Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > >
Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Probleme in der Beziehung. Alltagsprobleme in Beziehungen? Mangelndes Vertrauen, Langeweile oder Sprachlosigkeit? Hier findest du ein offenes Ohr für alles, was dich an deiner Beziehung stört. Bitte beachtet, daß es hier um persönliche Probleme geht, bei welchen Hilfe und Ratschläge gefragt sind. Den Finger in die Wunde des Threaderstellers zu legen, trägt nicht zur Problemlösung bei. Wir bitten euch deshalb, hier mit Feingefühl zu agieren.

Thema geschlossen
 
Themen-Optionen
Alt 01.11.2013, 12:18   #21
gastlovetalk
Forumsgast
 
Beiträge: n/a
Ich glaube:

a) ihr wollt zu viel voneinander

b) hr muesst mehr fuer Euch selbst tun und weniger voneinander verlangen

c) ihr muesst mehr Abstand zwischen Euch ertragen lernen.

d) als er so goldig war und Du es nicht wahrgenommen hast - dazu habe ich eine Theorie, oder nenn es mal Spekulation:

Es kann gut sein, dass hier eher Eure beiden, anscheinend doch sehr unterschiedlichen Familien in Euch wirksam waren als etwa die Liebe.

Er wohnt noch zuhause und ist von zu Hause wsl. auch abhaengig. Wsl versteht er sich eigentlich gut mit seinen Eltern. Er ist es zu Hause gewoehnt, sich einzufuegen, sich sozial und uneigennuetzig zu benehmen, und nichts kaputt zu machen. Er hat nie schwer gestritten (jedenfalls kann er sich nicht dran erinnern, vielleicht war das in seiner Kleinkindzeit).

Als Du bei ihm einzogst, hat er dieses Rollenverhalten wsl. zunaechst mal unkritisch auf Dich uebertragen (wollen). Das hat m.E. aber zunaechst mal weniger damit zu tun, welche Rolle er Dir gegenueber spielen wuerde, wenn er erwachsen und unabhaengig waere. Und es hatte das Potential, in ihm eine Welt zu zerschlagen, naemlich dann, wenn DU Deine (in diesem Weltbild zugewiesene) Rolle nicht gespielt hast.

BITTE nicht falsch verstehen: Du kannst nicht Gedanken lesen und Du musst auch nicht die Rolle spielen oder spielen wollen, die in seinem noch jugendlichen, vo familiaeren Halt gepraegten Weltbild fuer Dich vorgesehen war. Es ist kein Schuldvorwurf an Dich damit verbunden, wenn ich sage, Du hast diese Rolle nicht gespielt.

In den meisten Familien nehmen die Familienmitglieder ihre jeweilige Rolle ohne Diskussion ein. Diese Diskussionen sind auch nicht noetig, um die eigene Rolle zu finden oder hier und da ein bisschen an veraenderte Realitaeten anzupassen. Denn man kennt sich ja seit Jahren und Jahrzehnten und ist aufeinander eingespielt. Umgekehrt werden Diskussionen aber oft als stoerend angesehen, z.B. weil sie Zeit kosten. Oder weil der Familienfriede in Wirklichkeit bruechig ist und darauf beruht, dass die Leute mit schlafwandlerischer Sicherheit ihre jeweiligen empfindlichen Punkte gegenseitig vermeiden, um den Frieden eben zu wahren.

Du als Neuling warst jetzt aber in der - FUER BEIDE SEITEN - brisanten Situation, *ohne Anleitung* nahtlos eine Rolle einnehmen zu sollen, die von ihm oder drueber hinaus in seiner Familie fuer eine Freundin eben vorgesehen war.

Das hat aber so nicht geklappt und seine Aggressionen beruhen AUCH darauf, dass jetzt ein Konflikt in ihm ausgebrochen ist. Aus SEINER Sicht heisst das dann naemlich "ich habe doch alles getan" (also alles, was ER fuer richtig hielt) "aber es gab TROTZDEM keine gute Beziehung". Das heisst, seine Erwartungen, wurden enttaeuscht. Das unbewusste Welt- und Selbstbild kam dadurch ins Kippen und das verursacht Aggressivitaet. Die Erwartungen koennen dabei im Prinzip noch genauso funktionieren wie in der Kleinkindzeit, als er moeglicherweise mit einem Geschwisterkind um eine Sandschippe gestritten hat. Und die Mama wurde solange boese, bis die beiden sich wieder geienigt hatten und jede Seite einen Teil dazu beigetragen hatte, sich wieder einzufuegen.

Ich fuerchte, das wird fuer Euch spaeter wieder genauso schwer werden - denn EINE Welt ist ihm zerbrochen, als das nicht geklappt hat. Und weitere Welten zerbrachen, als er merkte, er wird aggressiv und kann sich nicht mehr kontrollieren. Und NEUE, EIGENE Welten hat er sehr wsl. noch ueberhaupt nicht.

