Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Probleme in der Beziehung. Alltagsprobleme in Beziehungen? Mangelndes Vertrauen, Langeweile oder Sprachlosigkeit? Hier findest du ein offenes Ohr für alles, was dich an deiner Beziehung stört. Bitte beachtet, daß es hier um persönliche Probleme geht, bei welchen Hilfe und Ratschläge gefragt sind. Den Finger in die Wunde des Threaderstellers zu legen, trägt nicht zur Problemlösung bei. Wir bitten euch deshalb, hier mit Feingefühl zu agieren.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 28.05.2013, 23:00   #21
Fallendream
Gräfin
 
Registriert seit: 03/2010
Ort: The Dark Side
Beiträge: 5.902
Zitat:
Zitat von Berlit Beitrag anzeigen
Keine Frau, die eine wirkliche Frau ist, wird jemals verstehen, warum sich ein Mann trotz eines ausgeprägten Sexlebens (von vorne, von hinten, von der Seite, Oralverkehr, A****lecken usw.) nebenbei permanent mit Pornos aufgeilt.

Eine Frau, die auch wirklich wie eine Frau und nicht wie ein Mann empfindet, wird nie verstehen, warum sie ihr Partner sexuell ausbeutet und trotzdem nicht satt wird und sich zusätzlich Pornos reinzieht.
sagt die, die selber Pornosüchtig war, hallo liebe Berlit, schön das du wieder da bist
Man wird auch deine Verhaltensweisen nie verstehen, gönne anderen den Spass, du kannst es deinem Freund verbietne
Fallendream ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.05.2013, 23:00 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hallo Fallendream, egal wie gross deine Sorgen auch sein mögen, mir hilft es immer nach draußen zu gehen und den Grill anzuwerfen. Grillen ist Entspannung pur. Ob nun ein deftiges BBQ oder ein einfach mariniertes Schweinesteak. Am Grill kann ich alle Probleme vergessen. Du hast noch keinen Grill? Bei der Telekom kannst du aktuell am Angrillen 2019 Gewinnspiel mitmachen und entweder einen Beefer oder ein Keramik Ei gewinnen. Wer von uns gewinnt lädt den anderen ein ;-)
Alt 28.05.2013, 23:01   #22
Sorvenja
Senior Member
 
Registriert seit: 02/2012
Ort: Charlies Schokoladenfabrik
Beiträge: 843
Zitat:
Zitat von Berlit Beitrag anzeigen
Keine Frau, die eine wirkliche Frau ist, wird jemals verstehen, warum sich ein Mann trotz eines ausgeprägten Sexlebens (von vorne, von hinten, von der Seite, Oralverkehr, A****lecken usw.) nebenbei permanent mit Pornos aufgeilt.

Eine Frau, die auch wirklich wie eine Frau und nicht wie ein Mann empfindet, wird nie verstehen, warum sie ihr Partner sexuell ausbeutet und trotzdem nicht satt wird und sich zusätzlich Pornos reinzieht.
Wenn ich sowas lese frage ich mich wirklich was bei dir schief gelaufen ist. Und ja, ich bin eine Frau.
Sorvenja ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.05.2013, 23:02   #23
Red-Black
abgemeldet
Da ist doch nichts dabei. Es ist normal und wenn sie das nicht akzeptieren kann, ist das ihr Problem. Wie würde sie es denn finden wenn du ihr die selbstbefriedigung verbieten würdest?
Red-Black ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.05.2013, 23:06   #24
Ziemlichdurch
abgemeldet
Zitat:
Eine Frau, die auch wirklich wie eine Frau und nicht wie ein Mann empfindet, wird nie verstehen, warum sie ihr Partner sexuell ausbeutet und trotzdem nicht satt wird und sich zusätzlich Pornos reinzieht.
Ich hab mir mit meiner Ex auch mal zusammen Softpornos (auf Asia-Hardcore steht sie nicht so) angesehen - und danach war Alarm, das kann ich dir aber sagen!

Und ich bezweifle, dass sie mich als Ausbeuter betrachtet hat - kann aber auch sein, dass sie deswegen dabei gebetet hat...
Ziemlichdurch ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.05.2013, 23:07   #25
MPS6
abgemeldet
Zitat:
Zitat von Fallendream Beitrag anzeigen
sagt die, die selber Pornosüchtig war, hallo liebe Berlit, schön das du wieder da bist
Man wird auch deine Verhaltensweisen nie verstehen, gönne anderen den Spass, du kannst es deinem Freund verbietne


Und an den TE :
1.Alles ok..mit 18 hat es bei mir nicht mal einmal täglich gereicht.

2.Eine andere Freundin stünde Dir (im wahrsten Sinne des Wortes) besser "zu Gesicht"...wenn Du verstehst, was ich meine
MPS6 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.05.2013, 23:09   #26
HelftMir
Special Member
 
Registriert seit: 03/2008
Beiträge: 7.186
Ich finde es grundsätzlich auch nicht schlimm, aber bei Dir scheint es sich so zu häufen, daß Du es nicht mehr verheimlichen kannst.

