Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Probleme in der Beziehung. Alltagsprobleme in Beziehungen? Mangelndes Vertrauen, Langeweile oder Sprachlosigkeit? Hier findest du ein offenes Ohr für alles, was dich an deiner Beziehung stört. Bitte beachtet, daß es hier um persönliche Probleme geht, bei welchen Hilfe und Ratschläge gefragt sind. Den Finger in die Wunde des Threaderstellers zu legen, trägt nicht zur Problemlösung bei. Wir bitten euch deshalb, hier mit Feingefühl zu agieren.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 01.06.2012, 17:18   #1
Misa-chan
Junior Member
 
Registriert seit: 06/2012
Beiträge: 9
Bin ich in meine beste Freundin verliebt.

Hallo erstmal! (: [Ich glaub ich war vorhin im falschen Thread, tut mir leid, bin neu hier. Ich hoffe, das is jetz richtig. /D]

Das wird wohl ein ziemlich langer Eintrag. Ich hoffe n paar machen sich trotzdem die Mühe und helfen mir, wäre sehr nett. Normal würde ich mit meiner besten Freundin darüber reden, aber vorher wollte ich mir noch n paar Meinungen einholn.

Es geht einfach - ja, darum, dass ich mich wohlmöglich in meine beste Freundin verliebt habeeee. Uhm, ja, ich bin auch weiblich (eigentlich hetero), 20 Jahre, sie ist 22.
Kennengelernt haben wir uns in einem Anime-Forum vor ungefähr 5/6 Jahren. Sie wohnt 5 Stunden weit weg von mir. Wir haben uns eig gleich gut verstanden und es hat sich natürlich über die Jahre gefestigt. Sehr gefestigt. Also ich liebe sie über alles, das weiß ich. Als beste Freundin, als große Schwester, als Seelenverwandte. So gesehen. Also ne richtige Beziehung konnte ich mir eig nie so vorstellen. Obwohl ich wirklich alles für sie tun würde. Und mit alles mein ich auch wirklich alles.

So, dass ich mich möglicherweise in sie verknallt hab, merkte ich, als sie mir sagte, sie habe jetz einen Freund. Die sind jetz immer noch zusammen und schon ein ganzes Jahr, glaub ich.
Ich hab mich natürlich für sie gefreut, ehrlich gefreut. Uhm, und dann ging das alles ganz schnell. Kaum waren sie zusammen, hatte er sich wohl schon richtig an sie rangemacht und nach ner Woche waren sie auch intim geworden, etc. Wo ich dann erst geschockt war. Weil ich das nich von ihr gedacht hatte eigentlich, dass sie sich ihm gleich so - öffnet. Is das verständlich? Ich mein, sie waren ja kaum zusammen und ya. Vllt hängt das auch einfach damit zusammen, dass ich das nich gleich tun würde und so. Weiß nich.

Naja, da war der Schock dann erstmal vorbei für ne Weile, sie hat mir auch alles über ihn erzählt. Ich war am Anfang nicht so begeistert, weil er seinen früheren Freundinnen immer fremd gegangen ist und nur kurzzeitige hatte, und ne Internetfreundin hat, auf die er auch stand (selbst, nachdem sie schon zusammen waren, dachte er noch an sie), und es auch viele Mädels gibt die mit ihm flirten immer noch, und er auch drauf eingeht. Ja, das hört sich jetz ganz ganz schlimm an. XD Aber das hat sich eigentlich gebessert, also meiner Freundin geht er nicht fremd.
Eigentlich mochte ich ihn auch für ne Weile, bis dann vor kurzem DAS passierte.

