Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Probleme in der Beziehung. Alltagsprobleme in Beziehungen? Mangelndes Vertrauen, Langeweile oder Sprachlosigkeit? Hier findest du ein offenes Ohr für alles, was dich an deiner Beziehung stört. Bitte beachtet, daß es hier um persönliche Probleme geht, bei welchen Hilfe und Ratschläge gefragt sind. Den Finger in die Wunde des Threaderstellers zu legen, trägt nicht zur Problemlösung bei. Wir bitten euch deshalb, hier mit Feingefühl zu agieren.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 23.02.2014, 13:56   #21
gabimaus
abgemeldet
Zitat:
Andererseits werde ich es innerhalb der nächsten Monate sowieso beenden mussen, da unsere Zukunftspläne überhaupt nicht vereinbar sind. Schon gar nicht mit seinem verhalten und der Eifersucht.
aber Du bist ganz sicher, dass DEIN Verhalten 100%ig in Ordnung ist?

Mädchen, komm mal bitte wieder runter auf den Teppich !

Dein Anteil an Eurer Beziehung ist mindestens ebenso groß wie seiner.
Und DU kannst Dir auch nicht immer nur die ''Rosinen'' rauspicken.

Alles was Du tust, sollte für Euch beide - für Eure Beziehung ''gewinnbringend'' sein.

Gerade sorgst Du jedoch mehr für ''Verluste''.

Was tust DU denn FÜR Eure/Deine Beziehung?
gabimaus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.02.2014, 13:56 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hallo gabimaus,
Alt 23.02.2014, 14:22   #22
ways
Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 05/2013
Beiträge: 84
Ich habe zu keinem Zeitpunkt behauptet, dass ich fehlerlos bin. Ich weiß, dass ich bzgl Eifersucht sehr intolerant bin, bzw auch selbst wenig eifersucht empfinde, da ich meinem Partner vertraue und auch noch nie wirklich hintergangen wurde. Das ihm das evtl das Gefühl gibt, dass ich ihn nicht wirklich liebe bzw. mir vieles egal wäre, ist mir bewusst.

Es fällt mir auch schwer richtig über Gefühle zu reden, bin aus früheren Gründen, selbst ein kleiner 'Gefühlskrüppel', arbeite aber an mir. Ich versuche ihm oft zu sagen wie ich mich fühle oder was ich für ihn empfinde, auch wenn das für mich immer wieder eine große Überwindung ist.

Der Satz war weniger arrogant gemeint als er rüber kam. Es geht darum, dass ich ziemlich sicher nach meinem Abitur 13 Monate als Stewardess arbeiten werde, er bereits aber zu mir sagte, dass er das für unsere Beziehung nicht förderlich hält und ich mir genau überlegen sollte ob ich es trotzdem mache. Außerdem möchte ich Modejournalismus studieren, was in Deutschland nur in wenigen Fakultätet möglich ist, das heißt ich werde nach der Stewardess-Zeit vermutlich weit weg von meiner Heimat gehen, für ihn ist es kein Gedanke wert mitzukommen, ihm liegt viel an seinen Freunden hier und seinem Fußball. (Auch bzgl der Jobsuche schon mit ihm drüber geredet, ob es eine Option wäre den Suchkreis zu erweitern, für ihn jedoch nicht vorstellbar)
Mir liegt an meiner Heimat weniger viel.
Das ist der Grund weshalb ich vermute, dass die Beziehung auf wirklich lange Sicht so nicht funktionieren kann. Ich bin relativ kompromisslos was meine Zukunft angeht, weil ich meine Träume verfolgen möchte.

Gleichzeitig investiere ich aber trotzdem viel, meiner Meinung nach. Er hat kein eigenes Auto, deshalb muss ich meisten zu ihm kommen. Ich lerne immer viel um dann noch zu ihm kommen zu können. Ich biete ihm an, mit ihm auf Fußballspiele zu gehen oder ihn zu irgendwelchen Dingen zu begleiten aber nimmt das nur selten an, obwohl ich gerne mit ihm wo hin gehen würde, was ich aber wiederrum nur schwer deutlich machen kann.