Ich denke: wsl. ist es fuer Euch alle beide besser, auf jeden Fall aber einfacher, wenn ihr Euch jetzt trennt. Z.B. waehrend er noch in der Klinik ist.

Diese Reaktionen sind der Beweis dafuer, dass diese Partnerschaft in dem Moment nicht funktioniert. Das stoert sein Selbstbild vertaendlicherweise. Sowas kann auch in ihm Aengste ausloesen. Und das wird nicht so ganz schnell wieder heilen koennen. Wenn es schon zu Gewalt kommt (in diesem Fall noch gegen Dinge - aber leider geht es schnell, dass es sich auch gegen Personen richten kann), ist trennen sowieso immer der richtige Rat.

Auf jeden Fall aber muesst ihr beide, falls ihr doch wieder was zusammen machen wollt, mehr Distanz halten lernen. Damit jeder die Moeglichkeit hat, sich selbst zu entwickeln und bei ihm die Aggressionen in Grenzen bleiben.
Beitragsmeldung
Dieser Beitrag verstößt gegen die Forenregeln? Hier melden.

Geändert von gastlovetalk (01.11.2013 um 12:25 Uhr)
 
Alt 02.11.2013, 00:37   #22
Fallendream
Gräfin
 
Registriert seit: 03/2010
Ort: The Dark Side
Beiträge: 5.904
Denk jetzt erst mal an dichund mache Schule/ Ausbildung!
Du muss selber auch erst mal erwachsen werden und lernen was Verantwortung heißt!
Beitragsmeldung
Dieser Beitrag verstößt gegen die Forenregeln? Hier melden.
Fallendream ist offline  
Alt 03.11.2013, 18:02   #23
Josy94
abgemeldet
Themenstarter
Danke für die weiteren Antworten.
Er ist jetzt in der Klinik angekommen und ihm geht es sehr gut dort. Er ist sehr glücklich und anders , Er sagt wenn er wieder kommt möchte er vielleicht noch in Therapie gehen aber er ist auf jeden Fall richtig motiviert. Ich mach jetzt viel Sport und Lerne für die Schule die ja in 3 Monaten anfängt.
Wir wissen beide das wir was für uns tun müssen , und ich weiß dass ich mein Leben aufbauen muss. Aber das möchte ich mit ihm machen.
Wir haben schon beide viele Fehler in unserer Beziehung gemacht aber wir haben bis jetzt aber auch alles überwunden und ich glaube das schaffen wir auch.
Das ich mit ihm schluss machen sollte finde ich gar nicht.
Oder auf jeden Fall nicht während er noch in der Klinik ist und dann über Telefon nach anderthalb Jahren Beziehung. So etwas macht man doch nicht.
Ich glaube ohne Drogen wird jetzt alles besser
Beitragsmeldung
Dieser Beitrag verstößt gegen die Forenregeln? Hier melden.
Josy94 ist offline  
Alt 03.11.2013, 19:51   #24
Fischli >°}}}>><
süß-sauer mariniert
 
Registriert seit: 11/2012
Ort: Seeanemone
Beiträge: 4.776
Zitat:
Zitat von Josy94 Beitrag anzeigen
Ich glaube ohne Drogen wird jetzt alles besser
Ich würde mich nicht darauf verlassen, dass er so schnell drogenfrei wird. Das ist sehr harte Arbeit und erfordert viel Willensstärke. Ich würde mich drauf einstellen, dass das noch eine schöne Zeit dauern wird, bis er wirklich von sich wird sagen können, dass er tatsächlich clean ist.
Beitragsmeldung
Dieser Beitrag verstößt gegen die Forenregeln? Hier melden.
Fischli >°}}}>>< ist offline  
Alt 04.11.2013, 08:28   #25
gastlovetalk
Forumsgast
 
Beiträge: n/a
Wenn Du es durchhalten willst, hast Du fuer diese Einstellung meine Hochachtung und ich druecke Dir die Daumen dafuer.

Ich warne Dich aber gleichzeitig nochmal davor - wenn schon Dinge kaputtgehen, ist die Grenze nur noch schwer einzuhalten.

Und auch ich sehe Euch (vollkommen unabhanegig von der Drogenfrage) BEIDE noch vor LANGEN Prozessen.
Beitragsmeldung
Dieser Beitrag verstößt gegen die Forenregeln? Hier melden.
 
Alt 04.11.2013, 22:11   #26
Josy94
abgemeldet
Themenstarter
Ich weiß das wird sehr schwer. Ich habe schon Probleme davon weg zu bleiben. Aber ich habe gerade mit seinen Freunden darüber geredet und sie werden auch alles tun um ihn zu unterstützen.
Beitragsmeldung
Dieser Beitrag verstößt gegen die Forenregeln? Hier melden.
Josy94 ist offline  
Thema geschlossen

Ausgesuchte Informationen

Stichworte
abstand, angst, beziehung auf der kippe, liebe, streit, trennung, versöhnung

Themen-Optionen





Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2024 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 21:36 Uhr.