Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Probleme in der Beziehung. Alltagsprobleme in Beziehungen? Mangelndes Vertrauen, Langeweile oder Sprachlosigkeit? Hier findest du ein offenes Ohr für alles, was dich an deiner Beziehung stört. Bitte beachtet, daß es hier um persönliche Probleme geht, bei welchen Hilfe und Ratschläge gefragt sind. Den Finger in die Wunde des Threaderstellers zu legen, trägt nicht zur Problemlösung bei. Wir bitten euch deshalb, hier mit Feingefühl zu agieren.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 03.11.2013, 16:26   #41
260Horse
Dauerhaft Gesperrt
 
Registriert seit: 08/2013
Ort: Hannover
Beiträge: 645
@TE:
Ich würde Dir raten, Dich an Valentinos Vorschläge und Einschätzungen zu halten.
Deine Schilderungen legen auch für mich den Verdacht nahe, dass es sich hier nicht mehr um Genusstrinken handelt.
Du kannst ihm ja mal den Vorschlag machen 4 Wochen ganz auf Alkohol zu verzichten.
Ist für einen Nichtabhängigen absolut kein Problem, also genau das, was er von sich behauptet.
Der Kontrollverlust ist darüber hinaus das Mitentscheidende ; wenn aus den vorher angepeilten "1-2 Glas Bier" dann doch 1-2 Fass werden, ist das zumindest bedenklich.
Schilder der Suchtberatung Deine Beobachtungen und Deine Befürchtungen, die kennen "ihre" Pappenheimer.
Und für Dich persönlich :
Eine CO-Abhängigkeit macht Dich selber auch kaputt, muss in extremen Fällen auch behandelt werden.
Vielleicht magst Du mal hier schauen :
http://www.forum-alkoholiker.de/selbsthilfe-forum.html
Möglich, dass Dir das erstmal weiter hilft.

Und schliesslich:
Diejenigen, die so einen Konsum mit dieser Regelmässigkeit, versuchen schön zu reden oder zu bagatellisieren, hängen meistens selbst stramm am Becher.
Das sind so meine Erfahrungen, deshalb gib auf solche Aussagen nicht so viel.
260Horse ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.11.2013, 16:26 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Alt 03.11.2013, 16:27   #42
Demandred
Et invidiosum
 
Registriert seit: 01/2013
Beiträge: 7.288
Zitat:
Zitat von whatIwant Beitrag anzeigen


Wir werden es hier nicht klären können, ich soll die anderen User User sein lassen aber genau diese User schreiben dem Freund "Schäden" bis "Alkoholiker"-Status zu? Ups. Du bist ja einer von denen, die eine klare Ferndiagnose formuliert haben, ohne andere Seiten in Betracht zu ziehen.
Ich habe geschrieben das wir hier nicht klären können ob er eine Sucht hat.Nichts anderes.Wenn Du mir hingegen weiß machen willst, dass regelmäßiger Alkoholkonsum keine Schäden verursacht, nur zu.Aber langsam nervt mich Deine immer platter werdende Argumentation.Aus diesem Grund ist die Diskussion auch mit Dir beendet.
Demandred ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.11.2013, 16:40   #43
Kaesekuchen
abwesend.
 
Registriert seit: 07/2011
Beiträge: 3.402
Oh wei. Wenn das Minus auf seinem Konto auch die Mietzahlung betrifft, muss auf jeden Fall etwas passieren. Was er mit seinem Geld macht, ist zwar seine Sache, aber erst nachdem die Fixkosten bezahlt wurden. Das muss doch auch ihm verständlich sein? Feiern ist nur drin, wenn Geld übrig ist. Sieht er das total anders? Was sagt er denn, wenn er seine Miete nicht zahlen kann?
Kaesekuchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.11.2013, 16:52   #44
Lalelu87
Junior Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 11/2013
Beiträge: 17
naja im endeffekt zahlt er schon immer, das konto ist nur inzwischen um ca. 2000€ überzogen....
wenn ich ihn dran erinnere die miete zu zahlen reagiert er oft genervt und hats auch schon mal gebracht zu fragen warum er denn zahlen soll bevor er gemahnt wird. ich habe aber keine lust auf stress und finds auch nicht richtig sich mahnen zu lassen nur weil man das geld lieber fürs feiern ausgibt.

ich muss aber dazu sagen, dass er engländer ist. leider ist es so, das bei denen dauerfeiern und konto überziehen nichts ungewöhnliches ist. ich kenne da einige pappenheimer. die deutschen sind da eben etwas korrekter und auch wenn sie gerne saufen, dann machen sie das oft gemütlich zu hause vorm tv (was finanziell nartürlich günstiger ist...)
Lalelu87 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.11.2013, 16:57   #45
Shaina
Golden Member
 
Registriert seit: 11/2011
Ort: RLP
Beiträge: 1.087
2000 in den Miesen. Nicht schlecht. Und trotzdem das ganze Geld zum Feiern raus schmeißen. Darf ich fragen warum du mit jemandem zusammen gezogen bist, der scheinbar sein Leben nicht auf die Reihe bekommt? Das ist ja wahrscheinlich alles von Anfang an so. War es die surreale Hoffnung, dass er sich ganz plötzlich einfach so schon ändern wird. Die selbe, die du immer noch hast?
Shaina ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.11.2013, 16:59   #46
whatIwant
erschrocken
 
