Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Probleme in der Beziehung. Alltagsprobleme in Beziehungen? Mangelndes Vertrauen, Langeweile oder Sprachlosigkeit? Hier findest du ein offenes Ohr für alles, was dich an deiner Beziehung stört. Bitte beachtet, daß es hier um persönliche Probleme geht, bei welchen Hilfe und Ratschläge gefragt sind. Den Finger in die Wunde des Threaderstellers zu legen, trägt nicht zur Problemlösung bei. Wir bitten euch deshalb, hier mit Feingefühl zu agieren.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 29.03.2014, 11:36   #11
gastlovetalk
Forumsgast
 
Beiträge: n/a
Zitat:
Zitat von 4-ever Beitrag anzeigen
lade die kinder deiner freundin mal am wochenende zum grillen bei dir zuhause ein
gute Idee. Ausserdem kann man im Sommer mal im Garten zelten und Gitarre spielen.

Wenn es was ist, was sie zu Hause bisher nicht duerfen, weil die Mutter eigentlich nichts dagegen haette, aber die Nachbarn rebellieren, kann das auch ziehen.

Aber nicht speziell Sachen aussuchen, die dem Vater nicht recht sind, das ist dann zu durchsichtig fuer die Kiddies, wird als Abwerbeversuch angesehen und dann erst recht geblockt werden.
  Mit Zitat antworten
Alt 29.03.2014, 11:36 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hallo gastlovetalk,
Alt 29.03.2014, 11:38   #12
gastlovetalk
Forumsgast
 
Beiträge: n/a
Zitat:
Zitat von vokkers Beitrag anzeigen
nur alles sollte man sich als mutter auch nicht gefallen lassen, ...
wieviel Erziehungserfahrung hast DU denn? Das solltest Du auch bedenken, bevor Du der Mutter Ratschlaege oder etwa gar Richtlinien gibst.
  Mit Zitat antworten
Alt 29.03.2014, 11:43   #13
vokkers
Junior Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 03/2014
Beiträge: 25
Zitat:
Zitat von CtrlAltDel Beitrag anzeigen
wieviel Erziehungserfahrung hast DU denn? Das solltest Du auch bedenken, bevor Du der Mutter Ratschlaege oder etwa gar Richtlinien gibst.
ich habe selber kinder..!
denke mal, das man als kind schon manche entscheidungen vom elternteil respektieren soll und nicht sich immer querstellen.
oder meinst du den kindern würde es gefallen, wenn sich die mutter immer querstellt?
im moment geht es ja nicht ums umziehen, sondern wie bekommen wir wieder das alte her,
wie am anfang.. lief ja alles gut!
haben auch da geschlafen im haus usw... bis der vater der kinder, diese aufhetzte!
ist wohl neidisch..!
vokkers ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.03.2014, 11:49   #14
vokkers
Junior Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 03/2014
Beiträge: 25
Aber es stimmt schon, die kisds sehen mich als feind...
da die mutter schon zu den kindern gesagt hat, das sie es sich vorstellen könnte zu mir zu ziehen, denke ich mal, haben diese schon angst und bedenken es konnte echt eintreten.
nur die sache ist, ich und meine partnerin würden ja alles tun,. damit sie sich wohl fühlen würden, die alten kontakte bleiben, auch der kontakt zu vater usw..!
nur sie geben uns im moment keine chance,. das wir es ihnen zeigen könnten, egal wie...
vokkers ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.03.2014, 12:03   #15
vokkers
Junior Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 03/2014
Beiträge: 25
Meine partnerin und ich möchten einfach einen weg finden, wo auch die kinder mal auf die mutter eingehen und nicht nur anderes rum. ist halt schwer, da der vater einen sehr negativen einfluss auf die kinder hat und sie das glauben. immer ist die mutter die böse.
jetzt erst recht, da sie einen freund hat und auch gerne mal bei ihm ist.
wann wir zusammenziehen möchten ist nicht wichtig.wichtig ist .. ein weg zu finden, damit sie nicht dem vater alles glauben, was der so verzapft und sie sehen, das ich ein guter freund werden will und nicht ihr vater. kinder hab ich selber.. wo ich vater bin.
vor paar tagen haben sie der mutter erwähnt, sie möchten mal bei ihren vater probewohnen! Gute idee, vielleicht merken sie, das nicht alles gold ist was glänzt im alltag beim vater. wobei meine partnerin und ich denken, das er sich da rausreden wird und die kinder glauben es im wieder.

wird nicht einfacher die situation, da wir ja auch sehen, das wir uns.. und auch den kinder, gemeinsam mehr erreichen, aufbauen und leisten könnten,
als wenn wir noch jahre alleine in einer mietwohnung und haus leben.

