Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Probleme in der Beziehung. Alltagsprobleme in Beziehungen? Mangelndes Vertrauen, Langeweile oder Sprachlosigkeit? Hier findest du ein offenes Ohr für alles, was dich an deiner Beziehung stört. Bitte beachtet, daß es hier um persönliche Probleme geht, bei welchen Hilfe und Ratschläge gefragt sind. Den Finger in die Wunde des Threaderstellers zu legen, trägt nicht zur Problemlösung bei. Wir bitten euch deshalb, hier mit Feingefühl zu agieren.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 13.12.2011, 14:01   #51
Wanderlust
Lüstchen
 
Registriert seit: 10/2009
Ort: Dark Side of the Moon
Beiträge: 2.800
Zitat:
Zitat von gabimaus Beitrag anzeigen
Im Laufe der Zeit habe ich hier in LT gelernt, zu unterscheiden - nämlich, zwischen ernsten Problemen und unterhaltsamer Provokation ..

Man weiß ja nie, wer hinter einem Beitrag genau steckt - also, bin ich gezwungen, möglichst aufmerksam zu lesen UND auch mehr oder weniger unbequeme Fragen an den TE zu stellen - wenn mir das Thema ernst erscheint.

Wenn ich mich dazu überwinde, auf ein Thema zu antworten, dann tu ich das nach meinem besten Wissen und Gewissen - ich versuches zumindest

Und von den wirklich unglücklichen TE habe ich bisher noch NIE gelesen, dass sie ihrem Liebsten vorhalten, dass ''er's nicht bringt''.

Weil jene schon erleichtert sind, wenn sie überhaupt auch erstmal wieder die Aufmerksamkeit des Partners erlangen - geschweige, guten Sex - was immer das sein mag ..
Ich gehe einfach in den wenigsten Fällen davon aus das man einen Thread zur Provokation erstellt. Vielleicht auch einfach nur eine Sache der Wortwahl die ja bei dem Thema manchmal etwas schwieriger ist.

Ich gehe aber nicht davon aus das hier immer alles steht, also viele Te`s verschweigen da gerne mal Dinge um selber gut dazustehen.

Im Endeffekt solange um mal zu unserer TE hier wiederzurückuzukommen, fällt ihrem Mann diese Haltung auch recht einfach, den Konsequenzen gibt es eigentlich keine daraus für ihn.
Er merkt also nichtmal/ oder will auch nicht merken das was nicht stimmt.
In meinen Augen dann kein reines Bettproblem sondern eins im Umgang miteinander.
Vielleicht würde es helfen, wenn sich ihr Mann wieder mal mehr Gedanken um sie machen würde und sie nicht so präsent wäre.
Wanderlust ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.12.2011, 14:01 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Alt 13.12.2011, 14:04   #52
gabimaus
abgemeldet
Zitat:
Vielleicht würde es helfen, wenn sich ihr Mann wieder mal mehr Gedanken um sie machen würde und sie nicht so präsent wäre.
Jepp, Wanderlust, das wäre superoptimal

ist Dir klar, wie viele Frauen davon träumen?
gabimaus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.12.2011, 14:06   #53
T-800 Model 101
Dauerhaft Gesperrt
 
Registriert seit: 09/2011
Beiträge: 3.243
Zitat:
Zitat von Wanderlust Beitrag anzeigen
Wenn du hier mal viele Threads liest, wirst du da etwas anderes erkennen. Die meisten mit Problemen im Bett fangen dann so an " Freund schlecht im Bett/ bringts nicht/ usw.
Demnach wird eine Erwartungshaltung produziert die genau dieses Versagerdenken wiederspiegelt und ich glaube genau das werden diese Frauen ihren Partnern auch zeigen.
Das die auf ihre Frauen keine Lust mehr haben wundert mich dann eher wenig.

Ich hab bei vielen allgemein eher den Eindruck, das es nach dem Motto geht " Mach mal" und fertig. Sex scheint da wohl eher nicht mehr etwas zweiseitiges zu sein.
Ein toller Beitrag!
Genau so ist es auch!
T-800 Model 101 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.12.2011, 14:07   #54
Wanderlust
Lüstchen
 
Registriert seit: 10/2009
Ort: Dark Side of the Moon
Beiträge: 2.800
Zitat:
Zitat von gabimaus Beitrag anzeigen
Jepp, Wanderlust, das wäre superoptimal

ist Dir klar, wie viele Frauen davon träumen?
Ein oder Zwei?

