Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Probleme in der Beziehung. Alltagsprobleme in Beziehungen? Mangelndes Vertrauen, Langeweile oder Sprachlosigkeit? Hier findest du ein offenes Ohr für alles, was dich an deiner Beziehung stört. Bitte beachtet, daß es hier um persönliche Probleme geht, bei welchen Hilfe und Ratschläge gefragt sind. Den Finger in die Wunde des Threaderstellers zu legen, trägt nicht zur Problemlösung bei. Wir bitten euch deshalb, hier mit Feingefühl zu agieren.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 11.05.2013, 16:05   #1
sweet.love
Junior Member
 
Registriert seit: 07/2012
Beiträge: 44
KEINE Gefühle mehr- von einen Tag auf den anderen... BITTE helft mir!!!

Hallo ihr Lieben!

Ich weiß nicht mehr, was ich tun soll... Bitte um eure Meinung/Hilfe!

Ich bin mit meinem Freund schon drei Monate zusammen. Alles hat von Anfang an gepasst. Ich war noch nie so glücklich.
Wir hatten uns 1 1/2 Wochen nicht gesehen. Er hatte diese Woche sein Abitur und lernte eine Woche lang von morgens bis abends. Das war also ziemlich viel Stress für ihn.

Wenn ich so nachdenke, muss ich zugeben, dass ich ihn nach Abschluss der Prüfung ziemlich gedrängt habe, dass wir uns wieder sehen, aber wer will dass nicht?

Er hat auch keine Zeit mehr für seine Freunde oder seine Hobbys, da er am Wochenende noch zusätzlich Arbeitet.

Vorgestern hat er mir dann gesagt, dass er nicht mehr weiß, ob er mich liebt. Dass das Gefühl der Liebe von einen auf den anderen Tag verschwunden ist und das NICHTS mehr da ist...

Ich kann und will das nicht glauben. Er weiß selbst auch nicht WARUM und WISO und es mache ihm selbst auch angst...
Er will mit mir zusammen sein und er mag mich, aber ohne das Gefühl der Liebe, geht das nicht, dass weiß ich selbst auch...

Als er mir das gesagt hat, war er selbst sehr traurig und hat auch geweint... deshalb glaube ich, dass irgendwo noch Gefühle sind...

Gestern war ich noch einmal bei ihm. Er wollte schon schlussmachen. Auch wollte er unserer Beziehung keine Chance mehr geben, da er glaubt, dass die Gefühle nicht mehr zurückkommen! Wie kann ein Mensch so etwas sagen, glauben und nicht mehr hoffen?

Irgendwie habe ich es geschafft, dass wir eine zweiwöchige Pause machen und uns dann in einem Kaffee treffen, so wie am Anfang unserer Beziehung. Er würde mir dann sagen, ob die Gefühle immer noch weg sind. Er hat mir versprochen, dass er mir sagt, wenn er irgendwo in seinem inneren wieder etwas für mich empfinder, dass er sich mühe gibt und sich nicht die ganzen zwei Wochen einredet, dass aus uns nichts mehr wird.


Ich will die Beziehung nicht aufgeben...!! Wir sind beide 19 und fast 20... Er ist meine erste richtige Beziehung und ich seine...
Viele werden sagen, schließ damit ab, vergiss ihn, ... Ich würde das tun, ich habe dass schon so oft gemacht, es hilft wirklich, aber ich hoffe immer noch, dass die Gefühle wiederkommen und das er einfach nur überfordert war.


GLAUBT IHR, DASS DIE GEFÜHLE VIELLEICHT WIE DURCH NEBEL VERDECKT SIND, WEIL ER SO GESTRESST WAR UND WEIL IN LETZTER ZEIT EINFACH ALLES ZUSAMMENGEKOMMEN IST?

GLAUBT IHR, DASS GEFÜHLE WIEDER ZURÜCKKOMMEN KÖNNEN?

WART IHR IN EINER ÄHNLICHEN SITUATION?