In letzter Zeit haben uns meine Freundin und ich ein wenig 'gestritten'. (wir streiten eigentlich nicht, ich meckere und heul rum und sie versucht mir ihre Sicht zu erklären, yaa, ich mach immer ein Drama, sie eigentlich nicht.) Aber an einem Tag wars richtig schlimm, weil sie für drei Wochen oder so im Urlaub war, wo wir nur selten Kontakt per sms hatten und so. Was ja klar is. Dann kam sie nach Hause und hat sich dann iwi immer noch nich richtig bei mir gemeldet gehabt. Also es war iwi so, als wollte sie ganz schnell wieder vom PC weg. Sie meinte dann zu mir, sie hätte grad nich so Lust auf i-wen. Meinte ich nur, okay. ABER lustigerweise war dann ihr Freund bei ihr _drei volle Tage lang_ und das GING natürlich. Sie meinte dann später, er wäre mehr wie Familie für sie, als ich, weil ich so weit weg wohnte.

Das hat mich halt richtig verletzt, is zwar auch schon eine Weile her, aber jedes Mal wenn ich dran denke, verletzt es mich immer noch und kann nichts anderes als weinen. Ja und schon unterbewusst hatte ich das Gefühl, er hat sich zwischen uns gedrängt, er hat sie mir weggenommen. Weil sie sich nun mehr um ihn kümmert und Zeit mit ihm verbringt und irgendwie hat sie mit mir keine Lust mehr, jedenfalls wirkt das so auf mich, auch wenn sie mir sagt, dass es nich so is, aber keine Ahnung.

Ja und dann war da noch, dass der Freund letztens echt Mist gebaut hatte. Weil sie ihn gefragt hat, ob er sie denn von allen seinen Freundinnen am liebsten hat. (Die Frage möge einem vllt komisch vorkommen, weiß ich nich, aber ich finde das leicht zu beantworten, weil sie einfach wirklich perfekt is - sie zickt nicht rum, sie klammert nicht, sie ist verständnisvoll, sie ist kein girly girl aber immer noch mädchenhaft - (So gesehen macht sie ihm halt keine Probleme und das is halt extrem chillig auch für ihn) und er auch rumgeht und dauernd sagt "sie gehört mir" und sowas. Deswegen find ich, dass die Antwort klar gewesen wäre.) Aber er konnte nicht antworten. Was einfach nur Quatsch is. Die ganzen Freundinnen die er vorher hatte, können so oder so nich besser gewesen sein. Also kommt es mir in letzter Zeit so vor, als würde er sie nich wirklich schätzen, obwohl sie halt wirklich auf einer Wellenlänge sind. Und, dass es ihm nur uhm, naja - Geschlechtsverkehr geht. Weil er meistens iwi eher auf Abstand is, wenn sie 'getrennt' und sie ihm eher hinterherrennt, als umgekehrt. Und wenn sie dann in einem Raum sind, kommt das Rummachen eher von seiner Seite aus. (Das hat sie mir erzählt, nur so. xD)

Und es ist auch einfach so, dass er nicht bewusst auf meine Freundin stand, sondern er einfach auch jede andere nehmen würde. Also er hat in diesen Sachen NULL Anspruch und deswegen find ich meine Freundin für ihn auch zu schade. Wir haben auch ein wenig gequatscht und eigentlich hab ich ihn noch gemocht, aber nachdem ich gehört hab, dass er auch andere nehmen würde und so weiter, konnte ich nichts anderes als ihn irgendwie zu hassen.
Dafür, dass er es geschafft hat, das Herz von ihr zu erobern, dafür, dass er sie mir mit Leichtigkeit wegnehmen konnte und ich einfach so weit weg wohne und sie nichmal richtig besuchen kann. Und, dass er ihr einfach so nah is.

Ya, also ich bin in letzter Zeit ziemlich eifersüchtig deswegen. Dass meine beste Freundin das alles iwi gar nich so schlimm findet. (versteht mich nich falsch, sie is nich naiv, sie macht nur nich aus allem ein Drama.)