Ich versuche, in die Beziehung zu investieren, nur wenn ich ab und zu am verzweifeln bin wegen unseren grundlegenden Problemchen, dann fällt es mir schwer, mich so richtig zu bemühen.
ways ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.02.2014, 14:39   #23
gabimaus
abgemeldet
Zitat:
Das ist der Grund weshalb ich vermute, dass die Beziehung auf wirklich lange Sicht so nicht funktionieren kann. Ich bin relativ kompromisslos was meine Zukunft angeht, weil ich meine Träume verfolgen möchte.
Danke, liebe ways, für Deine Darstellung

Aber dann liegt es doch klar auf der Hand, dass Du für eine feste Beziehung leider noch nicht den richtigen Partner gefunden hast.

Er hat ja total andere Vorstellungen davon als Du. Und das wird sich, wie ich glaube, auch nicht ändern.

Darum tut Ihr gut daran, Kompromisse zu finden, mit denen Ihr beide klar kommen könnt oder eben wieder auseinander zu gehen, da es keine gemeinsame Zukunft für Euch zwei geben kann

Da hilft es auch nicht, den anderen überzeugen zu wollen - er muss es von sich aus wollen, notfalls auch gegen seine Überzeugung - vielleicht, aus ''Liebe'' ?
gabimaus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.02.2014, 14:47   #24
ways
Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 05/2013
Beiträge: 84
Wollte hier natürlich auch nicht falsch rüberkommen ;D

Danke Gabimaus, eigentlich hast du ja recht. Wäre da nur nicht der Schmerz, sich getäuscht zu haben, nicht so glücklich werden zu können wie gehofft und dann ja doch die Gefühle die man für den anderen hat.
Doch da muss ich evtl letztendlich 'rational' abwiegen zwischen Gefühlen & eigenem Unglück, oder wie auch immer man das nennen muss.
Dieser Punkt fällt mir sehr schwer.
ways ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.02.2014, 00:34   #25
Anna-Lia
 
Registriert seit: 03/2008
Beiträge: 11.991
Hi ways,

Zitat:
Zitat von ways Beitrag anzeigen
er ist 23 ...hat im September sein Studium abgebrochen und macht seitdem absolut gar nichts, weder ein Praktikum, ein 400€ Job oder sonst irgendwas. Er hat sich einige Male auf verschiedene Ausbildungsberufe beworben, aber bisher nur absagen. Er weiß selbst nicht was er will, sitzt nur im Hotel Mama rum und ist damit definitiv unzufrieden, was er mir aber ungern zeigt. Trotz allem bemüht er sich aber auch nicht wirklich um eine Änderung.
So weit, so gut. Er ist 23- wenn man da nicht drüber nachdenken darf, wie man sein Leben leben will: Wann dann bitte?


Zitat:
Zitat von ways Beitrag anzeigen
Ich darf zu dem Thema ihm gegenüber nichts sagen, er blockt ab oder ist sofort beleidigt. Ich bemühe mich und will mit ihm nach Studiengängen oder Ausbildungsplätzen gucken, aber er ist desinteressiert.
Ja mein Gott dann LASS es halt, ihm da reinzureden !
Ist es sein Leben? Ja. Darf er in aller Ruhe und von mir aus auch drei Jahre lang "rumdümpeln" und dies und das ausprobieren? Ja. Wieso auch nicht? Solang er irgendwie klarkommt, passt das doch.


Dass Du Deine Karriere fest im Blick hast und einen klaren Plan verfolgst: Wunderbar.

Aber kein Mensch sagt, dass das eine (Karriere) oder das andere (erstmal Rumdümpeln) besser ist.

Seine Eifersucht ist genauso unter aller Sau wie Dein Besserwissen und Reinreden.

Wenn er nicht in Deinen Karriereplan passt, schieß ihn ab, kurz und schmerzlos.
Amen.

Alles Gute !
Anna
Anna-Lia ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.02.2014, 00:34 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hey Anna-Lia,
Antwort

Ausgesuchte Informationen

Stichworte
arbeitslos, eifersucht, kontrolle, probleme, ratlos, streit

Themen-Optionen





Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:14 Uhr.