Bitte um eure Meinung.
Liebe Grüße
sweet.love
sweet.love ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.05.2013, 16:05 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hallo sweet.love, egal wie gross deine Sorgen auch sein mögen, mir hilft es immer nach draußen zu gehen und den Grill anzuwerfen. Grillen ist Entspannung pur. Ob nun ein deftiges BBQ oder ein einfach mariniertes Schweinesteak. Am Grill kann ich alle Probleme vergessen. Du hast noch keinen Grill? Bei der Telekom kannst du aktuell am Angrillen 2019 Gewinnspiel mitmachen und entweder einen Beefer oder ein Keramik Ei gewinnen. Wer von uns gewinnt lädt den anderen ein ;-)
Alt 11.05.2013, 16:24   #2
Universal Exports
Member
 
Registriert seit: 05/2013
Beiträge: 60
Ein guter Kumpel von mir war in exakt der gleichen Situation. Seine Freundin machte grade Abi und hatte viel um die Ohren. Sie machte dann von jetzt auf gleich "mit ihm Schluss" da ihr "alles zu viel wäre". Nach zehn Tagen mit wenig Kontakt sprachen sich die beiden aus und wie Welt war wieder in Ordnung.

Dein Freund macht grade nicht nur eine Stresssituation durch. Hier das Abi, das eine nicht unerhebliche Wirkung auf die gesamte Zukunft hat. Und dazu noch eine Beziehung, auch noch die erste. In der ja ohnehin alles neu, unbekannt und damit auch stressig ist.
Vermutlich wurde ihm das einfach zu viel, daher die instinktive Fluchtreaktion, die nichts mit seinen tatsächlichen Gefühlen zu tun haben muss.

Glaube er braucht jetzt das was wir Männer unseren Freiraum nennen, so bescheuert sich das anhören mag. Ich würde ihm sagen (bitte kein WhatsApp etc.) dass Du ihn immernoch liebst und seine Entscheidung nicht akzeptierst –um euch beider Willen, nicht nur wegen Dir.
Du verstehst aber, dass das derzeit alles sehr viel Stress ist und Du es für das beste hältst wenn jeder mal ein paar Tage für sich hat um sich zu sortieren. So würde ich das kommunizieren und auch selbst mal die Chance nutzen sich mehr mit Dir selbst zu beschäftigen. Würde mich doch stark wundern, wenn er sich das nicht nochmal gut überlegt, so wie Du eure Beziehung beschrieben hast
Universal Exports ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.05.2013, 16:45   #3
sweet.love
Junior Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 07/2012
Beiträge: 44
Zitat:
Ein guter Kumpel von mir war in exakt der gleichen Situation. Seine Freundin machte grade Abi und hatte viel um die Ohren. Sie machte dann von jetzt auf gleich "mit ihm Schluss" da ihr "alles zu viel wäre". Nach zehn Tagen mit wenig Kontakt sprachen sich die beiden aus und wie Welt war wieder in Ordnung.
Ich bin sehr erleichtert, dass es nicht nur mir in meiner Beziehung so geht.
Mein Freund glaubt, dass das "nicht normal" ist, dass Gefühle einfach so weggehen und das das kein gutes Zeichen sei. Sein Vater hätte ihm geraten Schluss zu machen...

Warum glaubt er nicht daran, dass die Gefühle wieder zurückkommen? Ich habe ihn gefragt, ob es ist, weil er mich nicht noch mehr verletzten will. Er hat gesagt er weiß es nicht, aber das könnte auch sein.

Zitat:
Vermutlich wurde ihm das einfach zu viel, daher die instinktive Fluchtreaktion, die nichts mit seinen tatsächlichen Gefühlen zu tun haben muss.
Ich hoffe, dass du Recht hast. Das würde auch erklären, warum er keinen Grund hat, WARUM seine Gefühle auf einmal Weg sind. Ich habe ihn gefragt, ob es sein kann, dass es in letzter Zeit zu stressig war. Er hat lange nachgedacht und dann gesagt, dass es sein könnte, aber er wüsste es eben nicht genau...

