wege WERBEN, aber nicht VORSCHREIBEN.

Noch mal die Frage: Macht diese Partnerschaft für Dich noch einen Sinn, wenn Du davon ausgehen musst, dass sich nichts an seiner Einstellung und seinem Verhalten ändern wird?

Geändert von gastlovetalk (13.12.2011 um 11:46 Uhr)
  Mit Zitat antworten
Alt 13.12.2011, 11:32   #45
Memba
abgemeldet
Zitat:
Zitat von ide%fix@ Beitrag anzeigen
aber er sagt,therapeuten sind keine hilfe,er will nicht darüber reden,das geht keinen was an ! was soll ich da noch machen? ratlosigkeit! trotzdem danke !
Danach wirst Du ihn nicht ändern und einen Dritten lässt er nicht ran.
Also gibt es doch nur zwei Möglichkeiten:
1. Trennung
2. Einvernehmliches Beschaffen eines Liebhabers, mit der möglichen Konsequenz, siehe 1.
Memba ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.12.2011, 11:46   #46
TeufeloderEngel
Senior Member
 
Registriert seit: 04/2004
Beiträge: 919
Die Frage nach dem Sinn der Partnerschaft solltest du wirklich für dich beantworten und entsprechende Konsequenzen ziehen.
War das eigentlich schon immer so, also auch zu Beginn der Beziehung?
TeufeloderEngel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.12.2011, 12:48   #47
Chopin
Special Member
 
Registriert seit: 01/2011
Ort: MTK
Beiträge: 6.107
Zitat:
Zitat von ide%fix@ Beitrag anzeigen
danke für deinen beitrag.sicher,männer haben auch gefühle,aber meiner zeigt sie nie und kann auch nicht darüber reden.verklemmt erzogen? ich weiß es nicht.weiß nur das es ihm besser ginge,würde er seine und auch meine gefühle zulassen und auch darüber reden!denn nur wer sich damit beschäftigt,findet auch die ursache,warum er selber oder die frau nicht zufrieden ist.er schmeißt lieber gleich alles hin,so nach dem motto,hat ja alles keinen sinn,und ist dabei selber unglücklich.aber zum thema,warum frau,also ich nie ohne sb kommen können?! wie soll das gehen wenn nicht mal das richtige feeling ,atmosphäre ist?heißt ins bett,zieh dich aus,kuß,rein raus,fertig...bin ich ne gummipuppe?welche frau mag so "beglückt" werden und hat dabei noch einen o?selbst wenn ich ihn frage ob er es schön und befriedigend fände,wenn ich ihn so behandelte,kommt kein ! kommentar ! ich denke er bräuchte ne therapie um zu lernen sich zu öffnen,sich einzugestehen das keiner perfekt ist,was er immer sein möchte,und das das zugeben der eigenen fehler gerade die stärke und das liebenswerte an einem menschen ausmacht.aber er sagt,therapeuten sind keine hilfe,er will nicht darüber reden,das geht keinen was an ! was soll ich da noch machen? ratlosigkeit! trotzdem danke !
Ich glaube die Antworten aus Deiner ersten Anfrage haben immer noch Bestand.

Was erwartest Du ?
Dass wir Dir den Tipp geben wir er ( wieder ) sensibel wird.

Du kannst Dich eigentlich nur trennen.
Zum Ergebnis das er eine Therapie brauch - muss er selber kommen.

Du bist für Dein Glück selbst verantwortlich - wenn es so nicht klappt - musst auch Du die Kompfort-Zone der Beziehung verlassen und Dir eine neue bessere suchen.

Durchaus provokant gefragt - Tust Du denn etwas um für Ihn attraktiv zu sein ?

...und WARUM rennst Du ihm hinterher ?
Chopin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.12.2011, 13:06   #48
gabimaus
abgemeldet
Zitat:
Und für keinen Mann ist es besonders erquicklich, wenn er's "nicht bringt".
Ihm dann auch noch zu sagen, dass er sich nicht so haben soll, ist der Sache sicherlich nicht förderlich.
Zumal ihm hier eine "Schuld" passiv aufgebürdet wird, an der er möglicherweise gar keine Beteiligung hat.
aber für Frauen ist noch viel weniger ''erquicklich'' wenn sie - nur um ''seine Gefühle'' nicht zu verletzen, darauf verzichten, ihm zu sagen, dass es SO eben leider nicht klappt mit dem Höhepunkt.

Diese Art Eitelkeit ist eigentlich der wahre Zerstörer der glücklichen Sexualität.

Es sollte auch nicht der Sex als SPORT betrieben werden (außer vielleicht im Jungencamp zum Spaß).