Nun dann heisst es jetzt eben Kontakte rauskramen, rausgehen....ein bisschen hier und da anbändeln usw.
Feiern....Spaß haben und wenn er fragt ist man eben " weg" is ja alles kein Drama
Wanderlust ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.12.2011, 14:38   #55
0815Nick
Special Member
 
Registriert seit: 02/2011
Ort: Nerdpol
Beiträge: 3.446
So ich zerpfückmal deine Antwort ein bisschen, verzeih mir:
Zitat:
Zitat von ide%fix@ Beitrag anzeigen
danke für deinen beitrag.sicher,männer haben auch gefühle,aber meiner zeigt sie nie und kann auch nicht darüber reden.verklemmt erzogen?
Nein, ich denke nicht, dass er verklemmt ist. ALLE Männer sind so und wären wir nicht so, würdet ihr uns nicht wollen...

Ich wollte auch nur daran erinnern, dass es nicht nur für die Frau nicht toll ist wenn sie nicht kommt.
Männer fühlen sich dann auch schlecht, haben "voll den spass" und sie fühlt sich wie von dir benannte Gummipuppe.
Das macht selbst Männern ein schlechtes Gewissen.

Auch wissen wir ganz genau, kein Gefallen ist umsonst. Und Sex mit ihm, bei dem Sie keinen Spass hat, ist ein RIESEN Gefallen. Also zumindest emotional kommt das den Mann immer teuer...
Das weiss er dann doch auch! Meinst du nicht, das hemmt ein wenig?

Zitat:
ich weiß es nicht.weiß nur das es ihm besser ginge,würde er seine und auch meine gefühle zulassen und auch darüber reden!
Unwahrscheinlich, Männern geht es NICHT besser wenn man NOCHMAL darüber redet. Wirklich NICHT!
Uns gehts besser wenn ein Problem gelöst ist und nichts anderes.

Zitat:
er schmeißt lieber gleich alles hin,so nach dem motto,hat ja alles keinen sinn,und ist dabei selber unglücklich
Pure Verzweiflungstat, sonst nix. Ihm bleibt bei deinem Ansruch, "er soll's in Ordnung bringen", schliesslich auch nix anderes übrig.

Zitat:
.aber zum thema,warum frau,also ich nie ohne sb kommen können?! wie soll das gehen wenn nicht mal das richtige feeling ,atmosphäre ist?heißt ins bett,zieh dich aus,kuß,rein raus,fertig...bin ich ne gummipuppe?
Dir ist aber schon klar, welchen enormen Druck du dir damit auferlegst, oder?
Deine Erwartungshaltung ist auf "Keinen Spass beim Sex" getrimmt.

Zitat:
welche frau mag so "beglückt" werden und hat dabei noch einen o?
Einfache Antwort, jede die sich einfach nur mal richtig bumsen lassen will. Es ist so einfach, ehrlich. Guter Sex braucht keine Kerzen, Herzchen, Klimpermusik oder oder oder...

Herrgott, den besten Sex in meinem Leben hatte ich auf kaltem Betonboden, im Hintergrund lief ein Zombiefilm, die Decke stank nach von uns verkippter Cola m. Whiskey und Chipskrümel bohrten sich in meinen Rücken. War trotzdem der beste Bums meines Lebens und genau so muss es sein.

Zitat:
selbst wenn ich ihn frage ob er es schön und befriedigend fände,wenn ich ihn so behandelte,kommt kein ! kommentar !
Dir ist schon klar, damit eine unmögliche Situation herzustellen, das Dilemma verschlimmerst? Was soll er auch darauf sagen? Soll er sich trennen? Wie lang soll die Beziehung denn gutgehen, wenn er nen Dauerständer hat und nicht ran darf, weil es dir ja nicht gefallen könnte? Und dabei soll dann noch guter Sex rumkommen?

Zitat:
ich denke er bräuchte ne therapie um zu lernen sich zu öffnen,sich einzugestehen das keiner perfekt
Da kannst dann gleich mitgehen.

Zitat:
und das das zugeben der eigenen fehler gerade die stärke und das liebenswerte an einem menschen ausmacht.
Bockmist! Keine Frau hat sich in ihren Mann verliebt, weil er doch so gut darin ist, seine Fehler zuzugeben. Wolltest du nicht eher sagen, weil er so einen starken Charakter gezeigt hat und resolut seinen Weg verfolgt hat, oder etwas in der Art?

