Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Probleme in der Beziehung. Alltagsprobleme in Beziehungen? Mangelndes Vertrauen, Langeweile oder Sprachlosigkeit? Hier findest du ein offenes Ohr für alles, was dich an deiner Beziehung stört. Bitte beachtet, daß es hier um persönliche Probleme geht, bei welchen Hilfe und Ratschläge gefragt sind. Den Finger in die Wunde des Threaderstellers zu legen, trägt nicht zur Problemlösung bei. Wir bitten euch deshalb, hier mit Feingefühl zu agieren.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 11.02.2013, 15:38   #21
ist
Special Member
 
Registriert seit: 02/2011
Beiträge: 5.549
Hallo

So wie ich das sehe hat er durchaus einiges an Wissen über Beziehungen.

Wie ich erst vor ein paar Tagen gehört hatte, können sich 75% der Leute vorstellen auch mit jemand anderen Sex zu haben ausgenommen mit dem Partner und hier ist es egal ob Mann oder Frau.

So hoch wie die Zahl scheint ist sie aber doch nicht, wenn man bedenkt, das bei Leuten die sich in guten und schlechten Zeiten die ewige Treue geschworen haben... die Scheidungsrate um die 60% ist. Und viele Leben ja gar nicht in einer Ehe, da ist es vermutlich noch höher und kommt man dann sowieso auf die 75% hin.

Die zwei Sätze wurden bereits zitiert:
Zitat:
Er wüsste aber damit zu leben und da wir in einer monogamen Beziehung leben, wäre Sex mit anderen ausgeschlossen.....
Zitat:
Er sagt er sei glücklich mit mir, aber versprechen könne er mir nichts. Nur dass er mich nie betrügen würde. Ist ein bisschen Verbindlichkeit zu viel verlangt?
Würde er mehr versprechen würde er klar etwas versprechen das er nicht garantieren könnte. Weil alles andere ist utopisch. Vor allem wenn man im Alter zwischen 20-30 Jahre jung ist. Hier ist selbst wenn man heiratet die Trennungschance wesentlich höher als wenn man 30+ ist. (sind nüchterne Zahlen, haben nichts persönliches an sich)

Was mir bezüglich der Beziehung Sorgen bereitet sind folgende Sätze von Dir:

Zitat:
Ich möchte nicht meine Zeit „verschwenden“ für jmd. der nicht lieben kann oder Angst davor hat sich richtig zu binden.
Auch wenn Du hier das "verschwenden" unter Anführungszeichen gesetzt hast. Ich dachte noch nie an verschwendete Zeit in einer Beziehung. Wenn Du an "verschwendete" Zeit denkst, dann machst Du etwas regelmäßig ihm zuliebe und / oder erwartest etwas von ihm das er für Dich macht. Beides zerstört mit der Zeit die Beziehung. Eine Beziehung sollte man so leben das man keine Zeit verschwendet. Das heißt, wenn Du in der Beziehung etwas nicht machen möchtest: dann lasse es. Mache nichts ihm zuliebe und erwarte auch nicht das er etwas Dir zuliebe macht. Dem anderen etwas zu liebe machen sollte in einer Beziehung nur in Ausnahmefällen stattfinden (Krankheit oder ähnliches) aber nicht über einen langen Zeitraum. Und wenn jemand über einen langen Zeitraum Krank ist gibt es Pflegepersonal das auch nach Hause kommt. Dann sollte nicht mehr hauptsächlich der Partner dafür zuständig sein.

Zitat:
Auf meine Frage, warum ich denn nicht reiche,
Darüber brauchst Du Dir auch keine Gedanken machen. Wenn Du nicht reichst ist es sein Pech und nicht Deines. Du bist nicht dazu da um all seine Bedürfnisse abzudecken. Denn wenn Du versuchst all seine Bedürfnisse abzudecken kommen wir zum vorigen Punkt. Man tut etwas auf Dauer dem anderen zuliebe und das zerstört mit der Zeit die Beziehung (steter Tropfen höhlt den Stein)

Zitat:
Ich frage mich, ob es überhaupt alles noch Sinn hat, Energie in eine Beziehung zu stecken
Es hat nie Sinn dauerhaft Energie in eine Beziehung zu stecken. Egal unter welchen Umständen. Ausgenommen sind die Kurzfristigen Dingen wie Krankheit oder sonstige Unglücksfälle die kurzfristig sind. Aber dauerhaft energie in eine Beziehung stecken führt zum Ende der Beziehung.
ist ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.02.2013, 15:38 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Alt 11.02.2013, 15:54   #22
drachentoeter
Golden Member
 
