Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Probleme in der Beziehung. Alltagsprobleme in Beziehungen? Mangelndes Vertrauen, Langeweile oder Sprachlosigkeit? Hier findest du ein offenes Ohr für alles, was dich an deiner Beziehung stört. Bitte beachtet, daß es hier um persönliche Probleme geht, bei welchen Hilfe und Ratschläge gefragt sind. Den Finger in die Wunde des Threaderstellers zu legen, trägt nicht zur Problemlösung bei. Wir bitten euch deshalb, hier mit Feingefühl zu agieren.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 03.05.2013, 01:05   #1
Chopin
Special Member
 
Registriert seit: 01/2011
Ort: MTK
Beiträge: 6.107
Pflichtbewustsein vs. Leidenschaft ?

Ich hab da mal ne Frage - etwas das ich nicht - oder schlecht einschätzen kann. Weil - ich bin enttäuscht ...

Also ... _ich_ (46) lasse in Absprache - meinen Sohn auch mal eine Nacht alleine. Er ist 14. Oder ich mache es so, ich bin abens so gegen 21 Uhr zu meiner ( ex(?)- ) Freundin gefahren und dann entweder mitten in der Nach ... 2...3 Uhr oder so gegen 6:30 wieder nach hause gekommen.

Meine neue Freundin (44) Kinder 13 & 14 - sie kann sich nicht vorstellen , diese mal ( z.B.) am WE z.B. von Freitag auf Samstag allein zu lassen so dass man man zusammen aufwachen kann ...
Geht nur wenn Sie Kinderfrei hat.

Heute haben wir uns gegen 19:00 Uhr getroffen, ... sind Shoppen & Spazierne gegangen, dann noch zu mir - rumgeknutscht - schon sehr Intim - und gegen Mitternacht will sie nach Hause wegen Job morgen ...

Ich wundere mich eben dass jemand tatsächlich auf Kuschenln+Sex verzichtet wegen ... man könnte am Folgetag Müde sein ...

Also ... Pflichtbewustsien vs. Leidenschaft ... ?!?
Bin irritiert - weil sie sich sehr verliebt verhält ... aber das ist komisch - finde ich .

aber vielleicht liege ich da falsch ?!?
Chopin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.05.2013, 01:05 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hallo Chopin, egal wie gross deine Sorgen auch sein mögen, mir hilft es immer nach draußen zu gehen und den Grill anzuwerfen. Grillen ist Entspannung pur. Ob nun ein deftiges BBQ oder ein einfach mariniertes Schweinesteak. Am Grill kann ich alle Probleme vergessen. Du hast noch keinen Grill? Bei der Telekom kannst du aktuell am Angrillen 2019 Gewinnspiel mitmachen und entweder einen Beefer oder ein Keramik Ei gewinnen. Wer von uns gewinnt lädt den anderen ein ;-)
Alt 03.05.2013, 01:22   #2
Blossom68
Senior Member
 
Registriert seit: 11/2008
Ort: Berlin
Beiträge: 556
Ich finde es spricht sehr für sie das sie trotz ihrer Gefühle für dich nicht ihre Pflichten vernachlässigt. Es gibt wirklich sehr negative Beispiele von Eltern die dann nur noch den Lover im Sinn haben.

Warum übernachtet ihr nicht mit Kind(ern) beeinander? Verstehen sie sich nicht? Gibt es da noch keinen Kompromiss?

Ich würde es definitiv als gutes Zeichen deuten das sie nicht nur Leidenschaft im Kopf hat, es zeugt von einem Charakter auf den man sich verlassen kann und so etwas hat auf Dauer mehr Bestand.
Blossom68 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.05.2013, 08:26   #3
Cheer up!
Member
 
Registriert seit: 05/2009
Ort: BaWü
Beiträge: 241
Finde es auch verständlich, dass sie nicht gleich alles stehen und liegen lässt. Mit 13, 14 sind die Kinder zwar einem Alter, in dem sie auch alleine über Nacht bleiben könnten, aber als Mutter sollten die Kindern Priorität Nummer 1 bleiben.

Zudem würde ich als Frau nicht mitten in der Nacht Auto fahren, wenn es nicht unbedingt sein muss.

Wie weit wohnt ihr auseinander?