Geändert von vokkers (29.03.2014 um 12:07 Uhr)
vokkers ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.03.2014, 12:28   #16
4-ever
abgemeldet
Zitat:
Zitat von vokkers Beitrag anzeigen
Das problem sehe ich im moment bei dem ex-mann.. er hetzt und die kinder glauben ihn.
Reden kann sie mit ihm nicht, da er total keinen kontakt haben will zu ihr..!
Wohnen in der selben stadt, aber leider hat er einen falschen stolz, da sie sich von ihm getrennt hat vor 4 jahren.

was für ein idiot von einem vater. da könnte ich schon wieder kotzen, wenn erwachsene leute die kinder haben es nach einer trennung einfach nicht auf die reihe kriegen, den kindern zuliebe ihr gekränktes ego auf der seite zu lassen.
mit so einem mann kann man als frau nicht arbeiten, wenn kinder da sind muss man auch nach einer trennung was die kinder betrifft zusammen an einem strang ziehen und miteinander kommunizieren, denn sonst klappt das nicht und wird immer wieder unruhe und unfrieden geben.

leider kannst du da nichts machen, das ist ein konflikt zwischen vater und mutter wo du nur schauen kannst, dass du dich da nicht zu sehr rein steigerst und dir eine gewisse gelassenheit und abstand bewahrst.

ich bin mir nicht mal sicher ob ihr ex-mann die kinder großartig gegen euch aufhetzen muss, denn der buhmann und "böse und gemeine" ist bei kindern sowieso immer derjenige, der die grenzen setzt und durchzieht. kinder brauchen grenzen, aber mögen tun sie sie überhaupt nicht.
weil deine freundin jetzt bei den kindern die zügel angezogen hat, lehnen die kinder sie dadurch automatisch ab und ist der papa "der liebste und der beste" weil der ihnen ihre narrenfreiheit lässt.

was soll ich sagen, bei kindern ist das oft so wie früher beim überbringen von schlechten nachrichten, wo dann der bote erschossen wurde.
was auf kinder umgemünzt bedeudet, dass derjenige der ihnen durch grenzen das leben sozusagen ungemütlich macht, automatisch der "böse und gemeine" ist. das legt sich aber wieder mit der zeit.

nimm alles zusammen nicht zu persönlich und bleibe so gut wie möglich gelassen, denn der ganze "staub" der sich durch die ganzen veränderungen aufgewirbelt hat legt sich auch wieder.
4-ever ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.03.2014, 12:43   #17
4-ever
abgemeldet
Zitat:
Zitat von vokkers Beitrag anzeigen
vor paar tagen haben sie der mutter erwähnt, sie möchten mal bei ihren vater probewohnen! Gute idee, vielleicht merken sie, das nicht alles gold ist was glänzt im alltag beim vater. wobei meine partnerin und ich denken, das er sich da rausreden wird und die kinder glauben es im wieder.

das halte ich für eine super idee, auch wenn sich in sachen probewohnen der vater wieder raus redet und die kinder es ihm glauben, aber an der mutti ist es dann nicht gescheitert. sie kann dann immer sagen, dass sie damit einverstanden gewesen wäre, aber es beim papa nicht geklappt hat.
und falls es wirklich zu einem probewohnen käme, was dann für mindestens 2 wochen sein sollte, wird sich der gute papa auch noch anschauen was da auf ihn zukommt
4-ever ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.03.2014, 13:05   #18
4-ever
abgemeldet
Zitat:
Zitat von Iskander Beitrag anzeigen
4 ever, 35 kilometer ist nicht gleich der naechste Ort, den man evtl. sogar noch mit dem Fahrrad erreichen kann

Und fuer Kinder in dem Alter kann das wirklich scheisse sein

Bei mir sind so einge Dinge verkorst geworden, unter anderem weil ich gerade zwischen 9 und 16 mehrmals umziehen musste

Fuer die Kinder ist es eine weite Distanz

Und fuer den Vater ist es wohl auch nicht schoen

kein Plan , mir fehlt hier bisher der Gedanke, dass Sie einfach nur keinen Bock haben umzuziehen

du hast da irgendwas missverstanden, ich habe nichts in der art geschrieben, dass ein umzug ein klacks für kinder wäre.

mit deiner persönlichen geschichte kannst du einen umzug auch nicht wirklich vergleichen, denn wenn du zwischen 9 und 16 jahren gleich mehrmals umziehen musstest, bist du ja immer wieder entwurzelt worden und kann ich mir gut vorstellen, dass dadurch einige dinge bei dir verkorkst geworden sind.
4-ever ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.03.2014, 18:38   #19
vokkers
Junior Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 03/2014
Beiträge: 25
Zitate von 4-ever!

Danke für deine Zeilen, die machen mir mut!
vokkers ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.03.2014, 18:46   #20
vokkers
Junior Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 03/2014
Beiträge: 25
Das ganze Theater fing damit an, das der Vater damit ein Problem hat, das ich als Partner seiner Ex-Frau auf der Firmung der Kinder dabei sein werde.
Das hat er seinen Kindern gesagt und ab da waren sie plötzlich gegen mich.
Zuvor alles bestens, waren schwimmen, spazieren, video schauen usw.. alles gemeinsam und ohne Probleme.
Das war am 14.02... naja.. seit 6 Wochen fühl ich mich wie ein Verurteilter wenn ich bei ihr bin.. kein hallo, kein guten morgen, nichts.. volles blocken.. echt tolles gefühl... !
Jeder Versuch den Kindern was zu erklären, habs auch schon selber versucht.. ist bisher gescheitert, auch von der Mutterseite her.
Aber Sie steht zu mir.. das merk ich auch!
Aber ich verstehe auch, das sie die kinder dabei haben möchte, wenn sie umziehen würde. Hab halt bedenken, ob sie das noch länger durchhält und mal sagt, das sie die Beziehung nicht mehr halten kann, wegen den Kindern!
vokkers ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.03.2014, 18:46 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hey vokkers,
Antwort

Ausgesuchte Informationen

Stichworte
freundin, haus, kinder, zusammenziehen

Themen-Optionen





Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:16 Uhr.