Registriert seit: 07/2011
Ort: Manchmal hier, manchmal dort
Beiträge: 1.430
Zitat:
Zitat von leonora Beitrag anzeigen
ähmm...für die Zeugung die "Stärksten", für die Aufzucht die anderen....
Danke Leonora, ich hatte es immer schon geahnt,
schön, es von einer Frau bestätigt zu bekommen

Geändert von drachentoeter (11.02.2013 um 15:57 Uhr)
drachentoeter ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.02.2013, 16:49   #23
leonora
special
 
Registriert seit: 12/2009
Ort: im Leben
Beiträge: 15.940
Zitat:
Zitat von drachentoeter Beitrag anzeigen
Danke Leonora, ich hatte es immer schon geahnt,
schön, es von einer Frau bestätigt zu bekommen
ich hoffe nur, dass du deine Zustimmung jetzt genauso ironisch gemeint hast wie Gabi und ich unsere posts
leonora ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.02.2013, 20:53   #24
erdmännchen
Golden Member
 
Registriert seit: 09/2012
Beiträge: 1.141
Zitat:
Zitat von avocado Beitrag anzeigen
Und er hätte manchmal so starke Gedanken, wenn er andere Frauen sähe, würde sie begehren und hätte dadurch so ein schlechtes Gewissen, weil er denkt dass das eigentlich nicht sein dürfte wenn man liebt.
Hallo avocado,

Für ihn spricht, dass er sich derart große Gedanken um diese Sache macht. Hoffentlich wird er nicht ein Opfer seiner eigenen Gedanken, die er sich darüber macht.

Selbstverständlich "träumen" Männer davon, behaupte ich mal. Das heißt aber noch lange nicht, dass man dies unbedingt auch in die Realität überführen müsse. "Triebunterdrückung" klingt hierbei doch sehr drastisch. Wir alle müssen ständig unseren "Trieb" "unterdrücken". (Sonst gäbe es in jeder sommerlichen Fußgängerzone permanent Vergewaltigungen.) Das gehört zu einem geordneten, zwischenmenschlichen Zusammenleben dazu.

Viel problematischer scheint mir, dass er sich nicht klar zu seiner Liebe zu Dir bekennen kann. Im Grunde ist es sehr einfach: Ich liebe einen Menschen dann wirklich, wenn ich mir ein weiteres Leben ohne ihn nicht mehr wirklich vorstellen kann und will. Eventuell fehlt ihm diese Überzeugung, und dann ist das das eigentliche Problem, nicht das mit dem "Trieb", was er unter Umständen vorschiebt.
erdmännchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.02.2013, 23:18   #25
Orlando.
Galaxie-Reisender
 
Registriert seit: 01/2012
Ort: Galaxie: Milchstrasse, äusserer Spiralarm, (-)26.000LY-GC
Beiträge: 6.883
Zum Thema:

seine erste Beziehung! Dann hat er noch nicht das gefunden was er sucht. Offensichtlich bist du nicht die Frau mit die er alt werden möchte, bleibt aber in die Beziehung um eine Beziehung zu haben.....

Liebe äußert sich ein wenig anders. Vielleicht hat er auch Bedenken vor der Verantwortung und will sich nicht festlegen.

Hört sich aber alles so an, als wäre er noch auf der Suche...

Sicher nicht das was du hören wolltest. Aber sein "laut denken" klang schon ziemlich deutlich. Wenn er nach 1.5 Jahren noch nicht von Liebe sprechen kann, kann er es vermutlich auch in 3 Jahren nicht...

Dennoch Hut ab vor seiner Ehrlichkeit...
Orlando. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.02.2013, 00:06   #26
HelftMir
Special Member
 
Registriert seit: 03/2008
Beiträge: 7.190
Würde ich meinen Mann (jetzt nach 2,5 Jahren Ehe) fragen, ob er mich liebt, würde er ganz einfach sofort "ja" sagen. Umgekehrt wäre es dasselbe - soviel Konflikte wir auch meistern müssen, diese Einigkeit besteht einfach.
Zwar würde ich ihm diese Frage niemals stellen, weil wir beide eher so ironische Blödel-Typen sind, aber ich bin ohne jeden Zweifel in diese Ehe gegangen.

