Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Probleme in der Beziehung. Alltagsprobleme in Beziehungen? Mangelndes Vertrauen, Langeweile oder Sprachlosigkeit? Hier findest du ein offenes Ohr für alles, was dich an deiner Beziehung stört. Bitte beachtet, daß es hier um persönliche Probleme geht, bei welchen Hilfe und Ratschläge gefragt sind. Den Finger in die Wunde des Threaderstellers zu legen, trägt nicht zur Problemlösung bei. Wir bitten euch deshalb, hier mit Feingefühl zu agieren.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 10.12.2012, 16:56   #1
cuppz21
Junior Member
 
Registriert seit: 12/2012
Beiträge: 10
fernbeziehung-keine gleiche Sprache-er ist wie ausgewechselt

Hallo Leute,

ich war immer stille Mitleserin in der Kategorie "Singles und ihre Sorgen" und nun bin ich hier gelandet.

Ich habe seit rund 3 Wochen einen Freund, ich lernte ihn vor 2 Monaten kennen - er ist der Cousin meiner besten Freundin und war für 1 Monat in meiner Heimatstadt zu Besuch. Er ist Bosnier und wohnt auch in Bosnien. Ich bin Türkin, wohne in einer deutschen Großstadt. Er hat sich sofort in mich verliebt und ich wusste das von vorn herein, fand ihn total symphatisch und wir haben uns toll verstanden. Wir sprachen nicht die selbe Sprache, sodass wir durch Handzeichen, Google Übersetzer und meine Freundin kommunizierten, was ich halt süss und aufregend fand.

Gegen Ende seines Aufenthaltes hielten wir Händchen und haben uns geküsst, wir beschlossen es miteinander zu versuchen trotz der Distanz. Einfach mal sehen wie es laufen würde. Hierzu möchte ich erwähnen, dass ich 21 bin und er 18 ist....

Nachdem er zurückgefahren ist, sagte er mir schon nach 2 Tagen er würde mich lieben, ich wäre die Liebe seines Lebens und weinte dabei. Ich fand das natürlich auf anhieb etwas seltsam, da wir uns nur einige Wochen kannten und nicht mal tiefgründige Gespräche hatten, wodurch er mich schon "so gut kennen würde" oder gar "lieben" würde. Er sprach von Heiraten und dass er mir einen Ring kaufen möchte. Eine Woche später schickte er mir einen Ring, ich sagte ich würde das Geschenk nur akzeptieren, wenn wir uns einig seien, dass es ein schlichtes Geschenk wäre, ohne jegliche Verpflichtungen o. Ä. (Verlobung?!!!NEIN!) Da er Hobbysänger ist, nahm er für mich sogar einen Song auf! Alles innerhalb von 1-2 Wochen Leute........

Schön und gut, ich fing an langsam Panik zu kriegen, denn er stellte mir seine gesamte Familie vor, spuckte große Töne und war sich so sicher. Er wollte mich niemals verlieren und würde alles für mich tun. Ich sah langsam, das könne nicht gut gehen. Achja abgesehen davon, dass meine Familie nichts davon weiß denn ich dürfte keinen Bosnier haben, ich hatte Angst vor seinen Reaktionen wenn ich Schluss machen würde. Wir konnten kein Gespräch führen ohne dass meine Freundin übersetzen musste, unsere Unterhaltungen beschränkten sich auf die einfachsten Wörter und er schrieb mir ganzen Tag, wie sehr er mich lieben würde. Ich habe (zum Glück) nie fälschlicherweise oder aus Zwang "Ich liebe dich auch" gesagt, denn das hätte alles verschlimmert - ich liebe ihn nicht, nicht in so ner kurzen Zeit. Aufgrund dessen, dass meine Freundin/seine Cousine jeden Pieps von uns mitbekam, fing sie auch oft an mit ihm wegen mir zu streiten. Z.B. er wollte Sylvester kommen aber hat kein Geld und sie fing an ihm deswegen einzureden, ich wäre bald weg wenn er nicht käme und und und. Tatsache ist aber auch, dass wir uns evtl. alle 2 Monate sehen und dadurch kein richtiges Kennenlernen stattfände.