Zitat:
aber er sagt,therapeuten sind keine hilfe,er will nicht darüber reden,das geht keinen was an ! was soll ich da noch machen?
Seine Entscheidung! Versuch doch lieber erstmal bei dir selbst anzufangen, anstatt deinen Freund zur Therapie schicken zu wollen.

P.S.: Bedenke immer: Man kann niemanden ändern, man kann nur sich selbst ändern.
Hör auf alles auf deinen Freund abzuschieben und selbst wenn er eine Mitschuld hat (und das ist mehr als wahrscheinlich ), dann kannst du daran nichts ändern. Also fang an! Ändere dich, mach dich selber glücklich und warte nich darauf, dass dein Freund sich für dich ändert, damit du endlich glücklich bist. Das wird nicht passieren, selbst wenn er sich bis an sein Lebensende abmühen würde, wäre er immer noch Schuld und du nicht zufrieden.

Geändert von 0815Nick (13.12.2011 um 15:29 Uhr)
0815Nick ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.12.2011, 09:58   #56
ide%fix@
Junior Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 06/2011
Beiträge: 28
an alle die mir durch ihre beiträge versuchen zu helfen,ein dankeschön !
möchte hier etwas ausführlicher erklären,wieso ich "so hart" urteile,reden wäre natürlich leichter als es in schrift zu fassen.
ich habe sicher auch meine fehler,wer hat die nicht !ich versuche aber meinem mann alles zu geben damit er zufrieden sein kann,schmeiße ordentlich meinen haushalt,koche gut,kümmere mich um behördendinge,mache gartenarbeit,sanierungsarbeiten soweit ich sie alleine machen kann und und und..
gebe mir auch mühe immer atraktiv zu erscheinen,also jogginganzug ist bei mir tabu.dessous mag ich auch gern anziehen und versuche auch gelegentlich ihn zu verführen,was aber seit fast 3 jahren immer mit einem korb endet! was mir natürlich weh tut.(auch wenn länger nichts gelaufen ist !)so herzlos und unvernünftig bin ich auch nicht das ich meinen mann(nicht freund!)als versager hinstellen würde,und habe es auch noch nie getan! ich lobe ihn viel für dinge die er macht,selbst wenn sie selbstverständlich sind ! ich weiß das er von arbeit ko heim kommt und nehme daher auch rücksicht und massiere ihn damit er sich entspannen kann.
unser sexleben war allerdings nur die anfangszeit besser,wobei gesagt werden muß,das es auch damals schon immer so ablief,ZIEH DICH AUS;wenig vorspiel,meist nur 2-3 küsse,und dann gings zur sache,auch meistens die gleiche stellung.in der ganzen zeit was wir zusammen sind,2 mal im stehen,7-9 x von hinten,2 mal auf dem tisch.seit 3 jahren nurnoch missiostellung,auch wenn ichs gern mal anders hätte,damit ich dabei eben selbst agieren kann und sb möglich ist ! aber er geht nie darauf ein! genauso der zeitpunkt,immer sonntags morgens,alle paar wochen.ich habe meine gefühle,da sie ja nicht nach termin planbar sind,abgeschalten,weil s mir ja nix bringt mir ständig einen korb zu holen.also fühle ich mich daher wie ne gummipuppe.die kann man auch herholen wann man will,braucht keine gefühle erst erwecken,und eben keine rücksicht nehmen.
er sagt er braucht mich,will das es mir gut geht,mein zuhause sei bei ihm !geschenke bekomme ich gelegentlich,aber eben keine gefühle!
ich bin mittlerweile schon total depressiv,weil ich mich frage wieso ich wenn ich liebe immer alles gebe und fast nichts zurück bekomme.liebe ist doch ein geben und nehmen,oder?da ich jetzt das 3.mal verheiratet bin,in den früheren ehen auch nur ausgenutzt,aber nie wirklich geliebt wurde,muß es dann wohl doch an mir liegen."biester" also frauen die machen was SIE wollen haben doch meistens männer die für sie alles tun und auch um sie kämpfen.das heißt nicht,das ich keinen eigenen willen habe!,aber wie hier jemand schrieb,ist er sich meiner wahrscheinlich zu sicher ! obwohl ich manchmal wenn wir eine auseinandersetzug,oder diskussion wegen dem thema haben,den eindruck habe,das es ihm egal ist wenn ich ginge.wenn er selber sagt,er packt seine sachen,habe doch alles keinen zweck!?also ist hier friede,freude ,eierkuchen,solange ich mache und ruhig bin wie er es will,sobald ich meine wünsche und sehnsüchte äusere,ist krieg und wir sind beide die verlierer! ich denke manchmal das er sich nie wirklich gedanken über frauen und ihre bedürfnisse gemacht hat und es selbst wenn ich ihn daruf stubse,macht !
leider haben wir keinen freundeskreis,da wir erst seit knapp 2 jahren hier wohnen und sich ,obwohl wir beide kontaktfreudig sind,noch nichts ergeben.daher sind wir doch meistens nur allein,abgesehen von nachbarschaftsbesuchen,wo die leute aber schon über die 70 sind.
höhepunkte,also tanzen gehen,einen schönen ausflug etc sind nie drin.ausflüge 1 mal im jahr,tanzen gehen,nie,kino ist uns beiden nix,vereine um leute kennen zu lernen und mal was anderes zu sehen,kommen wegen seiner arbeitszeiten nicht in frage,außerdem ist er dann viel zu faul und evtl ko um noch was zu unternehmen.
darunter leiden wir beide auch,aber dies hat ja nichts ,oder nur indirekt etwas mit unserem eigentlichen prob zu tun.
also,guter rat teuer!stimmts? ich weiß,viele werden jetzt sagen,dann trenn dich doch! aber nach meinen enttäuschungen sehe ich keinen sinn mehr wenn ich jetzt ginge,ICH fühle mich als versager,weil ich es nicht schaffe einen mann so zu begeistern das die liebe lebendig bleibt und auch das verlangen nacheinander.
ich komme alleine im leben klar,aber ich frage mich WOZU? eine neue partnerschaft eingehen? nach meinen erfahrungen,nee danke.sicher kann man nicht alle männer in einen topf schmeißen,aber wieder etwas anfangen,hoffen,alles geben ,weil mans gut meint und der ausgang ist wieder ungewiß ?sicher,es gibt im leben für nix ne garantie,aber ich habe einfach keine kraft mehr.wünsche mir oft,ich würde morgens einfach nicht mehr aufwachen,damit das gedankenkarusell nach dem WARUM endlich aufhört.selbstzweifel,minderwertigkeitsgefühle usw
da er das weiß wie ich denke,selbst wenn er sagt,ich sei viel mehr wert,frage ich mich doch,warum ichs dann nicht wert bin,das er was ändert? ich wünsche mir doch nur,was sich jede frau wünscht.nichts nicht erfüllbares !
mit jeder diskussion fühle ich mich mehr als ALMOSENEMPFÄNGER ! und welche frau möchte das ? ok,ich höre jetzt erstmal auf,sonst sprenge ich hier die seite...lach.lg
ide%fix@ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.12.2011, 10:32   #57
0815Nick
Special Member
 