Meine Meinung über Deinen Freund: Er ist zu jung und unerfahren, um sich für eine Bindung zu entscheiden.Dafür braucht man eine gefestigte Persönlichkeit, und manche erlangen diese nie, manche lernen im Laufe der Jahre dazu und sind dann irgendwann soweit, und manchen ist diese Reife quasi angeboren, und sie wissen schon sehr früh, was sie wollen.
Letztere haben oft eher das umgekehrte Problem und werden dauernd verlassen, weil sie zu früh zu anhänglich sind.

Ich finde ganz normal, eigentlich sogar recht mutig, daß Du jetzt eine gewisse Klarheit verlangst.
Tut mir leid, daß seine Antwort so enttäuschend ausfiel!

Mein Rat wäre: Laß Deinen Freund frei, wenn er so gern noch weiter rumvögeln will, und such Dir einen, der einfach schon weiter ist!
Oder willst Du nach 1,5 Jahren noch weiter drauf warten, daß sein großer Gefühlsausbruch noch kommt?

Du hast ja nicht ohne Grund gefragt. Hätte Dir Dein Gefühl gesagt, daß Du seine große Liebe wärst, hättest Du diese Frage sicher nicht für nötig gehalten. Er hat Dir also offenbar Grund zum Zweifeln geliefert - und nun auch bestätigt.

Willst Du unter diesen Umständen noch weitermachen?
HelftMir ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.02.2013, 00:22   #27
leonora
special
 
Registriert seit: 12/2009
Ort: im Leben
Beiträge: 15.940
Es gibt aber je 3 Grundtypen von Männern und Frauen

die einen Antworten auf die Frage "Liebst du mich" einfach mit "Ja" oder "Jau" und ehen zur Tagesornung über....sehr befriedigend ist das nicht für jemanden, der eine gefühlvolle Liebeserklärung hören will (ich nenn die jetzt mal "Bauer" )

dann diejenigen, die mit "Ja klar" antworten, jede Menge Gründe anführen....aber ach kippen können in "Wieso fragst du, liebst du mich nicht" (der Schwungvolle )

und die Sorte, die Antwortet "Was ist schon Liebe, da gibts so viele Definitionen, woher soll ich wissen, und ich weiß ja nicht, wie ich mich verändere..." das sind die "Philosophen"

bei den Philosophen und den Bauern finden sich weniger Frauen als Männer in Liebesfragen, warum auch immer....

vllt ist er einfach nur Typ 3

denn das findet sich dann auch zu anderen Frage

Was sollen wir essen:

Der Bauer "Egal/Das was da ist/Pommes"

Der Schwungvolle hat eine Idee und macht sich gleich an die Umsetzung, auch wenn er den anderen jetzt damit überfährt

Der Philosph überlegt, ob er überhaupt Hunger hat, vllt warum Menschen essen müssen oder hat schon Rezepte oder 3 Restaurants im Kopf und überlegt in und her
leonora ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.02.2013, 00:25   #28
Orlando.
Galaxie-Reisender
 
Registriert seit: 01/2012
Ort: Galaxie: Milchstrasse, äusserer Spiralarm, (-)26.000LY-GC
Beiträge: 6.883
Zitat:
Zitat von leonora Beitrag anzeigen
(ich nenn die jetzt mal "Bauer" )
Was wohl die Inka dazu sagen würde...
Orlando. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.02.2013, 11:32   #29
erdmännchen
Golden Member
 
Registriert seit: 09/2012
Beiträge: 1.141
Zitat:
Zitat von leonora Beitrag anzeigen
die einen Antworten auf die Frage "Liebst du mich" einfach mit "Ja" oder "Jau" und ehen zur Tagesordnung über...

Was sollen wir essen:
Der Bauer "Egal/Das was da ist/Pommes"
Ich bin eindeutig der Bauer!
erdmännchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.02.2013, 13:41   #30
HelftMir
Special Member
 
Registriert seit: 03/2008
Beiträge: 7.190
Ich auch!
HelftMir ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.02.2013, 13:41 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Antwort

Ausgesuchte Informationen

Stichworte
beziehung, ideal, männer, trieb

Themen-Optionen





Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:14 Uhr.