Registriert seit: 05/2013
Ort: nördlich
Beiträge: 5.461
Zitat:
Zitat von Lalelu87 Beitrag anzeigen
naja im endeffekt zahlt er schon immer, das konto ist nur inzwischen um ca. 2000€ überzogen....
wenn ich ihn dran erinnere die miete zu zahlen reagiert er oft genervt und hats auch schon mal gebracht zu fragen warum er denn zahlen soll bevor er gemahnt wird. ich habe aber keine lust auf stress und finds auch nicht richtig sich mahnen zu lassen nur weil man das geld lieber fürs feiern ausgibt.

ich muss aber dazu sagen, dass er engländer ist. leider ist es so, das bei denen dauerfeiern und konto überziehen nichts ungewöhnliches ist. ich kenne da einige pappenheimer. die deutschen sind da eben etwas korrekter und auch wenn sie gerne saufen, dann machen sie das oft gemütlich zu hause vorm tv (was finanziell nartürlich günstiger ist...)

Zitat:
Zitat von 260Horse Beitrag anzeigen
Und schliesslich:
Diejenigen, die so einen Konsum mit dieser Regelmässigkeit, versuchen schön zu reden oder zu bagatellisieren, hängen meistens selbst stramm am Becher.
Das sind so meine Erfahrungen, deshalb gib auf solche Aussagen nicht so viel.
Immer schön die Pauschalurteile über andere. Hier stehen nur leider tatsächlich ganz andere grundlegende Probleme im Raum, als der Alkoholkonsum.
whatIwant ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.11.2013, 17:05   #47
Lilly 22
 
Registriert seit: 05/2006
Ort: Alb Donau Kreis
Beiträge: 12.088
Zitat:
Zitat von Lalelu87 Beitrag anzeigen
... dann machen sie das oft gemütlich zu hause vorm tv (was finanziell nartürlich günstiger ist...)
Das sind dann meist wirlich Alkoholiker. In Deutschland berechtigen unpünktliche
Mietzahlungen zur fristlosen Kündigung. Wenn er hier so fahrlässig mit umgeht,
lass dir eine Hälfte von ihm zu deiner Sicherheit vorbezahlen.
Lilly 22 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.11.2013, 17:06   #48
260Horse
Dauerhaft Gesperrt
 
Registriert seit: 08/2013
Ort: Hannover
Beiträge: 645
Zitat:
Zitat von whatIwant Beitrag anzeigen
Immer schön die Pauschalurteile über andere. Hier stehen nur leider tatsächlich ganz andere grundlegende Probleme im Raum, als der Alkoholkonsum.
Echt?
Dann hab ich das Eingangsposting, was eigentlich immer das Hauptproblem eines Ratsuchenden beschreibt, wohl falsch verstanden.
Gut, dass es Dich gibt, da ist die TE ja in besten Händen, weil Du ja das eigentliche Problem messerscharf erkannt hast.
260Horse ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.11.2013, 17:08   #49
whatIwant
erschrocken
 
Registriert seit: 05/2013
Ort: nördlich
Beiträge: 5.461
Zitat:
Zitat von 260Horse Beitrag anzeigen
Echt?
Dann hab ich das Eingangsposting, was eigentlich immer das Hauptproblem eines Ratsuchenden beschreibt, wohl falsch verstanden.
Gut, dass es Dich gibt, da ist die TE ja in besten Händen, weil Du ja das eigentliche Problem messerscharf erkannt hast.
Kann ja auch nix dafür, das die anderen Probleme noch nicht im Eingangsposting stehen. Der erste Teil meines Posting war auf dein Pauschalurteil bezogen, der zweite auf das Alkoholproblem.
whatIwant ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.11.2013, 17:17   #50
ist
Special Member
 
Registriert seit: 02/2011
Beiträge: 5.549
Hallo

Ist also das eigentliche Problem das er nicht mit Geld umgehen kann und Du irgendwann ein gemeinsames Konto möchtest und Dich davor fürchtest falls er dann noch immer nicht mit seinem Geld umgehen kann.

Das wird sich vermutlich auch nie ändern. Meine Ex Freundin, als ich sie kennen lernte, war sie Arbeitslos und ebenfalls so zirka 2000 im Minus. Ich machte damals leider auch den Fehler das ich auf sie Einfluß nehmen wollte. Das sogar ganz ohne streit, rein positiv und sie sagte auch das sie ins plus möchte. Bevor wir uns kennen gelernt hatte, hatte sie ihr Diplom geschmissen. Das hatte sie dann durch meine einfühlsame Art wieder aufgenommen und erfolgreich Absolviert. Danach fand sie durch meine "erwartung" auch einen Job weil sie wieder zum Job suchen begann. Ihr Konto stieg von -2 auf +5... aber letztendlich trennte sie sich nach knappen 3 Jahren von mir. Verlor danach ihren Job, Konto rutschte wieder ins Minus und so weiter...
ist ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.11.2013, 17:17 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Antwort

Ausgesuchte Informationen

Stichworte
feiern, leere versprechungen, party

Themen-Optionen





Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:11 Uhr.