Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > >
Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Probleme in der Beziehung. Alltagsprobleme in Beziehungen? Mangelndes Vertrauen, Langeweile oder Sprachlosigkeit? Hier findest du ein offenes Ohr für alles, was dich an deiner Beziehung stört. Bitte beachtet, daß es hier um persönliche Probleme geht, bei welchen Hilfe und Ratschläge gefragt sind. Den Finger in die Wunde des Threaderstellers zu legen, trägt nicht zur Problemlösung bei. Wir bitten euch deshalb, hier mit Feingefühl zu agieren.

Thema geschlossen
 
Themen-Optionen
Alt 28.10.2013, 12:38   #11
Josy94
abgemeldet
Themenstarter
kaum 3 Wochen her und schon wieder eskalieren die Dinge ...
in 2 Tagen geht er in die Klinik für einen Monat und heute hatten wir wieder einen großen Streit.
Es fing ganz Normal an , ich war etwas zu stürmisch auf ihn losgegangen und hatte ihm unabsichtlich etwas weh getan und er schrie mich an. Da wurde ich bockig und zog mich zurück , er entschuldigte sich aber immer mit einem aber eigentlich ist es ja deine schuld und immer wieder sagte er etwas beleidigendes. Irgendwann mal musste er gehen und ist einfach weg gestürmt mitten im streit. kam dann aber nach 20 Minuten wieder und ich umarmte ihn einfach in der Hoffnung wir könnten es einfach vergessen aber er sagte er wolle es jetzt nicht mehr gehen lassen oder konnte gerade nicht. Also wollte ich gehen und sagte ihm er könne mich ja anrufen wenn er sich beruhigt hat aber er kam wütend hinterher gestürmt und rastete komplett aus und kickte die Haustür wo das Glas dann zersprang. Er fing dann fürchterlich an zu Weinen und war sehr verzweifelt wegen der Tür und was er seinem Vater sagen sollte. Ich half ihm beim aufräumen und er sagte er könne nicht mehr , wenn sich das nicht ändert könne er nicht mehr. Er sagte Das er vor unserer Beziehung nie so aus gerastet ist und Dinge um sich Kaputt gemacht hat. Ich fühlte mich sehr verletzt , denn was soll ich den da machen ? Ich sagte ihm das ich gerne jemanden hätte der auch an mich festhält und mich nicht alle 5 Minuten gehen lassen will oder Schluss machen will. Er sagte das will er ja auch gar nicht aber er ist vorher nie so Wütend geworden und hat vorher nie Dinge um sich Kaputt gemacht und das es erst so ist seid dem wir zusammen sind. Er sagte auch er hätte sich gewünscht das ich es einmal einfach gehen lasse , ich sagte dann das ich das doch wollte aber er mich dann immer wieder beleidigte , er sagte dann er hatte gehofft das ich ihm hinterher gehe bevor er los war und danach wollte er sich nicht mehr beruhigen.
Ist das Normal ? was kann ich da machen ? liegt es an mir ?
wie muss ich jetzt damit umgehen ? Ich verstehe einfach gar nichts mehr , ich bitte um Rat und Hilfe.
Ich weiß einfach nicht was ich machen soll.
Beitragsmeldung
Dieser Beitrag verstößt gegen die Forenregeln? Hier melden.
Josy94 ist offline  
Alt 28.10.2013, 14:06   #12
Matze1985
Landvogt
 
Registriert seit: 04/2010
Ort: Sachsen
Beiträge: 7.930
Es ist schonmal ganz toll, das er versucht dir die Schuld für seinen Wutausbruch (und das dadurch beschädigte Mobiliar) in die Schuhe zu schieben.

Aber die Aussage gibt einem zu denken, ob die Beziehung noch Sinn macht:

Zitat:
Ich sagte ihm das ich gerne jemanden hätte der auch an mich festhält und mich nicht alle 5 Minuten gehen lassen will oder Schluss machen will. Er sagte das will er ja auch gar nicht aber er ist vorher nie so Wütend geworden und hat vorher nie Dinge um sich Kaputt gemacht und das es erst so ist seid dem wir zusammen sind.
Harmonie sieht anders aus...bei euch scheint es so, es wird einfach immer jemand gesucht, der der Schuldige ist. Darum wurde auch dein Versöhnungsversuch abgelehnt und lieber weiter auf dem Thema herumgeritten.
Beitragsmeldung
Dieser Beitrag verstößt gegen die Forenregeln? Hier melden.
Matze1985 ist offline  
Alt 28.10.2013, 15:13   #13
ist
Special Member
 