Liebe Grüße
Cheer
Cheer up! ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.05.2013, 08:30   #4
Meriana
Special Member
 
Registriert seit: 06/2012
Beiträge: 6.376
Ich kann mir gut vorstellen, dass das etwas mit dem Geschlecht zu tun hat. Väter sind, meiner Meinung nach, grundsätzlich weniger ängstlich und glucken halt auch viel weniger.
Sie kann wohl aus ihrer Haut nicht raus.
Meriana ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.05.2013, 09:47   #5
Chopin
Special Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 01/2011
Ort: MTK
Beiträge: 6.107
Zitat:
Zitat von Blossom68 Beitrag anzeigen
Ich finde es spricht sehr für sie das sie trotz ihrer Gefühle für dich nicht ihre Pflichten vernachlässigt. Es gibt wirklich sehr negative Beispiele von Eltern die dann nur noch den Lover im Sinn haben.

Warum übernachtet ihr nicht mit Kind(ern) beeinander? Verstehen sie sich nicht? Gibt es da noch keinen Kompromiss?

Ich würde es definitiv als gutes Zeichen deuten das sie nicht nur Leidenschaft im Kopf hat, es zeugt von einem Charakter auf den man sich verlassen kann und so etwas hat auf Dauer mehr Bestand.
Wir kennen uns jetzt seit Februar/März und sind jetzt einen runden Monat zusammen.

Hmmm ... also ich kenne Ihre Kinder noch nicht - also nur von Bildern.

Ihr Ex-Mann hat sich vor vier Jahren getrennt, ist in eine Einzimmerwohnung gezogen und kommt bisher immer wieder unter der Woche in die ehemalige Ehewohnung wenn Er dran ist auf die Kinder "aufzupassen". Seit letztem Jahr wenigstens nicht mehr auch noch an den WE's.
Es könnte natürlich sein, dass die Kinder so noch in einer Halbscheinwelt gemeinsamer Eltern leben ... weil der Vater immer wieder nach Hause kommt.

Sie hat wohl Angst davor, dass Ihre kinder ( w, 13j, m, 14j ) mich ( warum auch immer ) ablehen könnten - und das würde für sie ein Problem darstellen.

Also ich weiß ja dass Kinder einen hohen Stellenwert einnehmen - es fehlt mir da aber etwas an Verständis. Ich finde man kann Kindern sagen ... das ist mein Freund/Freundin.

Da sind wir doch nicht bei Wünsch Dir was - sondern bei "so iss es".

Ich bin aus der Vergagnenheit etwas verwöhnt - mein Sohn ist "froh" wenn ich ihn mal in "Ruhe" lasse .... der ist 14 ... und hat sich auch schon mal ( Abgesprochenerweise ) selbst in die Schule gebracht - als ich bei meiner Ex-Freundin übernachtet habe.

Hmmmm - bin ich zu ungeduldig ?!?
Chopin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.05.2013, 09:52   #6
Fischli >°}}}>><
süß-sauer mariniert
 
Registriert seit: 11/2012
Ort: Seeanemone
Beiträge: 4.650
Zitat:
Zitat von Chopin Beitrag anzeigen
Hmmmm - bin ich zu ungeduldig ?!?
Ja.
Das geht jetzt einen Monat erst, das ist noch neu für sie und klar macht sie sich um ihre Kinder gedanken.
Dass du da noch nicht vorgestellt worden bist verwundert mich nicht. Ist schön, dass dein Sohn so unkompliziert ist, wie es sich mit ihren Kindern verhält weißt du ja nicht, ihre Sorgen werden schon berechtigt sein.

Und es macht einen Unterschied ob man ein Kind allein daheim lässt oder zwei... Wurde ich allein daheim gelassen hab ich stolz das Haus gehütet, war aber mein Bruder auch da haben wir entweder in trauter Geschwisterzweisamkeit gemeinsam Mist gebaut oder uns bis aufs Blut zerstritten. So wie diese Dynamiken nun mal sind.
Dass sie da dahinter ist sollte dich freuen auch wenn du dafür deinen Freund halt mal in der Hose lassen musst

Wart ab wie es sich entwickelt, ob es mit euch beiden wirklich passt bevor du ne Familienzusammenführung starten willst und bis dahin respektiere es wenn sie ihre Kids halt lieber nicht alleine lassen möchte und genieß die Zeit mit ihr.

lg
Fischli >°}}}>>< ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.05.2013, 09:59   #7
Chopin
Special Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 01/2011
Ort: MTK
Beiträge: 6.107
Zitat:
Zitat von Cheer up! Beitrag anzeigen
Finde es auch verständlich, dass sie nicht gleich alles stehen und liegen lässt. Mit 13, 14 sind die Kinder zwar einem Alter, in dem sie auch alleine über Nacht bleiben könnten, aber als Mutter sollten die Kindern Priorität Nummer 1 bleiben.