Zitat:
Glaube er braucht jetzt das was wir Männer unseren Freiraum nennen, so bescheuert sich das anhören mag. Ich würde ihm sagen (bitte kein WhatsApp etc.) dass Du ihn immernoch liebst und seine Entscheidung nicht akzeptierst –um euch beider Willen, nicht nur wegen Dir.
Das gleiche hab ich mir auch gedacht... Deshlab hab ich die zwei Wochen Pause vorgeschlagen, wo wir uns auch keine SMS schreiben, einfach gar keinen Kontakt haben und so... Er wollte das Anfangs nicht, vermutlich um mir keine falschen Hoffnungen zu machen, aber ich gebe unsere Beziehung nicht auf.
Jetzt hat er wieder weniger Stress und ich glaube/hoffe/bete, dass seine Gefühle wieder zurückkommen und das es eifach eine Fluchtreaktion auf den Stress war, den er hatte...
Ich habe ihm gestern gesagt, dass ich unsere Beziehung nicht aufgeben will und es nicht einfach so hinschmeisse, da ich glaube, dass das alles nur vom Stress gekommen ist.

Zitat:
Würde mich doch stark wundern, wenn er sich das nicht nochmal gut überlegt, so wie Du eure Beziehung beschrieben hast
Danke Universal Exports, dass muntert mich ein wenig auf
sweet.love ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.05.2013, 17:01   #4
gabimaus
abgemeldet
..das tut mir leid für Euch

allerdings muss ich mal was korrigieren, weil das für Deine Sichtweise
vielleicht nicht unrelevant ist.

Ihr seid nicht ''schon'' 3 Monate zusammen
sondern, ERST 3 Monate !

3 Monate hält eine Verliebtheit schon bei den meisten an - mal mehr und mal auch weniger.

Aber das gibt es durchaus, dass die Verliebtheit aufeinmal verschwindet.

Und in den meisten Fällen verliebt man sich eher neu als ein zweites Mal in dieselbe Person.

Willst Du Dir das antun?

Du könntest es ihm eh nicht glauben, wenn er Dir sagen würde, er liebt Dich plötzlich wieder. Sowas vergisst man schließlich nicht - mach Dir da nichts vor.

Irgendwann machst Du Dich selber damit fertig, dass Du nur darauf wartest, dass er sich in eine andere verliebt, weil er es mit Dir nicht mehr schafft.

Da ist eine frühzeitige Trennung günstiger und weniger schmerzlich als erst Monate und Jahre immer mit dieser Ungewissheit leben zu müssen - das tut sooo weh - glaub es mir Du hast es verdient, von Herzen geliebt zu werden
gabimaus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.05.2013, 20:12   #5
sweet.love
Junior Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 07/2012
Beiträge: 44
Zitat:
Du könntest es ihm eh nicht glauben, wenn er Dir sagen würde, er liebt Dich plötzlich wieder. Sowas vergisst man schließlich nicht - mach Dir da nichts vor.
Nein, aber ich glaube, dass die Liebe nicht einfach so verschwinden kann und wenn doch, dann MUSS da irgendwo noch ein bisschen übrig sein, und wenn es nur ein Funke ist. Wenn man eine Beziehung beginnt, ist auch noch nicht mehr da, als ein Bauchkribbeln. Das muss sich alles erst entwickeln und so müssten wir wieder mit kleinen Schritten anfangen zu gehen...

Zitat:
Du hast es verdient, von Herzen geliebt zu werden
Danke
sweet.love ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.05.2013, 20:34   #6
leonora
special
 
Registriert seit: 12/2009
Ort: im Leben
Beiträge: 15.940
Zitat:
Wenn ich so nachdenke, muss ich zugeben, dass ich ihn nach Abschluss der Prüfung ziemlich gedrängt habe, dass wir uns wieder sehen, aber wer will dass nicht?