Registriert seit: 02/2011
Beiträge: 5.550
Hallo

Ich schreibe Dir mal was ich gut und schlecht fand:

Das fand ich gut:

Zitat:
Irgendwann mal musste er gehen und ist einfach weg gestürmt mitten im streit.
Gut das Du nicht hinterher gerennt warst

Zitat:
kam dann aber nach 20 Minuten wieder und ich umarmte ihn einfach
Das war eine gute Reaktion wie ich finde

Zitat:
Also wollte ich gehen und sagte ihm er könne mich ja anrufen wenn er sich beruhigt hat
Finde ich gut. Man muß nicht jeden Streit austragen wenn man emotionell am Höhepunkt ist. Im Gegenteil, ruhig läßt sich viel leichter zu einem Ergebnis kommen.

Nicht so gut fand ich:

Zitat:
Ich half ihm beim aufräumen
Wenn er ausrastet dann darf man dem anderen keine Aufmerksamkeit schenken. Denn dann rastet er unbewußt nur noch mehr aus. Er weiß das Du auf ihn hörst wenn er ausrastet. Und er tat es um Deine Aufmerksamkeit zu erlangen. Und er schaffte es wieder.

Genau so wie Du früher Dich immer mehr gehen hast lassen weil Du wußtest das er Dir dann seine Aufmerksamkeit schenkt. Jetzt hat er einen Weg gefunden wie er zu Deiner Aufmerksamkeit kommen kann.

Es ist wie ich am Anfang schrieb. Man soll dem anderen nicht helfen. Nur in wirklichen Notfällen. Aber wenn er ein Glas kaputt macht oder Du nicht in die Schule gehen willst, dann sind das keine Notfälle sondern einfach nur Dummheit. Tut mir Leid das ich es so beim Namen nenne.

Und er sagte es Dir ja selbst:

Zitat:
er sagte dann er hatte gehofft das ich ihm hinterher gehe
Desshalb hatte er sich so aufgeführt. Er wollte Deine Aufmerksamkeit, als das nicht half griff er zu einem drastischeren Mittel. Das Glas zerschlagen. Und dann hatte er Deine Aufmerksamkeit.

Ihr schenkt euch gegenseitig die Aufmerksamkeit bei negativen Dingen anstatt bei positiven Dingen.
Beitragsmeldung
Dieser Beitrag verstößt gegen die Forenregeln? Hier melden.
ist ist offline  
Alt 28.10.2013, 16:06   #14
Ducati
Moderator
 
Registriert seit: 07/2005
Ort: Frankfurt
Beiträge: 10.082
Bevor der Junge nicht sein Drogenproblem im Griff hat wird sich da garnichts ändern!
Ich glaube nicht das du das Problem bist sondern eher das Kraut was er sich reinpfeifft.
Für dich wäre es besser dein erfolgreichen Weg den du begonnen hast zu gehen besser ohne ihn weiterzuverfolgen!
Beitragsmeldung
Dieser Beitrag verstößt gegen die Forenregeln? Hier melden.
Ducati ist offline  
Alt 28.10.2013, 16:51   #15
Josy94
abgemeldet
Themenstarter
Danke für die vielen Antworten.
Ich denke aber das wir noch an diesen Problemen Arbeiten können , An Schluss denke ich noch nicht. Das wir uns gegenseitig Angreifen um Aufmerksamkeit zu bekommen klingt sogar sehr gut. Danke ich werde mehr versuchen nicht nach Hilfe zu fragen und auch ihm nicht Hilfe anbieten gerade wenn wir uns so gestritten haben. Und das es auch an den Drogen liegt glaube ich auch.
Er geht ja jetzt in 2 Tagen in eine Klinik. Glaubt ihr die Dinge werden dann wieder etwas besser oder schwieriger da er jetzt dann eine weile keine Drogen genommen hat.
Was sollten wir , oder ich tun das so etwas nicht mehr passiert.
Beitragsmeldung
Dieser Beitrag verstößt gegen die Forenregeln? Hier melden.
Josy94 ist offline  
Alt 28.10.2013, 17:42   #16
Matze1985
Landvogt
 
Registriert seit: 04/2010
Ort: Sachsen
Beiträge: 7.930
Zitat:
Zitat von Josy94
Das wir uns gegenseitig Angreifen um Aufmerksamkeit zu bekommen klingt sogar sehr gut.
Klingt gut? Wenn sogar schon Glasscheiben zu bruch gehen? Na ich weiß nicht so recht.