Als Partnerin würde ich ganz einfach nicht wissen wollen, ob und wie oft Du es tust, da es auf mich ähnlich unattraktiv wirken würde wie in der Nase popeln oder mit Durchfall auf dem Klo sitzen - Dinge, von denen man weiß: Der Andere tut es, aber man möchte nicht beiwohnen, weil's zu privat und für den Partner nicht schön anzusehen ist.

warum mußt Du in dem Punkt unbedingt ehrlich zu Deiner Freundin sein? Es hat doch mit ihr nichts zu tun,oder? Dann sag ihr doch, was sie hören will, und mach, was Du willst!

Ich persönlich finde allerdings, daß Du der Sache zuviel Zeit opferst. Hast Du keine interessanteren Hobbies?
HelftMir ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.05.2013, 23:19   #27
Ziemlichdurch
abgemeldet
Zitat:
Zitat von HelftMir Beitrag anzeigen
Ich persönlich finde allerdings, daß Du der Sache zuviel Zeit opferst. Hast Du keine interessanteren Hobbies?
Einmal am Tag - jetzt einmal in der Woche - ist ja wohl nicht zu viel...

Als ich 18 war konnte man mein Bettzeug wie Knäckebrot knicken.


Und ich hab mich auch in meinern vergangenen Beziehungen nie gescheut zu sagen, dass ich masturbiere. Das sind Themen, die kommen mal kurz aufn Tisch, dann wird nicht weitergebohrt.

Ich fands eher merkwürdig, dass 2 meiner 3 Exen tatsächlich behaupteten, dass sie es sich nicht selbst besorgen. Ich glaubs bis heute nicht... (außer bei einer, die war ein wenig verklemmt)
Ziemlichdurch ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.05.2013, 23:32   #28
Findus
Kater
 
Registriert seit: 09/2008
Ort: am Rhein
Beiträge: 13.183
Zitat:
Zitat von Homer94 Beitrag anzeigen
Sie hat mich immer in Regelmäßigen Abständen gefragt ob ich es wieder getan habe. Aber anstatt es zuzugeben, habe ich sie angelogen. Sie hat gesagt, ich solle mich bessern und damit aufhören...
Ich kapiere überhaupt nicht, was Du uns hier erzählst....wenn sie fragt, ob Du es "getan" hast, und Du es nicht zugegeben hast, woher will sie dann wissen, dass Du es "getan" hast und Dich "bessern" sollst?

Was willst Du uns überhaupt erzählen? Du erzählst ja hoffentlich nicht jede Handlung, die Du vollziehst Deiner Freundin, noch wenn sie abstruse Fragen stellt...was ist das Problem? Du masturbierst...na und? Wenn Du weiterhin voll "einsatzfähig" bist, wäre das ja kein Problem.

Was diskutiert ihr da für einen Schwachsinn?

Ich denke, Du willst uns hier einen gewaltigen Bären aufbinden.
Findus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.05.2013, 23:38   #29
Berlit
Dauerhaft Gesperrt
 
Registriert seit: 01/2013
Beiträge: 182
Zitat:
Zitat von HelftMir Beitrag anzeigen
Ich finde es grundsätzlich auch nicht schlimm, aber bei Dir scheint es sich so zu häufen, daß Du es nicht mehr verheimlichen kannst.

Als Partnerin würde ich ganz einfach nicht wissen wollen, ob und wie oft Du es tust, da es auf mich ähnlich unattraktiv wirken würde wie in der Nase popeln oder mit Durchfall auf dem Klo sitzen - Dinge, von denen man weiß: Der Andere tut es, aber man möchte nicht beiwohnen, weil's zu privat und für den Partner nicht schön anzusehen ist.

Ja, nur das Ding ist eben, dass Männer ja wollen, dass die Partnerin diesen kleinen Kasper genauso zum schnäuzen bringt, sie ist also involviert und hat eine "Pflicht" zu erfüllen. Beim Nasepopeln muss die Freundin meistens nicht zur Hand gehen, das ist der Unterschied, sprich:

Körperteile meines Partners, mit denen ich konfrontiert werde, bzw. an denen ich eine Aufgabe zu vollziehen habe, gehen mich unweigerlich etwas an, denn ich wurde quasi mit ihnen bekannt gemacht und nach Bekannten darf man sich ruhig auch mal über die Distanz erkundigen. Ich wüsste jetzt nicht, welche Freundin ihrem Partner beim Nasepopeln hilft, wirds aber auch geben.
Berlit ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.05.2013, 23:41   #30
Findus
Kater
 
Registriert seit: 09/2008
Ort: am Rhein
Beiträge: 13.183
Zitat:
Zitat von Berlit Beitrag anzeigen
...sie ist also involviert und hat eine "Pflicht" zu erfüllen.


Was für eine "Pflicht"?

Wenn die Freundin nicht die "Pflicht" erfüllt, hat sie einfach keinen Bock und gut ist...

Die Frage ist dann, warum eine Freundin das als "Pflichterfüllung" sieht. Das ist nicht gesund.
Findus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.05.2013, 23:41 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hey Findus, ich kann mir vorstellen dass es dir heute nicht so gut geht. Was da hilft ist Schokolade. Schokolade hilft immer und es geht einem damit sicher nicht besser, aber für einen kurzen Moment kann man alle Sorgen vergessen. Ich habe heute beim Milka Schokoladenpaket Gewinnspiel mit gemacht. Vielleicht ist das auch was für dich?
Antwort

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen





Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 06:41 Uhr.