Das Problem is, dass ich jetz nich weiß ob ich nun ernsthaft in die verliebt bin. Weil mittlerweile könnt ich mir sogar ne Beziehung vorstellen. Also ich wäre lieber an seiner Stelle. Vllt liegt das einfach auch daran, dass wir uns bisher nur einmal in echt gesehen hab. Und an dem Tag hatte ich noch nicht richtig solche Gefühle, deswegen kann ich das nicht beurteilen.
Also ich weiß, dass ich starke Beschützerinstinkte gegenüber ihr hab. Und iwi will ich nich mehr, dass er mit ihr schläft, das nervt mich am meisten.

Normal steh ich eig auf Kerle, sie is ne Ausnahme. xD

Ja, also einerseits will ich ihren Freund nich weiter hassen und würde das gerne einfach belassen, das Problem is aber einfach, dass sie meine beste Freundin is, die beste die man überhaupt finden kann und auch einer meiner einzigen und ich den Kontankt nicht abbrechen würde.

Vllt kann mir jmd helfen? Ich weiß nicht wie ich damit umgehen soll.
Misa-chan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.06.2012, 17:18 #00
Administrator
Hallo Misa-chan, in jeder Antwort auf deinen Beitrag findest du eine Funktion zum Melden bei Verstössen gegen die Forumsregeln.
Alt 01.06.2012, 18:07   #2
Adrienne89
Member
 
Registriert seit: 02/2009
Ort: Berlin
Beiträge: 300
Hallo Misa-chan,

zunächst einmal: deine Freundin scheint sich da ja wirklich ein ziemliches Ar***loch geangelt zu haben...So einen Typen würde ich für meine Freundin definitiv auch nicht wollen! Dass du den Typen nicht leiden kannst, ist für mich total nachvollziehbar, so wie du ihn hier beschreibst.

Aber abgesehen davon, denke ich nicht, dass du wirklich in deine Freundin verliebt bist. Ich weiß es natürlich nicht, kenne mich was Bi- oder Homosexualität angeht auch nicht aus, aber deine Gefühle ihr gegenüber scheinen mir in anbetracht deiner Situation doch normal.
Du sagst, du hast außer ihr kaum oder gar keine (?) Freunde. Da ist es ganz natürlich, dass du dich total auf sie fixierst und auch eifersüchtig bist, wenn jemand neues in ihr Leben tritt und so schnell so eine wichtige Person für sie wird.

Natürlich kann ich da auch falsch liegen. Schließlich bist du ja schon 20 Jahre alt und solche "Schwärmereien" für die beste Freundin hat man vielleicht doch eher mit 15 oder so...Es sei denn du hattest in dem Alter nicht "die Gelegenheit" dazu -> Ist sie denn deine erste beste Freundin? Oder hattest du vorher zu anderen Freundinnen auch so ein inniges Verhältnis?
Beitragsmeldung
Dieser Beitrag verstößt gegen die Forenregeln? Hier melden.
Adrienne89 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.06.2012, 18:35   #3
Misa-chan
Junior Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 06/2012
Beiträge: 9
Hey, Adrienne89 Danke für deine Antwort, ich dachte ich krieg gar keine. xD <3


>zunächst einmal: deine Freundin scheint sich da ja wirklich ein ziemliches
>Ar***loch geangelt zu haben...So einen Typen würde ich für meine Freundin
>definitiv auch nicht wollen! Dass du den Typen nicht leiden kannst, ist für
>mich total nachvollziehbar, so wie du ihn hier beschreibst.


Ya es kommt wirklich so rüber oder? Ich mein, ich kann ihn mir auch nur aus ihren Erzählungen aus ihn mir vorstellen. Sie sagt auch, dass er auf außen hin ziemlich shice wirkt, aber eigentlich nicht so is. Okay, er ist eigentlich nicht sehr schlecht, nur diese Aspekte, in Sachen Beziehung und so, da finde ich, dass er sie nicht verdient hat, so gesehen.

>Aber abgesehen davon, denke ich nicht, dass du wirklich in deine Freundin
>verliebt bist. Ich weiß es natürlich nicht, kenne mich was Bi- oder
>Homosexualität angeht auch nicht aus, aber deine Gefühle ihr gegenüber
>scheinen mir in anbetracht deiner Situation doch normal.


