Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > >
Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Probleme in der Beziehung. Alltagsprobleme in Beziehungen? Mangelndes Vertrauen, Langeweile oder Sprachlosigkeit? Hier findest du ein offenes Ohr für alles, was dich an deiner Beziehung stört. Bitte beachtet, daß es hier um persönliche Probleme geht, bei welchen Hilfe und Ratschläge gefragt sind. Den Finger in die Wunde des Threaderstellers zu legen, trägt nicht zur Problemlösung bei. Wir bitten euch deshalb, hier mit Feingefühl zu agieren.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 30.11.2012, 13:00   #1
capeller09
Junior Member
 
Registriert seit: 11/2012
Ort: Dortmund
Beiträge: 3
Zu Anhänglich

Hallo Leute ich habe ein Problem in meiner Beziehung...
Ich (18) bin seit 2 Monaten mit meiner Partnerin (16) zusammen. Wir sind auch glücklich und alles und eigentlich ist alles in Ordnung, aber sie ist einfach viel zu anhänglich und teilweise auch nervig. Wir gehen zusammen in eine Klasse sehen uns daher also auch jeden Tag. Am Anfang unserer Beziehung fand ich es noch toll sie so oft wie möglich zu sehen und viel mit ihr zu machen, aber im Moment klebt sie mir wie ein Kaugummi am Schuh. Ich bin großer Dortmund Fan, gucke JEDES Spiel ohne Ausnahme. Meist gucke ich mit meinem besten Freund zusammen. Seit wir zusammen sind, will sie jedes Spiel mit gucken. Aber anstatt zu gucken kuschelt sie nur die ganze Zeit und will geküsst werden. Wenn ich Nein sage, gibt es den ganzen Tag schlechte Laune. Selbst wenn ich mal ins Stadion gehe kriege ich den Tag vorher von ihr Sprüche was ich doch für ein Arsch bin sie alleine zu lassen. Letztens war ich krank, mir ging es schon etwas besser und meine Tante hatte Geburtstag. Meine Freundin kam jeden Tag zu mir um mich zu besuchen. So weit so gut. An dem Tag wollte ich auf den Geburtstag und das wusste sie. Ich war froh mal einen Tag Ruhe zu haben. Aber Nein auch da stand sie unangemeldet vor meiner Tür und wollte unbedingt mit. Ich kann NIRGENDS mehr alleine hin. Wenn ich mich mit Freunden treffen will quengelt sie so lange, bis ich sage komm mit. Aber ich kann mich dann überhaupt nicht unterhalten weil sie mir ständig am Hintern klebt. Bei 10 freien Stühlen will sie unbedingt auf meinen Schoss. Letztens hatte ich mich mit einem Freund zum zocken verabredet. Wir sind Let's Player aus Hobby und nehmen regelmäßig auf. Sie wollte unbedingt dabei sein. Nach einer halben Stunde wurde es ihr zu langweilig und sie fing an über unsere Beziehung zu diskutieren und mir irgendwelche Fragen zu stellen. Die Aufnahme war komplett hinüber. Bei ihrer besten Freundin steh ich auch als ********* da, weil ich ihr öfter mal absage. Wenn wir uns mal nicht sehen, weil ich abgesagt habe, versucht sie mich eifersüchtig zu machen. Nach dem Motto :" Ja Schatz ich bin heute Abend in der Disko." Von mir kommt ein Freundliches : " Okay Ich wünsch dir viel Spaß Schatz, mach aber keinen Quatsch!" Danach ist sie ziemlich angepisst warum ich nicht eifersüchtig werde. Sie hat Depressionen, deshalb könnte ich sie nie verletzen und damit ist eine Menge zu entschuldigen, aber mir wird das zu viel. Ich bin ein Mensch der viel Freiraum braucht. Selbst zur Fahrschule will sie immer mitkommen, hat sich jetzt fürn Mofa-Führerschein angemeldet... Und heute wollten mich zwei Klassenkameradinnen besuchen, sie kommt unangemeldet einfach mit... Ich hoffe ihr könnt mir Tipps geben. Ich liebe sie! Könnte sie nie verletzen, aber ich kann nicht mehr!
Vielen Dank für eure Hilfe
capeller09 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.11.2012, 13:00 #00
Administrator
Hallo capeller09, in jeder Antwort auf deinen Beitrag findest du eine Funktion zum Melden bei Verstössen gegen die Forumsregeln.
Alt 30.11.2012, 13:34   #2
MR_Cloud
Junior Member
 