Er hat auch keine Zeit mehr für seine Freunde oder seine Hobbys, da er am Wochenende noch zusätzlich Arbeitet.
Die Prüfung, der Stress, seine Arbeit, dass er keine Zeit mehr hat, nicht mal mehr für Freunde, die er schon viel länger kennt als dich,

und dann entpuppt sich das Mädel, in das man verliebt ist als zusätzliche Belastung statt Entlastung und Freude im grauen Alltag und zwar durch aus seiner Situation heraus gesehen massive "Ich will" -Drängelei
das kann einem die Rosa Verliebtheitsbrille runterschlagen und dann ist da halt NIX mehr.

Ein bisschen weitergedacht dann, was wird es für Ärger geben, wenn ich woanders studieren möchte, wenn ich einen Job annehmen möchte, der viel Zeit kostet....und dann ist auch der Wille weg, es "nochmal zu versuchen".

Vllt hast du eine Cance, wenn du jetzt locker lässt. Mit "Ich will" wirst du ihn nur weiter wegtreiben, falls doch noch etwas da sein sollte.
leonora ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.05.2013, 13:09   #7
sweet.love
Junior Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 07/2012
Beiträge: 44
Zitat:
das kann einem die Rosa Verliebtheitsbrille runterschlagen und dann ist da halt NIX mehr.
leonora, ich glaube du hast recht, aber kann dass wieder kommen, können die gefühle wieder zurückkommen?
sweet.love ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.05.2013, 13:30   #8
leonora
special
 
Registriert seit: 12/2009
Ort: im Leben
Beiträge: 15.940
das kann dir keiner sagen,
es hängt eben davon ab vieviel echte Substanz die Liebe in dieser kurzen ersten Verliebtheitsphase schon bekommen hat.
Du wirst es sehen, wenn du locker lässt,
wenn nicht, wenn du weiter "Klärungsgespräche" willst, kommen sie auf jeden Fall nicht zurück.

wünsche dir Kraft, jetzt nicht weiter zu "drängeln" um von ihm zu hören, was du hören willst
glg
leo
leonora ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.05.2013, 14:29   #9
gabimaus
abgemeldet
Zitat:
...zwei Wochen Pause vorgeschlagen, wo wir uns auch keine SMS schreiben, einfach gar keinen Kontakt haben und so... Er wollte das Anfangs nicht, vermutlich um mir keine falschen Hoffnungen zu machen, aber ich gebe unsere Beziehung nicht auf.
Du willst also nicht aufgeben, was Du eigentlich ja noch gar nicht richtig hattest?

Du bist respektlos und merkst es gar nicht, weil Du so sehr Deinen Willen durchsetzen willst, dass Du Dich über die Gefühle des anderen einfach hinwegsetzt.

Natürlich will er Dir nicht weh tun - wer will das schon?

Du hast zu akzeptieren, wenn er sagt, dass Schluss ist - es genügt eben nicht, wenn nur DU verliebt bist und er nicht - und das hat er Dir zum Glück noch rechtzeitig gesagt, noch bevor es quälend wird (für beide).

Er gab Dir an keiner Stelle zu verstehen, dass er glaubt, es könnten sich wieder Gefühle für Dich ''entwickeln'' - oder hoffst DU, dass Du aufeinmal und ganz plötzlich eine ganz Andere wirst

Nimm Dir einen, der Dich so will, wie Du bist
gabimaus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.05.2013, 14:29 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hey gabimaus, ich kann mir vorstellen dass es dir heute nicht so gut geht. Was da hilft ist Schokolade. Schokolade hilft immer und es geht einem damit sicher nicht besser, aber für einen kurzen Moment kann man alle Sorgen vergessen. Ich habe heute beim Milka Schokoladenpaket Gewinnspiel mit gemacht. Vielleicht ist das auch was für dich?
Antwort

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen





Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 00:38 Uhr.