Iiiich auch nich wirklich. Eigentlich dachte ich, ich wäre normal Hetero. xD Aber ganz ehrlich, das is eig kein Problem für mich. Das Problem is, dass ich sie in letzter Zeit als perfekt sehe, weil ich einfach alles in ihr liebe. Sie is so oder so das hübscheste Mädchen, dass es gibt und ich bin sehr sehr glücklich sie kennengelernt zu haben.

>Du sagst, du hast außer ihr kaum oder gar keine (?) Freunde. Da ist es ganz
>natürlich, dass du dich total auf sie fixierst und auch eifersüchtig bist, wenn
>jemand neues in ihr Leben tritt und so schnell so eine wichtige Person für sie
>wird.


Ja, das sagte sie auch. XD Also ich bin extremst auf sie fixiert. Jede Minute die ich mit ihr beim Schreiben verbringen darf ist mir heilig. Sie meinte, ich soll mir Freunde suchen, aber das is nicht so einfach, weil ich nicht feiern geh, oder sowas und das tun nunmal alle anderen und so bin ich einfach nicht. :/

>Natürlich kann ich da auch falsch liegen. Schließlich bist du ja schon 20 Jahre
>alt und solche "Schwärmereien" für die beste Freundin hat man vielleicht
>doch eher mit 15 oder so...Es sei denn du hattest in dem Alter nicht "die
>Gelegenheit" dazu -> Ist sie denn deine erste beste Freundin? Oder hattest
>du vorher zu anderen Freundinnen auch so ein inniges Verhältnis?


Uhm, nein sie is nich meine erste beste Freundin. Also ich hatte vor ihr auch eine, zwei andere, aber die haben mich halt nach ner Zeit fallen lassn, keine Ahnung. O: Auf jeden Fall war das bei denen nich so, aber sie warn mir jetz auch nich sehr wichtig... Irgendwie, also sie is einer der wichtigsten Menschen in meinem Leben. Also ich weiß auf jeden Fall, dass ich sie sehr liebe, nun weiß ich nich, wo da die Grenze is, ob ich sie nun als feste Freundin lieben würde ooooder ob das doch nur beste Freundinnengefühle sind. :/
Beitragsmeldung
Dieser Beitrag verstößt gegen die Forenregeln? Hier melden.
Misa-chan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.06.2012, 20:08   #4
Adrienne89
Member
 
Registriert seit: 02/2009
Ort: Berlin
Beiträge: 300
Zitat:
Zitat von Misa-chan Beitrag anzeigen
Ja, das sagte sie auch. XD Also ich bin extremst auf sie fixiert. Jede Minute die ich mit ihr beim Schreiben verbringen darf ist mir heilig. Sie meinte, ich soll mir Freunde suchen, aber das is nicht so einfach, weil ich nicht feiern geh, oder sowas und das tun nunmal alle anderen und so bin ich einfach nicht. :/
Aber was machst du denn sonst so? Gehst du zur Schule? Machst du ne Ausbildung? Arbeitest du schon? Du wirst doch sicherlich irgendwas tun, wo du auch Menschen um dich hast. Freunde findet man doch nicht nur inner Disko.
Und ansonsten kannst du doch auch schauen, ob du über das Anime-Forum oder ein anderes Leute kennenlernst, die in deiner Stadt wohnen. Oder such dir einen netten Verein oder ähnliches. Denn ist ja wirklich sehr schade, wenn du dich so sehr auf deine Freundin fixierst, wenn ihr einfach so weit auseinander wohnt. Du solltest auf jeden Fall auch Freunde in deiner Nähe haben, mit denen du was unternehmen kannst und mit denen du nicht nur übers Internet oder Telefon kommunizierst!