Und solange immer hauptsächlich einer nur auf seine persönliche Erleichterung bedacht und fixiert ist, wird das auch nichts mit dem gemeinsamen Höhepunkt - logisch ?

Männer, Ihr Lieben, hört auf, Euch zu Versager zu machen, wo es darum überhaupt nicht geht. Kein Mann ist ein Versager, nur weil er ''es mal nicht bringt'' - das redet Ihr Euch selbst immer nur ein - keine Frau, die liebt, wird je sowas zu ihrem Liebsten sagen.

So und nicht anders ist das - jedenfalls für mich.
gabimaus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.12.2011, 13:47   #49
Wanderlust
Lüstchen
 
Registriert seit: 10/2009
Ort: Dark Side of the Moon
Beiträge: 2.800
Zitat:
Zitat von gabimaus Beitrag anzeigen

Männer, Ihr Lieben, hört auf, Euch zu Versager zu machen, wo es darum überhaupt nicht geht. Kein Mann ist ein Versager, nur weil er ''es mal nicht bringt'' - das redet Ihr Euch selbst immer nur ein - keine Frau, die liebt, wird je sowas zu ihrem Liebsten sagen.

So und nicht anders ist das - jedenfalls für mich.
Wenn du hier mal viele Threads liest, wirst du da etwas anderes erkennen. Die meisten mit Problemen im Bett fangen dann so an " Freund schlecht im Bett/ bringts nicht/ usw.
Demnach wird eine Erwartungshaltung produziert die genau dieses Versagerdenken wiederspiegelt und ich glaube genau das werden diese Frauen ihren Partnern auch zeigen.
Das die auf ihre Frauen keine Lust mehr haben wundert mich dann eher wenig.

Ich hab bei vielen allgemein eher den Eindruck, das es nach dem Motto geht " Mach mal" und fertig. Sex scheint da wohl eher nicht mehr etwas zweiseitiges zu sein.
Wanderlust ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.12.2011, 13:55   #50
gabimaus
abgemeldet
Zitat:
Zitat von Wanderlust Beitrag anzeigen
Wenn du hier mal viele Threads liest, wirst du da etwas anderes erkennen. Die meisten mit Problemen im Bett fangen dann so an " Freund schlecht im Bett/ bringts nicht/ usw.
Demnach wird eine Erwartungshaltung produziert die genau dieses Versagerdenken wiederspiegelt und ich glaube genau das werden diese Frauen ihren Partnern auch zeigen.
Das die auf ihre Frauen keine Lust mehr haben wundert mich dann eher wenig.

Ich hab bei vielen allgemein eher den Eindruck, das es nach dem Motto geht " Mach mal" und fertig. Sex scheint da wohl eher nicht mehr etwas zweiseitiges zu sein.
Im Laufe der Zeit habe ich hier in LT gelernt, zu unterscheiden - nämlich, zwischen ernsten Problemen und unterhaltsamer Provokation ..

Man weiß ja nie, wer hinter einem Beitrag genau steckt - also, bin ich gezwungen, möglichst aufmerksam zu lesen UND auch mehr oder weniger unbequeme Fragen an den TE zu stellen - wenn mir das Thema ernst erscheint.

Wenn ich mich dazu überwinde, auf ein Thema zu antworten, dann tu ich das nach meinem besten Wissen und Gewissen - ich versuches zumindest

Und von den wirklich unglücklichen TE habe ich bisher noch NIE gelesen, dass sie ihrem Liebsten vorhalten, dass ''er's nicht bringt''.

Weil jene schon erleichtert sind, wenn sie überhaupt auch erstmal wieder die Aufmerksamkeit des Partners erlangen - geschweige, guten Sex - was immer das sein mag ..
gabimaus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.12.2011, 13:55 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Antwort

Ausgesuchte Informationen

Stichworte
egoistisch, kein orgasmus, liebe, lustlosigkeit

Themen-Optionen


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
unglücklich verliebt und ich kann/will ihn nicht abhaken lelula Singles und ihre Sorgen 9 04.09.2011 14:43
Sie kann/will sich nicht entscheiden... Speedlink Singles und ihre Sorgen 0 21.03.2010 18:00
Kann/will mich nicht lösen... chlini87 Singles und ihre Sorgen 4 30.09.2009 21:11
Bin immer so depressiv und kann/will nicht davon ablassen.. Frau? Kummer und Sorgen 75 27.09.2009 10:50
Wer kann/will mir JETZT!!! helfen??? trinityrulez Herzschmerz allgemein 7 31.05.2005 02:04




Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:11 Uhr.