Registriert seit: 02/2011
Ort: Nerdpol
Beiträge: 3.446
OK, dein Mann ist ganz sicher einer von der ganz "stumpfen" Art, soviel ist sicher. Ich glaube dennoch, er hat sicherlich auch Gefühle für dich sonst würde er dir keine Geschenke kaufen usw. viele Männer tun sich wahnsinnig schwer damit ihre Gefühle so auszudrücken, dass Frau sie versteht und sie sich dabei noch männlich fühlen dürfen.

Und zu der Sache mit dem Sex: Das dein Mann ein totaler "Missionars-Langweiler" ist, dazu muss man ja nicht viel sagen. Weisst du denn warum er nur nur missionieren möchte? Was hat er gegen andere Stellungen? Stört ihn wirklich explizit, das du es dir dabei zusätzlich selber machen willst? Oder ist es die andere Stellung ansich?

Was Sex angeht, sind die meissten Männer in Wahrheit doch rohe Eier. Die Erwartungshaltung des Mannes für sich gesehen ist ja schon gross und wenn dann auch noch eine fordernde Frau dazukommt oder eine die sagt, das er nicht gut ist, dann ist das kleine Männerherz schnell gebrochen. Schwer das wieder zu flicken...
Viele sind daran dann sicher auch selbst nicht ganz unschuldig, wer sich die ganze Zeit wie ein Stockfisch verhält braucht sich eigentlich nicht zu wundern.