Aber gut...warten wir mal den Monat in der Klinik ab...vielleicht ändert sich dann was an seinem Verhalten.
Beitragsmeldung
Dieser Beitrag verstößt gegen die Forenregeln? Hier melden.
Matze1985 ist offline  
Alt 31.10.2013, 12:31   #17
Josy94
abgemeldet
Themenstarter
Ich meinte klingt gut sowie in es passt sehr zu uns oder das trifft sehr gut zu.
Ja mal sehen was aus dem Klinik Besuch wird. Die letzten 2 Tage waren echt wunderbar.
Beitragsmeldung
Dieser Beitrag verstößt gegen die Forenregeln? Hier melden.
Josy94 ist offline  
Alt 31.10.2013, 12:39   #18
Shaina
Golden Member
 
Registriert seit: 11/2011
Ort: RLP
Beiträge: 1.086
Angst ist immer ein schlechter Träger für eine Beziehung. Schau mal mehr auf dich selbst und sei dir selbst mehr Wert.
Beitragsmeldung
Dieser Beitrag verstößt gegen die Forenregeln? Hier melden.
Shaina ist offline  
Alt 31.10.2013, 13:01   #19
Katamaran
Special Member
 
Registriert seit: 05/2010
Ort: zu hause
Beiträge: 2.319
Zitat:
Ist das Normal ?
nein ist es nicht. bei mir wär schon der ofen aus bei einer person die mich ständig beleidigt!
Beitragsmeldung
Dieser Beitrag verstößt gegen die Forenregeln? Hier melden.
Katamaran ist offline  
Alt 31.10.2013, 13:30   #20
gabimaus
abgemeldet
Zitat:
Zitat von Josy94 Beitrag anzeigen
Danke für die vielen Antworten.
Ich denke aber das wir noch an diesen Problemen Arbeiten können , An Schluss denke ich noch nicht. Das wir uns gegenseitig Angreifen um Aufmerksamkeit zu bekommen klingt sogar sehr gut. Danke ich werde mehr versuchen nicht nach Hilfe zu fragen und auch ihm nicht Hilfe anbieten gerade wenn wir uns so gestritten haben. Und das es auch an den Drogen liegt glaube ich auch.
Er geht ja jetzt in 2 Tagen in eine Klinik. Glaubt ihr die Dinge werden dann wieder etwas besser oder schwieriger da er jetzt dann eine weile keine Drogen genommen hat. Was sollten wir , oder ich tun das so etwas nicht mehr passiert.
Zunächst mal finde ich das wunderbar, dass er eisern diesen Weg angeht

Dass das nicht leicht fällt, kann ich mir denken.

Und er soll ja in diesen 4 Wochen Erkenntnis erlangen, dass er sein Leben UND sein Umfeld verändern muss, um dauerhaft eben genau KEINE Droge mehr zu ''brauchen''. Stattdessen wird es für ihn Alternativen geben, die er verantwortlich in Angriff nimmt.
Dafür wird er ''mobil'' gemacht, sobald der Körper erst mal entgiftet ist.

DU kannst ihn nur dabei -unterstützen- und erwarte nicht gleich Wunder für Eure Beziehung.
Es kommen harte Zeiten auf Euch zu - die Versuchungen sind groß und mächtig, da heißt es, achtsam sein.

Und DABEI kannst Du ihm helfen, geduldig und liebevoll - wie gesagt, keine Erwartungen an ihn. Denn er muss erst einmal üben, mit sich selbst drogenfrei ''Freund'' zu werden - das braucht Zeit und viel Geduld.
Beitragsmeldung
Dieser Beitrag verstößt gegen die Forenregeln? Hier melden.
gabimaus ist offline  
Thema geschlossen

Ausgesuchte Informationen

Stichworte
abstand, angst, beziehung auf der kippe, liebe, streit, trennung, versöhnung

Themen-Optionen





Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2024 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 23:28 Uhr.