Registriert seit: 06/2012
Ort: München
Beiträge: 45
Ich weiss es ist schwer, aber du brauchst deinen Freiraum und sie klammert... sowas geht auf Dauer nicht gut und so sehr kann sich kein Mensch meiner Meinung nach nicht für einen anderen ändern. Ich war selbst in der Situation und obwohl ich jetzt nicht soviel Freiraum brauche kam ich auf Dauer damit einfach nicht klar...
Beitragsmeldung
Dieser Beitrag verstößt gegen die Forenregeln? Hier melden.
MR_Cloud ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.11.2012, 14:02   #3
Sirhardy
Member
 
Registriert seit: 11/2012
Beiträge: 318
Zeig ihr klar ihre Grenzen auf und zieh das durch. Versuch ihr aber dabei die Hintergründe deines Handelns aufzuzeigen.
Beitragsmeldung
Dieser Beitrag verstößt gegen die Forenregeln? Hier melden.
Sirhardy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.11.2012, 15:36   #4
Ansotica
Splendid
 
Registriert seit: 06/2008
Beiträge: 3.480
Ist sie in Behandlung?

Falls nein (was ich irgendwie glaube nach deiner Beschreibung):
Wer sagt, dass sie Depressionen hat? Kann ja jedenfalls nicht schlimm sein und ist somit keine Entschuldigung für ihr Verhalten.
Hast du versucht in Ruhe mit ihr zu reden? Wenn ja, was sagt sie? Ansonsten würde ich sagen, dass sie dringend lernen sollte, dass eine Beziehung so nicht läuft und man seinem Partner auch Freiraum zugestehen muss und v.a. auch dessen Wünsche respektieren muss. Nimm dir deine Freiräume, auch wenns ihr vllt im ersten Moment nicht passt, aber wenn sie dich liebt wird sie auch nicht wollen, dass du unglücklich bist.

Falls ja:
Alle Achtung, aber dann bleibt dir, wenn du sie nicht im Stich lassen willst, nur durchzustehen bis die Behandlung anschlägt. Sollte aber nicht soooo lange sein.
Beitragsmeldung
Dieser Beitrag verstößt gegen die Forenregeln? Hier melden.
Ansotica ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.11.2012, 17:19   #5
capeller09
Junior Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 11/2012
Ort: Dortmund
Beiträge: 3
Sie war schonmal vor einem Jahr in einer Klinik wegen Depressionen und einer abhängigen Persöhnlichkeitsstörung. Die ist jetzt wieder aufgetreten, sie ist abhängig von mir und Depressiv. Seit 3 Wochen in Behandlung und geht nächste Woche wahrscheinlich in eine Klinik. Dann sehen wir uns eh selten. Aber danke für eure Hilfe
Beitragsmeldung
Dieser Beitrag verstößt gegen die Forenregeln? Hier melden.
capeller09 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.11.2012, 17:32   #6
misterwah
Special Member
 
Registriert seit: 08/2009
Ort: south of the border
Beiträge: 4.043
Sag ihr doch: "Wenn das so weitergeht wechsle ich zu den Blauen!" Das wirkt bestimmt

Im Ernst: Ich würde abwarten, ob die Therapie was bringt. Wenn das nachhaltig sein soll, muss sie gewaltig an sich arbeiten. Und sowas funktioniert in diesem Alter leider meist nur ohne Beziehung.

Noch etwas: Es kann gut sein, dass du ihr Halt gibst, sie dich braucht, aber nicht wirklich liebt. Ausserdem erkenne ich, wenn ich deinen Text lese, kaum Worte der Zuneigung, geschweige denn Liebe. Wie stehst du zu ihr?
Beitragsmeldung
Dieser Beitrag verstößt gegen die Forenregeln? Hier melden.

Geändert von misterwah (30.11.2012 um 17:42 Uhr)
misterwah ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Ausgesuchte Informationen

Stichworte
abstand, anhänglich, eng, freundin, hilfe

Themen-Optionen





Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2024 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 11:08 Uhr.