Zitat:
Zitat von Misa-chan Beitrag anzeigen
Also ich weiß auf jeden Fall, dass ich sie sehr liebe, nun weiß ich nich, wo da die Grenze is, ob ich sie nun als feste Freundin lieben würde ooooder ob das doch nur beste Freundinnengefühle sind. :/
Naja, kannst du dir denn ganz konkret vorstellen mit ihr auch intim zu werden? Beschränkt sich das denn nur auf sie oder findest du den Gedanken mit einem Mädchen intim zu sein allgemein erregend?
Beitragsmeldung
Dieser Beitrag verstößt gegen die Forenregeln? Hier melden.
Adrienne89 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.06.2012, 20:18   #5
Misa-chan
Junior Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 06/2012
Beiträge: 9
Zitat:
Zitat von Adrienne89 Beitrag anzeigen
Aber was machst du denn sonst so? Gehst du zur Schule? Machst du ne Ausbildung? Arbeitest du schon? Du wirst doch sicherlich irgendwas tun, wo du auch Menschen um dich hast. Freunde findet man doch nicht nur inner Disko.
Und ansonsten kannst du doch auch schauen, ob du über das Anime-Forum oder ein anderes Leute kennenlernst, die in deiner Stadt wohnen. Oder such dir einen netten Verein oder ähnliches. Denn ist ja wirklich sehr schade, wenn du dich so sehr auf deine Freundin fixierst, wenn ihr einfach so weit auseinander wohnt. Du solltest auf jeden Fall auch Freunde in deiner Nähe haben, mit denen du was unternehmen kannst und mit denen du nicht nur übers Internet oder Telefon kommunizierst!


Naja, kannst du dir denn ganz konkret vorstellen mit ihr auch intim zu werden? Beschränkt sich das denn nur auf sie oder findest du den Gedanken mit einem Mädchen intim zu sein allgemein erregend?
Ich studiere Informatik, da ises allgmein so, dass die meisten trinken gehn und zocken, was ich beides nicht tue. xD Und das sind meistens Jungs. Ich muss sagen, dass ich normal eig Jungs eher anziehend finde, als Mädchen.
Ja, das würd ich zwar gern, aber irgendwie hat niemand wirklich Zeit für mich und da ich niemanden nerven will, bleib ich zuhause und lerne und schreibe ab und zu mit meiner bf, wenn sie dann mal da is. :/
Und auf Anime bin ich schon lange nich mehr so scharf und die meisten fans sind n bisschen verrückter in der Sache, deswegen lieber nich. Die meisten in meinem Studiengang, auch n Mädchen, mag Animes, und naja, mit der komm ich nich so klar.

Und ich muss sagen, dass ich das vorher nie wirklich gedacht hatte, also intim werden, weil ich vorallem in diesem Gebiet eher prüde bin und sehr schüchtern und finde einiges eklig. Kann damit zusammenliegen, dass ich noch nie einen Freund hatte, ich weiß nich wie das is. (:
Ich muss dann aber dazu sagn, dass ich letzens halt, wo ich dann richtig eifersüchtig war und nich wollte dass ihr Freund überhaupt in ihrer Nähe is, ich auch einen Traum gehabt habe, wo ich mit ihr intim geworden bin. Uhm, in real is das natürlich ganz anders, bestimmt. Aber ich denke nich, dass ich abgeneigt wäre.

Eigentlich beschränkt sich das nur auf sie, denn wie gesagt, sie is ne Ausnahme, sonst bin ich eher auf Jungs aus. Klar find ich die meisten Mädchen hübsch, oder bei engeren Freundinnen hab ich dann oft n starken Beschützerinstinkt, aber mehr auch nich. Aber das is normal bei mir. Hab ich gegenüber meiner Schwester und meiner Mum auch.
Beitragsmeldung
Dieser Beitrag verstößt gegen die Forenregeln? Hier melden.
Misa-chan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.06.2012, 20:33   #6
Adrienne89
Member
 
