Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Probleme in der Beziehung. Alltagsprobleme in Beziehungen? Mangelndes Vertrauen, Langeweile oder Sprachlosigkeit? Hier findest du ein offenes Ohr für alles, was dich an deiner Beziehung stört. Bitte beachtet, daß es hier um persönliche Probleme geht, bei welchen Hilfe und Ratschläge gefragt sind. Den Finger in die Wunde des Threaderstellers zu legen, trägt nicht zur Problemlösung bei. Wir bitten euch deshalb, hier mit Feingefühl zu agieren.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 30.04.2013, 08:34   #81
CtrlAltDel
ich bin KEIN Fachmann
 
Registriert seit: 03/2010
Ort: Deutschland
Beiträge: 21.072
Zitat:
Zitat von leonora Beitrag anzeigen
Du hattest anscheinend das Pech, an einen miesen Therapeuten zu geraten.
Das kann zwar sein.

Aber ebenso wahrscheinlich ist, dass eine Therapie einfach nichts fuer sie ist.

Ich finde, sie hoert sich auch hier ziemlich therapie-resistent an.

Das gibt es und es muss nichts Schlechtes sein - nur muss sie noch lernen zu verstehen, dass auch ihr Partner unter ihr leiden koennte und sich dann - ebenso wie sie - Ventile sucht.

Den Tip, es noch mal mit einer TherapeutIN zu versuchen, wenn man ueberhaupt in Therapie will, finde ich aber sehr gut. Es koennte tatsaechlich ein Schluessel sein, der auch sie aufschliesst.

Koennte. Wenn eben ueberhaupt ein Schloss dran ist an ihr.
CtrlAltDel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.04.2013, 08:34 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hallo CtrlAltDel, ich kann mir vorstellen dass es dir heute nicht so gut geht. Was da hilft ist Schokolade. Schokolade hilft immer und es geht einem damit sicher nicht besser, aber für einen kurzen Moment kann man alle Sorgen vergessen. Ich habe heute beim Milka Schokoladenpaket Gewinnspiel mit gemacht. Vielleicht ist das auch was für dich?
Alt 30.04.2013, 13:54   #82
gabimaus
abgemeldet
..ich bin mir auch gar nicht mehr so sicher,
ob Therapie immer der Weisheit letzter Schluss
sein kann.

Ich plädiere inzwischen mehr zur
Eigenverantwortung.

Mal wieder den eigenen Kopf
anzustrengen -
auf die inneren Signale achten
und mehr Aufmerksamkeit
für die Umgebung, das eigene Umfeld
anzustreben.

Therapie ist gut - kann mir aber nicht
meine Verantwortung für mich abnehmen.

Gut so
gabimaus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.05.2013, 14:45   #83
mondkotze
Junior Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 04/2013
Beiträge: 21
wollt ich mich doch mal wieder zu wort melden

also das thema ist tatsächlich nicht mehr ganz so mittelpunkt meines universums.

mir schwirrte es ab und zu im kopf herum und dann habe ich es auch getan.. konnte mich hinterher kaum an das geschehene in dem film erinnern und das hat mir geholfen nicht mehr so bockig zu sein. war ich ja auch nicht mehr so.. zumindest hab ich es nicht mehr angesprochen und war normal drauf.

zu den toys.. da hat er sich anfangs geekelt bis ich die kiste rausgekramt hab und er es auf einmal voll toll fand

das mit der therapie geht trotzdem nicht in meinen kopf.. ich denke ich werde es auch so schaffen.

was mich immernoch ein wenig juckt ist dieser vertrauensbruch. wir hatten mal anfangs ne unterhaltung und er hat so geschworen mir niemals so etwas anzutun ( jahaaaa ich finds ja jetzt nicht mehr schlimm ) aber damals eben doch .. er hatte verständnis und meinte, er bräuchte das nicht und wird es nicht machen BLABLA was ist sein wort wert? er hätte damals schon standhaft sein müssen und mir sagen müssen - stop! .. mit mir reden müssen

das mit der ehrlichkeit ist schon son kleines problem bei ihn aber da werden wir noch oft drüber reden


so ein ärschken!
mondkotze ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.05.2013, 17:07   #84
berenice
Member
 
Registriert seit: 04/2013
Beiträge: 151
Zitat:
Zitat von mondkotze Beitrag anzeigen
das mit der ehrlichkeit ist schon son kleines problem bei ihn aber da werden wir noch oft drüber reden


so ein ärschken!
goldig
berenice ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.05.2013, 18:53   #85
langstrumpf
Member
 
Registriert seit: 02/2013
Beiträge: 338
Zitat:
Zitat von mondkotze Beitrag anzeigen
was mich immernoch ein wenig juckt ist dieser vertrauensbruch. wir hatten mal anfangs ne unterhaltung und er hat so geschworen mir niemals so etwas anzutun ( jahaaaa ich finds ja jetzt nicht mehr schlimm ) aber damals eben doch .. er hatte verständnis und meinte, er bräuchte das nicht und wird es nicht machen BLABLA was ist sein wort wert? er hätte damals schon standhaft sein müssen und mir sagen müssen - stop! .. mit mir reden müssen

das mit der ehrlichkeit ist schon son kleines problem bei ihn aber da werden wir noch oft drüber reden


so ein ärschken!
Kommunikation ist das a und o, aber man kann auch Dinge zerreden.
Ich mein, wenn sich mein Partner ständig über das gleiche aufregt und mir ein Versprechen abringt...würde ich auch des liebens Frieden Willen, den Himmel versprechen.

Weißt Du, man kann auch jemand in die Flucht diskutieren.
Vllt. beginnst Du erst mal Deine Problematik zu lösen, anstatt ihn zu verbiegen.
Er braucht es scheinbar, Du hast die Wahl...entweder Du akzeptierst es oder änderst für Dich etwas.

Doch so, geht es auf Dauer nicht gut...entwederer geht oder sucht sich was.
Noch was zum Abschluß, er kann nichts für seinen Vorgänger oder dessen Neigungen...daher würde ich das nicht auf ihn projizieren.
Du misst mit zweierlei Mass...mit Dir darf er gucken, aber alleine nicht.
Meine Frage, wenn Du so ein Negativerlebnis hattest...warum schaust Du Dir mit Deinem Partner welche an, aber darf sie sich nicht allein anschauen?

Hat so ein bissel was vom gängeln...
langstrumpf ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.05.2013, 12:13   #86
Berlit
Dauerhaft Gesperrt
 
Registriert seit: 01/2013
Beiträge: 182
Versuch doch einfach mal, deine Beine zusammen zu lassen. Ist eine gute Übung für eine Sache, die sich "Selbstdisziplin" nennt.
Berlit ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.05.2013, 12:13 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hey Berlit, egal wie gross deine Sorgen auch sein mögen, mir hilft es immer nach draußen zu gehen und den Grill anzuwerfen. Grillen ist Entspannung pur. Ob nun ein deftiges BBQ oder ein einfach mariniertes Schweinesteak. Am Grill kann ich alle Probleme vergessen. Du hast noch keinen Grill? Bei der Telekom kannst du aktuell am Angrillen 2019 Gewinnspiel mitmachen und entweder einen Beefer oder ein Keramik Ei gewinnen. Wer von uns gewinnt lädt den anderen ein ;-)
Antwort

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen





Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 10:18 Uhr.