Ich bleib dennoch dabei, fang erstmal an etwas für dich zu tun. (ohne ihn) Warte nicht darauf, dass andere deine Lebenssituation für dich verbessern. Das wird nicht passieren!
Versuch dir etwas Lockerheit zurückzugewinnen, dafür muss man sich nicht trennen oder eine Beziehungspause einlegen. Du wirst ihn nicht ändern. Er muss erkennen, dass es an der Zeit ist ein paar Dinge zu ändern und das zeigst du ihm am besten, indem du für dich selbst erstmal ein paar Dinge zum positiven anpasst. Mit etwas Glück sollte sich deine Unbeschwertheit und positive Grundeinstellung auf ihn übertragen und vielleicht folgt auch dann eine gewisse Einsicht. Jede Art von Zwang würde hier genau das Gegenteil von dem, was du eigentlich willst, bewirken.

Geändert von 0815Nick (14.12.2011 um 10:35 Uhr)
0815Nick ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.12.2011, 11:21   #58
gastlovetalk
Forumsgast
 
Beiträge: n/a
wenn SEINE Arbeitszeiten kein Vereinsleben ermoeglichen heisst das eben nicht, dass DU kein Vereinsleben haben kannst.

Und genau das solltest (wenn Du Dich nicht trennen willst) jetzt fuer Dich einfuehren, dadurch machst Du Dich auch interessanter und zeigst dass Du handlungsfaehig und ernstzunehmen bist.

Siehe auch meine Postings im ersten Thread-Teil.
  Mit Zitat antworten
Alt 15.12.2011, 10:39   #59
ide%fix@
Junior Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 06/2011
Beiträge: 28
ob es die andere stellung,oder mein möglicher sb einsatz ist was ihn dann stört,kann ich nichtmal sagen.ihn darauf angesprochen obs ihn stört wenn ich selber nachhelfe,bekam ich als antwort,das es ihn nicht stören würde,aber seine einzige stellung ermöglicht mir halt kein sb,und wenn meine hand dazwischen ist,fragt er,ob er auch mal "ran" darf.damit meint er aber nur,rein!darf!und läßt mir in den 5 minuten keine gelegenheit zum sb einsatz!
hast aber recht,wenn du sagst ich soll endlich mal was für mich tun.
das werde ich auch.suche mir einen verein und will öfter mal alleine weg,evtl. kommt er ja doch mal zum nachdenken wenn ich mich ändere und wieder wie "früher" werde,selbstbewußt mit spaß am leben.da sieht er evtl das ich das auch ohne ihn kann!
ist an sich aber schon traurig das man auf foren wie hier angewiesen ist um mit seinen probs klar zu kommen,anstatt man als paar selber nach lösungen sucht ! also danke...
ide%fix@ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.12.2011, 15:26   #60
gastlovetalk
Forumsgast
 
Beiträge: n/a
Zitat:
Zitat von ide%fix@ Beitrag anzeigen
...,evtl. kommt er ja doch mal zum nachdenken
ja genau!

Zitat:
wenn ich mich ändere und wieder wie "früher" werde,selbstbewußt mit spaß am leben.
das finde ich sehr wichtig - egal wie es mit Euch weitergeht ist der Spass am Leben nie ein Verlust, sondern immer ein gewinn. Und nicht selten kommt dabei dann genau das raus:
Zitat:
da sieht er evtl das ich das auch ohne ihn kann!
und noch viel wichtiger, dass ER dann auch wieder Spass haben moechte.

Zitat:
ist an sich aber schon traurig das man auf foren wie hier angewiesen ist um mit seinen probs klar zu kommen,anstatt man als paar selber nach lösungen sucht ! also danke...
  Mit Zitat antworten
Alt 15.12.2011, 15:26 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Antwort

Ausgesuchte Informationen

Stichworte
egoistisch, kein orgasmus, liebe, lustlosigkeit

Themen-Optionen


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
unglücklich verliebt und ich kann/will ihn nicht abhaken lelula Singles und ihre Sorgen 9 04.09.2011 14:43
Sie kann/will sich nicht entscheiden... Speedlink Singles und ihre Sorgen 0 21.03.2010 18:00
Kann/will mich nicht lösen... chlini87 Singles und ihre Sorgen 4 30.09.2009 21:11
Bin immer so depressiv und kann/will nicht davon ablassen.. Frau? Kummer und Sorgen 75 27.09.2009 10:50
Wer kann/will mir JETZT!!! helfen??? trinityrulez Herzschmerz allgemein 7 31.05.2005 02:04




Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:01 Uhr.