Registriert seit: 02/2009
Ort: Berlin
Beiträge: 300
Zitat:
Zitat von Misa-chan Beitrag anzeigen
Ich studiere Informatik, da ises allgmein so, dass die meisten trinken gehn und zocken, was ich beides nicht tue. xD Und das sind meistens Jungs. Ich muss sagen, dass ich normal eig Jungs eher anziehend finde, als Mädchen.
Ja, das würd ich zwar gern, aber irgendwie hat niemand wirklich Zeit für mich und da ich niemanden nerven will, bleib ich zuhause und lerne und schreibe ab und zu mit meiner bf, wenn sie dann mal da is. :/
Und auf Anime bin ich schon lange nich mehr so scharf und die meisten fans sind n bisschen verrückter in der Sache, deswegen lieber nich. Die meisten in meinem Studiengang, auch n Mädchen, mag Animes, und naja, mit der komm ich nich so klar.
Hmm okay...aber das scheint mir für ein junges Mädchen nicht besonders "gesund" zu sein. Als einzigen nahen Kontakt neben der Familie eine Internetfreundin zu haben, mit der man mal ab und an schreibt. Du solltest etwas für dich tun. Wenn dir Animes nicht mehr so gefallen, dann schau doch, ob du dich für etwas anderes begeistern kannst. Vielleicht zeichnest du mal selbst oder probierst einen Sport aus?

Zitat:
Zitat von Misa-chan Beitrag anzeigen
Und ich muss sagen, dass ich das vorher nie wirklich gedacht hatte, also intim werden, weil ich vorallem in diesem Gebiet eher prüde bin und sehr schüchtern und finde einiges eklig. Kann damit zusammenliegen, dass ich noch nie einen Freund hatte, ich weiß nich wie das is. (:
Ich muss dann aber dazu sagn, dass ich letzens halt, wo ich dann richtig eifersüchtig war und nich wollte dass ihr Freund überhaupt in ihrer Nähe is, ich auch einen Traum gehabt habe, wo ich mit ihr intim geworden bin. Uhm, in real is das natürlich ganz anders, bestimmt. Aber ich denke nich, dass ich abgeneigt wäre.
Den Traum würde ich nicht zu ernst nehmen. Also ich bleib bei meiner anfänglichen Aussage, dass du zu fixiert auf deine Freundin bist und ziemlich viele Gefühle auf sie projezierst, weil du keine anderen Freunde und keinen Freund hast!
Ich kann mir gut vorstellen, dass du solche Gefühle ihr gegenüber hast, da sie seit langem (oder überhaupt) der einzige Mensch (mal abgesehen von deiner Familie) ist, dem du dich so nahe fühlst.
Hättest du denn gerne einen festen Freund?
Beitragsmeldung
Dieser Beitrag verstößt gegen die Forenregeln? Hier melden.
Adrienne89 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.06.2012, 20:45   #7
Misa-chan
Junior Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 06/2012
Beiträge: 9
Zitat:
Zitat von Adrienne89 Beitrag anzeigen
Hmm okay...aber das scheint mir für ein junges Mädchen nicht besonders "gesund" zu sein. Als einzigen nahen Kontakt neben der Familie eine Internetfreundin zu haben, mit der man mal ab und an schreibt. Du solltest etwas für dich tun. Wenn dir Animes nicht mehr so gefallen, dann schau doch, ob du dich für etwas anderes begeistern kannst. Vielleicht zeichnest du mal selbst oder probierst einen Sport aus?



