Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Probleme in der Beziehung. Alltagsprobleme in Beziehungen? Mangelndes Vertrauen, Langeweile oder Sprachlosigkeit? Hier findest du ein offenes Ohr für alles, was dich an deiner Beziehung stört. Bitte beachtet, daß es hier um persönliche Probleme geht, bei welchen Hilfe und Ratschläge gefragt sind. Den Finger in die Wunde des Threaderstellers zu legen, trägt nicht zur Problemlösung bei. Wir bitten euch deshalb, hier mit Feingefühl zu agieren.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 08.06.2013, 18:23   #1
blueLolli
Junior Member
 
Registriert seit: 01/2008
Beiträge: 9
Kenne seine Freunde und Familie nicht

Hallo,

Mit meinem Freund bin ich seit einem guten Jahr zusammen. Wir studieren an der selben Uni jedoch nicht im gleichen Fach. Er wohnt bei seinen Eltern, ich in einer Wohngemeinschaft. In der Zeit, die wir zusammen verbringen, sind wir bei mir Zuhause oder unternehmen gemeinsam etwas.

Nun zu meinem Problem. Er will mich nicht zu sich nach Hause mitnehmen. Hat mir noch keine seiner Freunde vorgestellt und seine Eltern habe ich ebenfalls noch nie gesehen. Auch wenn ich am Wochenende zu meinen Eltern fahre und ihn gerne mitnehmen möchte blockt er ab. Das find ich halt nicht wirklich schön und es macht mich traurig. Vor allem aber verstehe ich ihn nicht. Ich habe ihn mehrmals darauf angesprochen, aber keine Antwort erhalten.

Gerne würde ich mehr in sein Leben einbezogen werden und meines mit ihm teilen. Klar, seine Freunde sind seine Freunde und er darf gerne alleine etwas mit ihnen unternehmen. Ich möchte sie halt einfach mal zu Gesicht bekommen. Ebenso seine Familie.

Ich bin seine erste Freundin, vielleicht spielt das auch noch eine Rolle. Manchmal habe ich den Eindruck, er schämt sich etwas für die Tatsache eine Freundin zu haben. Also nicht direkt für mich. Wenn wir zusammen Zeit verbringen ist es immer sehr schön. Er ist ein wirklich lieber, einfühlsamer Mensch und um mein Wohlbefinden bemüht. Nur über dieses Thema können wir nicht sprechen.

Manchmal kommen Zweifel in mir auf, ob ich der Sache womöglich zu viel Wichtigkeit beimesse. Aber auf Dauer macht mich die Situation halt nicht Glücklich. Wie soll ich vorgehen? Wie könnte ich es ansprechen, ohne ihn irgendwie anzugreifen oder in die Enge zu treiben, damit ich wenigstens weis warum er sich so verhält?
blueLolli ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.06.2013, 18:23 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Alt 08.06.2013, 20:39   #2
Equilibra
Cracking the whip
 
Registriert seit: 08/2009
Beiträge: 10.842
Klingt irgendwie so als würde er (noch) nicht zulassen wollen, dass Du ein Teil seines Lebens wirst.
Wenn es Dich stört, so sprich es so an, wie Du es hier argumentiert hast, ruhig und sachlich. Eine Antwort auf diese Frage steht Dir zu.
Equilibra ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.06.2013, 20:49   #3
Bizeps
abgemeldet
Ist er Ausländer, Türke bzw. Moslem?
Bizeps ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.06.2013, 21:47   #4
blueLolli
Junior Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 01/2008
Beiträge: 9
Vielen Dank für eure Antworten. Ja, ich werde das Thema wohl nochmal ansprechen. Habs die letzten Monate mal ruhen lassen, in der Hoffnung, dass irgendwann etwas von ihm aus kommt.

Ausländer ist er nicht. Seinen Eltern hat er von mir erzählt (sonst würden sie ihm wohl kaum Kuchen für mich mitgeben). Auch seine Freunde wissen, dass es mich gibt.
blueLolli ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.06.2013, 13:37   #5
Equilibra
Cracking the whip
 
Registriert seit: 08/2009
Beiträge: 10.842
Und wieso kennst Du sie dann noch nicht?
Equilibra ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.06.2013, 14:58   #6
gabimaus
abgemeldet
Zitat:
Ausländer ist er nicht. Seinen Eltern hat er von mir erzählt (sonst würden sie ihm wohl kaum Kuchen für mich mitgeben). Auch seine Freunde wissen, dass es mich gibt.
Frag ihn doch nur mal, ob es ein Geheimnis gibt, dass er Dir weder seine Eltern, noch seine Freunde vorstellen mag.

Selbst wenn Du seine erste Freundin bist, muss es dahinter was geben, das er Dir nicht zeigen mag.

Wie oft trefft Ihr Euch denn für gewöhnlich?

Habt Ihr feste Verabredungen?
gabimaus ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen





Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:40 Uhr.