Jetzt zu meinem Problem: Wir haben uns Samstag richtig gestritten und es hört bis heute nicht auf. Er ist mitm Kumpel weggegangen (zunächst kein Problem für mich), aber ich bat ihn einzig und allein - nicht viel zu trinken! -
Er versprach er würde nicht übertreiben, ich hasse es schon, dass er soviel raucht und trinken tut er auch mal gern. Jedenfalls kam er angeblich um 24h nach Hause und wollte sofort schlafen gehen, was mich verwunderte. Ich habe wirklich ganz normal und höflich gefragt, wie viel er denn getrunken habe, da hat er ganz schnippisch geantwortet mit SIEBEN BIER! innerhalb von 2-3 Stunden............. Ich war natürlich verwundert und sagte, ich sei etwas enttäuscht von ihm, da er nicht viel trinken wollte und es trotzdem tat. Er widerum verstand überhaupt nicht warum ich jetzt enttäuscht wäre und hat mich einfach total unfreundlich abgewimmelt, so giftig kannte ich ihn noch gar nicht. Ich ließ ihn dann schlafen und schrieb Gute Nacht. Am nächsten Tag meldete er sich den ganzen Tag bei mir nicht, sondern bei meiner Freundin (seiner Cousine). Am abend haben wir wieder wegen dem Thema gestritten, er ist wie ausgewechselt und total kindisch - langsam merke ich den Altersunterschied zwischen uns sehr deutlich. Das mit dem Alkohol war meine einzige Bitte an ihn, ich habe weder ein Problem mit dem Weggehen gehabt, noch mit sonstwas das er tut bzw. der Distanz. Er sagte außerdem ich solle froh sein, dass er nur getrunken habe und nicht fremdgegangen, ich solle auch froh sein, dass er mir die Wahrheit darüber gesagt hatte, wie viel er denn trank. Jedenfalls wird mir die Sache zu viel, ich denke ernsthaft daran schluss zu machen. Nicht mal das könnten wir allein hinkriegen, denn hierfür reichen unsere Sprachkenntnisse nicht. Meine Freundin hilft seit gestern schon ununterbrochen aus - ich kann nicht mehr. Er versteht nicht, dass ich mich unverstanden fühle und denkt, ich streite nur wegen seinem Alkoholkonsum herum.....

Ich denke, es wäre besser wenn Schluss ist, das Experiment ist gescheitert und eine Fernbeziehung klappt für mich nicht. Ich habe Respekt und Vertrauen verloren und mir scheint, als wäre seine "Liebe" in Luft aufgelöst.

Ich möchte das ganze so bald wie möglich über die Bühne bringen, soll ich das durch die Webcam machen oder wie? Bitte helft mir, achja das ist übrigens mein 2. Freund... war 4 Jahre single... und mit dem 1. Freund hat es auch aufgrund des Alkohols nicht geklappt, er log mich an und ging mir womöglich besoffen fremd... Ich selber bin absolute Nichttrinkerin.

Ich bin am Ende, genau in den wichtigsten Wochen meiner Prüfungen passiert das alles... Er hat noch vor unserem Streit von seinem Facebook alle Einträge gelöscht, die mit mir zutun hatten, wo er die große Liebe und pipapo schwor. In seinem Whatsapp Status steht seit gestern ein Schmarn von "Deine Augen in dieser Nacht" klingt alles nach einer Anderen, oder?......
cuppz21 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.12.2012, 16:56 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Alt 10.12.2012, 17:50   #2
Ana Luz
Member
 