Den Traum würde ich nicht zu ernst nehmen. Also ich bleib bei meiner anfänglichen Aussage, dass du zu fixiert auf deine Freundin bist und ziemlich viele Gefühle auf sie projezierst, weil du keine anderen Freunde und keinen Freund hast!
Ich kann mir gut vorstellen, dass du solche Gefühle ihr gegenüber hast, da sie seit langem (oder überhaupt) der einzige Mensch (mal abgesehen von deiner Familie) ist, dem du dich so nahe fühlst.
Hättest du denn gerne einen festen Freund?
Ich schreib ja nich nur ab und an mit ihr, sondern ziemlich oft. (: Mir kommt das nur so wenig vor, weil wir ja nich nebeneinander wohnen. Wir hatten früher auch oft solche Tage, wo wir stundenlang telefoniert haben und gechattet, oder geskypet.
Naja ich zeichne ja zwar, aber ich komm nich mehr sehr dazu, wie gesagt, ich bin ziemlich gestresst mit Lernen, da is eigentlich keine Zeit für ein Hobby, also nich wirklich. :/ Ja, nein ich weiß, dass ich auch was für mich tun sollte und mich nich so sehr auf sie fixieren soll, aber das is halt einfach so schwer. Sie wohnt so weit weg und kommt in letzter Zeit nich oft online, weswegen ich um jede Minute fast kämpfen muss. Ich weiß das klingt extrem krankhaft, ich wünschte es wäre nicht so...

Jaaa, das kann natürlich sein. Aber es verwirrt mich halt immernoch dass ich trotzallem nich abgeneigt wäre es mit ihr zu - tun. Dafür schäm ich mich so. xD
N Freund hätte ich klar gerne, wer nicht. Aber es ist so schwer den richtigen zu finden. Die meisten finden mich merkwürdig, weil ich nicht trinke oder feiern geh, deswegen auch gleich langweilig. Aber die find ich auch nich gerade ansprechend. Es muss halt jemand sein, der extrem geduldig mit mir is und den ich schon länger kenne, weil ich anderen Menschen nich so leicht vertrauen kann und da is einfach bis jetz keiner da. Außer meiner Freundin. Ich hab auch nich das Gefühl, dass ich jemand anderen mehr lieben könnte als sie.
Beitragsmeldung
Dieser Beitrag verstößt gegen die Forenregeln? Hier melden.
Misa-chan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.06.2012, 20:51   #8
Adrienne89
Member
 
Registriert seit: 02/2009
Ort: Berlin
Beiträge: 300
Hmm ja, das ist schon nicht so leicht einen Jungen in deinem Alter zu finden, der sich nichts aus Feiern und Alkohol macht. Die sind ziemlich rar, aber die gibts zum Glück trotzdem

Wie lange geht denn dein Studium noch?
Beitragsmeldung
Dieser Beitrag verstößt gegen die Forenregeln? Hier melden.
Adrienne89 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.06.2012, 20:53   #9
Misa-chan
Junior Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 06/2012
Beiträge: 9
Das hoff ich doch. /D Sonst bleib ich forever alone und mit einer unerwiderten Liebe.

Ich bin gerade im zweiten Semester und dauern tut es noch bis zum siebten. Danach wollte ich eventuell mit meiner besten Freundin zusammenziehen.
Beitragsmeldung
Dieser Beitrag verstößt gegen die Forenregeln? Hier melden.
Misa-chan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.06.2012, 21:05   #10
Adrienne89
Member
 
Registriert seit: 02/2009
Ort: Berlin
Beiträge: 300
Hmm das is ja noch ein Weilchen. Also ich hab nicht studiert, kann daher den Stress eines Studenten nicht nachempfinden, aber ist man da wirklich soo eingebunden? Es kann doch nicht sein, dass du nicht mal Zeit hast, um einem Hobby nachzugehen? Denn das solltest du meiner Meinung nach unbedingt tun.
Die Jugend ist so eine schöne Zeit. Da solltest du die Zeit nicht nur mit deinem Studium und deiner besten Freundin via Internet verbringen.
Weiß sie von deinem Gedanken, mit ihr zusammenzuziehen? Was sagt sie dazu?
Beitragsmeldung
Dieser Beitrag verstößt gegen die Forenregeln? Hier melden.
Adrienne89 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Ausgesuchte Informationen

Stichworte
beste freundin, eifersüchtig, freund, freundin, freunschaft, liebe

Themen-Optionen





Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2023, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2023 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 09:24 Uhr.