Zudem würde ich als Frau nicht mitten in der Nacht Auto fahren, wenn es nicht unbedingt sein muss.

Wie weit wohnt ihr auseinander?

Liebe Grüße
Cheer
12,5 km Strecke, davon ca. 6km Schnellstraße/Autobahn.
ALso sie ist auch schon mal erst um 2Uhr nach Hause gefahren.
Da brauch man 15 Minuten ...
Chopin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.05.2013, 12:42   #8
Sad Lion
Moderator
 
Registriert seit: 01/2010
Ort: Südbaden
Beiträge: 13.458
Ihr seid gerade mal einen Monat zusammen, habt beide auch noch andere 'Baustellen' in eurem Leben, um die ihr euch kümmern müsst und keiner von euch weiß, ob ihr eine ernsthafte Beziehung aufbaut, oder nur ein Techtelmechtel habt. Wieso sollte sie dich also jetzt schon ihren Kindern als neuen Partner vorstellen und ihre Pflichten ihr Leben dir zu liebe vernachlässigen?

Mir ist schon klar, dass das nicht so ganz in das Schema passt, das du dir in den letzten Jahren angeeignet hast und dass zu einer solchen Situation auch nichts wirklich passendes in LdS steht , aber wenn du hier schon schreibst "ich bin abens so gegen 21 Uhr zu meiner ( ex(?)- ) Freundin gefahren", dann lässt das m.M.n. durchaus darauf schließen, dass es für dich noch nicht wirklich verbindlich ist und du daraus vermutlich auch keinen Hehl machst. Entsprechend setzt sie ihre Prioritäten und zieht ihre gewohnten Lebensumstände irgendwelchen spontanen 'Teenager-Aktionen' vor - jedenfalls im Moment noch.

Das wird sich ändern, wenn ihr mal eine längere Zeit zusammen seid, aber nach nur einem Monat wäre es fatal, wenn sie ihr Leben mit zwei Kindern gleich auf dich ausrichten würde, ganz egal wie verliebt sie in dich ist. Mit 44 weiß sie bestimmt, wie schnell sich das alles wieder ändern kann - schließlich ist Leidenschaft vergänglich, aber die Pflichten bleiben bestehen.
Sad Lion ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.05.2013, 12:50   #9
gabimaus
abgemeldet
Zitat:
Hmmmm - bin ich zu ungeduldig ?!?
hmm.. allerdings, das bist DU wohl
gabimaus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.05.2013, 12:55   #10
Blossom68
Senior Member
 
Registriert seit: 11/2008
Ort: Berlin
Beiträge: 556
Genau, kann ich nur untershreiben. Und die Tatsache das der leibliche Vater noch so nah ist führt gerade bei pubertierenden Kindern doch oft zur Rebellion und Verwirrung wenn ein neuer Partner auftaucht. Genau aus diesem Grund fällt es mir auch so schwer mich auf eine neue Beziehung einzulassen, auch ich will die Gefühle meiner Kinder nicht einfach übergehen.
Meine Mutter hatte auch sehr schnell einen neuen Mann als ich 14 war, und es hat mir und meinem Bruder sehr viel Kummer gebracht.
Darum kann ich mich da sehr gut rein versetzen und finde es eher positiv wenn Eltern den Kids Zeit geben sich mit dieser Veränderung anzufreunden.

Und eben- wie verbindlich ist eine Beziehung nach nur einem Monat? Zumal du mit deiner Ex und deiner Ehe offenbar noch nicht völlig abgeschlossen hast, gedanklich dreht sich scheinbar noch vieles darum und dir geht es im Moment nur um die leidenschaftlichen Gefühle.

Hört sich jedenfalls für mich so an.
Blossom68 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.05.2013, 12:55 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hey Blossom68, ich kann mir vorstellen dass es dir heute nicht so gut geht. Was da hilft ist Schokolade. Schokolade hilft immer und es geht einem damit sicher nicht besser, aber für einen kurzen Moment kann man alle Sorgen vergessen. Ich habe heute beim Milka Schokoladenpaket Gewinnspiel mit gemacht. Vielleicht ist das auch was für dich?
Antwort

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen





Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 12:40 Uhr.