Registriert seit: 12/2009
Beiträge: 314
Es ist ziemlich schwer eine Beziehung aufrecht zu erhalten, in der man aus unterschiedlichen Kulturen kommt und dann nicht einmal die gleiche Sprache spricht und nicht wirklich kommunizieren kann. Dabei ist es gar nicht mal so sehr die unterschiedliche Kultur sondern die Sprachbarriere. Vor allem auf Kommunikation basiert nämlich eine Fernbeziehung.
Was auch absolut unseriös ist, ist dass er nach ein paar Wochen schon von der Liebe seines Lebens spricht.
Ich würde dir gerne sagen, dass eine Fernbeziehung so funktionieren kann, denn ich weiss wie das ist... Ich stecke selber in einer. Aber deshalb weiss ich auch, dass die Kommunikation wichtig ist und diese kann man nur haben wenn man die gleiche Sprache spricht und nicht über Dritte kommunizieren muss.Wie das auf lange Zeit funktionieren soll ? Abgesehen davon, dass man in einer Fernbeziehung eine gute Basis auf Respekt und Vertrauen braucht und die sehe ich leider bei euch nicht.
Ich würde nicht zu viel Energie in eine Liebe investieren die noch so frisch ist und schon von Anfang an von Misstrauen geprägt ist, denn du misstraust ihm zu Recht, dass er dich noch gar nicht so sehr lieben kann.
Ana Luz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.12.2012, 18:49   #3
MeineWelt♥
Member
 
Registriert seit: 04/2009
Beiträge: 119
Du hast dir die Antwort doch schon selber gegeben.


Schluss machen, sich nach einem reiferen Mann umgucken.

Viel Erfolg
MeineWelt♥ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.12.2012, 00:00   #4
Sommer-Fieber
Member
 
Registriert seit: 02/2011
Ort: Deutschland
Beiträge: 370
ich finde, dass du überreagierst.
erstens: wenn er alleine weggeht, wieso setzt du ihm dann grenzen? ich würde das an seiner stelle auch nicht einsehen.
zweitens: der arme kerl ist absolut enttäuscht. klar, er hat sich als ein absolut verträumter mensch geoutet in dem er die ganzen liebensbekundungen geäußert hat. deine reaktion darauf war aber immer negativ und ablehnend. dann ist das doch nicht verwunderlich, dass er sich von dir zurückgestoßen fühlt. und jetzt machst du noch so viel theater wegen seinem verhalten und bist enttäuscht also unglücklich. er kann es dir nicht recht machen und das merkt er auch - deswegen sein verhalten.

ja, dass die beziehung an sich so problematisch ist, ist ja kein wunder bei den ganzen differenzen. mach ihm aber nicht so einen riesen vorwurf und zeig ein wenig verständinis.
Sommer-Fieber ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.12.2012, 02:33   #5
cuppz21
Junior Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 12/2012
Beiträge: 10
Zitat:
Zitat von Sommer-Fieber Beitrag anzeigen
ich finde, dass du überreagierst.
erstens: wenn er alleine weggeht, wieso setzt du ihm dann grenzen? ich würde das an seiner stelle auch nicht einsehen.
zweitens: der arme kerl ist absolut enttäuscht. klar, er hat sich als ein absolut verträumter mensch geoutet in dem er die ganzen liebensbekundungen geäußert hat. deine reaktion darauf war aber immer negativ und ablehnend. dann ist das doch nicht verwunderlich, dass er sich von dir zurückgestoßen fühlt. und jetzt machst du noch so viel theater wegen seinem verhalten und bist enttäuscht also unglücklich. er kann es dir nicht recht machen und das merkt er auch - deswegen sein verhalten.

ja, dass die beziehung an sich so problematisch ist, ist ja kein wunder bei den ganzen differenzen. mach ihm aber nicht so einen riesen vorwurf und zeig ein wenig verständinis.
Zum 1. Punkt: ich vertraue ihm, dass er nüchtern keinen mist anstellt, aber betrunkenheit senkt die Hemmschwelle und er sollte seine Grenzen kennen. 2 L Bier an einem normalen Abend in 2-3 std ist einfach blöd

Und zum 2. Punkt, ich habe immer meine Freude ausgedrückt wenn er mit seinen Aufmerksamkeiten ankam aber in 5-6 Wochen so ne Sicherheit und das bei 800 km Entfernung...nicht normal oder?
cuppz21 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.12.2012, 03:24   #6
Lilli Marlene
~* Sun and Stars *~
 
Registriert seit: 12/2007
Ort: over the hills and far away
Beiträge: 4.893
Ich frage mich gerade, wie du abends, als er betrunken war, etwas fragen konntest, wie er sich bei dir melden soll, wie ihr euch streiten könnt und wie du versehst, was er bei WhatsApp schreibt - wenn ihr nicht die gleiche Sprache sprecht?
Lilli Marlene ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.12.2012, 12:35   #7
cuppz21
Junior Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 12/2012
Beiträge: 10
Zitat:
Zitat von Lilli Marlene Beitrag anzeigen
Ich frage mich gerade, wie du abends, als er betrunken war, etwas fragen konntest, wie er sich bei dir melden soll, wie ihr euch streiten könnt und wie du versehst, was er bei WhatsApp schreibt - wenn ihr nicht die gleiche Sprache sprecht?
Wir haben bei whatsapp eine Gruppe wo meine Freundin/seine cousine drinnen ist und wir alle dorthin schreiben, ausserdem benutzen wir ein Übersetzerprogramm der oft nur quatsch übersetzt und wenn alles nix mehr hilft die einfachsten Wörter auf E, TR, D und BS... An dem Abend war meine Freundin aber dabei, konnte ihn direkt fragen
cuppz21 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.12.2012, 12:40   #8
Fischli >°}}}>><
süß-sauer mariniert
 
Registriert seit: 11/2012
Ort: Seeanemone
Beiträge: 4.734
Also bei einem Typen der nach 3 Wochen schon von Heirat spricht und ich das noch nicht mal verstehen kann weil ers in einer fremden Sprache sagt würde ich eher Abstand halten.

Was versprichst du dir davon? Wenns jetzt schon so viel Ärger gibt, wie soll das jemals werden?
Fischli >°}}}>>< ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.12.2012, 12:52   #9
cuppz21
Junior Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 12/2012
Beiträge: 10
Zitat:
Zitat von Fischli >°}}}>>< Beitrag anzeigen
Also bei einem Typen der nach 3 Wochen schon von Heirat spricht und ich das noch nicht mal verstehen kann weil ers in einer fremden Sprache sagt würde ich eher Abstand halten.

Was versprichst du dir davon? Wenns jetzt schon so viel Ärger gibt, wie soll das jemals werden?
Ihr habt Recht, ich will gerne Schluss machen aber hab Angst vor seiner Reaktion bzw das er nicht mehr loslässt. Die Frage ist auch WIE ich's machen soll....sms? Cam oder Tel bringt nix weil: Sprache
cuppz21 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.12.2012, 12:53   #10
gefallener stern
... nachtstern ...
 
Registriert seit: 06/2010
Ort: ... lost in space ...
Beiträge: 7.297
Zitat:
Zitat von cuppz21 Beitrag anzeigen
Ihr habt Recht, ich will gerne Schluss machen aber hab Angst vor seiner Reaktion bzw das er nicht mehr loslässt. Die Frage ist auch WIE ich's machen soll....sms? Cam oder Tel bringt nix weil: Sprache
lass es ihm von deiner freundin/cousine ausrichten.
das kennt er ja schon

und mach dir nicht soviel gedanken um das danach - er ist weit weg
gefallener stern ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.12.2012, 12:53 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Antwort

Ausgesuchte Informationen

Stichworte
ausgewechselt, fernbeziehung, schluss machen, verschiedene sprachen

Themen-Optionen





Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:31 Uhr.